Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Fassauna

Der Besuch in der Sauna ist für viele Menschen ein wöchentliches Highlight, welches sie fest in ihren Wochenablauf einplanen. Um sich zu entspannen und die Vorteile einer Sauna genießen zu können, muss man sich jedoch nicht zwangsläufig eine Jahreskarte für die örtliche Sauna kaufen, sondern man kann sich auch einfach eine Sauna bei sich zu Hause installieren.

Viele Menschen denken, dass der Aufbau einer eigenen Sauna viel zu aufwändig und kostenspielig ist, weshalb sie sich auch nicht weiter mit der Thematik auseinandersetzen. Wer jedoch gerne in der Sauna ist und diesen Luxus täglich genießen möchte, ohne für diese Zwecke das eigene zuhause verlassen zu müssen, sollte sich mit dem Thema der Fassaunen genauer beschäftigen.

Denn eine Fassauna eignet sich nicht nur perfekt für den Heimgebrauch, sondern ist auch in der Anschaffung fair bezüglich des Preises und bringt viele Vorteile mit sich, von welchen die Besitzer profitieren können.

Was ist eine Fassauna?

Bei einer Fassauna handelt es sich, wie es der Name bereits andeutet, um eine Sauna, welche in ihrer Form einem Fass ähnelt. Das ist auch der Grund dafür, dass diese Sauna für den Hausgebrauch den Namen Fassauna trägt.

Bei dieser handelt es sich, wenn man es genau nimmt, um ein Badefass, welches nicht nur als Gebrauchsgegenstand sehr viele Vorteile mit sich bringt, sondern auch optisch ein echter Hingucker im Garten oder, wenn ausreichend Platz dafür vorhanden sein sollte, im Innenbereich ist.

Charakteristisch für die Fassauna sind die gewölbten Wände, welche optisch sehr gelungen sind und zu derselben Zeit dafür sorgen, dass das Saunaerlebnis im eigenen Garten authentisch und unvergesslich wird. Wer die Fassauna richtig wählt, entsprechend aufbaut und sich in diese setzt, um zu entspannen, wird keinen Unterschied zu dem Besuch in der örtlichen Sauna feststellen können. Oft empfinden es Menschen sogar als noch besser und entspannender, wenn sie in ihrer eigenen Sauna entspannen können und für diese Zwecke nicht einmal das Haus verlassen müssen.

Anwendungsbereiche

Viele Menschen denken, dass sie nicht genug Platz für eine Sauna bei sich zu Hause haben und verzichten aus diesem Grund auf den Luxus sich eine Sauna anzuschaffen. Die Fassauna bringt jedoch den entsprechenden Vorteil mit sich, nicht allzu viel Platz einzunehmen und zu derselben Zeit viele Vorteile mit sich zu bringen. Einer dieser Vorteile, von welchen die Anwender profitieren können, ist die Tatsache, dass eine Fassauna sehr flexibel ist. Das heißt, dass diese sowohl im Innenbereich, als auch im Außenbereich ihren Einsatz finden und den Menschen Entspannung und eine Oase der Ruhe bieten kann.

So können die Käufer selbst entscheiden, ob sie diese im Innenbereich oder im Außenbereich, als Gartensauna mit Holzofen zum Beispiel) aufstellen wollen.

Allerdings sollte diese Frage immer unmittelbar vor dem Kauf und nicht erst danach geklärt werden, um die richtigen Materialien zu wählen. Denn das Holz einer Fassauna für den Außenbereich muss entsprechend behandelt sein, um den äußeren Wettereinflüssen standhalten zu können und nicht unter diesen zu leiden oder gar kaputt zu gehen.

Wer diesen Aspekt im Hinterkopf behält, bevor er sich eine Fassauna kauft, kann sich mit dieser auf unterschiedliche Anwendungsgebiete und ein unvergleichliches Erlebnis freuen – und das zu jeder Zeit, ohne auf viele Menschen zu treffen oder Öffnungszeiten der öffentlichen Sauna beachten zu müssen.

