Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Marder vertreiben: unsere marderfreundliche Tipps und Tricks!

Marder erfreuen sich unter den Menschen einer nicht sonderlich großen Beliebtheit. Allerdings kommt die Abneigung der Menschen gegenüber dem Tier nicht von ungefähr, sondern hat durchaus einen guten Grund. Denn Marder sind Tiere, welche es sich gerne in dem Haus oder auch in dem Auto der Menschen gemütlich machen und an dieser Stelle teilweise sehr schwere und gravierende, kostenintensive Schäden anrichten.

Aus diesem Grund ist es für viele Menschen zunächst einmal ein Schock, wenn sie feststellen, dass sich ein Marder unter der warmen Motorhaube einen Schlafplatz oder einen Rückzugsort eingerichtet haben oder gar bis ins Haus auf den Dachboden oder in andere Räume gelangt sind.

Doch nicht nur die scharfen Zähne der Marder, mit welchen sie Kabel zerbeißen oder auch andere Materialien mit Leichtigkeit beschädigen, richten oft große Schäden an, sondern auch der Urin kann, auf die Dauer, dazu beitragen, dass Holzlatten durchtränken und unter Umständen so stark beschädigt werden, dass sie am Ende ausgetauscht werden müssen.

Alles in allem, handelt es sich bei dem Marder zwar um ein Tier, welches vielleicht recht harmlos und kuschelig aussehen mag, jedoch von vielen Menschen als ungebetener Gast nicht gerne gesehen und somit auch nicht gerne beherbergt wird. Aus diesem Grund sind viele Menschen auf der Suche nach Mitteln und Möglichkeiten, um dem Marder den Kampf anzusagen und diesen aus dem Auto oder aus den eigenen vier Wänden vertreiben zu können.

marder vertreiben

Marder vertreiben, wenn es sein muss… | Foto: marclschauer / Depositphotos.com

Wie kann man einen Marder vertreiben?

Wenn man feststellt, dass sich ein Marder in dem Auto, in der Garage oder sogar im Haus befindet, sollte schnell gehandelt werden. Denn, je länger sich der Marder im Inneren des Hauses oder des Autos aufhält, umso größer und kostenintensiver können die Schäden ausfallen, welche dieses Tier mit seinen Zähnen und seinem Urin anrichtet.

Allerdings müssen sich Betroffene, obwohl es viele unterschiedliche Mittel gibt, mit welchen die Marder vertrieben werden können, mit Geduld und Zeit wappnen, bis der Marder schließlich verschwindet. Denn, während sich Menschen direkt gestört von dem Marder fühlen, sind Marder in dieser Beziehung deutlich resistenter und ausdauernder. Marder gehen erst dann aus dem Platz, an welchem sie es sich gemütlich gemacht haben weg, wenn sie sich dauerhaft gestört fühlen.

Aus diesem Grund reicht es bezüglich der Vertreibung der Marder nicht aus, sich ein Produkt auf dem Markt zu kaufen und dieses einmal anzuwenden, sondern die Methode muss solange angewandt werden, bis sich der Marder so gestört von den Maßnahmen fühlt, dass er verschwindet.

Welche Produkte sich die Betroffenen kaufen können, um dem Marder den Kampf anzusagen, wollen wir in einem der nächsten Abschnitte etwas genauer behandeln.

Welche Produkte stehen zur Verfügung?

Produkte, welche gekauft und somit angewandt werden können, um dem Marder den Kampf anzusagen, finden, wie man sich bereits denken kann, ihren Einsatz, wenn sich Menschen mit der Anwesenheit dieses Tieres in ihrem Haus, ihrer Garage oder ihrem Auto auseinandersetzen müssen.

Doch nicht nur Privatpersonen greifen auf die unterschiedlichen Produkte und Utensilien zurück, sondern auch Kammerjäger verfügen über eine große und hochwertige, äußerst professionelle Ausrüstung, mit welcher sie zu Betroffenen nach Hause kommen und ihnen helfen den Marder zu vertreiben, wenn diese es selbst nicht schaffen das Tier zu vertreiben.

Demnach beschäftigen sich nicht nur Privatpersonen mit der Vertreibung der Marder, sondern auch Fachmänner greifen auf die unterschiedlichen Produkte und Methoden zurück, um ihre Klienten sehr schnell von dem Tier befreien zu können.

