Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Tomatenzelt

Tomaten sind als sogenannte Nachtschattengewächse zu den beliebtesten Gemüsearten zu rechnen, die sich Hobbygärtner, sogar auch in einem großstädtischen Umfeld und Milieu, privat ziehen möchten, was durchaus auch, nicht zuletzt aufgrund diverser Arten von sinnreichen Hilfsmitteln und Tools, zu denen auch das hier vorzustellende und zu präsentierende Tomatenzelt gerechnet werden kann, mit guten Erfolgen immer wieder gelingt.

Inzwischen sind weit mehr, als insgesamt 3.100 Sorten bekannt und am Markt erhältlich. Welche davon dann letztendlich auf dem heimischen Balkon oder im Garten, vielleicht auch mit gerade der Hilfe von einem solchen Tomatenzelt, kultiviert und gezogen werden sollen, obliegt dabei dann letztendlich den Vorlieben und dem Geschmack der Hobbygärtner.

Fakt bleibt, dass zu denjenigen Erfolgsfaktoren, die für das Gedeihen und Wachsen der Tomaten Sorge tragen, eine möglichst kontinuierliche Art und Weise der Bewässerung, viel Licht, ein nährstoffhaltiger Boden und nicht zuletzt dann auch eine optimale Umgebungstemperatur, gerechnet werden können.

Zur Optimierung gerade auch dieser, hier beispielhaft aufgeführten und beschriebenen Erfolgsfaktoren bei der privaten Art der Tomatenzucht, kann gerade auch das Tomatenzelt mit großem Erfolg beitragen helfen.