Fassauna

Die Fassauna: ein echter Hinkucker im Garten! | Foto: sauletas / Depositphotos.com

Die unterschiedlichen Arten

Wer sich für den Kauf einer Fassauna interessiert, muss sich in diesem Zusammenhang auf eine große und umfangreiche Auswahl an vielen verschiedenen Herstellern und Modellen gefasst machen. Viele Hersteller haben die Fassaunen für sich entdeckt und bieten diese in unterschiedlicher Ausführung auf dem Markt an.

Dabei unterscheiden sich die Fassaunen nicht nur von Hersteller zu Hersteller, sondern auch von Modell zu Modell.

So sollte vor dem Kauf einer Fassauna immer im Hinterkopf behalten werden, dass sich die einzelnen Modelle, welche zur Auswahl stehen, in:

  • der Ausstattung
  • dem Preis
  • der Größe
  • der Form

unterscheiden.

So gibt es beispielsweise einfach ausgestattete Basic Modelle und auf der anderen Seite Fassaunen, welche nicht nur über das Nötigste verfügen, sondern zusätzlich mit einer Terrasse oder mit einem Vorraum ausgestattet sind. Diese Modelle sind jedoch in der Anschaffung deutlich teurer und nehmen auch in ihrer Größe sehr viel mehr Platz ein, als die einfachen Basic-Modelle.

Auch bezüglich der Inbetriebnahme der Sauna gibt es bei den verschiedenen Modellen des Marktes entsprechende Unterschiede, welche vor dem Kauf genauer betrachtet werden sollten. So besteht die Wahl unter anderem zwischen dem Betrieb mit Licht und dem Betrieb mit Dampf.

Die Vorteile

Wer sich für den Kauf einer Fassauna entscheidet, kommt in diesem Zusammenhang in den Genuss mit vielen Vorteilen, von welchen die Besitzer profitieren können. Denn nicht nur für die Gesundheit und die Entspannung spielt eine Fassauna eine wichtige und fundamentale Rolle, sondern diese Saunen für den Hausgebrauch bringen weitere vorteilhafte Aspekte mit sich.

Die optimale Zirkulation der Luft und der Wärme

Die Fassaunen sind so konzipiert, dass sowohl die Luft als auch die Wärme, dank der gewölbten Wände, sehr gut in diesen zirkulieren können. Damit unterscheidet sich die Fassauna erheblich von der klassischen, eckigen Sauna.

Der geringe Platzbedarf

Eine Fassauna nimmt, sofern diese nicht mit einem sehr großen Vorraum ausgestattet ist, nicht sonderlich viel Platz in Anspruch und kann somit auch sehr gut und einfach in einen kleinen Garten gestellt werden.

Die gelungene Bauform nutzt das Volumen vollständig aus und bietet den Anwender, trotz der kleinen Größe, ausreichend Platz im Innenraum, sodass, in der Regel, mindestens zwei Personen Platz in den Modellen haben.

Die Aufheizzeit ist sehr kurz

Aufgrund der Bauform und auch der Größe der Fassaunen, heizen diese Modelle für den Hausgebrauch sehr schnell auf und bereits nach wenigen Minuten dürfen sich die Anwender auf ein umfangreiches und entspannendes Sauna-Erlebnis in ihrer eigenen Sauna freuen, ohne diese lange zuvor aufheizen und vorbereiten zu müssen. Spontanen Sauna-Besuchen im Garten steht also nicht im Wege.

Der Aufbau ist leicht

Die Fassauna erreicht die Käufer, in der Regel, als Bausatz, welche noch zusammengebaut werden muss. Allerdings gestaltet sich der Aufbau, dank einer oft recht detaillierten Anleitung, welche mit in dem Lieferumfang inbegriffen ist, als recht einfach und unkompliziert.

Die Optik

Ein Aspekt, welcher bereits kurz angesprochen wurde, ist die Optik der Fassauna, welche mit ihren gewölbten Wänden einige Blicke auf sich zieht. Somit stellen sich Käufer einer Fassauna nicht nur einen praktischen Gebrauchsgegenstand in den Garten, sondern sie holen sich auch ein Designelement in ihr zu Hause, welches die Umgebung optisch aufwertet und zu einem harmonischen, sowie qualitativen hochwertigen allgemeinen Erscheinungsbild beiträgt.

Die Nachteile

Obwohl eine Fassauna sehr viele Vorteile mit sich bringt, gibt es auch einige Nachteile, welche beachtet werden müssen, wenn man sich eine Fassauna kaufen und im Garten aufstellen möchte.

