Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Metallkleber

Es gibt in der technischen Praxis heute recht unterschiedliche Arten, anwendungsbereite Mittel und Methoden, um die unterschiedlichsten Werkstoffe aus Metall dauerhaft und auch entsprechend fest, miteinander verbinden zu können.

Hierbei denken wir dann vor allem wohl zu aller erst an das bewährte Verschweißen und dann natürlich auch stets an das Vernieten oder an das einfache und praktische Verschweißen von Metallen und von metallischen Arten von unterschiedlichen Werkstoffen.

Der moderne Metallkleber stellt jedoch nun allerdings eine höchst ungewöhnliche, innovative und außergewöhnliche Art und Weise dar, um Metalle ohne Erwärmung und ohne zusätzliche Schrauben und Nieten, dauerhaft und fest aneinander fixieren zu können.

Wie es der Name des Produktes als Metallkleber und auch schon recht deutlich verrät, handelt es sich hierbei um eine recht spezielle und hochwertige Art von Klebstoff, die durch die jeweiligen Produzenten und Hersteller eigens zu demjenigen Nutzungs- und Verwendungszweck konzipiert und produziert worden ist, um metallische Stoffe dauerhaft miteinander verbinden zu können, indem nämlich eine Klebeverbindung hergestellt und generiert wird.

Um es also an dieser Stelle sehr deutlich auf den Punkt zu bringen:

Beim heute handelsüblichen Metallkleber, wie er unterschiedlichen Losgrößen und Abgabemengen sowohl im modernen Einzelhandel, wie alternativ dann aber auch im Internet bezogen werden kann, handelt es sich um einen stets hoch wirksamen und effektiven Spezialkleber zur Zusammenfügung von metallischen Werkstoffen.

Aktuelle Metallkleber Bestseller

Bestseller Nr. 1
Die Schweißnaht aus der Flasche by HG Power Glue | Profi-Kleber-Set für Kunststoff (Plastik) Metall Holz
340 Bewertungen
Die Schweißnaht aus der Flasche by HG Power Glue | Profi-Kleber-Set für Kunststoff (Plastik) Metall Holz
  • ENORME KLEBEKRAFT: Die Schweißnaht aus der Flasche ist beispiellos effektiv und erreicht dank der einzigartigen Kombination aus Granulat und Klebstoff eine deutlich höhere Klebekraft als herkömmliche Klebstoffe. Selbst stark beanspruchte Teile können so wieder dauerhaft repariert werden.
  • SPAREN SIE ZEIT & GELD: zu Bruch gegangene Gegenstände müssen nicht mehr teuer erneuert werden sondern können schnell und kostengünstig repariert werden. Die Aushärtung der chemischen Schweißnaht dauert nur wenige Sekunden und ist zudem witterungsbeständig.- unglaublich belastbar.- Hitze und kältebeständig (-45°C bis +115°C) , sowie wasserfest und bearbeitbar.
  • DIE BESTE WAHL FÜR UNZÄHLIGE ANWENDUNGEN - völlig egal ob Sprünge in der Fahrzeugstoßstange, gebrochene Halterungen am Scheinwerfer, zerstörte Verkleidungen am Wohnwagen oder einfach nur für die schnelle Reparatur an den Spielzeugen der Kinder.
  • 1 KLEBESYSTEM FÜR 93% ALLER MATERIALIEN: Egal ob Kunststoffe, Holz, Gummi, Glas, Metall, Aluminium, Porzellan Stein u.v.m. Dieses Klebesystem vereint schnell und dauerhaft all das was zusammen gehört.
  • GEEIGNET FÜR JEDERMANN - ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST - Ob Mann oder Frau, Mechaniker oder Hobbybastler das sehr einfach zu bedienende Klebesystem wird Sie durch sehr einfache Handhabung und die enorme EFFEKTIVITÄT zu 100% überzeugen.
Bestseller Nr. 2
UHU 45585 - 2-Komponentenkleber, Doppelkammerspritze, Plus Endfest, 25 g / 24 ml
146 Bewertungen
UHU 45585 - 2-Komponentenkleber, Doppelkammerspritze, Plus Endfest, 25 g / 24 ml
  • Für höchste Belastungen
  • Mit Doppelkammerspritze
  • Leistungsstarker 2-Komponenten-Epoxidharzklebstoff
  • Doppelkammerspritze erlaubt richtiges Mischungsverhältnis der 2 Komponenten
Bestseller Nr. 3
JB Weld 2-komponeneten-bindmiddel
222 Bewertungen
JB Weld 2-komponeneten-bindmiddel
  • JB Weld gilt als der stärkste Kleber der Welt!
  • Spielzeug
  • J-B Weld
Bestseller Nr. 4
UHU 45960 Epoxidkleber, Flüssigmetall, 2 Komponenten, Doppelkammerspritze mit 28 g Inhalt
12 Bewertungen
UHU 45960 Epoxidkleber, Flüssigmetall, 2 Komponenten, Doppelkammerspritze mit 28 g Inhalt
  • Metallfarbener Zwei Komponenten Epoxidharzklebstoff
  • Zum Ausbessern von Rissen, Fehlbohrungen und Löchern
  • Schlagfest und alterungsbeständig
  • Bohr- und feilbar
  • Temperaturbeständig von - 40°C bis + 120 °C
SaleBestseller Nr. 5
Pattex Kraft Mix Metall, 25 ml, PK5MS
12 Bewertungen
Pattex Kraft Mix Metall, 25 ml, PK5MS
  • Produkteigenschaften: in 4 Minuten verarbeitbar; Schlagfest; Härtet metallfarben aus; Spaltfüllend, gleicht Materialunebenheiten aus; Bohr- und feilbar; Alterungsbeständig
  • Anwendungsbereiche: Metall; Metallegierungen (Stahl, Aluminium); In Kombination mit Glas, Keramik, Holz, Stein, Porzellan und vielen Kunststoffen
  • Lagerung: Spritze in der Verpackung aufbewahren. Kühl und trocken lagern.

Guter Metallkleber ist hitzebeständig und sogar auch wasserfest

Der heute allgemein im Einzelhandel und natürlich auch schon in den berühmten digitalen Weiten vom modernen Internet zu beziehende und zu kaufende Metallkleber gilt im Allgemeinen als ein moderner Industriekleber.

Er wird entweder in reiner flüssiger Form oder alternativ dann jedoch auch mit diversen Arten von Granulaten angeboten und gezielt vermarktet.

Er stellt, wie bereits schon eingangs näher ausgeführt worden ist, praktisch eine besondere Art von Spezialkleber für Metalle und für metallische Arten von Werkstoffen dar und weist hinsichtlich seiner Zusammensetzung, seiner chemischen Struktur und dann letztendlich stets auch in Bezug auf seine Wirkungsweise, gewisse Parallelen zum sogenannten Alleskleber auf.

Manche handelsüblichen Arten vom modernen Metallkleber, die es heute im Baumarkt und alternativ dann auch schon längst bei den großen und renommierten Universalversendern im Internet, wie zum Beispiel bei Amazon & Co., zu kaufen und zur Lieferung bis nach Hause zu bestellen gibt, sind überdies dann sogar auch explizit als Alleskleber ausgeführt und durch ihre jeweiligen Hersteller und Produzenten konzipiert und entwickelt worden.

Rein standardmäßig klebt solch ein guter Metallkleber heute im Allgemeinen alle gebräuchlichen und bekannten Arten von Metallen, inklusive des leichten und vor allem im Flugzeugbau, in der Raumfahrt und in der Fahrzeugindustrie recht weit verbreitetem Werkstoff und Material des Aluminiums.

Es ist dabei bekannt, dass ein solcher, besonders hochwertiger Metallkleber, heute praktisch die genannten Metall und Werkstoffe dann sogar auch hitzebeständig und sogar wasserfest miteinander verkleben und sie so dauerhaft verbinden kann.

Ist der Metallkleber jedoch als Alleskleber konzipiert und ausgeführt worden, was im Allgemeinen recht leicht dem Aufdruck auf dem Etikett der jeweiligen Flasche oder dem zum Lieferumfang solch eines Packages mit Metallleber zugehörigem Manual entnommen werden kann, so klebt er dann meist außer Metallen (Aluminium, Aluguss, Alu, Edelstahl, Guseisen, Grauguss, Kupfer, verzinkte Materialien, Zink…) und den entsprechenden metallischen Arten von Werkstoffen, auch noch beispielsweise folgende Materialien bzw. Gegenstände:

  • PVC,
  • Glas,
  • Gummi,
  • Holz,
  • Keramik,
  • abgebrochene Schraube,
  • Brille,
  • für Schrauben,
  • für Gewinde,
  • Granit,
  • Plastik,
  • und am Ende dann häufig sogar auch noch Leder
  • und viele andere Arten von Werkstoffen mehr.

Vor allem Bastler und rein hobbymäßig zu Hause in ihrer Werkstatt agierende Tüftler werden wohl heute von dem hier vorzustellenden und zu charakterisierenden Metallkleber in seinen recht unterschiedlichen Ausführungen am meisten profitieren.

Der Metallkleber eignet und empfiehlt sich nämlich nicht nur ganz hervorragend dazu, um die entsprechenden Oberflächenstrukturen und Werkstoffe auch ganz ohne Schweißnaht, ohne Nieten und ohne Schrauben, dauerhaft und fest miteinander verbinden zu können.

Auch Reparaturarbeiten in recht unterschiedlichem Ausmaß können so in recht hervorragender Art und Weise durch den Bastler mit der Hilfe vom Metallkleber vorgenommen und realisiert werden.

Selbst große und größere Bruchstellen lassen sich mit Metallkleber schnell und dauerhaft wieder miteinander verschließen und aneinander fixieren.

Metallkleber aus 3 Komponenten

Metallkleber besteht in der Regel aus mindestens 2 Komponenten. | Foto: prill / Depositphotos.com

Die Klebkraft vom Metallkleber ist ganz enorm

In der praktischen Nutzung und Anwendung wird heute stets die ganz enorme Art und Weise der theoretisch erzielbaren Klebkraft gepriesen, die sich mit solch einem Metallkleber dauerhaft erzielen lässt.

Sie rührt bei den vorgestellten Arten von Metallkleber dann vor allem aus der besonderen chemischen Art und Weise der Zusammensetzung dieses Klebers her.

Bei hochwertigen handelsüblichen Arten vom Metallklebstoff, liegt nämlich, wie bereits auch schon eingangs erwähnt worden ist, stets eine Verbindung von Flüssigklebstoff und von einer besonderen Art von Granulat vor.

Heraus lässt sich dann auch die genannte, oft regelrecht als außergewöhnlich hoch zu bezeichnende und zu charakterisierende Klebkraft vom modernen Metallkleber ableiten und theoretisch erklären.

So ist es dann also in der praktischen Nutzung und Anwendung von Metallkleber längst auch kein Wunder mehr, dass dieser insbesondere auch zur Zusammenfügung von mechanisch und dann auch thermisch recht stark beanspruchten Komponenten und Klebeflächen genutzt und verwendet wird.

Der moderne Metallkleber erweist sich dadurch am Ende dann nicht nur als wesentlich wirksamer, im direkten Vergleich mit einem als herkömmlich zu bezeichnendem Klebstoff.

Durch die vorgestellte und entsprechend charakterisierte signifikant hohe Klebkraft, ist der Metallkleber auch als äußerst sparsam und als effektiv zu bezeichnen.

Denn es genügt in der praktischen Nutzung und Anwendung am Ende schon eine vergleichsweise recht geringe Menge vom Metallkleber, um den gewünschten dauerhaften und auch belastbaren Hafteffekt erzielen und entsprechend generieren zu können.

Durch die Nutzung und Verwendung vom Metallkleber kann der jeweilige Anwender Zeit sparen

Selbst beim Schweißen mit den ganz unterschiedlichen Arten von jeweils heute im Gebrauch befindlichen Verfahren, muss der jeweilige Nutzer und Anwender zunächst erst einmal abwarten, bis die aufgebrachte Schweißnaht ausgekühlt und dann auch sukzessive belastbar geworden ist.

Dabei muss der Anwender auch noch in der Regel einen Schweißhelm benutzen!

Durch die Nutzung und Verwendung vom Metallkleber, welcher im Allgemeinen innerhalb von nur ganz wenigen Sekunden ausgehärtet ist, so dass die entsprechende Klebestelle durch den Nutzer belastet werden kann, spart man außerdem dann auch noch einiges an Zeit.

Auch in dieser Hinsicht erweist sich der Metallkleber demzufolge als ein effektives und vor allem jedoch auch als ein produktives Mittel, um entsprechende Werkstoffe aus Metall dauerhaft und fest miteinander verbinden zu können.

Hinsichtlich der enormen Hitze- und nicht zuletzt dann natürlich auch der entsprechenden Art und Weise einer durch den hier vorgestellten und präsentierten Metallkleber erzielbaren Kältebeständigkeit einer solchen Klebeverbindung, gelten dann recht eindrucksvolle Werte, Zahlen und Parameter.

Durch die Hersteller und Produzenten von dem bereits vorgestellten und präsentierten Metallkleber, der aus Flüssigklebstoff besteht, welche eigens dann auch noch zusätzlich mit einem speziellen Granulat versetzt worden ist, wird eine Hitzebeständigkeit der jeweiligen Klebefläche bis zu insgesamt jeweils plus 115 Grad Celsius und eine Kältebeständig bis zu insgesamt jeweils minus 45 Grad Celsius allgemein gewährleistet.

Epoxykleber für Metall

Erst nachdem beide Komponenten zusammenkommen, entfaltet der Metallkleber (in diesem Fall ein Epoxy- oder Epoxidkleber) seine Klebekraft. | Foto: phodopus / Depositphotos.com

Die praktischen Nutzungs- und Anwendungsmöglichkeiten für den Metallkleber

Es wurde eingangs schon auf den wichtigen und für das vorgestellte und charakterisierte Produkt sehr wesentlichen Umstand hin gewiesen, wonach es sich ganz besonders für Bastler und für Tüftler und hier dann wiederum auch für diverse Arten von ganz unterschiedlichen Arbeiten und von Maßnahmen der Reparatur und der Instandsetzung, aller bestens eignet und dementsprechend empfiehlt.

Nutzungs- und Anwendungsmöglichkeiten für den hier vorgestellten Metallkleber ergeben sich daher dann auch in der Praxis häufig aus der Nutzung von einem Kraftfahrzeug und aus der Möglichkeit, dieses schnell, effektiv und vor allem dann letztendlich stets auch dauerhaft, mit solch einem Metallkleber wieder entsprechend reparieren und instand setzen lassen.

Gerissene Stoßstangen aus Metall und aus metallischen Arten von Werkstoffen, angebrochene Halterungen von Zusatzscheinwerfern, Verkleidungen, aber auch entsprechende Spielzeuge von Kindern, sind nur einige wenige, der gängigen Anwendungsmöglichkeiten für den beliebten und populären Metallkleber, der letztendlich dann von der möglichen Breite seiner theoretischen Nutzungs- und Anwendungsmöglichkeiten her, als ein universal nutzbares Produkt zu bezeichnen und zu charakterisieren wäre.

Auch im Bereich der Ölwanne, des Zylinderkopfs oder des Auspuffs vom Auto wird Metallkleber gerne eingesetzt. Dabei muss man immer beachten, dass die Eigenschaften des Klebers zu den Anwendungen wirklich passen.

Dieser muss, je nach Einsatzgebiet, zum Beispiel ölbeständig, benzinbeständig, hitzebeständig oder hochtemperaturbeständig, temperaturfest, hochfest, druckfest, oder elastisch sein, um nur einige Beispiele zu nennen.

Man sollte sich also über die Zugfestigkeit, Scherfestigkeit, Trocknungszeit und ähnliches vor dem Kauf erkundigen.

Die Produkt- und Anwendungssicherheit beim Metallkleber stets beachten

Wie bereits eingangs auch schon recht deutlich gemacht werden konnte, so handelt es sich letztendlich auch beim hier vorgestellten und präsentierten Metallkleber um ein Produkt und Erzeugnis der modernen chemischen Industrie.

In der Regel besteht solch ein Metallkleber, wie bereits aufgeführt worden ist, heute aus einem Gemisch aus Flüssigklebstoff und aus einem eigens im Produktionsverlauf dann noch ergänzend hinzu gefügtem speziellen Granulat.

Bestimmte gesundheitsschädliche Erscheinungen sind jedoch im Zusammenhang, vor allem dann stets auch mit einer unsachgemäßen Nutzung und Anwendung, vom Metallkleber durchaus möglich, auf die im folgenden Text nun näher eingegangen werden soll.

Es empfiehlt sich grundsätzlich, den hier vorgestellten Metallkleber möglichst nur im Freien, zumindest aber stets in gut durchlüfteten Arten von Räumlichkeiten, zu nutzen und jeweils zur Anwendung zu bringen.

Bei Nichtbeachtung dieser Empfehlung, kann mit entsprechenden Reizungen der Atemwege des jeweiligen Nutzers und Anwenders durch den Metallkleber gerechnet werden.

Der direkte und unmittelbare Kontakt zwischen dem Metallkleber und der ungeschützten Haut des Nutzers und Anwenders ist ebenfalls strikt zu vermeiden.

Das Produkt Metallkleber neigt nämlich auch in diesem Fall dazu, mehr oder minder gravierende Arten von Hautreizungen verursachen zu können.

Auch sonst gilt beim Umgang und beim Handling vom Metallkleber dasselbe, was auch bei der Nutzung und der Verwendung vom sogenannten Sekundenkleber stets Geltung erlangt.

Der Metallkleber enthält nämlich das Cyanacrylat, welches in nur wenigen Sekunden geeignet ist, um die Augenlider miteinander verkleben zu können.

Insbesondere ist jedoch auf eine entsprechende Aufbewahrung und Deponierung vom Metallkleber zu achten. Dieser sollte stets geschützt vor Kindern, beziehungsweise generell unerreichbar für neugierige Kinderhände, aufbewahrt und verschlossen werden.

Der Metallkleber kann zusätzlich mit Schweißpulver genutzt und verwendet werden

Bei entsprechendem Bedarf, können manche heute handelsüblichen Arten vom Metallkleber außerdem gemeinsam mit Schweißpulver zur Verklebung von Metallen und von entsprechenden metallischen Werkstoffen genutzt und ganz gezielt eingesetzt werden.

Das Schweißpulver wirkt hierbei praktisch als eine zusätzliche Art von Granulat, welches den Haft- und den Klebeeffekt vom Metallpulver noch einmal ganz beträchtlich verstärken, optimieren und erhöhen kann.

Wird der Metallkleber ohne den speziellen Zusatz vom Schweißpulver zum Verkleben von Metallen und von metallischen Arten von Werkstoffen genutzt und verwendet, so bleibt die jeweilige Klebestelle stets auch entsprechend transparent.

Wird jedoch Schweißpulver zugesetzt, so verliert die entsprechende Art der Klebstelle ihre Transparenz und vor allem dann auch ihre Flexibilität.

Metallkleber Schmuck

Frau klebt Schmuck-Teile mit Metallkleber. | Foto: EdZbarzhyvetsky / Depositphotos.com

Die Vorbereitung des entsprechenden Untergrundes für den Einsatz vom Metallkleber

Der Metallkleber kann heute in der Regel recht simpel und einfach mit der Hilfe einer zum jeweiligen Package gehörenden Dosierspritze aufgetragen und auf die entsprechenden Klebeflächen durch den Nutzer und Anwender appliziert werden.

Hierdurch ist stets dann auch eine höhere Art und Weise der Sauberkeit der gesamten Arbeiten gewährleistet und garantiert.

Empfehlenswert in diesem Zusammenhang ist auch die Anwendung einer Akku Heißpistole.

Natürlich müssen heute auch alle dafür jeweils vorgesehenen Arten von Oberflächen und von Untergründen, auf denen jeweils der hier vorgestellte und charakterisierte Metallkleber entsprechend zum Einsatz und zur Anwendung gebracht werden soll, durch den Verwender auch professionell und gründlich vorbereitet und präpariert werden, damit ein maximaler und vor allem auch dauerhafter Klebeeffekt gewährleistet werden kann, der sich auch aller härtesten Arten von thermischen und von mechanischen Belastungen als gut gewachsen zeigt.

Natürlich sind die zu verklebenden und miteinander zu verbindenden metallischen Oberflächen vor dem Auftragen von Metallkleber durch den jeweiligen Nutzer und Anwender zunächst erst einmal recht gründlich zu reinigen und zu säubern.

Vor allem ist dabei durch den Produktverwender und den Anwender vom hier beschriebenen Metallkleber darauf größter Wert zu legen, dass die späteren metallischen Klebeflächen grundsätzlich frei sein müssen von Stoffen, wie zum Beispiel von Schmutz, von Fetten und von Ölen sowie dann selbstverständlich auch von entsprechend älteren Resten von unterschiedlichen Klebern oder auch von Dichtungsstoffen.

Viele, der Hersteller und Produzenten vom Metallkleber empfehlen dem Nutzer und Anwender daher an dieser Stelle auch ganz explizit, dass die später zu verklebenden metallischen Arten von Oberflächen vor dem endgültigen Verkleben und dem Auftragen vom Metallkleber, zunächst erst einmal mit ausgewiesenen Spezialprodukten zu behandeln, zu reinigen und ganz besonders gründlich zu säubern sind, um dann später dadurch eine maximale und optimale Haftwirkung und Belastbarkeit beim Metallkleber erzielen zu können.

Solche Spezialprodukte zur initialen Reinigung und Säuberung der später zu verklebenden metallischen Oberflächen oder auch Bruchstücke, gibt es heute gleichfalls in einer entsprechend großen Anzahl im Einzelhandel, im Baumakt oder dann natürlich auch schon im modernen Internet zu kaufen.

Allgemein empfohlen wird durch die jeweiligen Produzenten und Hersteller vom Metallkleber, dass die Reinigung der späteren Klebeflächen der jeweiligen Metalle zunächst erst einmal mit einem sogenannten HG-Cleaner entsprechend gründlich durch den Anwender vorzunehmen ist.

SaleBestseller Nr. 1
Kunststoff-Kleber-Set XL - Die Schweißnaht aus der Flasche inkl.Cleaner und Primer (für PP, PE, Silikon und andere schwierig zu verklebende Materialien) Klebt Kunststoffe, Metall, Aluminium, PVC, ABS, Holz, Gummi, Glas, Stein, Keramik, Schmuck,... chemikalienresistent, kälte- und hitzebeständig.
14 Bewertungen
Kunststoff-Kleber-Set XL - Die Schweißnaht aus der Flasche inkl.Cleaner und Primer (für PP, PE, Silikon und andere schwierig zu verklebende Materialien) Klebt Kunststoffe, Metall, Aluminium, PVC, ABS, Holz, Gummi, Glas, Stein, Keramik, Schmuck,... chemikalienresistent, kälte- und hitzebeständig.
  • Klebstoff-Set anwendbar für alle Materialien, Modellbaukleber-Set
  • Durch HG-Primer auch Silikon, Teflon, PE, PP und andere schwer zu verklebende Materialien
  • Der ideale Helfer beim Camping, Angeln, Jagen, Freizeitsport, KFZ- und Motorradreperaturen
  • Ermöglicht Kleben von Silikon Gummifischen, PE, PP, Teflon, Holz, Gummi, Leder, Metall, Prozellan, Keramik usw.
  • HG-Cleaner zum Vorreinigen und Lösen

Metallkleber im Test

Kaufen / bestellen

Starken Kleber für Metall kann man heutzutage an vielen verschiedenen Stellen kaufen. Dadurch dass diese Art von klebstoff nicht gerade günstig ist lohnt sich zu vergleichen, nach Erfahrungen im Netz zu recherchieren, Produktempfehlungen lesen.

Das Produkt kaufen bzw. online bestellen kann man unter anderen bei: Obi, Bauhaus, Amazon, Conrad, eBay, Globus, Hagebaumarkt, Lagerhaus, ATU oder Real.

Beliebte Marken bzw. Hersteller sind: Würth, Araldit, Delo, Diamant, Uhu, Soudal, Diamant, Enkolit, Innotec, Loctite, Louis, MEM, MMA, Mannol, Metaflux, Petec, Presto, Sika, Teroson, Technicoll, Weicon, Westfalia, Quicksteel, u.v.m.

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API