Die unterschiedlichen Arten

Bevor wir nun genauer auf die verschiedenen Möglichkeiten eingehen, mit welchen den Mardern effektiv der Kampf angesagt werden kann, wollen wir darauf hinweisen, dass Marder zu dem Haarwild gehören. Diese Information ist aus dem Grund so wichtig, weil alle Tiere, welche zu dem Haarwild gehören, dem Jagdrecht unterliegen.

Es ist somit verboten einen Marder während seiner Schonzeit zu fangen, zu töten und gar zu vertreiben. Sprich: wer einen Marder bei sich entdeckt, während sich dieser in der Schonzeit befindet, dürfen keine Maßnahmen getroffen werden, welche dazu führen könnten, dass der Marder vertrieben wird.

Wenn sich der Marder nicht in der Schonzeit befindet, muss zudem darauf geachtet werden, dass zwar unterschiedliche Maßnahmen zu Vertreiben des Marders durchgeführt werden können, jedoch nur ein Jäger dazu befähigt ist, einen Marder einzufangen oder zu erschießen.

Um sich genauer über die Schonzeit zu informieren, welche ab und an angepasst und aktualisiert wird, kann einfach und schnell ein Blick auf unterschiedliche Seiten im Internet geworfen werden, um sich ein Bild darüber verschaffen zu können, ob man einen Marder vertreiben darf oder nicht.

Selbst, wenn man bezüglich des Einfangens des Marders auf eine Lebendfalle zurückgreifen würde, ist das Aufstellen derartiger Fallen, laut Gesetz, verboten.

Eine solche Falle darf nur von Menschen aufgestellt werden, welche sich in dem Besitz eines Fallenscheins oder eines Jagdscheins befinden. Zwar bieten viele Hersteller und Anbieter diese Fallen an, was Käufer jedoch nicht zu dem Aufstellen und somit der Verwendung autorisiert.

Nachdem jetzt klar ist, was nicht gemacht werden darf und auf welche Maßnahmen somit nicht zurückgegriffen werden darf, wenn man die Anwesenheit eines Marders bei sich entdeckt und diesen vertreiben möchte, wollen wir uns genauer ansehen, welche Maßnahmen außerhalb der Schonzeit der Marder durchgeführt werden können, um sich endlich des Marders entledigen zu können, ohne diesen zu töten oder auf andere Art und Weise zu schaden.

Hausmittel gegen die Marder

Es gibt viele Hausmittel, auf welche Menschen zurückgreifen können, um den Mardern den Kampf ansagen zu können. Ob und, wenn ja, inwiefern diese Hausmittel helfen, um den Marder zu vertreiben, kann nicht genau gesagt werden. Doch es schadet nichts, diese verschiedenen Möglichkeiten einmal auszuprobieren.

Licht und Laute Musik Marder sind nachtaktive Tiere, welche Tagsüber schlafen. Aus diesem Grund kann man diese am besten stören, indem man laute Musik in der Nähe seines Schlafplatzes abspielt oder ihn mit grellem Licht stört.
Metallische Geräusche Marder sind Tiere, welche keine metallischen Geräusche mögen. Das ist in etwa damit zu vergleichen, wenn man mit dem Fingernagel an einer Tafel kratzt – diesen Effekt sollen Marder verspüren, wenn sie einen häufig klingelnden Schellenwecker hören.

 

Ein Grund mehr, sich einen Wecker anzuschaffen und diesen in regelmäßigen Abständen mit seinem schrillen Klingeln ertönen zu lassen.

Laute Geräusche im Allgemeinen Wer den genauen Aufenthaltsort des Marders kennt, kann sich dieses Wissen zum Vorteil machen, indem man sich immer wieder zu diesem Ort, wie zum Beispiel den Dachboden begibt und dort Möbel rückt oder auf andere Art und Weise Lärm macht.

