Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Holzspachtel

Holz ist ein sehr bekanntes und beliebtes Material, welches vor allem in dem Zusammenhang mit dem Handwerk zum Einsatz kommt, wenn unter anderem Schreiner Möbel herstellen und diese im Anschluss daran zum Verkauf anbieten.

In der Regel können Menschen, welche sich für den Kauf hochwertiger und robuster Möbel aus Holz entscheiden, darauf verlassen, stabile und hochwertige Möbel oder sogar eine Gartensauna zu erhalten, welche nicht nur optisch einen echten Hingucker darstellen, sondern auch unter dem funktionalen Aspekt betrachtet, sehr viele Vorteile mit sich bringen, robust und äußerst widerstandsfähig sind.

Allerdings muss in dem Bezug auf die Möbel aus Holz auch immer beachtet und im Hinterkopf gehalten werden, dass die Hersteller der Möbel oder der anderen Gegenstände, auf unterschiedliche Arten des Holzes zurückgreifen können, um die Möbel oder die anderen Gegenstände realisieren zu können. So kommt es vor, dass einige Holzarten etwas robuster, stabiler und widerstandsfähiger sind als andere und einige Gegenstände aus Holz somit auch deutlich schneller kaputt gehen, als andere Gegenstände, welche aus einer anderen Holzart realisiert wurden.

Wenn kleine Risse, Löcher oder auch andere Unebenheiten auf den Gegenständen aus Holz zu finden sind, kann dies nicht nur aus optischer Sicht als störend empfunden werden, sondern in einigen Fällen kann es sogar dazu kommen, dass diese Umstände die Funktionstüchtigkeit des Gegenstandes einschränken und zu derselben Zeit eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle darstellen.

Aus diesem Grund stellen sich viele Menschen die Frage, auf welche Art und Weise sie die Risse, Löcher und Unebenheiten auf die beste und einfachste Art und Weise aus den Gegenständen aus Holz entfernen können. Eine gute, einfache und schnelle Lösung kann in diesem Fall sogenannter Holzspachtel darstellen, auf welchen wir in diesem Ratgeber etwas genauer und detaillierter eingehen wollen.

Was ist Holzspachtel?

Wenn man sich für eine Möglichkeit interessiert, mit welcher kleiner Risse, Löcher oder auch Unebenheiten ganz einfach und unkompliziert aus Holz entfernt werden können, kann man mit Holzspachtel sehr gute und zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

Denn bei Holzspachtel, welcher unter anderem auch unter der Bezeichnung Holzkit auf dem Markt zum Kauf angeboten wird, ist eine einfach zu handhabende und äußerst vorteilhafte Masse, mit welcher kleiner Schäden an Holzmöbeln behoben und ausgeglichen werden können.

Anwendungsbereiche

Holzspachtel eignet sich, wie bereits erwähnt, für Holz aller unterschiedlichen Arten, um das alte Erscheinungsbild beschädigter Gegenstände wiederherstellen zu können. Aus diesem Grund findet Holzspachtel, wenn man es grob und allgemein verfassen möchte, immer dann zum Einsatz, wenn Holz kleinere Schäden, wie zum Beispiel:

  • Löcher
  • Risse
  • Unebenheiten

aufweist.

Vor allem in dem Bereich teurer Möbel, welche in der Neuanschaffung sehr viel Geld kosten, kann es erst einmal ratsam sein, mit Holzspachtel nachzuhelfen, um die Schäden gut und effektiv auszubessern.

Unter anderem kann Holzspachtel somit bei:

  • Küchenmöbeln
  • Stühlen
  • Tischen
  • Schränken
  • anderen Möbeln

Aber auch bei anderen Dingen und Gegenständen aus Holz, wie zum Beispiel:

  • Holzspielzeug
  • Treppen
  • Türen
  • Fenstern
  • Balken

zum Einsatz kommen.

Denn sobald Holzspachtel erst einmal trocken ist, weist diese Masse eine glatte Oberfläche und eine sehr hohe Beständigkeit und Robustheit auf, sodass die Anwender sogar von wasserdichten und wasserabweisenden Eigenschaften von Holzspachtel profitieren, können.

Die Bereiche, in welchen Holzspachtel zum Einsatz kommen kann, sind unter anderem die Folgenden:

  • Modellbau
  • Karosseriebau
  • Trockenbau
  • Hobby-Handwerker
Tischler restauriert ein Möbelstück mit Holzspachtel

Tischler restauriert ein Möbelstück mit Holzspachtel. | Foto: alessandroguerr / Depositphotos.com

Die unterschiedlichen Arten

Wer sich für den Kauf von Holzspachtel interessiert, kann sich auf dem großen und breiten Markt, auf welchem sehr viele unterschiedliche Hersteller ihre Produkte anbieten, zwischen unterschiedlichen Arten des Holzspachtels entscheiden.

Denn, um genau zu sein, gibt es diesen Reparaturspachtel in drei unterschiedlichen Arten. Man unterscheidet dabei unter den Folgenden:

  • zementgebunden
  • gipsgebunden
  • kunstharzgebunden.

Um interessierten Käufern die Kaufentscheidung bezüglich der richtigen Holzspachtel-Art erleichtern zu können, wollen wir uns diese drei verschiedenen Ausführungen einmal etwas genauer und detaillierter ansehen.

Zementgebundene Spachtelmassen

Bei zementgebundenen Spachtelmassen handelt es sich um eine Ausführung, welche sich besonders gut eignet, wenn es darum geht, Schäden:

zu beheben. Alles in allem können Käufer, welche sich für den Kauf dieser Ausführung des Holzspachtels interessieren, darauf freuen, zementgebundene Spachtelmassen in feuchten Bereichen anwenden zu können.

Gipsgebundene Spachtelmassen

Die zweite Ausführung des Holzspachtels, für welche sich die interessierten Käufer entscheiden können, ist eine gipsgebundene Spachtelmasse. Im Gegensatz zu den zementgebundenen Spachtelmassen eignet sich diese Ausführung des Holzspachtels besonders gut für die Arbeiten im Innenbereich.

Durch die Tatsache dass die entsprechenden Modelle gegenüber dem alkalischen Zement ph-neutral und damit mit allen Materialien verträglich sind, müssen sich die Anwender keine Sorgen und Gedanken, bezüglich der Kompatibilität machen, sondern können die gipsgebundenen Spachtelmassen einfach und ohne Probleme im Innenbereich einsetzen.

Es muss bei der Wahl dieses Holzspachtels jedoch immer beachtet werden, dass dieser absolut nicht resistent gegenüber Feuchtigkeit ist und diesbezüglich immer besonders geachtet werden sollte, bevor diese Ausführung des Holzspachtels zum Einsatz kommt.

Kunstharzgebundene Spachtelmassen

Bei der letzten auf dem Markt erhältlichen Ausführung des Holzspachtels, dürfen sich die Anwender darauf freuen, einen wahren Alleskönner an die Hand zu bekommen. Denn diese Ausführungen des Holzspachtels zeichnet sich dadurch aus, den Anwendern die folgenden positiven und vorteilhaften Features zu bieten:

  • für den Innen- und auch für den Außenbereich geeignet.
  • für alle unterschiedlichen Materialien, nicht nur Holz, sondern auch Metall oder mineralische Untergründe geeignet.

Allerdings müssen sich die interessierten Käufer bezüglich ihrer Kaufentscheidung nicht nur für eine dieser drei Ausführungen entscheiden, sondern sich auch weitere Kaufkriterien zu Herzen nehmen, auf welche wir in einem Abschnitt weiter unten etwas genauer und detaillierter eingehen wollen.