Das Ausquellen des Harzes aus dem Holz

Fassaunen bestehen in der Regel aus Holz. Oft greifen die Hersteller diesbezüglich auf Fichte oder auf Kiefer zurück, welche sich durch eine besonders hohe Standfestigkeit und Hitzebeständigkeit auszeichnen. Dennoch kann es passieren, dass Harz in dem Holz enthalten ist, welches durch die Wärme aus diesem herausquillen kann.

Verformungen des Holzes

Ein weiterer möglicher Nachteil, ist die Verformung des Holzes. Denn bei Holz handelt es sich um einen natürlichen Rohstoff, welcher auf Veränderungen der gegebenen Umstände reagiert. So reagiert es unter anderem auf die Wärme und auf das Anschließende Abkühlen der Sauna, wenn diese nicht in Betrieb ist.

Schimmel

Es kann durchaus vorkommen, dass sich aufgrund der feuchten Atmosphäre in der Sauna Schimmel bildet. Das ist vor allem in kalten Wintermonaten der Fall, wenn die Außentemperatur bei zwischen 0 und 5 Grad liegt. In diesem Fall kann jedoch mit einem entsprechenden Schimmelschutzmittel nachgeholfen werden.

Um den Nachteilen vorzubeugen und dafür zu sorgen, nicht von diesen betroffen zu werden, sollten sich Käufer bei dem Kauf der Fassauna für ein Modell aus beständigem und robustem Thermoholz entscheiden.

Eine Fassauna anwenden – Schritt für Schritt erklärt

Um eine Fassauna anwenden zu können, muss diese zunächst einmal aufgebaut werden. Bezüglich des Aufbaus sollte man sich immer an die Aufbauanleitung wenden, welche, in der Regel, in dem Lieferumfang enthalten ist. Wer handwerklich nicht sonderlich geschickt sein sollte, sollte sich am besten von einem Handwerker helfen lassen. Denn bezüglich der richten und sachgemäßen Anwendung der Fassauna ist es sehr wichtig, dass diese angemessen und richtig aufgebaut ist.

Ist die Fassauna aufgebaut, ist die Anwendung nicht weiter schwer.

  1. Die Fassauna wird in Betrieb genommen und aufgeheizt. Aufgrund der kleinen Größe der Fassauna nimmt es nicht sonderlich viel Zeit in Anspruch, bis diese die gewünschte Temperatur erreicht hat.
  2. Vollkommen entkleidet oder in Unterwäsche begibt man sich nun in das Innere der Sauna und macht die Tür hinter sich zu.
  3. Nun entspannt man sich im Inneren der Sauna.
  4. Wenn man fertig ist, verlässt man die Sauna und schaltet diese wieder aus, bis das nächste Sauna-Erlebnis vor der Tür steht.
Finnische Fassauna

Finnische Fassauna | Foto: ronyzmbow / Depositphotos.com

Eine Fassauna kaufen

Fassaunen erfreuen sich unter den Menschen einer immer größer werdenden Beliebtheit. Aus diesem Grund wächst auch der Markt der Modelle, welche den interessierten Käufern zur Auswahl stehen, immer weiter und die Käufer stehen vor einer sehr großen Auswahl, aus welcher sie wählen können. Umso wichtiger ist es, einige Kaufkriterien zu beachten, bevor man sich für den Kauf eines bestimmten Modells entscheidet.

Kaufkriterien

Um sich die Kaufentscheidung zu erleichtern, sollte man sich im Voraus bewusst darüber sein, was man sich von der Fassauna erwartet und, welche Wünsche und Anforderungen man an diese stellt. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Ausführungen und Varianten der Fassauna ist es wichtig, den Überblick zu behalten und genau zu wissen, was man möchte.

