Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Bachlaufschalen

Die sogenannten Bachlaufschalen sind ein beliebtes Zubehörteil für künstliche Zier- oder Gartenteiche oder auch für Wasserfälle, die sich der Hobbygärtner zu Hause, auf seinem Grundstück, selbst angelegt und eingerichtet hat.

Die Bachlaufschalen kann der interessierte Teichbesitzer heute sowohl im einschlägig bekannten Zubehörhandel, so zum Beispiel schon im nächsten Baumarkt oder alternativ dann auch im Internet einkaufen oder bestellen.

Aktuelle Bachlaufschalen Bestseller

Bestseller Nr. 1
Wasserkaskaden Wasserfall Eder Verlängerung, Beige/Braun, 53 x 40 x 8 cm
15 Bewertungen
Wasserkaskaden Wasserfall Eder Verlängerung, Beige/Braun, 53 x 40 x 8 cm
  • Wasserlauf Verlängerung Länge ca. 53 cm Breite ca. 40 cm Höhe ca. 8 cm
  • passend zum Set und Anlagen der Serie
  • passend zum 3er Set
  • GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff )
Bestseller Nr. 2
CLGarden Bachlauf Set Bachlaufschalen Wasserfall
12 Bewertungen
CLGarden Bachlauf Set Bachlaufschalen Wasserfall
  • Jetzt schnell und einfach einen Bachlauf erstellen.
  • Beliebig erweiterbar durch zusätzl. Bachlaufschalen (Teil B / Artikel-Nr.: 1458 / Amazon Asin: B007R219V8).
  • Sehen Sie sich ein kurzes Video zur Funktion des Bachlaufs bei Youtube an, kopieren Sie dafür einfach folgende Adresse in Ihren Browser: https://youtu.be/L76yQA32kV0
  • Besuchen Sie die Website von CLGarden und laden sich das kostenlose eBook, dort erhalten Sie wertvolle Tipps zum Bachlaufbau mit Bachlaufschalen.
  • CLGarden - wir verschönern jeden Garten!
Bestseller Nr. 3
Wasserkaskaden Wasserfall Eder Bachlauf 3-teilig, Beige/Braun, a` 53 x 40 x 8 cm/ 3-teilig
42 Bewertungen
Wasserkaskaden Wasserfall Eder Bachlauf 3-teilig, Beige/Braun, a` 53 x 40 x 8 cm/ 3-teilig
  • Wasserlauf 3 teilig Maße pro Teil: Länge ca. 53 cm Breite ca. 40 cm Höhe ca. 8 cm
  • Baulänge mit diesen 3 Teilen ca.133cm
  • 3 Teile ohne Quelle
  • GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff )
Bestseller Nr. 4
Wasserkaskaden Quellschale Eder Quelle, Beige/Braun, 53 x 40 x 8 cm
38 Bewertungen
Wasserkaskaden Quellschale Eder Quelle, Beige/Braun, 53 x 40 x 8 cm
  • Wasserlauf Quelle Länge ca. 53 cm Breite ca. 40 cm Höhe ca. 8 cm
  • Schlauchanschluß für 20mm Schlauch mit Verschraubung
  • Quelle passend zum 3er Set
  • GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff )
Bestseller Nr. 5
Bachlauf Wasserfall Gartenteich Bachlaufschalen Set, 135 x 50cm, Gr. S
2 Bewertungen
Bachlauf Wasserfall Gartenteich Bachlaufschalen Set, 135 x 50cm, Gr. S
  • Startelement / Quellstein ca. 28x18x17cm
  • Bachlaufschale BSO-01 ca. 60x44x7cm
  • Bachlaufschale BSO-02 ca. 76x51x8cm
  • Die Gesamtgröße dieses Bachlaufs beträgt ca. 135x50cm. Ein Höhenunterschied von ca.20cm kann je nach Art des Aufbaus überwunden werden.
  • Weiteres Zubehör zur Erweiterung des Bachlaufes in unseren Angeboten

Wozu werden die Bachlaufschalen überhaupt durch den Teichbesitzer benötigt?

Welche wesentlichen Aufgaben und Funktionen die Bachlaufschalen zu erfüllen und zu realisieren haben, geht bereits recht deutlich aus dem Produktnamen hervor. Mit Bachlaufschalen können nämlich die Läufe von künstlichen Bächen, von Teichen oder aber dann natürlich von künstlich angelegten Wasserfällen ganz nach Belieben und nach dem Gusto des jeweiligen Teichbesitzers gestaltet und entsprechend eingerichtet werden.

Die Bachlaufschalen ähneln im Prinzip natürlichen Steinen, die sich auch, in stets mehr oder minder im Verlaufe vieler Jahrzehnte extrem rund gewaschener Form, in den Wasserläufe wieder finden lassen.

Ein künstlich angelegter Teich ist ohne entsprechende Kulissen und regelrechte Bühnenbilder letztendlich stets eine recht triste Angelegenheit, die eher langweilig, als inspirierend, auf den jeweiligen Betrachter wirken kann.

Die Bachlaufschalen sollen dem ambitionierten Teichbesitzer am Ende effektiv dabei helfen, seinen kleinen und künstlich angelegten Garten- oder Zierteich oder sonstigen Wasserlauf entsprechend eindrucksvoll in Szene setzen zu können, so dass Besucher von dem Anblick dieser Szenerie beeindruckt werden können.

Die Bachlaufschalen erfüllen damit heute in ihrer praktischen Nutzung und Anwendung zunächst erst einmal eine rein optische Funktion. Doch reicht ihre Funktionalität dann noch weitaus tiefer, als nur allein für einen imposanten Anblick der künstlichen Wasserfläche sorgen zu können.

Die Bachlaufschalen sorgen außerdem auch für eine Optimierung de Qualität des Wassers

Jeder Besitzer eines Pools oder auch eines solchen künstlichen Gartenteiches kennt es letztendlich nur zu gut: Das bekannte Problem mit der Qualität des Wassers im Bassin. Oft leidet nämlich das Wasser durch entsprechende Einträge von Biomasse, so zum Beispiel in Gestalt von Ästen und von Zweigen, von Früchten und Samen und nicht zuletzt dann jedoch vor allem von altem und welkem Laub.

Nach und nach kommt es immer stärker und immer schneller zur sogenannte Eutrophierung des Wassers im Pool oder im Teich. Es wird trüb und verbreitet einen modrigen oder auch einen unangenehmen brackigen Geruch.

Die Bachlaufschalen sollen nun jedoch ganz entscheidet dazu beitragen, dass das bekannte und von vielen Pool- und Teichbesitzern überaus gefürchtete Problem auch ohne Chlor und andere chemische Keulen bekämpft und angegangen werden kann.

Eine der hauptsächlichen Ursachen für die sich kontinuierlich verschlechternde Wasserqualität in solchen künstlichen Standgewässern, die vor allem meist zu Zierzwecken im jeweilige Garten oder Grundstück angelegt worden sind, ist und bleibt ein signifikanter und nachhaltiger Mangel des Elements Sauerstoff im Wasserkörper.

Mittels der Bachlaufschalen soll das Wasser nun angeregt werden, zu sprudeln und in Bewegung zu geraten, so dass ein Maximum an Luftsauerstoff dadurch in den ansonsten still stehenden und vollkommen in sich ruhenden Wasserkörper gelangen kann.

So zielstrebig mit Luftsauerstoff angereichert, wird das Phänomen der Eutrophierung und des Kippens des stehenden Wasserkörpers systematisch gleich von Anfang an unterbunden und zweckmäßig sowie dann letztendlich auch kostengünstig durch den jeweiligen Teichbesitzer verhindert.

Die Bachlaufschalen helfen dem Teichbesitzer außerdem stets auch dabei, das Wasser möglichst sauber zu halten

Mit den Bachlaufschalen wird im Prinzip die Bewegung und der Ablauf in einem natürlichen Fließgewässer künstlich recht erfolgreich nachgeahmt und imitiert. Ein solches natürliches Fließgewässer verfügt auch dank eines enormen Sauerstoffeintrags über ganz wesentliche Selbstreinigungskräfte.

Einträge von Biomasse werden durch die ständige fließende Bewegung eines solchen natürlichen Gewässers schnell in den jeweiligen Uferbereich transportiert, wo sie dann anlanden und dort verrotten können. Um diese natürliche Transportbewegung des fließenden Gewässers auch bei künstlich angelegten Wasserläufen effektiv und wirkungsvoll nachahmen zu können, eignen sich letztendlich die Bachlaufschalen ganz hervorragend gut.

Ohne solche Bachlaufschalen wäre das künstlich angelegte Gewässer nämlich ein in sich ruhender Wasserkörper. Einträge aus Biomasse, wie sie zum Beispiel von Altlaub, von Samen und Früchten der umstehenden Bäume, herrühren könnten, würden ohne die durch die Bachlaufschalen ausgelöste und kontinuierliche Fließbewegung des Wassers niemals in den Uferbereich zur Anlandung gelangen können.

Stattdessen würden sie jedoch auf den Grund des betreffenden Gewässers sinken und dort ganz allmählich verrotten. Dabei würden Stickstoff und andere Elemente freigesetzt werden, die zu einer ganz allmählichen Eintrübung und am Ende dann wiederum zur Eutrophierung, zum Kippen und somit dann in ihrer finalen Konsequenz zum gefürchteten biologischen Tod des betreffenden Ziergewässers führen könnten.

Die Implementierung der Bachlaufschalen in künstliche Gewässer ist im Interesse des dort versammelten Lebens

Die Implementierung solcher handelsüblichen Bachlaufschalen ist stets auch im Interesse des in dem betreffenden Gewässer versammelten pflanzlichen und tierischen Lebens. Wie nämlich bereits auch schon eingangs erwähnt worden ist, so helfen die Bachlaufschalen stets, für einen umfassenden Sauerstoffeintrag in ein ansonsten in sich ruhendes und stehendes Gewässer Sorge zu tragen.

Damit erhöhen Bachlaufschalen dann auch ganz unmittelbar die Wasserqualität und machen ein solches Gewässer attraktiver, interessanter und letztendlich lebenswerter für zahlreiche Biotope und einzelne Arten, von der Schlingpflanze, bis hin zum Goldfisch oder auch zum Koi.

In einem eutrophierenden oder bereits biologisch toten Ziergewässer, welches sich nicht auf die sanierende und heilende Hilfe der Bachlaufschalen stützen konnte, ist es dann auch aufgrund des charakteristischen und meist recht sauren Milieus, für Leben auf Dauer unmöglich, überhaupt existieren, geschweige denn, sich fortpflanzen und sich vermehren zu können.

Gerade auch für solche Ziergewässer, in denen zum Beispiel Seerose oder auch Zierfische gezüchtet und auf Dauer gehalten werden sollen, stellen solche Bachlaufschalen letztendlich stets eine ganz wesentliche Bereicherung der Wasserqualität sicher. Damit steigt dann auch ganz unmittelbar die Lebensqualität für die dort jeweils beheimateten pflanzlichen und tierischen Arten, so dass sich am Ende dann auch, dank der Bachlaufschalen, in einem ansonsten toten Ziergewässer ein interessantes Biotop mit eine entsprechenden Artenvielfalt entwickeln kann.

Das Material, aus dem die Bachlaufschalen heute meist bestehen können

Es wurde eingangs schon darauf hin gewiesen, dass die Bachlaufschalen heute sowohl im stationären Einzelhandel, wie alternativ dann aber auch im onlinebasierten Handel, erstanden und bestellt werden können.

Letztendlich handelt es sich bei allen handelsüblichen Bachlaufschalen durchweg um künstlich hergestellte und eigens für den interessierten Endverbraucher produzierte Objekte. Bachlaufschalen wurden also keineswegs durch Personen in realen Bach- oder Flussläufen aufgesammelt, sondern sie kommen stattdessen direkt und ganz unmittelbar aus einer Fabrik.

Im Prinzip können solche Bachlaufschalen heute aus zwei ganz unterschiedlichen Arten von Materialien und von Werkstoffen bestehen und durch den Hersteller verarbeitet werden. So gibt e die Bachlaufschalen zum Beispiel in einer extrem leichten, wetterfesten und widerstandsfähigen Art ihrer Ausführung in modernem PVC ebenso im Handel und im Internet zu kaufen oder zu bestellen, wie auch in ihrer alternativen Variante aus Stein.

Für welche der beiden handelsüblichen Produktvarianten und Versionen von den Bachlaufschalen der jeweilige Kunde sich dann letztendlich vor Ort entscheidet, mag stets eine Sache des persönlichen Geschmacks und dann natürlich auch des jeweils disponiblen finanziellen Budgets sein.

Grundsätzliche Empfehlungen für oder gegen eine der beiden hier vorgestellten Versionen de Bachlaufschalen kann und soll es daher auch keinesfalls geben. Besonders Laien können jedoch erfahrungsgemäß mit den Bachlaufschalen aus Kunststoff am meisten anfangen, da dies Produkte recht leicht und vor allem dann auch vergleichsweise problemlos in ein entsprechendes künstliches Wasserbassin oder auch in einen künstlichen Wasserlauf zu implementieren sind.

Auch die Lebensdauer der Bachlaufschalen aus Stein kann sich heute durchaus sehen lassen. Diese garantieren dann natürlich auch rein haptisch einen natürlichen Gesamteindruck. Allerdings ist hie recht hohes Eigengewicht mit den daraus dann auch meist regelmäßig resultierenden Schwierigkeiten beim Verlegen in einem künstlichen Wasserlauf, durch den Teichbesitzer zu berücksichtigen.

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API