Auch, wenn sehr viele Menschen davon ausgehen, dass Marder empfindlich auf Gerüche reagieren, scheint diese Aussage, der Meinung einiger Experten zuFolge, nicht zu stimmen. Viele Menschen greifen auf die Hausmittel:

  • Hundehaare
  • Tierurin
  • WC-Duftsteine

zurück, um die Marder zu vertreiben. Ob diese Mittel wirklich helfen können, um den Marder zu stören, können wir nicht sagen. Die Geister scheiden sich, wie bereits gesagt, in dem Bezug auf diese Angelegenheit, sodass jeder selbst entscheiden muss, ob er auf dieses Hausmittel zurückgreifen möchte, oder nicht.

Mit Musik bzw. Krach kann man die Marder vertreiben

Mit Musik bzw. Krach kann man die Marder vertreiben! | Foto: OndrejProsicky / Depositphotos.com

Technische Hilfsmittel gegen die Marder

Neben den Hausmitteln stehen Betroffenen unter anderem auch technische und chemische Hilfsmittel zur Auswahl, aus welchen diese wählen können, um den Marder vertreiben zu können.

LED-Marderschreck Bei einem LED-Marderschreck handelt es sich um ein kleines und praktisches Gerät, welches sich, im Grunde genommen des Hausmittels des grellen und für den Marder störendes Lichtes bedient.

 

Dieses Gerät sendet ein pulsierendes Licht von sich und ist zu derselben Zeit mit einem Ultraschall-Geräusch verbunden, sodass der Marder auf zwei Art und Weisen in nur einem Gerät gestört wird.

 

Menschen selbst können den Ton nicht hören, doch mit dem Gehör der Marder wird das Geräusch dieses Gerätes als äußerst störend empfunden.

Eine Rinnenraupe Da es sich Marder gerne auch auf dem Dach oder unter dem Dach gemütlich machen, kann man mit einer Rinnenraupe dafür sorgen, dass dem Marder die Möglichkeit genommen wird, durch die Rinne des Daches auf das Dach zu gelangen.
Marderschutz für das Auto Bei einem Marderschutz für das Auto handelt es sich um eine Ausführung des LED-Marderschrecks, welche einfach an der Batterie des Autos angebracht werden kann, um den Marder von dem Auto fernzuhalten.

Die professionelle Hilfe gegen Marder

Marder sind sehr hartnäckig und ausdauernd, da sie nicht mit der ersten Maßnahme verschwinden und kontinuierlich gestört werden müssen, um endlich von Dannen zu ziehen.

Aus diesem Grund wird es manchen Menschen früher oder später zu blöd, sodass sie sich an einen Fachmann wenden, welcher sich darum kümmert, den Marder zu vertreiben. Ein solcher Fachmann ist dabei zum Beispiel ein Jäger, welcher über eine Berechtigung darüber verfügt, den Marder einfangen oder gar töten zu dürfen.

Allerdings darf auch der Fachmann nur außerhalb der Schonzeit zu den Maßnahmen zurückgreifen, zu welchen er durch seinen Waffenschein oder seinen Fallenschein zu der Beseitigung und Vertreibung des Marders befähigt ist.

Die Vorteile

Marder richten mit ihrer Anwesenheit teilweise sehr große Schäden an, weshalb das Vertreiben der Marder sehr viele Vorteile mit sich bringt:

  • Die Marder stören nicht mehr mit ihrem Geruch.
  • Die Marder können keine Kabel mehr durchbeißen oder andere, teilweise kostenintensive Schäden an Autos oder auch Häusern anrichten.

Die Nachteile

Das Vertreiben des Marders stellen sich viele Menschen einfach und unkompliziert vor, doch in der Praxis gibt es einige Nachteile, mit welchen sich die Betroffenen auseinandersetzen müssen:

  • Die Marder dürfen nur außerhalb ihrer Schonzeit vertrieben werden.
  • Das Einfangen oder gar Töten der Marder darf nur durch einen Fachmann erfolgen, welcher sich in dem Besitz eines Waffen- oder Fallenscheins befindet.

Einen Marder vertreiben – Schritt für Schritt erklärt

Um den Marder mit den Hilfsmitteln, welche auf dem Markt zur Verfügung stehen, vertreiben zu können, oder auch die anderen technischen Hilfsmittel gut und zuverlässig einsetzen zu können, ist es wichtig genau zu wissen, welche Schritte zu beachten sind.