Aktuelle Tomatenzelt Bestseller

Bestseller Nr. 1
Relaxdays Gewächshaus für Tomaten 150 x 100 x 50 cm HxBxT, Schrägdach Foliengewächshaus mit PE Gitterfolie, grün
73 Bewertungen
Relaxdays Gewächshaus für Tomaten 150 x 100 x 50 cm HxBxT, Schrägdach Foliengewächshaus mit PE Gitterfolie, grün
  • Rundumschutz für Jungpflanzen: Das Gewächshaus für Tomaten bietet ideale Bedingungen zum Wachsen - Ihre Stauden sind vor Wind und Ungeziefer geschützt - Regen fließt über das Schrägdach ab
  • Optimales Klima: Das lichtdurchlässige Treibhaus aus robuster PE-Folie schafft ein warmes Klima - Unterstützen Sie die wärmebedürftigen Tomaten - Ideal für alle anspruchsvollen Jungpflanzen
  • Sofort einsatzbereit: Das stabile Tomatengewächshaus ist fix aufgebaut - Das wetterfeste Metallgestell bietet mit Erde bedeckt sicheren Halt - Über die große Tür haben Sie jederzeit Zugriff
  • Ideale Größe: Das Treibhaus hat eine Fläche von 100 x 50 cm - Perfekt für Balkon, Terrasse und Garten - Bei 150 cm Höhe haben die Tomaten viel Platz nach oben
  • Tomaten aus eigener Ernte: Mit dem praktischen Gewächshaus haben Sie immer frische Tomaten - Das Tomatenzelt ist auch für den Anbau von Auberginen, Paprika oder Salat perfekt
SaleBestseller Nr. 2
Relaxdays Tomatengewächshaus TAMARA XL, rundes Dach, groß, UV beständig Frühbeet, Tomatenzelt 170x200x82 cm, transparent
31 Bewertungen
Relaxdays Tomatengewächshaus TAMARA XL, rundes Dach, groß, UV beständig Frühbeet, Tomatenzelt 170x200x82 cm, transparent
  • Perfektes Frühbeet für die Anzucht und zum Reifen von Tomatenpflanzen, Melonen, Paprika, Salat uvm.
  • Wetterfeste und UV-beständige Plane bietet den Pflanzen Schutz vor Witterung
  • Geräumiges Gewächshaus, in welchem die Tomaten gut erreichbar sind
  • Aufbau erfolgt sehr einfach und schnell, das Gestänge wird unkompliziert zusammengesteckt
  • Regulieren Sie das Klima im Inneren des Gewächshauses durch unterschiedlich weites Öffnen der Tür
Bestseller Nr. 3
Relaxdays Tomatengewächshaus Stahlrohr u. Folie 150 x 100 x 50 cm (HxBxT), stabiles Treibhaus f. Balkon u. Garten, grün
95 Bewertungen
Relaxdays Tomatengewächshaus Stahlrohr u. Folie 150 x 100 x 50 cm (HxBxT), stabiles Treibhaus f. Balkon u. Garten, grün
  • Genuss aus eigener Ernte: Das Tomatengewächshaus bietet Stauden ideale Bedingungen zum Wachsen - Ihre Pflanzen sind vor Wind und Regen geschützt - Genießen Sie leckere Tomaten aus eigenem Anbau
  • Optimales Klima für Ihre Pflanzen: Das lichtdurchlässige Treibhaus schafft ein warmes Klima für Tomaten - Unterstützen Sie wärmebedürftige Jungpflanzen - Verlängern Sie die Erntezeit
  • Bereit zum Einsatz: Das robuste Foliengewächshaus ist schnell aufgebaut - Das stabile Stahlrohrgerüst ist wetterfest - Zusammen mit der Plane aus PE ist das Tomatenzelt ca. 2,2 kg leicht und mobil
  • Perfekte Größe: Das Folientreibhaus hat eine Fläche von 100 x 50 cm und passt so auch auf Balkon und Terrasse - Mit einer Höhe von 150 cm haben die Tomaten viel Platz nach oben
  • Frisches Obst und Gemüse: Mit dem Gewächshaus aus Folie haben Sie immer frische Tomaten - Das Tomatenzelt eignet sich auch zum Anbau von Auberginen, Paprika oder Salat
Bestseller Nr. 4
Relaxdays Tomatengewächshaus XL, als Frühbeet und Tomatenzelt, UV beständig, HxBxT: 160 x 200 x 82 cm, transparent
21 Bewertungen
Relaxdays Tomatengewächshaus XL, als Frühbeet und Tomatenzelt, UV beständig, HxBxT: 160 x 200 x 82 cm, transparent
  • Perfektes Frühbeet für die Anzucht und zum Reifen von Tomatenpflanzen, Melonen, Paprika, Salat uvm.
  • Wetterfeste und UV-beständige Plane bietet den Pflanzen Schutz vor Witterung
  • Geräumiges Gewächshaus für den Garten, in welchem die Tomaten gut erreichbar sind
  • Aufbau erfolgt sehr einfach und schnell, das Gestänge wird unkompliziert zusammengesteckt
  • Regulieren Sie das Klima im Inneren des Gewächshauses durch unterschiedlich weites Öffnen der Tür
Bestseller Nr. 5
SONGMICS Foliengewächshaus, Gewächshaus, begehbares Gartenhaus, Treibhaus mit aufrollbarem Eingang und Fenstern, Frühbeet, Tomatenhaus, Gemüse, Garten, 200 x 77 x 149/169 cm, Grün GWP20JB
6 Bewertungen
SONGMICS Foliengewächshaus, Gewächshaus, begehbares Gartenhaus, Treibhaus mit aufrollbarem Eingang und Fenstern, Frühbeet, Tomatenhaus, Gemüse, Garten, 200 x 77 x 149/169 cm, Grün GWP20JB
  • WACHSE UND GEDEIHE! Ein Paradies für selbst gepflanztes Gemüse! - Die Sonne scheint durch die Abdeckung, die Luft ist warm und feucht, Insekten werden abgewehrt und Ihre Tomaten und Gurken gedeihen prächtig in diesem 169 cm großen Gewächshaus
  • STANDFEST, STABIL, SICHER: Um Ihren Pflanzen ein stabiles Zuhause zu bieten, ist dieses Treibhaus mit Metallrohren versehen, die einen Durchmesser von 19 mm sowie eine Wandstärke von 0,5 mm aufweisen. Zusätzliche Metallstangen auf der Rückseite sowie an den Seiten des Hauses sorgen für einen sicheren Stand des Gestells
  • DAS GEHEIMNIS EINER LANGEN GEBRAUCHSDAUER:Haben Sie das grüne Gitterraster innerhalb der 140g/m² PE-Folie bemerkt? Dieses stärkt die Struktur der strapazierfähigen Abdeckung. So werden Ihre Pflanzen über einen langen Zeitraum hinweg gut geschützt
  • EIN GARTEN MIT WURZELN: Lassen Sie dieses Tomatenhaus Wurzeln schlagen, indem Sie es mithilfe der 4 U-förmigen Erdhaken und der 4 Pflöcke im Boden verankern. So schützt es Ihre Pflanzen vor Wind und Wetter (bis Windstärke < 50km/h)
  • WAS SIE BEKOMMEN: Ein Gewächshaus mit robuster PE-Abdeckung und aufrollbarem Eingang sowie Fenstern, windbeständige Pflöcke, eine verständliche Anleitung sowie zuverlässigen Kundenservice!