Die Vorteile

Wer sich für den Kauf von Holzspachtel entscheidet, darf sich in diesem Zusammenhang darauf freuen, von einigen Vorteilen profitieren zu können, welche sich in den folgenden Aspekten äußern:

  • Holzspachtel ist, egal in welcher Ausführung die interessierten Käufer diese Reparaturmasse kaufen, weich und geschmeidig, was dazu beiträgt, dass sich die Masse sehr einfach, unkompliziert und schnell auf den Möbeln verteilen lässt.
  • Durch die weiche Geschmeidigkeit des Holzspachtels, bringt dieser nicht nur eine sehr einfache Handhabung mit sich, sondern dringt auch sehr gut und problemlos in die Löcher und Risse ein, sodass sich die Anwender am Ende über einwandfreie und durch und durch zufriedenstellende Ergebnisse freuen dürfen.
  • Sobald die Masse getrocknet ist, dürfen sich die Anwender über eine glatte, robuste und zu derselben Zeit besonders schön anzusehende Oberfläche freuen.
  • Die Hersteller bieten Holzspachtel in den unterschiedlichsten Farben an, sodass die Käufer sich das gewünschte Modell bereits in der richtigen Farbe kaufen können, ohne sich am Ende mit dem Überstreichen der mit Holzspachtel behandelten Gegenstände beschäftigen zu müssen.
  • Die Verspachtelung der Möbel mit Holzspachtel fallen, sofern man es nicht weiß, gar nicht auf.
  • Die Aushärtungszeit der meisten Ausführungen, welche auf dem Markt zur Verfügung stehen, ist oft recht kurz, sodass die behandelten Gegenstände bereits nach wenigen Stunden und, in der Regel noch am selben Tag der Bearbeitung in Betrieb genommen werden können.
  • Je nachdem, für welche Ausführung des Holzspachtels sich die interessierten Käufer entscheiden, eignet sich dieser sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich.
  • Die Spachtelmasse ist im getrockneten Zustand deutlich stabiler als das bloße Holz.
  • Nach Bedarf kann Holzspachtel überstrichen und geschliffen werden.

Die Nachteile

Wie man sehen kann, bringt Holzspachtel sehr viele unterschiedliche Vorteile mit sich, von welchen die Anwender in hohem Maß profitieren können. Allerdings sollten sich die Menschen vor dem Kauf nicht nur von den Vorteilen überzeugen lassen, sondern sich auch mit möglichen Nachteilen auseinandersetzen, welche in dem Zusammenhang mit dem Holzspachtel stehen.

Vor allem, wenn sich die interessierten Käufer für Spachtelmassen auf Acrylatbasis entscheiden, sollten sich diese darüber bewusst sein, dass diese Ausführung:

  • beim Trocknen Wasser verlieren und somit schrumpfen.
  • öfter angewandt werden muss, um tiefe Risse und Löcher gut und kompetent füllen und somit ausbessern zu können.

Ein weiterer Nachteil, mit welchen sich die Käufer eines Fertigkitts auseinandersetzen müssen ist, dass Holzspachtel, welcher im Außenbereich zum Einsatz kommt, eine Versiegelung benötigt. Das ist auch dann der Fall, wenn sich die interessierten Käufer bezüglich des Kaufes für Ausführungen entscheiden, welche speziell für die Verwendung im Außenbereich bestimmt sind.

Holzspachtel anwenden – Schritt für Schritt erklärt

Holzspachtel bringt, wie wir bereits in einem der beiden oberen Abschnitte genauer und detaillierter dargestellt haben, viele Vorteile mit sich, von welchen die Anwender profitieren können. Allerdings müssen die Anwender, um sich über die zufriedenstellenden Ergebnisse freuen zu können, dafür sorgen, den Holzspachtel richtig anzuwenden.

Um bezüglich der Anwendung, welche im Grunde genommen nicht weiter schwer und kompliziert ist, keine Fehler zu machen und von den einwandfreien und zufriedenstellenden Ergebnissen profitieren zu können, sollten sich die Anwender an einigen bestimmten Schritten bezüglich der Handhabung orientieren:

  1. Bevor Holzspachtel auf der Fläche, welche mit der Reparaturmasse behandelt werden soll, aufgetragen werden kann, sollte sichergestellt werden, dass die Fläche sauber, trocken und frei von jeglichen Rückständen, wie zum Beispiel Fett ist.
  2. Werden alte Möbel aus Holz mit Holzspachtel bearbeitet, sollte immer sichergestellt werden, dass faule oder auch verwitterte Bestandteile des Gegenstandes vor der Behandlung mit Holzspachtel entfernt werden.
  3. Handelt es sich bei den zu behandelnden Möbeln oder Gegenstände um exotische Hölzer, sollten die Besitzer die Gegenstände mit einer Nitroverdünnung abreiben, bevor diese mit dem Holzspachtel behandelt werden.
  4. Wenn nur noch eine gesunde Holzschicht des Gegenstands zu sehen ist, kann der Holzspachtel angewandt und zum Einsatz gebracht werden.
  5. Bevor der Holzspachtel auf den Gegenständen aufgetragen wird, sollte sichergestellt werden, dass die Reparaturmasse die richtige Farbe besitzt und sich somit am besten an den Gegenstand anpasst.
  6. Die Masse muss nun tief und großzügig auf die schadhaften Stellen aufgetragen werden, sodass die Öffnung vollkommen geschlossen ist. Das ist wichtig, da es sonst in dem Rahmen des Trocknens dazu kommen könnte, dass Löcher entstehen.
  7. Wenn der Holzspachtel vollkommen auf den Löchern und Rissen oder den Unebenheiten verteilt ist, sollte die Masse mit einem angefeuchteten Spachtel abgerundet werden.
  8. Jetzt muss der Holzspachtel trocknen, sodass die Fläche am Ende mit dem richtigen Werkzeug etwas geschliffen werden kann.

Wichtig in dem Bezug auf die Werkzeuge und Utensilien, welche bezüglich der Handhabung des Holzspachtels zum Einsatz kommen, ist, dass diese, sofern sie nicht mehr gebraucht werden, direkt gereinigt werden.

In vielen Fällen trocknet die Masse sehr schnell und wird äußerst hart, sodass diesbezüglich die Gefahr besteht, dass die Werkzeuge am Ende nicht mehr für einen weiteren Gebrauch geeignet sind.

Nach der Trocknung kann die mit Holzspachtel behandelte Stelle gechliffen und gestrichen werden

Nach der Trocknung kann die mit Holzspachtel behandelte Stelle gechliffen und gestrichen werden. | Foto: NikD51 / Depositphotos.com

Holzspachtel kaufen

Viele unterschiedliche Anbieter bieten auf dem Markt Holzspachtel an, mit welchen Risse, Löcher und auch Unebenheiten in Gegenständen aus Holz verbessert und ausgeglichen werden können.

Bevor man sich jedoch für einen bestimmten Holzspachtel entscheidet, sollte man sich im Voraus mit einigen Kaufkriterien beschäftigen, um eine gute Kaufentscheidung treffen zu können. Auf die Kaufkriterien, welche bezüglich des Kaufes von Holzspachtel geachtet werden sollte, gehen wir in dem kommenden Abschnitt etwas genauer ein.

Neben den Kaufkriterien können sich die interessierten Käufer aber auch Kundenrezensionen und Bewertungen der Modelle durchlesen, für welche sie sich interessieren, und diese Erfahrungen mit in die Kaufentscheidung mit einbeziehen.

Zu guter Letzt ist es auch möglich, sich im Voraus an einigen Tests zu orientieren, auf welche wir in einem der unteren Abschnitte ebenfalls etwas genauer und detaillierter eingehen wollen

Kaufkriterien

Die einzelnen Ausführungen des Holzspachtels, welche sich die interessierten Käufer auf dem Markt kaufen können, sind sich in ihrer Anwendung und auch in ihrem Einsatz zwar, im Grunde genommen recht ähnlich, dennoch gibt es einige Aspekte, in welchen sich die einzelnen Ausführungen unterscheiden.

Aus diesem Grund wollen wir in diesem Abschnitt etwas genauer auf die Kaufkriterien eingehen, welche sich die interessierten Käufer bezüglich des Kaufes von Holzspachtels zu Herzen nehmen und mit in die Kaufentscheidung mit einbeziehen sollten.

Wo soll der Holzspachtel zum Einsatz kommen?