Für diese Zwecke richten sich die Betroffenen am besten immer an die Anleitung des entsprechenden Gerätes, um sich über früher oder später eintretende Erfolge bezüglich des Vertreibens des Marders freuen zu dürfen.

Eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung können wir diesbezüglich leider nicht geben, da es, wie gesagt von Mittel zu Mittel unterschiedlich ist, auf welche Art und Weise dieses angewandt wird, doch wir können Betroffenen einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, an welchen sich diese bezüglich der Verwendung orientieren können.

Der LED-Marderschreck

Um den Marder mit einem LED-Marderschreck vertreiben zu können, sollte man sich an den folgenden Schritten orientieren:

  1. Der LED-Marderschreck muss mit Batterien oder Akkus (je nach Modell) ausgestattet sein, um in Gebrauch genommen werden zu können.
  2. Das Gerät muss an der Stelle, an welcher sich der Marder aufhält, angebracht werden.
  3. Die Arbeit selbst wird nun von dem Gerät selbst erledigt.
  4. Ab und an sollten die Besitzer prüfen, ob das Gerät noch funktioniert und ggf. die Batterien austauschen oder den Akku neu aufladen.

Marder-Abwehrspray

Ob das Marder-Abwehrspray, welches den empfindlichen Geruchssinn des Marders stören soll, wirklich hilft, kann nicht genau bestätigt, aber auch nicht widerlegt werden. Aus diesem Grund greifen viele Betroffene auf diese Möglichkeit zurück, um dem Marder den Kampf ansagen zu können.

Zwar gestaltet sich die Anwendung dieses Marder-Abwehrsprays von Modell zu Modell jeweils anders doch es gibt durchaus einige Schritte, an welchen sich die Käufer bezüglich der Anwendung des Sprays orientieren können.

  1. Das Spray sollte niemals im Innenbereich aufgetragen werden, da dieses einen recht unangenehmen Gestank verbreitet, welcher nicht nur die Marder, sondern auch Menschen stört.
  2. Das Spray sollte ab und an neu auf die Oberfläche aufgetragen werden. Zuvor ist es aber wichtig, die Rückstände des alten Sprays zu beseitigen.

Utensilien kaufen, um einen Marder vertreiben zu können

Wer sich für den Kauf der Utensilien interessiert, mit welchen die Marder vertrieben werden können, sollte diesbezüglich immer auf eine gute Qualität der Produkte selbst achten und zuvor auch die Wirksamkeit überprüfen. Für diese Zwecke können nicht nur Kaufkriterien, sondern auch Tests oder Meinungen und Erfahrungen ehemaliger Kunden mit in die Kaufentscheidung mit einbezogen werden.

Kaufkriterien

Wie schon gesagt, gibt es einige Kaufkriterien, auf welche geachtet werden sollte, wenn sich von Mardern geplagte Menschen für Mittel und Möglichkeiten interessieren, um das Tier vertreiben zu können.

Marderfreundlich

Auch, wenn man den Marder mit den verschiedenen Mitteln stören möchte, sodass dieser seine Zelte abbricht und sich ein anderes Lager sucht, in welchem er es sich gemütlich macht, sollte man bezüglich des Kaufes der Mittel immer darauf achten, dass der Marder von diesen ausschließlich geschont, aber nicht verletzt oder auf andere Art und Weise geschädigt wird.

Keine Fallen!

Zwar können sich Menschen auf dem Markt bei verschiedenen Anbietern Fallen kaufen, mit welchen sie die Marder einfangen und anschließend wieder befreien können, allerdings erlaubt dies nicht die Anwendung dieser Fallen in dem Bezug auf die Marder.

Also – auch, wenn einige Plattformen und Anbieter Lebendfallen auf dem Markt anbieten, darf auf diese nicht zurückgegriffen werden, sofern man nicht über einen Fallen- oder Jagdschein verfügt.

Die Qualität

Die Mittel, mit welchen die Betroffenen die Marder vertreiben können sollen, sollten immer eine große Qualität aufweisen, um sicherstellen zu können, dass die Chancen auf ein erfolgreiches Vertreiben des Marders hoch sind und sich die Käufer nicht länger mit diesem Tier herumärgern müssen.

Wo kann man Produkte kaufen, um einen Marder vertreiben zu können?