Was ist ein Tomatenzelt?

Wie bereits eingangs im Text auch schon deutlich gemacht werden konnte, ist das hier vorzustellende und zu charakterisierende Tomatenzelt letztendlich dann eine Art von mehr oder minder flexiblem Gewächshaus, welches hauptsächlich aus einer transparenten Folie und aus einem dazu gehörenden Gerüst, bestehen kann.

Das Tomatenzelt oder auch Tomatenhaus, gibt es dabei, im Baumarkt, im Gartenfachgeschäft oder dann selbstverständlich auch schon im Spezialkatalog für Gartenbedarf und im Internet (hier zum Beispiel beim Versandhändler Amazon), in ganz unterschiedlichen Arten von Größen und von Ausführungen, bei entsprechendem Bedarf und Interesse für Jedermann zu kaufen oder auch zur Lieferung bis nach Hause zu bestellen.

So ist es dann letztendlich auch möglich geworden, dass ein passionierter Tomatenzüchter die jeweilige Größe, Form, Gestalt und Machart von solch einem handelsüblichem Tomatenzelt, seinen individuellen Platzverhältnissen daheim, dem persönlichen Geschmack und dann nicht zuletzt stets auch dem dafür jeweils vorgesehenem disponiblem Haushaltsbudget, optimal anpassen und angleichen kann.

Der Tomatenzüchter muss sich allerdings sein im Handel oder dann alternativ auch im Katalog oder im Internet erworbenes Tomatenzelt, zu Hause grundsätzlich selbst komplettieren und aufbauen. Dabei helfen dann in der Regel diverse Arten von Manuals und von Anleitungen, die zum üblichen Lieferumfang und zum Inhalt von einem solchen Package dazu gehören sollten.

Es ist daher innerhalb von vergleichsweise kurzer Zeit erledigt, ein privates Tomatenzelt am jeweils dafür vorgesehenen Platz daheim, zu errichten und zu komplettieren.

Vorteile

Im Zusammenhang mit den eingangs schon zitierten und aufgeführten sogenannten Erfolgsfaktoren, die für eine Tomatenaufzucht auch und gerade im privaten Rahmen maßgebend und entscheidend sind, kann das hier zu präsentierende Tomatenzelt, dann in der Praxis gleich so einige Arten von Vorteilen gewährleisten.

So schützt es die empfindlichen Pflanzen zum Beispiel in herausragende Art und Weise vor den dramatischen Schäden, die durch Witterungseinflüsse, wie Nachtfröste, Hagel oder Starkregen sowie Dürre und übermäßige Sonneneinstrahlung, hervor gerufen und an der Tomate initiiert werden könnten.

Tomatenzelt

Tomatenzelt: für die bestmögliche Tomatenernte! | Foto: Goodmoments / Bigstockphoto.com

Die Klimatisierung, der gesamte Wasserhaushalt und dann nicht zuletzt auch die Luftfeuchtigkeit, die Sonneneinstrahlung und die Bodenqualität, zum Beispiel hinsichtlich Konsistenz und Bodentemperatur, können durch solch ein handelsübliches Tomatenzelt heute in regelrecht erstaunlicher Weise optimiert und signifikant verbessert werden.

Ebenfalls werden auch Fress- und Trampelschäden an den Tomatenpflanzen durch solch ein Tomatenzelt wirksam vermieden und unterdrückt, wie sie zum Beispiel durch Vögel, durch Schnecken und Insekten und durch diverse Kleintierarten, initiiert und hervor gerufen werden könnten, die in den Tomatenpflanzen vielleicht ihre Nahrungsquelle oder einfach nur Deckung, suchen möchten.