Ein wichtiges Kaufkriterium bezüglich des Kaufes von Holzspachtel, bzw. eine wichtige Frage, welche sich die interessierten Käufer stellen sollten, ist die Frage des Einsatzbereiches des Modells.

Denn die verschiedenen Ausführungen des Marktes unterscheiden sich unter anderem bezüglich des Anwendungsbereiches, sodass sich einige Modelle für die Anwendung:

  • im Innenbereich
  • im Außenbereich
  • sowohl im Innen- als auch im Außenbereich

eignen. Um diesbezüglich die richtige Wahl treffen zu können, ist es also wichtig, vor dem Kauf genau zu wissen, in welchem Bereich Holzspachtel zum Einsatz kommen soll.

Beheizbarer und lasierbarer Holzspachtel

Wer Gegenstände mit Holzspachtel behandeln möchte, welche sich in dem unmittelbaren Kontakt zu einer Wärmequelle befinden, sollte immer darauf achten, dass der Holzspachtel beheizbar und lasierbar ist, um sicherstellen zu können, dass die Masse der Wärme standhält und nicht unter dieser leidet oder im schlimmsten Fall sogar entflammt.

Fertig-Holzspachtel oder Holzspachtel zum Anrühren

Ein weiteres Kriterium, auf welches bei dem Kauf geachtet werden sollte, ist die Tatsache, dass Hersteller den Holzspachtel sowohl bereits fertig und somit direkt einsatzbereit, als auch zum Anrühren anbieten.

So kann sich jeder Käufer selbst entscheiden, ob er lieber einen Fertig-Holzspachtel für eine schnelle und unmittelbare Anwendung kaufen möchte, oder die Masse lieber selbst anrührt.

Die Modelle, welche sich selbst anrühren lassen, bringen immer den Vorteil mit sich, dass die Anwender immer nur die Menge anrühren müssen, welche sie für ihre Gegenstände brauchen. Bei den bereits einsatzbereiten Modellen kann es passieren, dass die Menge zu groß ist und der Holzspachtel, auch wenn dieser gut und angemessen gelagert wird, nach einiger Zeit zu hart und somit nicht mehr einsatzfähig ist.

Die Farbe

Wir haben bereits weiter oben in unserem Ratgeber angemerkt, dass die Käufer auf dem Markt aus unterschiedlichen Farben des Holzspachtels wählen können. Zwar kann die Masse, nachdem diese vollkommen getrocknet ist, mit der gewünschten Farbe überstrichen werden, doch, wer Zeit und Aufwand, sowie Material sparen möchte, sollte sich auf dem Markt unter den verschiedenen Herstellern nach dem gewünschten Farbton umsehen.

Die Aushärtungszeit

Das letzte Kriterium, welches bezüglich des Kaufes beachtet werden sollte, ist die Aushärtungszeit, welche die Masse braucht, bevor der Gegenstand wieder vollkommen benutzt werden kann. In der Regel braucht Holzspachtel allgemein nicht sonderlich viel Zeit, um vollkommen auszuhärten, trotzdem gibt es unter den einzelnen Ausführungen Unterschiede, mit welchen sich die interessierten Käufer intensiver vor dem Kauf beschäftigen sollten.

Wo kann man Holzspachtel kaufen?

Wer sich für den Kauf von Holzspachtel interessiert, kann sich bezüglich des Kaufes entweder an einen Fachhandel vor Ort oder auch an unterschiedlichste Anbieter und Plattformen im Internet wenden.

Beide dieser Kaufoptionen bringen in diesem Zusammenhang Vorteile mit sich, von welchen die Käufer profitieren können. So kommen die Käufer im Fachhandel vor Ort beispielweise in den Genuss eines persönlichen und professionellen Beratungsgespräches, während das Internet eine deutlich größere und umfangreichere Auswahl an Herstellern und somit auch Holzspachteln bietet.

Die Preise

Holzspachtel ist an und für sich nicht teuer, doch, da viele verschiedene Hersteller diese Reparaturmasse anbieten, gibt es bezüglich der einzelnen Modelle und Ausführungen durchaus preisliche Unterschiede.