Wer sich für den Kauf der Produkte für das Vertreiben des Marders interessiert, kann sich für diese Zwecke sowohl an Fachgeschäfte vor Ort als auch an Plattformen im Internet wenden. Allerdings ist die Auswahl bezüglich der Mittel im Internet deutlich größer und umfangreicher als dies im Fachhandel vor Ort der Fall ist.

Die Preise

Die Preise für die Mittel, mit welchen Marder vertrieben werden können, variieren nicht nur von Mittel zu Mittel, sondern auch von Modell zu Modell – je nachdem, auf welchen Hersteller und auf welches Modell des Herstellers die Käufer zurückgreifen, fallen die Preise höher oder geringer aus.

Auf jeden Fall kann man sich sicher darüber sein, unter der großen und umfangreichen Auswahl immer das passende Mittel finden zu können, mit welchen den Mardern effektiv der Kampf angesagt werden kann.

Produkte zum Vertreiben des Marders im Test

Es gibt viele voneinander unabhängige Tests, welche sich mit den Mitteln beschäftigen, auf welche bezüglich des Vertreibens des Marders zurückgegriffen werden kann. Indem die einzelnen Mittel auf verschiedene Kriterien getestet und die Ergebnisse im Anschluss daran untereinander verglichen werden, werden Ranglisten erstellt und Testsieger ermittelt, an welchen sich die interessierten Käufer orientieren können.

Gardigo Marder-Frei Mobil, Ultraschall Marderschreck Marderschutz Marderabwehr für Garage, Motorraum, Haus und Dachboden

Um den Marder mit Ultraschall vertreiben zu können, sollten sich interessierte Käufer für den Kauf dieses Ultraschall-Gerätes entscheiden, welches mit vielen tollen und vorteilhaften Features ausgestattet ist.

Der Einsatz

Vor allem die Flexibilität dieses Gerätes stellt für viele Menschen einen sehr großen Vorteil dar. Vor allem, wenn Marder wieder zurückkommen oder von einem anderen Marder abgelöst werden sollten, ist die Tatsache, dass sich dieses Modell für unterschiedlichste Einsatzbereiche eignet, ein besonders großer Vorteil.

Die Einsatzbereiche des Ultraschall-Gerätes belaufen sich auf verschiedene Innen- und Außenbereiche:

  • die Garage
  • den Motorraum
  • das Haus
  • den Dachboden
  • das Auto

Kein Gewöhnungseffekt

Das Ultraschall-Gerät bringt neben der Flexibilität den Vorteil mit sich, keinen Gewöhnungseffekt bei dem Marder hervorzurufen. Durch die praktische und integrierte Intervallschaltung (60 Sekunden) wird verhindert, dass ein Gewöhnungseffekt eintritt und eine kontinuierliche Störung des Marders sichergestellt wird.

Technische Details

  • Made in Germany
  • Batteriebetrieben
  • Stromverbrauch liegt bei ca. 2 mA
  • Frequenz liegt bei: 12kHz +/- 10%, ca. 78 dB
  • Praktische LED-Anzeige für ein einfaches und unkompliziertes Ablesen der Einstellungen.

Veddelholzer Marderspray für Auto, Dachboden & Garage | 400 ml | Sofortiger & Langfristiger Schutz für Marder und Objekte durch effektive Marderabwehr | Marderschreck Made in Germany

Ein weiteres Produkt, mit welchem den Mardern der Kampf angesagt werden kann, ist das Marderspray, welches sich ebenfalls durch einen sehr flexiblen Einsatz, sowie weitere Vorteile auszeichnet.

Einsatzbereiche

Das Spray kann ganz einfach und ohne Probleme an unterschiedlichen Stellen, wie zum Beispiel:

  • dem Auto
  • der Garage
  • dem Dachboden
  • dem Garten

angewandt werden.

Vorbeugend und nachhaltig

Das Spray weist mit seiner Zusammensetzung den Vorteil auf, nicht nur nachhaltig gegen die Anwesenheit von Mardern vorzugehen, sondern auch weiteren ungebetenen Gästen vorzubeugen, indem es vorbeugend auf Stellen gesprüht werden, an welchen es sich Marder gerne gemütlich machen.