Der Befall mit Schädlingen und mit Krankheiten, lassen sich ebenfalls durch solch ein handelsübliches Tomatenzelt limitieren und besser kontrollieren, beziehungsweise behandeln. Es entsteht in solch einem Tomatenzelt dann stets ein regelrechtes Mikroklima, welches dem Wachsen und dem Gedeihen der Tomaten extrem förderlich sein kann.

Die optimale Lösung für die Tomaten auf der Terrasse, beziehungsweise auf dem Balkon?

Ob und inwiefern ein solches Tomatenzelt dann letztendlich in den Augen des einzelnen Hobbygärtners die optimale Lösung für dessen private Tomatenzucht auf der Terrasse oder auf dem Balkon darstellen und repräsentieren kann, wird letztendlich stets dem individuellen Geschmack obliegen und von diesem abhängig bleiben.

Der eine Hobbygärtner wird vielleicht auf das Tomatenzelt schwören, während ein anderer Gartenfreund es dann, aus den ganz unterschiedlichen Erfahrungswerten und Empfindungen heraus, womöglich auch komplett ablehnen wird.

Fakt ist und bleibt jedoch stets die bereits schon mehrfach erwähnt Tatsache, dass in solch einem Tomatenzelt, ein dem Wachstum und dem Gedeihen der darin befindlichen Tomaten extrem dienliches Mikroklima herrscht und dass die transparente Wand und Decke des Tomatenzeltes, das darin befindliche empfindliche Pflanzgut, auch auf Balkon und Terrasse, vor den schädlichen Umwelteinflüssen, zum Beispiel in Gestalt von Hagel, von Nachtfrösten, von Starkregen und von anderem mehr, sehr gut schützen und bewahren können.

Auf dem Balkon und auf der Terrasse, zumal auch immer dann, sofern sich diese in einer bestimmten Höhe befinden, herrschen zudem Zugluft und meist auch eine direkte Einflussnahme durch Regengüsse vor. Auch und gerade vor diesen für hoch gelegene Balkone und Terrassen so typischen Arten von Witterungseinflüssen, kann ein solches Tomatenzelt das empfindsame Pflanzgut stets wirksam und effektiv schützen und bewahren helfen.

Tomatenzelt kaufen

Praktisch und schön: ein Tomatenzelt für Hof oder Garten | Foto: kipgodi / Bigstockphoto.com

Insofern ist es daher nicht weit am Ziel vorbei geschossen, wenn man die Meinung teilt, wonach ein solches Tomatenzelt letztendlich die ideale Lösung für ein optimales Ernteergebnis, gerade auch auf Balkon und Terrasse, abgibt und repräsentiert.

Was ansonsten und draußen in der Natur, nämlich die geografisch günstige Lage des Anbaugebietes und ein schützender hoher Bewuchs in der Umgegend oder beim gewerbsmäßigen Anbau von Tomaten, das Gewächshaus, leisten können müssen, das obliegt, im weitaus kleinerem Maßstab und bei der Aufzucht auf Balkon und Terrasse, dann am Ende dem hier vorzustellenden und zu präsentierendem Tomatenzelt.

Dass es dieser anspruchsvollen Art von Aufgabe stets optimal gerecht zu werden vermag, belegen recht eindrucksvoll die imposanten Verkaufszahlen und die kontinuierlich hohe Art der Nachfrage, der sich solch ein Tomatenzelt als handelsübliches Produkt, heute in- und auch außerhalb des modernen Internets, erfreuen darf.

Auf jeden Fall trägt das Tomatenzelt dazu bei, die Ernteerfolge auf dem Balkon und auch auf der Terrasse, ob nun flächenmäßig groß oder eher auch klein dimensioniert, in ganz herausragender Art und Weise zu befördern und signifikant steigern zu helfen.

Tomatenzelt aufbauen – Montageanleitung

Letztendlich gibt es kein Patentrezept, wie man solch ein modernes und handelsübliches Tomatenzelt heute jeweils aufbauen muss und sollte. Zu jedem Package, wird in der Regel eine mehr oder minder detailreich ausgeführte und mit Bildern oder Piktogrammen unterlegte, Montageanleitung gehören.

Dieser stets produktspezifischen und durch den jeweiligen Hersteller und Produzenten in Form und Gestalt einer Schritt-für-Schritt-Abfolge gehaltenen Montageanleitung, heißt es dann für den Hobbygärtner, zu folgen.