Interessierte Käufer dürfen sich auf jeden Fall darauf freuen, dass für jedes Budget das passende Modell dabei ist, wobei die Preise bereits bei circa 5 Euro für eine kleine Tube oder 12 Euro für eine größere Menge für größere Flächen starten.

Holzspachtel im Test

Wir sind bereits weiter oben darauf eingegangen, dass es spezielle Holzspachtel Tests gibt, welche sich mit den einzelnen Ausführungen der Reparaturmasse beschäftigen. Diese Tests testen Modelle unterschiedliche Hersteller bezüglich verschiedener Kriterien und vergleichen die Ergebnisse, welche in den einzelnen Testverfahren herauskommen, untereinander.

Die Ergebnisse dieser Tests bestimmen dann einen oder mehrere Testsieger, sowie den Rang der einzelnen getesteten Modelle auf einer Rangliste. Interessierte Käufer können diese Ranglisten und Testsieger, zusätzlich zu den anderen bereits erwähnten Kaufkriterien, mit in ihre Kaufentscheidung bezüglich des Holzspachtels mit einbeziehen.

fischer REPARATUR SPACHTEL, fertige Spachtelmasse in Naturweiß, repariert Löcher & Risse, schwundfrei, geeignet für Holz, Beton, Putz, Mauerwerk uvm., 70 ml (37 g)

Wer in den Genuss eines hochwertigen, kleinen und bereits einsatzbereiten Holzspachtel in Naturweiß kommen möchte, sollte sich dieses Modell des Herstellers Fischer einmal etwas genauer ansehen. Denn die kleine Tube ist nicht nur handlich und mit dem an der Rückseite bereits integrierten Spachtel nicht nur sehr praktisch und einfach in der Handhabung, sondern das Modell bringt weitere vorteilhafte Eigenschaften für die Anwender mit sich.

Die Einsatzbereiche

Wer sich für den Kauf dieser kleinen und hochwertigen Tube Holzspachtel interessiert, darf sich darauf freuen, mit der Spachtelmasse:

  • Löcher
  • Risse
  • Bohrlöcher
  • andere Beschädigungen

an:

  • Wänden
  • Decken
  • Böden

ausgleichen zu können. Des weiteren eignet sich dieser Holzspachtel nicht nur für die Bearbeitung und Verspachtelung von Holz, sondern kann auch auf anderen Materialien, wie:

  • Beton
  • Putz
  • Mauerwerk
  • Rigips

zum Einsatz kommen. Die Masse trocknet innerhalb weniger Sekunden, sodass die kleinen Beschädigungen nicht nur einfach behoben, sondern die Gegenstände nach wenigen Augenblicken bereits wieder in Betrieb genommen werden können.

Die Beschaffenheit dieses Holzspachtels trägt zudem dazu bei, dass die Anwender diesen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich anwenden können.

Eigenschaften des Holzspachtels

  • Für den Innen- und Außenbereich
  • Für unterschiedliche Materialien
  • UV-beständig
  • Alterungsbeständig
  • Geruchsneutral
  • Von -25 °C bis +80 °C widerstandsfähig

Original MODOSTUC Holzkitt – 1 kg gebrauchsfertige Füllmasse für Holz & Wand, Holz-Spachtelmasse, perfekte Klebefestigkeit & schnell trocknend, ideal zum Reparieren von Holzschäden, Farbe Weiß

Wer auf der Suche nach einer etwas größeren Menge Holzspachtel ist, sollte sich dieses Modell etwas genauer ansehen. Dieser Kübel mit Holzspachtel ist nicht nur direkt einsatzbereit, sondern bringt den Anwendern viele weitere Vorteile, von welchen diese profitieren können.

Einsatzbereiche

Der Holzspachtel eignet sich mit seiner Beschaffenheit für unterschiedliche Einsatzbereiche, sodass die Anwender Schäden und Unebenheiten an:

  • MDF
  • Möbeln
  • Fußbodenbrettern
  • Sockelleisten

mit dieser Reparaturmasse ausgleichen können. In diesem Zusammenhang kommen die Anwender auch in den Genuss, den Holzspachtel nicht nur für die Verspachtelung auf Holz, sondern auch auf anderen Materialien, wie beispielsweise Keramik oder Porzellan einfach, unkompliziert und zuverlässig verwenden zu können.

Vorteilhafte Features des Holzspachtels

  • Flexibel einsetzbar.
  • Auch für Anfänger geeignet, da die Handhabung äußerst einfach und unkompliziert ist.
  • Sehr gute und feste Haftung.
  • Unterschiedliche Farben.
  • 100 Prozent Made in Italy, was mit einer sehr hohen Qualität verbunden ist.
  • Schnelle Trockenzeit

Baufan Holzkitt, gebrauchsfertige Füllmasse, 1 kg

Den letzten Holzspachtel, welchen wir in dem Rahmen unseres Ratgebers vorstellen wollen, ist dieses Modell des Herstellers Baufan, welcher ebenfalls in mehreren unterschiedlichen Naturfarben zur Auswahl steht und damit dazu beiträgt, dass sich die Masse an die zu behandelnden Gegenstände anpasst.

Qualität

Dieser Holzspachtel weist eine sehr hohe Qualität auf, was dazu beiträgt, dass diese lösungsmittelfreie und mit Wasser verdünnbare Reparaturmasse auf einer Kunstharzdispersion für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete zum Einsatz kommen kann.

Einsatzgebiete

Die pastöse Füllmasse zeichnet sich durch eine sehr hohe Flexibilität aus, sodass diese unter anderem für die folgenden Bereiche und Gegenstände genutzt werden kann:

Füllen von: Reparatur von:
  • Rissen
  • Löchern
  • Fugen
  • Schlitzen
  • Kanten
  • Fenstern
  • Türen
  • Stufen
  • Möbeln
  • anderen Gegenständen aus Holz

 

Besonders vorteilhaft ist die Tatsache, dass die Masse, sobald diese einfach und schnell auf die betroffenen Stellen aufgetragen wurde, eine Trocknungszeit von nur 24 Stunden benötigt.

FAQ

✅ Was ist Holzspachtel?

Bei Holzspachtel handelt es sich um eine weiche und einfach zu handhabende Reparaturmasse, mit welcher unterschiedliche Schäden in Holzmöbeln, wie zum Beispiel Löcher, Risse und Unebenheiten ausgeglichen werden können. Mehr zu dieser Frage erklären wir in unserem detaillierten Ratgeber weiter oben.

✅ In welchen Ausführungen gibt es Holzspachtel auf dem Markt zu kaufen?

Holzspachtel steht in drei unterschiedlichen Ausführungen auf dem Markt zur Verfügung. Es handelt sich dabei um zementgebundenen, gipsgebundenen und kunstharzgebundenen Holzspachtel. In unserem Ratgeber weiter oben gehen wir etwas genauer auf die einzelnen Ausführungen ein.

✅ Kann man Holzspachtel überstreichen?

Holzspachtel kann überstrichen werden, sobald die Masse vollkommen getrocknet ist. Allerdings können sich die Anwender sehr viel Zeit und auch Material sparen, wenn sie sich die Reparaturmasse bereits in der richtigen Farbe kaufen.

✅ Kann ich Holzspachtel für den Außenbereich nutzen?

Der Holzspachtel kann, sofern dieser die entsprechenden Eigenschaften aufweist, auch im Außenbereich zum Einsatz kommen. Allerdings muss dies ganz speziell auf der Reparaturmasse spezifiziert sein, da sich nicht alle Modelle für den Einsatz im Außenbereich eignen.

✅ Wo kann ich mir Holzspachtel kaufen?

Holzspachtel wird unter anderem in örtlichen Fachgeschäften, wie zum Beispiel Baumärkten oder ab und an auch in Supermärkten angeboten. Aber auch im Internet werden die interessierten Käufer auf unterschiedlichen Plattformen fündig.

Letzte Aktualisierung am 17.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API