Komplett aufgebaut oder als BausatzBei einigen Modellen kann man zwischen bereits fertig aufgebauten Modellen oder auch Bausätzen wählen, welche man sich anschließend selbst zu Hause aufbauen muss.
Der OfenEin weiteres Kriterium, auf welches bezüglich des Kaufes geachtet werden sollte, ist das Vorhandensein eines Ofens. Nicht alle Hersteller liefern in ihrem Lieferumfang einen Ofen. Aus diesem Grund sollte dieser Aspekt vor dem Kauf einer Fassauna dringend geprüft werden, um ggf. einen separaten Ofen zu dem Modell dazu bestellen zu können.
Die DaubenDie Dauben der Fassauna sollten mindestens eine Stärke von 40 mm aufweisen. Nur, wenn dies der Fall ist, kann die Rede von einer guten und qualitativ hochwertigen Fassauna sein.
Die doppelte WandUm eine stabile und standfeste Fassauna bei sich zu Hause zu haben, sollte immer darauf geachtet werden, dass das Modell, für welches sich die Käufer entscheiden, eine doppelte Wand hat.
Die GrößeBezüglich der Größe gibt es auf dem Markt sehr viele unterschiedliche Fassaunen, aus welchen interessierte Käufer wählen können. Von kleinen, über mittlere, bis hin zu großen XXL Modellen ist dabei alles vertreten. Wer sich also für den Kauf einer Fassauna interessiert, sollte für sich im Voraus die Frage beantworten, wie viel Platz das eigene zu Hause für die Sauna bietet und wie viele Menschen auf einmal in dieser Platz haben sollen.
Die AusstattungEs gibt sowohl einfache Basic-Modelle, welche in ihrer Größe recht überschaubar und in der Ausstattung auf das Nötigste beschränkt sind. Wer sich mehr Luxus wünscht, kann sich für eine Sauna mit Vorkammer oder gar Terrasse entscheiden. Allerdings nehmen diese Modelle auch deutlich mehr Platz in Anspruch und sind deutlich intensiver bezüglich der Anschaffungskosten.

Wo kann man eine Fassauna kaufen?

Es gibt sehr viele unterschiedliche Hersteller, welche Fassaunen auf dem Markt anbieten. Das führt dazu, dass interessierte Käufer vor einer recht großen und umfangreichen Auswahl stehen, wenn sie sich für den Kauf einer Fassauna interessieren.

Zunächst sollte man sich zwischen dem Kauf in einem örtlichen Fachhandel und dem Kauf über das Internet entscheiden. Zwar kann man sich im Fachhandel vor Ort die Fassaunen direkt ansehen und sich ggf. ein besseres Bild über die einzelnen Modelle machen, doch zu derselben Zeit ist die Auswahl an Modellen im Fachhandel vor Ort sehr viel geringer als die Auswahl im Internet.

Im Internet kann man sich Fassaunen unter anderem über die beiden beliebten Plattformen Amazon und Ebay kaufen. Aber auch Online-Shops der Hersteller selbst und Baumärkte, wie Obi und Toom bieten online eine große Auswahl an Fassaunen an, aus welcher interessierte Käufer wählen können.

Die Preise

Ein besonders interessantes Kriterium für den Kauf der Fassaunen ist der Preis. Bezüglich der Frage nach dem Preis für eine Fassauna kann keine pauschale Antwort gegeben werden. Denn, wie viel eine Fassauna kostet, hängt immer ein großes Stück von dem Modell ab, für welches sich Käufer interessieren.

So haben unter anderem Aspekte, wie:

  • die Größe
  • die Qualität
  • die Ausstattung
  • den Aufbau (selbstständig oder mit der Hilfe eines Monteurs, welcher für seine Arbeit bezahlt werden muss)

einen großen Einfluss auf den Preis.

In der Regel starten die Preise für Fassaunen bei 1.500 Euro, wobei nach oben sehr viel Luft ist und unterschiedlichste Preisklassen von den Herstellern bedient werden.

Die Fassauna im Test

Bevor sich interessierte Käufer für eine Fassauna entscheiden, sollten sich diese immer mit einem intensiven Fassauna Test beschäftigen. Der Fassauna-Test, wie wir ihn auch durchgeführt haben, beschäftigt sich mit unterschiedlichen Modellen verschiedener Hersteller. Die Saunen werden in dem Rahmen des Rests auf unterschiedliche Kriterien getestet und im Anschluss daran untereinander verglichen. So können die Modelle ermittelt werden, welche mit ihrer Beschaffenheit und ihren Vorteilen am meisten überzeugen und am besten im Test abschneiden.

Welche Modelle uns am meisten überzeugt haben, zeigen wir in dem nächsten Abschnitt auf.

Almost Heaven Fassauna

Eine große Fassauna, welche sich für vier Personen auf einmal eignet und somit zu einem sehr großen und intensiven Sauna-Erlebnis beiträgt, ist dieses in den USA hergestellte Modell des Herstellers Almost Heaven. Mit seiner Ausstattung und seiner hochwertigen Qualität liefert dieses Modell nicht nur eine vollkommene Entspannung im Innenraum, sondern zu derselben Zeit eine sehr schöne und ansprechende Optik, mit welcher die Fassauna garantiert einige Blicke auf sich ziehen wird.

Die Qualität

Die Qualität der Fassauna stellt der Hersteller durch den Umstand sicher, dass diese aus rein hochwertigen Materialien in einem ebenfalls hochwertigen Verarbeitungsprozess hergestellt wird. Dabei greift der Hersteller auf einige bestimmte Aspekte zurück, welche dazu beitragen, dass die Besitzer nicht nur ein unvergessliches Saunaerlebnis, sondern auch eine sehr hohe Qualität genießen.

Die WandstärkeDie Sauna weist eine gute und hochwertige Wandstärke von 35 mm auf, was für die Qualität, sowie die Robustheit und die Standfestigkeit der Fassauna ein sehr wichtiges und ausschlaggebendes Kriterium ist.
Die ESG GlastürDie ESG Glastür verleiht der Saune das gewisse Etwas. Im Kontrast zu dem Holzkomplex, setzt diese einen gewissen Akzent an der Fassauna und bietet den Anwendern zudem die Möglichkeit sich nach dem Sauna-Erlebnis vor dem Spiegel fertig zu machen.
Das ZedernholzDie Fassauna besteht aus hochwertigem Zedernholz, welches mit seiner Beschaffenheit zu einer hervorragenden Luftzirkulation in der Fassauna beiträgt und dafür sorgt, dass der Innenraum schnell und effektiv aufheizt.

Der Hersteller

Dass der Hersteller seinen Kunden eine derart qualitativ hochwertige Sauna bieten kann, ist unter anderem auf seine Erfahrung zurückzuführen, über welche dieser auf dem Gebiet der Fassaunen verfügt. Seit über 40 Jahren nutzt Almost Heaven ausschließlich die besten Materialien, um dem treuen und immer weiter wachsenden Kundenstamm ein authentisches und hochwertiges Saunaerlebnis bieten zu können.

Die Handhabung

Die Handhabung der Fassauna des amerikanischen Herstellers gestaltet sich als äußerst einfach und unkompliziert, da dieser die Sauna zwar als Bausatz liefert, zu derselben Zeit jedoch sicherstellt, dass die Wände und Bänke bereits vormontiert sind. Mit wenig Aufwand und der Hilfe einer detaillierten Anleitung ist die Fassauna somit im Nu aufgebaut und kann in Betrieb genommen werden.

Technische Details der Fassauna

  • Besteht aus hochwertigem Zedernholz.
  • Wird in den USA hergestellt.
  • Die Wände und Bänke sind bereits vormontiert.
  • Die Wandstärke beläuft sich auf 35 mm.
  • Eine ESG-Glastür.
  • Die Fassauna bietet Platz für 4 Personen.
  • Die Abmessungen der Saune belaufen sich auf 1829 x 1829 mm.
  • Die Raumlänge liegt bei 1371 mm.

Fassauna Nordkapp Demilune

Ein weiterer beliebter und bekannter Hersteller in dem Bereich der Fassaunen ist der Hersteller Nordkapp. Mit seinem Modell Demilune hat dieser eine Fassauna auf den Markt gebracht, welche nicht nur mit ihrer Qualität, sondern auch mit ihrer Optik überzeugt und somit nicht nur ein hochwertiger Gebrauchsgegenstand, sondern ein echter Hingucker in einem jeden Garten ist.

Die Qualität

Der Hersteller der Fassauna legt einen sehr großen Wert auf die Qualität der Fassauna, von welcher die Besitzer profitieren.

Um diesen Umstand sicherstellen zu können, verwendet Nordkapp für die Herstellung seiner Fassauna ausschließlich hochwertige Materialien, welche er in einem ebenfalls hochwertigen Verarbeitungsprozess zu der Fassauna verarbeitet.

Die Ausstattung

Die Käufer der Fassauna dürfen sich mit dieser auf eine sehr große und umfangreiche Ausstattung freuen, welche die Fassauna nicht nur zu einem hochwertigen Gebrauchsgegenstand, sondern ebenfalls zu einem echten optischen Hingucker macht.

Die BedachungDie Bedachung der Fassauna besteht aus schwarzen und optisch äußerst ansprechenden Asphaltschindeln, welche der Sauna das gewisse Extra verleihen.
Die GlaswandDie Glaswand, welche die Form eines Halbmondes hat, setzt nicht nur einen gekonnten Akzent in der Fassauna, sondern trägt auch dazu bei, dass sich die Anwender der Sauna in dieser spiegeln können.
FensterWer nicht mit geschlossenen Augen entspannen, sondern die Sicht nach Draußen genießen möchte, kann dies dank der beiden großen Fenster an der Vorderseite machen. Diese sind entsprechend isoliert, sodass keine Wärme verloren geht und die Besitzer zu derselben Zeit die Aussicht genießen können.
Die BänkeDie Fassauna bietet Platz für mindestens 2 Personen in ihrem Innenraum, welche auf den 2 enthaltenen Bänken Platz nehmen und sich in der Sauna entspannen können.

Technische Details der Fassauna

  • Die Wanddicke beläuft sich auf 42 mm.
  • Die Baufläche liegt bei 5,20 m2.
  • Die Höhe der Saune liegt bei 2.159 mm.
  • Die Größe der Fenster beläuft sich auf 665 x 300 mm.
  • Die Abmessungen der Tür liegen bei .600 x 690 mm.
  • Die Fassauna hat ein Eigengewicht von 645 kg.

Der Lieferumfang

Bezüglich des Lieferumfangs der Fassauna muss beachtet werden, dass die Saunaheizung nicht in diesem enthalten ist und aus diesem Grund separat zu der Fassauna dazugekauft werden muss.

Wall Fassauna von Nordkapp

Ein weiteres Modell des Herstellers Nordkapp, welches in dem Test überzeugt hat, ist diese recht kleine Sauna, welche mit ihrer Größe Platz in nahezu jedem Garten hat und den Kunden somit das Saunaerlebnis zu Hause ermöglicht.

Die Materialien

Für die Herstellung dieser Fassauna greift der Hersteller auf hochwertiges nordisches Holz zurück, welches sich unter anderem durch:

  • eine hohe Standfestigkeit
  • eine große Robustheit
  • eine gute Wetterbeständigkeit

auszeichnet und den Kunden somit eine hochwertige Sauna bietet.

Die Ausstattung

Der Hersteller bietet seinen Kunden ein umfangreiches und hochwertiges Saunaerlebnis, welches er unter anderem mit der umfangreichen und hochwertigen Ausstattung ermöglicht und sicherstellt.

Das HeizgerätAnders als es bei anderen Herstellern und anderen Modellen der Fall ist, ist in dem Lieferumfang dieser Fassauna ein elektrisches Heizgerät enthalten, welches den Innenraum der Sauna nicht nur schnell und effektiv aufheizt, sondern auch sehr einfach und unkompliziert in der Handhabung ist.
BänkeUm sich in der Sauna effektiv entspannen zu können, wird diese mit 2 Bänken geliefert, auf welchen die Besitzer Platz nehmen können, um das Sauna-Erlebnis zu genießen.
LüftungsgitterDas Lüftungsgitter, welches für die perfekte Atmosphäre im Inneren der Fassauna sorgt, ist ebenfalls ein fester Bestandteil des Lieferumfangs der Fassauna.

Der Aufbau

Die Fassauna erreicht die Kunden als Bausatz, welcher, basierend auf der detaillierten Anleitung, welche mit in dem Lieferumfang enthalten ist, aufgebaut werden muss.

Der Hersteller hat in diesem Zusammenhang einen sehr großen Wert auf einen einfachen und unkomplizierten Aufbau gelegt, indem er die Elemente intelligent gestaltet hat.

