Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Teichbelüfter

Der Teichbelüfter zählt zu den unerlässlichen technischen Einrichtungen und Equipments, über die heute jede Person verfügen sollte, die sich dazu entschlossen hat, auf ihrem Grundstück einen Teich anzulegen. Dies gilt jedoch insbesondere stets immer dann, sofern der Teich mit einem entsprechenden Fischbesatz versehen und ausgestattet werden soll.

Aktuelle Teichbelüfter Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
Oase Teichbelüfter AquaOxy, 240
57 Bewertungen
Oase Teichbelüfter AquaOxy, 240
  • Aufstellung im Freien möglich (AquaOxy 4800 muß vor Spritzwasser geschützt werden)
  • Besonders geräuschreduzierte Motorentechnik
  • Perfekte Sauerstoffversorgung des gesamten Teiches
SaleBestseller Nr. 2
Oase Teichbelüfter AquaOxy, 500
38 Bewertungen
Oase Teichbelüfter AquaOxy, 500
  • Aufstellung im Freien möglich (AquaOxy 4800 muß vor Spritzwasser geschützt werden)
  • Besonders geräuschreduzierte Motorentechnik
  • Perfekte Sauerstoffversorgung des gesamten Teiches
SaleBestseller Nr. 3
Pontec Teichbelüfter PondoAir Set 200
98 Bewertungen
Pontec Teichbelüfter PondoAir Set 200
  • Inklusive Belüfterpumpe mit 200 l/h bei 4 Watt
  • Inklusive 2 x 5 m lange Luftschläuche und 2 Ausströmersteine
  • Entspricht der Schutzklasse IP44
  • Inklusive 2 Ersatzmembranen
Bestseller Nr. 4
Aquaforte Hi-Flow V-10 Luftpumpenset, 25 m Luftschlauch (Ø 4 x 6 mm), 4x Ø 5 cm Luftsteinen
27 Bewertungen
Aquaforte Hi-Flow V-10 Luftpumpenset, 25 m Luftschlauch (Ø 4 x 6 mm), 4x Ø 5 cm Luftsteinen
  • Komplettes Set bestehend aus "V10"Luftpumpe + 25 m Luftschlauch (Ø 4 x 6mm) + 4x Ø 5 cm Luftstein
  • Sehr leise und kräftig
  • Gehäuse aus hochwertiger Aluminiumlegierung
  • Hohe Leistung und hoher Druck - Dank der doppelten Luftkammer
  • Geeignet für dauerhaften Betrieb
SaleBestseller Nr. 5
Oase Teichbelüfter AquaOxy, 2000
11 Bewertungen
Oase Teichbelüfter AquaOxy, 2000
  • Aufstellung im Freien möglich (AquaOxy 4800 muß vor Spritzwasser geschützt werden)
  • Besonders geräuschreduzierte Motorentechnik
  • Perfekte Sauerstoffversorgung des gesamten Teiches

Der Sinn und Zweck von einem Teichbelüfter

Es gibt heute zahlreiche Gartenfreunde und Grundstücksbesitzer, die sich dazu entschlossen haben, auf ihrem jeweiligen Areal einen Teich anzulegen. Möglicherweise haben sie jedoch auch dort schon beim Kauf oder bei der Übernahme des Grundstückes bereits einen Teich vorgefunden, den sie nun weiter betreiben möchten.

Der Kauf und die Anschaffung von einem Teichbelüfter stehen jedoch immer meist erst dann zur Debatte, sofern der Teich mit einem Fischbesatz versehen werden soll, was letztendlich einen gesteigerten Sauerstoffbedarf bedeutet, welcher durch die Installation von einem Teichbelüfter sicher gestellt werden soll.

Bei reinen Zierteichen, in denen es nur Schlingpflanzen oder Seerosen gibt, steht die Anschaffung von einem Teichbelüfter dann auch meist nicht unmittelbar im Fokus des jeweiligen Besitzers. Werden jedoch Goldfische, Kois oder auch andere Arten von Zier- oder sogar auch von Nutzfischen im Teich ausgesetzt, so ist der Kauf von einem Teichbelüfter absolut sinnvoll und zu empfehlen.

Die zentrale Aufgabe von einem Teichbelüfter besteht nun also darin, das Gewässer mit dem so dringend durch die darin befindlichen Fische benötigten Sauerstoff zu versorgen und anzureichern.

Die chemischen Prozesse, denen ein Teichbelüfter abhelfen soll

Die lebendigen Organismen, die einen Gartenteich bevölkern, meist wird es dabei um entsprechende Arten der gängigen Zier- und Nutzfische handeln, benötigen entsprechende Mengen an Sauerstoff um leben und sich im Gartenteich vermehren zu können. Dieser Sauerstoff ist wesentlich und unerlässlich, um all die elementaren chemische und letztendlich dann auch biologischen Prozesse abdecken zu können, die auf der Basis dieses chemischen Elementes stattfinden und in den genannten Organismen ablaufen.

Der Teichbesitzer oder auch der Teichbetreiber hat nun also dementsprechend die wichtige Aufgabe, für einen ausreichenden und vor allem jedoch auch kontinuierlich ablaufenden Sauerstoffeintrag in das entsprechende Gewässer Sorge tragen zu müssen.

Dazu steht ihm letztendlich ein ganzes Sortiment von recht unterschiedlichen Möglichkeiten hilfreich zur Verfügung. Die letztendlich wahrscheinlich am einfachsten wirkende Option besteht in de Anschaffung und im Einsetzen von entsprechend geeigneten Wasserpflanzen in den betreffenden Teich, die ausreichende Mengen an Sauerstoff produzieren können. Nicht immer reicht der allein nur durch diese Pflanzenarten erzeugte und generierte Sauerstoff dann jedoch in der Praxis aus, um den Sauerstoffeintrag für die Fische im Teich langfristig sicher stellen zu können. In diesem Fall stellen der Kauf und die Installation von einem Teichbelüfter dann letztendlich die einzige Möglichkeit für den Teichbetreiber dar, um das Leben seines Fischbesatzes im Gartenteich absichern und langfristig gewährleisten zu können.

Was soll der Teichbelüfter im Gewässer bewirken?

Es wurde bereits schon deutlich gemacht, dass ein solcher Teichbelüfter die wesentliche Aufgabe zu erfüllen hat, denjenigen Sauerstoff zu produzieren und zu generieren, welcher vom Fischbesatz im Teich zum Atmen benötigt wird. Man könnte den Teichbelüfter im übertragenen Sinne also sogar als eine Art von Atemgerät für die im Teich befindlichen Lebewesen und die Aufrechterhaltung von deren Stoffwechselprozessen bezeichnen und charakterisieren.

Daneben hat der Teichbelüfter jedoch noch eine weitere ganz zentrale Aufgabenstellung im Teich zu erfüllen. Er muss nämlich durch die unentwegte Anreicherung des betreffenden Gewässers mit Sauerstoff sicher stellen, dass gerade auch alle diejenigen Arten von Bakterien im Teich überleben können, deren Aufgabe es ist, Sauerstoff aufzunehmen und das unentwegt im Teich entstehende schädliche Ammoniak zu dem harmlosen Nitrat umzuwandeln, so dass der Schadstoffabbau im Gewässer kontinuierlich voran getrieben werden kann.

Damit trägt der Teichbelüfter dann letztendlich umfassend Sorge dafür, dass das Gewässer nicht zu einem lebensfeindlichen Milieu verkommen kann, in welchem kein Fisch und auch kein anderes organisches Leben mehr existieren und überleben könnte. Der Teichbelüfter garantiert somit diejenigen biologischen und chemischen Umstände und Gegebenheiten im Gewässer, auf deren Basis Leben erst gedeihe und sich fortpflanzen sowie sich langfristig behaupten kann.

Der Teichbelüfter als Set oder als Komplettsystem

Den Teichbelüfter gibt es heute im einschlägig bekannten Fachhandel oder aber alternativ dann längst auch schon in den berühmten digitalen Weiten des modernen Internets als einfache Belüfterpumpe oder auch als mehr oder minder umfangreich dimensioniertes Komplett-Set zur erfolgreichen Durchführung und Realisierung einer wirkungsvollen und effizienten Art und Weise der Teichbelüftung zu kaufen.

Beim klassischen Teichbelüfter in Gestalt einer Pumpe handelt sich heute meist um eine elektrisch betriebene Pumpe, welche die Aufgabe hat, dass Wasser des Teichs permanent umzuwälzen und mit dem Sauerstoff aus der Luft entsprechend anzureichern.

Daneben existieren im Zusammenhang mit einem Teichbelüfter, den es im Komplett-Set zu kaufen gibt, jedoch auch noch die sogenannten Belüftersteine. Diese bestehen aus porösen Materialien, wie sie in der Praxis dann zum Beispiel auch Holz oder einfaches Gummi darstellen können. Als Varianten vom Teichbelüfter sind solche Belüftersteine dann aufgrund ihrer porösen Struktur ganz hervorragend dazu geeignet und prädestiniert, um entsprechende Mengen an Sauerstoff in einen Teich oder in ein stehendes Gewässer abgeben zu können.

Belüfterringe oder Belüfterstangen als Möglichkeiten und Ergänzungen vom Teichbelüfter

In Punkto Teichbelüfter ist gerade auch Japan führend. Dies ist nicht weiter verwunderlich, werden dort nicht zuletzt nämlich auch Zierteiche in größerem Maßstab ebenso betrieben, wie auch Aquakulturen, in denen zum Beispiel auch der berühmte Koi erfolgreich gezüchtet werden kann.

Der Teichbelüfter nach dem bestens und vielfach bewährten japanischen Vorbild besteht dann auch hierzulande aus einer klassische und traditionellen Luftpumpe. Diese pumpt ihre Sauerstoffvolumina dann in sogenannte Belüfterringe oder auch in entsprechende Belüfterstangen hinein, die direkt und unmittelbar in der Tiefe des jeweiligen stehenden Gewässers ausgebracht und platziert werden können.

Da diese Belüfterringe und Belüfterstangen wiederum grundsätzlich von einer extrem porösen Struktur sind, können die durch den Teichbelüfter an der Oberfläche hinein gepressten Sauerstoffmengen kontinuierlich durch die porösen Strukturen entweichen und das sie umgebende Gewässer anreichern.

Die Kombination von einem Teichbelüfter in Gestalt einer elektrisch betriebenen Art der Luftpumpe mit entsprechenden Systemen von Belüfterringen oder auch von Belüfterstangen, die in de Tiefe des jeweiligen Gewässers platziert werden können, stellt vermutlich die effizienteste und zugleich auch einfachste Option und Möglichkeit für den Teichbetreiber dar, einen effektive und kostengünstigen Teichbelüfter betreiben zu können.

Die Zirkulation und biologische Filterung über den Teichbelüfter sicher stellen

Ebenfalls ist es eine wichtige Aufgabe für den jeweils am Ort installierten Teichbelüfter, für eine ausreichende Zirkulation und biologische Filterung des ins Gewässer hinein gepressten Sauerstoffs Sorge zu tragen.

Auch diese zentrale Aufgabe lässt sich heute sehr gut und effizient über die eingangs bereits schon beispielhaft erwähnte Kombination aus Teichbelüfter in Gestalt einer elektrischen Pumpe mit den unterschiedlichsten Belüfterringen und Belüfterstangen realisieren und vornehmen.

Der Teichbetreiber kann bei einer solchen Systematik und Installation von seinem Teichbelüfter in etwa davon aus gehen, dass je laufenden Meter an installiertem Belüftungsschlauch ein Sauerstoffeintrag von jeweils annähernd 30 Liter je Stunde in das betreffende Gewässer erzielt und realisiert werden kann.

Belüfterrringe und Belüfterschläuche zur Kombination mit einem Teichbelüfter als E-Pumpe gibt es im Fachhandel und im Internet in den unterschiedlichsten Arten von Durchmessern zu kaufen. Sie sind strikt nach dem berühmten japanischen Vorbild konstruiert und technisch ausgeführt worden und sind insbesondere auch durch ihr legendäres und besonders filigranes sogenanntes Blasenbild gekennzeichnet.

Belüfterringe und Belüfterstangen als effiziente Teile vom jeweiligen Teichbelüfter, lassen sich dabei ganz einfach schwimmend auf der Oberfläche des Teiches ausbringen oder alternativ dann auch, mit entsprechenden Arten von Gewichten beschwert, in die Tiefe eines solchen stehenden Gewässers ausbringen und versenken.

Beide Installationsmöglichkeiten vom Teichbelüfter sind gleichermaßen gut dazu geeignet, um den so dringend erforderlichen Sauerstoffeintrag in ein stehendes Gewässer sicher stellen zu können.

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API