Meist wird dabei zuerst das aus einem Gestänge bestehende Gerüst, zu komplettieren und zusammen zu stecken sein. Das fertige Gerüst gilt es dann im nächsten Schritt, mit der Außenhülle, die aus transparentem Kunststoff besteht, zu umkleiden, beziehungsweise zu bespannen.

Es ist dabei jedoch stets sinnvoll und zweckmäßig, sofern der Zusammenbau, die Montage und die Komplettierung von solch einem handelsüblichem Tomatenzelt, gleich am Ort des Aufstellens, beziehungsweise der Nutzung, erfolgen.

Durch ein Tragen oder Transportieren des fertig zusammen gebauten Tomatenzeltes, könnten nämlich Beschädigungen am Gerüst und an der Plane entstehen und obendrein erweist sich solch ein komplettiertes Tomatenzelt dann auch als recht sperrig.

Der Idealfall bei der Montage von solch einem handelsüblichem Tomatenzelt, ist erfahrungsgemäß heute vor allem auch immer dann gegeben, wenn Zusammenbau und Montage vollständig werkzeuglos erfolgen und vorgenommen werden können.

Tomatenzelt von Obi

Wie eingangs auch schon angedeutet worden ist, so zählt das hier vorzustellende Tomatenzelt heute meist auch zum standardmäßigen Sortiment der Gartenabteilungen der aller meisten Baumärkte und der großen Baumarktketten. So auch bei Obi.

Obi führt ein Tomatenzelt aus pulverbeschichtetem Stahlrohr, bespannt mit eine Folie aus UV-beständigem Polyethylen, in den Abmessungen von jeweils 2,15 m x 0,60 m x 1,95 m (Höhe x Breite x Tiefe). Die gesamte Konstruktion wiegt bei Obi jeweils insgesamt 4,95 kg.

Das Tomatenzelt von Obi ist mit jeweils zwei Reißverschlüssen versehen worden und der Durchmesser der pulverbeschichteten Stahlröhren, die das metallene Gerüst bilden, misst jeweils 16 mm.

Das Tomatenzelt oder Tomatenhaus von Obi kostet pro Stück 31,95 Euro und kann auch auf der Internetseite des Baumarktes geordert werden. Die Anlieferung bis nach Hause erfolgt dann komplett versandkostenfrei.

Tomatenzelt von Dehner

Auch Dehner, der als Garten- und Heimtierprofi firmieren möchte, führt natürlich solch ein Tomatenzelt oder auch Tomatenhaus in seinem standardmäßigem Sortiment und bietet dies in- und auch außerhalb der berühmten digitalen Weiten vom modernen Internet heute an.

Hier gibt es das Produkt in recht unterschiedlichen Arten von Ausführungen, von Dimensionierungen und dann letztendlich auch von Preisen. Das sogenannte Tomatenreifehaus von Dehner, kostet jeweils 59,99. Das Tomatenhaus Maxi von Dehner, kostet hingegen bereits schon 79,99 Euro.

Das belissa Tomatendach rapido aus dem Sortiment von Dehner, gibt es dann für knapp 110 Euro pro Stück, entweder direkt im Markt zu kaufen oder auch auf der Internetseite des Distributors, zur Lieferung bis nach Hause, zu ordern und zu bestellen.

Tomatenzelt auf eBay

Natürlich sind auch eBay und nicht zuletzt dann stets auch eBay-Kleinanzeigen, eine wahre Fundgrube für all diejenigen Gartenfreunde, die sich solch ein Tomatenzelt leisten und entsprechend anschaffen wollen.

Hier gibt es das Produkt dann nicht nur neu, sondern letztendlich meist auch in einer extrem preisgünstigen Gebrauchtversion, zu kaufen und zu bestellen.

Wo kann man sonst noch ein Tomatenzelt kaufen, beziehungsweise bestellen?

Ein Tomatenzelt kaufen, beziehungsweise bestellen, das kann man noch an zahlreichen weiteren Point of Sales. So zum Beispiel auch im Baumarkt toom, außerdem dann auch bei Bauhaus und bei Beckmann.

Aber auch der Gärtner Pötschke, die Supermarktkette real, diverse Spezialkataloge rund um das Thema Garten und dann natürlich auch Amazon & Co., in den berühmten digitalen Weiten vom modernen Internet, stehen als Point of Sales für die geplante Anschaffung von solch einem Tomatenhaus dann in der Praxis zur Verfügung.