Einfach in der Handhabung

Durch die einfach geformte und gut in der Hand liegende Flasche, lässt sich dieses Spray sehr einfach und unkompliziert anwenden, sodass sich die Anwender darüber freuen dürfen, ein effektives und vor allem sehr einfach zu handhabendes Spray gekauft zu haben.

Gardigo Mardermatte für Autos I Mardergitter I Marderabwehr Bodenmatte I Marderschutzgitter I 195 x 150 cm

Da Marder gerne einen ebenen Untergrund unter ihren Füßen haben, können Betroffene unter anderem auf diese Matte zurückgreifen, um Marder von dem Auto fernzuhalten, unter welchem es sich diese nicht selten bequem machen.

Vorteile der Matte

Die Matte bringt einige vorteilhafte Features mit sich, von welchen die Besitzer profitieren können, wenn es um den Kampf gegen die Marder geht. Es handelt sich dabei um die folgenden Vorteile:

  • für alle Arten von PKWs geeignet.
  • einfache Handhabung, da sich die Matte sehr leicht und unkompliziert ausrollen und wieder einrollen lässt.
  • Made in Germany
  • die Maße beläuft sich auf 195 x 150 cm, wodurch die Matte eine gute und angenehme Größe aufweist.

Einsatzbereich

Die Matte kann, dank ihrer leichten Handhabung, mobil eingesetzt werden und somit nicht nur unter dem Auto auf der Straße, sondern auch:

  • in der Garage
  • bei Carports
  • auf Parkplätzen

zum Einsatz kommen kann.

Ähnliche Ratgeber finden Sie auf:

FAQ

✅ Wie kann man einen Marder vertreiben?

Einen Marder kann man auf unterschiedliche Art und Weise vertreiben. Auf dem Markt stehen Betroffenen für diese Zwecke Hausmittel und auch andere technische Utensilien zur Auswahl, auf welche wir in dem Ratgeber weiter oben etwas genauer eingehen wollen.

✅ Gibt es Dinge, auf welche man achten muss, wenn man einen Marder vertreiben möchte?

Es ist sehr wichtig, sich bezüglich der Vertreibung des Marders immer wieder in den Hinterkopf zu rufen, dass es laut Gesetz verboten ist, den Marder zu töten. Es gibt bestimmte Richtlinien, an welche sich Betroffene halten müssen, um den Marder vertreiben zu können und diesem zu derselben Zeit keinen Schaden zuzuführen. Mehr dazu haben wir in unserem Ratgeber weiter oben dargestellt.

✅ Ist es notwendig einen Marder zu vertreiben?

Viele Menschen, welche mit einem Marder zu kämpfen haben, legen einen sehr großen Wert darauf, diesen so schnell wie möglich zu vertreiben. Denn, wer sich bereits einmal mit einem Marder auseinandersetzen musste weiß, dass diese an Autos oder auch an Garagen und anderen Gebäuden schlimme und teilweise teure Schäden anrichten können.

✅ Wo kann man Produkte kaufen, um den Marder vertreiben zu können?

Die Produkte, welche man nutzen kann, um den Marder gut und vor allem, ohne diesem zu schaden, vertreiben zu können, können sich die interessierten Käufer entweder über Plattformen im Internet oder auch in bestimmten Fachgeschäften vor Ort kaufen. Wir stellen in unserem Ratgeber einige Produkte vor, auf welche Menschen zurückgreifen können, wenn diese von der Anwesenheit eines Marders geplagt werden.

✅ Ist es sinnvoll einen Fachmann zu Rate zu ziehen, um einen Marder zu vertreiben?

Da es gar nicht so einfach ist, einen Marder zu vertreiben – sei es, weil dieser sehr resistent und hartnäckig ist und sei es, weil die Schonzeit Betroffene daran hindert, aktiv gegen die Anwesenheit des Marders vorzugehen – spielen viele Menschen mit dem Gedanken, einen Fachmann zu Rate zu ziehen, um den Marder vertreiben zu können. Ein Fachmann, welcher über einen Fall- oder Jagdschein verfügen sollte, kann den Marder sehr viel schneller vertreiben, da er dazu berechtigt ist, das Tier einzufangen oder unter Umständen sogar zu töten.

Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *