Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Spanplattenschrauben

Spanplattenschrauben finden sich heute in der Werkzeugkiste jedes Handwerkers, der entweder professionell oder auch nur rein hobbymäßig mit dem Trockenbau, beziehungsweise auch mit dem Ausbau oder mit der Sanierung und der Renovierung von entsprechenden Räumlichkeiten beschäftigt ist.

Aktuelle Spanplattenschrauben Bestseller

Bestseller Nr. 1
Dresselhaus JD-79 - Universalschraube mit Senkkopf und Fräsrippen, I-Stern/Teilgewinde, 4 x 50 mm, 500 Stück, Galvanisch verzinkt gelb Chromatiert, 0/1137/021/4,0/50/ /03
18 Bewertungen
Dresselhaus JD-79 - Universalschraube mit Senkkopf und Fräsrippen, I-Stern/Teilgewinde, 4 x 50 mm, 500 Stück, Galvanisch verzinkt gelb Chromatiert, 0/1137/021/4,0/50/ /03
  • Diese Schrauben sind mit Gewindedurchmesser von 3 mm bis 6 mm lieferbar
  • Stahl, wahlweise galv. verzinkt, galv. verzinkt und gelb chromatiert, vernickelt oder brüniert
  • Die Schrauben sind CE-konform sie erhalten die entsprechende leistungserklärung unter folgendem
  • D= 4,0 mm , DKE= 8,0 mm, K= 2,4 mm
  • I-sterngröße - T20
Bestseller Nr. 2
Dresselhaus JD-79 - Universalschraube mit Senkkopf und Fräsrippen, I-Stern/Teilgewinde, 4 x 40 mm, 1000 Stück, Galvanisch verzinkt gelb Chromatiert, 0/1137/021/4,0/40/ /03
55 Bewertungen
Dresselhaus JD-79 - Universalschraube mit Senkkopf und Fräsrippen, I-Stern/Teilgewinde, 4 x 40 mm, 1000 Stück, Galvanisch verzinkt gelb Chromatiert, 0/1137/021/4,0/40/ /03
  • Diese Schrauben sind mit Gewindedurchmesser von 3 mm bis 6 mm lieferbar
  • Stahl, wahlweise galv. verzinkt, galv. verzinkt und gelb chromatiert, vernickelt oder brüniert
  • Die Schrauben sind CE-konform sie erhalten die entsprechende leistungserklärung unter folgendem
  • D= 4,0 mm , DKE= 8,0 mm, K= 2,4 mm
  • I-sterngröße - T20
Bestseller Nr. 3
SPAX Universalschraube aus Edelstahl rostfrei A2, 4,0 x 20 mm, 200 Stück, T-STAR plus, Senkkopf, Vollgewinde, 4CUT, 1197000400203
31 Bewertungen
SPAX Universalschraube aus Edelstahl rostfrei A2, 4,0 x 20 mm, 200 Stück, T-STAR plus, Senkkopf, Vollgewinde, 4CUT, 1197000400203
  • Einsatz: Universell im Außenbereich. Hohe Korrosionsbeständigkeit durch Edelstahl rostfrei A2
  • Als MULTI-Kopf ausgeprägter Senkkopf für bündiges Versenken und komfortables Verarbeiten, fräst im Holz, bremst auf Metall. Optimale Kraftübertragung und sauberer Passsitz auch beim Verarbeiten über Kopf mit SPAX Bit T-STAR plus T20 mit Führungszapfen
  • Ermüdungsfreies Arbeiten und längere Akku-Lebensdauer: Kein Vorbohren (holzabhängig). Leichteres Eindringen, Verringerung der Spaltwirkung durch 4CUT: Vier Kanten in der Schraubenspitze. Einfacheres Durchtrennen der Holzfaser durch SPAX-Wellenprofil
  • Made in Germany: TÜV zertifiziert. Bauaufsichtlich zugelassen: Europäisch Technische Zulassung für Schrauben als Holzverbindungsmittel in tragenden Holzkonstruktionen (ETA-12/0114)
  • Lieferumfang: 1 SPAX Box, 200 Stück Universalschraube, T-STAR plus, Senkkopf, Vollgewinde, 4CUT, Edelstahl rostfrei A2, Material-Güte: 1.4567, Gewindedurchmesser (Ød1)= 4mm x Gesamtlänge (Ls) = 20mm, Vollgewindelänge (LgV) = 16mm, Kopfdurchmesser (Ødk): 8mm, Bit nicht enthalten
Bestseller Nr. 4
PARCO Spanplattenschrauben mit Senkkopf, 100 Stück, 5 x 100 mm, teilgewinde, gelb verzinkt, Torx, 1095x100
55 Bewertungen
PARCO Spanplattenschrauben mit Senkkopf, 100 Stück, 5 x 100 mm, teilgewinde, gelb verzinkt, Torx, 1095x100
  • Senkkopf für sauberes und bündiges Verschrauben
  • Die gelbe Verzinkung sorgen für einen hohen Rostschutz
  • TX-Antrieb zum leichten Verschrauben
  • Abmessung: 5,0x100 mm, teilgewinde, VPE: 100 Stück
Bestseller Nr. 5
Connex DP8500055 Gewindeschrauben-Sortimentskasten inklusiv Muttern, PH Phillips-Antrieb, Rundkopf, 275- teilig, verzinkt
35 Bewertungen
Connex DP8500055 Gewindeschrauben-Sortimentskasten inklusiv Muttern, PH Phillips-Antrieb, Rundkopf, 275- teilig, verzinkt
  • Marke: CONNEX
  • Gewindeschrauben-Sortimentskasten incl. Muttern
  • Inhalt: 275 teilig
  • In einer praktischen und wiederverwendbaren Klarsichtbox
  • Markenqualität für Profis, Industrie, Hand- und Heimwerker

Die Spanplattenschrauben garantieren in der Regel nämlich nicht nur eine unkomplizierte Befestigung er gleichnamigen Platten, sondern darüber hinaus auch deren dauerhaften Halt in den unterschiedlichsten Arten von Wand- oder alternativ dann auch von Deckenkonstruktionen.

Die Spanplattenschrauben sind dem versierten Handwerker auch als sogenannte Spax recht gut bekannt

Wer heute Spanplattenschrauben käuflich erwerben möchte, der tut dies in der Regel dann meist in einer entsprechend großen Anzahl, um sich vielleicht für anstehende Bauvorhaben zweckmäßig bevorraten und ausrüsten zu können.

Die Spanplattenschrauben gibt es heute sowohl im Baumarkt und in der Eisenwarenhandlung direkt und unmittelbar vor Ort zu kaufen, wie aber auch in den einschlägig bekannten Shops in den berühmten digitalen Weiten es modernen Internets.

Dem versierten Handwerker und Fachmann sind die Spanplattenschrauben jedoch nicht unter dieser vergleichsweise langatmigen Produktbezeichnung recht gut bekannt, sondern sie werden schon seit den späten 1960er Jahren auch als sogenannte Spax bezeichnet und unter diesem Namen überall zum Kauf angeboten.

Hierbei gilt es jedoch, zu beachten, dass es sich bei der Produktbezeichnung Spax um einen markenrechtlich gut geschützten Begriff handelt. Generell bezeichnet man nämlich als Spax sämtliche Arten von handelsüblichen Spanplattenschrauben, deren Kopf mit dem typischen Kreuzschlitz durch den jeweiligen Hersteller versehen worden ist.

Hiermit ist dann jedoch zugleich auch gleich ein weiteres sehr wesentliches Charakteristikum der Spanplattenschrauben oder der Spax angeführt worden. Nämlich die Tatsache, dass diese Baustoffe grundsätzlich nur mit einem Kreuzschlitz-Schraubendreher in den Untergrund hinein gebracht oder auch wieder aus diesem heraus gedreht werden können.

Der Fachmann weiß sich heute zum Drehen der Spanplattenschrauben oder der Spax in der Regel eines modernen Akkuschraubers zu bedienen. Dieses sinnvolle und zweckmäßige Gerät sollte aus Gründen der Effizienz des jeweiligen Arbeitsganges und nicht zuletzt dann auch der Schonung der Handgelenke des Handwerkers wegen, immer dann vorzugsweise zum Einsatz gelangen können, sofern es darum geht, eine große Menge an Spanplattenschrauben oder an Spax zu versenken oder aus dem jeweiligen Untergrund wieder heraus drehen und entfernen zu müssen.

Die Struktur und der Aufbau der Spanplattenschrauben oder der Spax

Auf den aller ersten Blick scheinen die handelsüblichen Spanplattenschrauben oder auch Spax stets den konventionellen und seit Jahrzehnten in der Verwendung begriffenen klassischen Arten von Holzschrauben gut zu entsprechen und sogar in extremer Art und Weise zu gleichen.

Wie bereits schon gesagt, gilt diese fatale Fehleinschätzung aber wohl nur für den völligen handwerklichen Laien oder auch für den aller ersten und flüchtigen Blick auf die Spanplattenschrauben oder die Spax. Bei näherer Betrachtung, zeigen sich dann nämlich doch recht schnell ganz erhebliche Unterschiede und Differenzen, welche zwischen den Spanplattenschrauben oder Spax und den klassischen Holzschrauben mit dem Kreuzschlitz im Schraubenkopf bestehen können.

Die Symmetrie und Aufteilung bei den Spanplattenschrauben oder den Spax ist nämlich von ganz eigenständiger und recht spezieller Art und Weise, welche der Funktionalität dieses Werkstoffes gerecht zu werden versucht.

Die Spanplattenschrauben oder Spax besitzen nämlich im Unterschied zur klassischen Art der Holzschraube einen bei Weitem deutlich geringeren Durchmesser des Schraubenkerns. Wie bereits auch schon eingangs mehrfach erwähnt, hat dieser spezielle und geradezu signifikante Bauplan von der Spanplattenschraube oder der Spax am Ende ausschließlich funktionale Hintergründe und Gesichtspunkte.

Da der Durchmesser des Schraubenkerns bei der Spanplattenschraube oder der Spax letztendlich deutlich geringer ausfällt, als bei der klassischen Holzschraube üblich, kann die Spanplattenschraube oder Spax mit einem deutlich kleineren Widerstand des Materials in den betreffenden Untergrund durch den Handwerker eingedreht werden. Damit ist die Verarbeitung der Spanplattenschraube oder der Spax gegenüber der klassischen Art der bekannten Holzschraube recht deutlich optimiert worden. Die Spanplattenschrauben oder Spax lassen sich nicht nur einfacher und leichter, sondern vor allem auch wesentlich schneller in die dafür jeweils vorgesehenen Arten von unterschiedlichen Untergründen seitens der Wand- oder der Deckenkonstruktionen eindrehen.

Damit empfehlen sich nämlich gerade diese beliebten und vielfach nachgefragten und verwendeten Spanplattenschrauben oder Spax gerade für die maschinelle massenhafte Verarbeitung, zum Beispiel durch die Nutzung und Verwendung einer motorisierten Akkuschraubers. Spanplattenschrauben oder Spax können somit maschinell, schnell und komfortabel, ein- und bei entsprechendem Bedarf dann auch wieder ausgedreht werden, ohne ein größeres Zeitvolumen dafür seitens des Handwerkers in Anspruch nehmen zu müssen.

Die Spanplattenschrauben oder Spax werden somit ihrer Kategorisierung als sogenannte Verbrauchsmaterialien auf der Baustelle umfassend gerecht, denn sie lassen sich zügig und schnell maschinell und in großen Massen verarbeiten.

Der zweite wesentliche Aspekt bei der Form und Gestalt der Spanplattenschrauben ist das signifikante Verhältnis von vergleichsweise großem Schraubenkopf zu kleinvolumigem Schraubenkern. Hierdurch wird dann in der Praxis nicht nur ein schnelles und müheloses maschinelles Eindrehen der Spanplattenschrauben in den dafür jeweils vorgesehenen Untergrund erst möglich gemacht und garantiert. Auch poröse und flexible Materialien, wie sie die Spanplatten in der Praxis nun einmal repräsentieren, lassen sich durch Schrauben mit einem möglichst großen Kopf dauerhaft und fest an der Wand oder an der dafür vorgesehenen Decke gut fixieren und befestigen.

Das spezielle Gewinde der Spanplattenschrauben

Ein ebenso wichtiges Produkt- und auch Alleinstellungsmerkmal der Spanplattenschrauben oder auch der Spax, stellt dann wiederum ihr eigens patentiertes und gleichfalls juristisch geschütztes Gewinde dar. Dieses ist vor allem an seinen Rändern regelrecht messerscharf und damit gut zum Zerschneiden des weichen und flexiblen Materials der Spanplatten, zu deren Befestigung und Fixierung diese Schrauben in der Praxis überwiegend genutzt und verwendet werden können, geeignet. Die Schärfe des Gewindes der Spanplattenschrauben unterstützt dann noch einmal in ganz besonders eindrucksvoller Art und Weise die Schnelligkeit, mit der dieser Baustoff in die dafür vorgesehenen Spanplatten mit der Hilfe von einem Akkuschrauber eingedreht werden kann.

Nicht zuletzt sind die Spanplattenschrauben durch das scharfe Gewinde in der Lage, schnell und auch in großer Anzahl eingedreht werden zu können, wenn dies in der Praxis einmal erforderlich werden sollte.

Das Gewinde weist eine besondere gewellte Struktur auf. Diese soll gerade bei den Spanplattenschrauben oder bei den Spax im harten und dauerhaften praktischen Einsatz verhindern helfen, dass sich solch eine Schraube einmal lösen oder gar brechen kann. Gerade auch auf der Basis von diesem hier beispielhaft vorgestellten patentierten Gewinde, sind die Spanplattenschrauben auch ganz erstaunlich gut dazu geeignet, um entsprechende Baustoffe, wie sie zum Beispiel auch die Span- oder OSB-Platten darstellen können, dauerhaft und sicher auch über Kopf fixieren und halten zu können.

Versionen und Produktvarianten von den Spanplattenschrauben

Wer sich heute Spanplattenschrauben oder auch Spax im Einzelhandel direkt und unmittelbar vor Ort oder dann alternativ auch im Internet bestellen möchte, der wird über die Vielfalt und den Variantenreichtum der Sortimente ungemein überrascht sein.

Ein Trugschluss ist es dabei auch, anzunehmen, dass es die Spanplattenschrauben oder auch Spax heute nur noch mit dem klassischen Kreuzschlitz im Kopf zu kaufen gäbe. Diese Version von den Spanplattenschrauben repräsentiert wohl eher das klassische Produktbeispiel. Denn Spanplattenschrauben gibt es aufgrund veränderter Bedürfnisse der Handwerker, neuer Tools und Werkzeuge, heute zum Beispiel auch mit dem Schraubenkopf in den bekannten und beliebten Arten von Ausführungen als Torx, als Pozidriv und anderes mehr.

Das Fazit zu den Spanplattenschrauben

Wie auch eingangs schon festgestellt worden ist, so sind die Spanplattenschrauben oder Spax heute aus den Werkzeugkisten der Profis und auch der hobbymäßigen Heimwerker nicht mehr weg zu denken.

Sie erfreuen sich vor allem im Trocken- und auch im Innenausbau von entsprechenden Räumlichkeiten einer signifikant großen Popularität und sie werden jedoch zunehmend auch im Außenbereich von Gebäuden genutzt und verwendet. So zum Beispiel am Dachstuhl, an Gauben und Erkern, an Balkonbrüstungen, bei Terrassen und anderem mehr.

Letzte Aktualisierung am 30.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API