Namhafte Hersteller, beziehungsweise Marken

Namhafte Hersteller, beziehungsweise Marken, vom hier zu beschreibenden und zu charakterisierenden Tomatenzelt, sind heute unter anderem:

  • Manufactum,
  • Thomas Philipps,
  • Gardiso,
  • Stabilo-Fachmarkt

und viele andere mehr.

Aber auch als preisgünstiges sogenanntes No-name-Produkt, gibt es das Tomatenzelt heute zu kaufen.

Ersatzteile: Ersatzplane, Ersatzfolie & Co.

Wer sich heute solch ein modernes und handelsübliches Tomatenzelt oder auch Tomatenhaus kaufen und anschaffen möchte, der sollte sich zu aller erst beim jeweiligen Hersteller oder auch Händler nach der Verfügbarkeit und nach den Preise von entsprechenden Ersatzteilen erkundigen, da die Witterungsunbilden vor allem der Folie recht stark zusetzen und diese dann im Extremfall, so zum Beispiel auch bei Hagelschlag, zerstören können.

Einige Hersteller und Distributoren, so unter anderem auch der bereits schon erwähnte Gartenfachmarkt Dehner, bieten daher ganz explizit Ersatzteilsortimente zum Tomatenzelt standardmäßig an, die sich einer entsprechend großen Nachfrage erfreuen dürfen.

Tomatenzelt-Alternative

Die Tomatenzelt-Alternative: ein kleines Tomaten-Gewächshaus. | Foto: Nikola S / Bigstockphoto.com

Ein Tomatenzelt selbst bauen

Mit den geeigneten Materialien, mit etwas handwerklichem Geschick und vor allem auch mit dem geeigneten Werkzeugfundus und mit jeder Menge an Zeit, lässt sich solch ein Tomatenzelt dann in der Praxis auch selbst herstellen.

Es wäre an dieser Stelle über das Ziel hinaus geschossen, eine detaillierte Anleitung für den Bau von solch einem Tomatenzelt oder Tomatenhaus geben zu wollen. Im Internet finden sich diverse Anleitung, Muster und Schrittfolgen, für die Selbstanfertigung und die Herstellung in Eigenregie, von einem Tomatenzelt.

Tomatenanbau im Tomatenzelt: sähen, setzen, pflegen, ernten

Wie eingangs auch schon kurz umrissen werden konnte, so dient ein Tomatenzelt heute letztendlich der kompletten Aufzucht der Tomate. Es bewahrt als die Pflanze bei allen Schritten, so beim Sähen, beim Setzen, bei Pflege und Aufzucht und auch noch bei der Ernte, vor schädlichen äußeren Einflüssen, welcher Art auch immer.

Es gibt demnach keinen einzigen Teilschritt bei der Kultivierung der Tomatenpflanze, der außerhalb vom Tomatenzelt vorgenommen werde müsste.

Tomatenzelt vs. Gewächshaus

Hierzu lässt sich im Allgemeinen feststellen, dass ein Gewächshaus eine minimalistische Art einer Immobilie darstellt, die der eher professionellen und gewerbsmäßigen Aufzucht von Tomaten dienen kann. Das Gewächshaus ist schwer, kostenintensiv und nicht ortsveränderlich.

Das hier vorzustellende Tomatenhaus, ist dagegen preisgünstig, flexibel und ortsveränderlich. Es beansprucht keine logistische Infrastruktur, in Gestalt von Strom- oder von Wasserversorgung.

Tomatenzelt im Test

Als intensiv nachgefragtes gärtnerisches Zubehör, das sich in- und auch außerhalb vom modernen Internet einer großen Nachfrage erfreuen darf, wird das Tomatenzelt natürlich intensiven Tests seitens der Verbraucherschutzorganisationen unterzogen.

Die Testergebnisse werden öffentlich publiziert und können durch Jedermann eingesehen und studiert werden. Mit guten Ergebnissen schnitten dabei unter anderem ab: die Tomatenzelte der Hersteller

  • Beckmann KG,
  • SONGMICS,
  • Relaxdays

und vieler anderer mehr.

Weitere passende Produkte

Letzte Aktualisierung am 25.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API