Technische Details der Fassauna

  • Die Wanddicke beläuft sich auf 42 mm.
  • Die Baufläche liegt bei 4,92 m2.
  • Die Höhe des Saunaraums liegt bei 1.870 mm.
  • Die Abmessungen der Glastür belaufen sich auf 690 x 1.600 mm.
  • Die Fassauna hat ein Eigengewicht von 695 kg.

FAQ

✅ Wie funktioniert eine Fassauna?

Eine Fassauna zeichnet sich durch die Form eines Fasses aus, wodurch diese auch ihren Namen erhält. Dank der gewölbten Wände, verteilt sich die Wärme in dem Inneren der Sauna sehr gut und gleichmäßig. Dieser Umstand trägt wiederum dazu bei, dass die Besitzer der Fassauna in den Genuss eines umfangreichen und hochwertigen Erlebnisses in der Sauna kommen. Wer sich für die genaue Funktionsweise und den Aufbau einer Fassauna interessiert, kann sich in unserem Ratgeber genauer über die Thematik informieren und in diese einlesen.

✅ Welche Fassaunen gibt es?

Bezüglich der Fassaunen gibt es sehr viele verschiedene Ausführungen, aus welchen die Kunden wählen können. Das ist mitunter auf die Tatsache zurückzuführen, dass es sehr viele Anbieter gibt, welche ihre Fassaunen auf dem Markt zur Verfügung stellen. Ein großer Unterschied zwischen den einzelnen Modellen der verschiedenen Hersteller besteht dabei in der Größe und auch in der Ausstattung. So sind einige Modelle äußerst umfangreich ausgestattet, während sich andere auf die Basis-Ausstattung beschränken. Es kommt somit immer auf die persönlichen Wünsche und Anforderungen an, für welche Variante der Fassauna sich die Käufer entscheiden.

✅ Welche ist die beste Fassauna?

Die Frage nach der besten Fassauna ist eine wichtige Frage, welcher sich viele Käufer widmen, wenn sie vor der Frage nach dem richtigen Modell stehen. Allerdings gibt es auf diese Frage keine pauschale Antwort, da für jede Anforderung und jeden Wunsch ein anderes Modell das beste Modell ist. Aus diesem Grund sollten sich die interessierten Käufer vor dem Kauf der Fasssauna mit den unterschiedlichen Kaufkriterien auseinandersetzen, welche wichtig für den Kauf einer Fassauna sind. Welches die Kaufkriterien für eine gute Fassauna sind, haben wir in unserem detaillierten Ratgeber genauer aufgezeigt und beschrieben.

✅ Wie viel kostet eine Fassauna?

Die Anschaffung einer Fassauna für zu Hause ist immer mit einigen Kosten verbunden. Wer jedoch oft in die Sauna geht, kann mit dem Kauf einer Fassauna über die Jahre hinweg einiges an Geld sparen. Dabei muss beachtet werden, dass es die Fassaunen in verschiedenen Preisklassen gibt, aus welchen die Käufer wählen können. Während es Basis-Modelle oft schon zu einem Preis von 1.500 Euro zu kaufen gibt, ist dem Preis nach oben hin keine Grenze gesetzt.

✅ Kann man eine Fassauna selbst bauen?

Eine Fassauna erreicht die Kunden in der Regel als Bausatz, welcher im Anschluss entsprechend aufgebaut werden muss. Viele Menschen stellen sich aus diesem Grund die Frage, ob sie eine Fassauna auch selbst bauen können. Die Antwort auf diese Frage ist „ja“, sofern man über etwas handwerkliches Geschick, Zeit und Budget verfügt. Ob es sich aus finanzieller Sicht lohnt, die Fassauna selbst zu bauen, ist eine andere Frage. Denn es sind immer auch die Anschaffungskosten für das Material in Betracht zu ziehen.

✅ Kann man die Fassauna gebraucht kaufen?

Für viele Menschen stellen die doch recht hohen Kosten für di Anschaffung der Fassaunen ein Aspekt dar, welcher sie daran hindert, sich ein solches Modell anzuschaffen. Im Grunde genommen spricht nichts gegen den Kauf einer gebrauchten Fassauna. Allerdings sollte dabei immer darauf geachtet werden, diese vor dem Kauf zu betrachten, um sie auf die Unversehrtheit und Qualität prüfen zu können.

Letzte Aktualisierung am 8.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API