Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Tauchsäge mit Führungsschiene

Eine Tauchsäge mit Führungsschine kann sinnvoll sein! Tauchsägen oder Tauchkreissägen werden zu verschiedenen Zwecken eingesetzt: So kann mit Hilfe einer solchen Säge ein Werkstoff zugeschnitten bzw. abgesägt werden, aber auch Tauchschnitte sind möglich. Hierzu wird das Sägeblatt soweit abgesenkt, wie der entstehende Schnitt tief sein soll. Diese Schnitte nennt man wegen des Materialabtrages auch Nut.

Eine Kreissäge wird dann genutzt, wenn Materialien auf ein optimales Maß gebracht werden sollen. Dabei spielt natürlich auch die Präzision der Schnitte eine große Rolle. Eine Arbeitsplatte zum Beispiel soll nicht schief werden, da dies sofort auffallen würde und auch umfangreiche Arbeiten aus denen ein Möbelstück, wie ein Regal, oder auch ein Fliesenfußboden entstehen soll, erfordern gerade und saubere Schnitte.

Hierzu muss die Drehzahl der Tauchsäge an den zu bearbeitenden Werkstoff angepasst werden und auch das Sägeblatt muss dem Material und dessen Härte entsprechen um den Verschleiß desselbigen so gering wie möglich zu halten und den Schnitten ein Höchstmaß an Präzision zu ermöglichen. Jedoch sollte auch daran gedacht werden, dass vor allem lange Zuschnitte keine wackelige Hand verzeihen.

Hier fällt es sofort auf, wenn der Schnitt nur ein wenig ungerade bzw. schief geworden ist. Deshalb sollte hier auf jeden Fall eine Führungsschiene zu Hilfe genommen werden. Die Tauchsäge wird an der Führungsschiene befestigt, welche wiederum am Werkstoff angebracht wird. So wird das Wegdriften oder Abrutschen verhindert, was auftreten kann, wenn eine einfache Holzleiste oder ähnliches als Führungshilfe genutzt wird. Eine Holzleiste kann nicht mit der Säge verbunden werden, weshalb eine passende Führungsschiene unabdingbar ist.

Eine Tauchsäge oder Handkreissäge ohne Führungsschiene zu benutzen ist praktisch wertfrei, da das recht schwere Gerät unmöglich per Hand absolut gerade gehalten werden kann. Des Weiteren ist es sehr wichtig, dass die Führungsschiene einen sehr guten Halt am Werkstück hat, diese kann mittels Schraubzwingen oder vom Hersteller angepasste Spezialzwingen erreicht werden.

Da es unterschiedliche Führungsschienensysteme zu erwerben gibt, empfiehlt es sich ein passendes für den eigenen Bedarf und das eigene Gerät zu kaufen. Dabei sollte die Länge der Führungsschiene beachtet werden, es gibt auch solche, welche auseinandergenommen werden können und so je nach Bedarf unterschiedliche Längen erreichen, weil die Segmente individuell miteinander verbunden werden können.

Aktuelle BTauchsäge mit Führungsschiene Bestseller

Tauchsäge mit Führungsschiene: Geräte, die mit Führungsschiene geliefert werden

Einige Tauch- und Handkreissägen werden in Sets bzw. Kits verkauft, so dass im Lieferumfang bereits ein Führsystem für die Maschine enthalten ist. Hierbei sind verschiedene Preisklassen erhältlich und unterschiedliche Lieferumfänge enthalten, jedoch passt die Führschiene immer perfekt zur Säge. Je nachdem, für welchen Bereich die Tauchsäge eingesetzt werden soll, ist zu beachten, dass jedes Gerät unterschiedliche Funktionen aufweisen. Diese sind übersichtlich in den jeweiligen Produktberichten zusammengefasst. Auch findet sich dort ein Einblick in den praktischen Umgang mit der jeweiligen Handkreissäge, welcher in einem umfassenden Test erprobt wurde.

Die Kawasaki Tauchsäge mit der Modellnummer 603010360 wird inklusive einer Führungsschiene ausgeliefert, welche aus vier gleich langen Segmenten besteht und so je nach Bedarf auf eine Länge bis zu 1,32 m zusammengesteckt werden kann. Außerdem verfügt diese Tauchsäge über eine maximale Schnitttiefe von 55 mm, wobei sich diese mit der Nutzung der Führungsschiene auf 50 mm verringert.

Auch können mit der Kawasaki Tauchsäge Winkelschnitte ausgeführt werden, welche bis zu 45° betragen können. Die Festool Tauchsäge TS 55 Q-Plus-FS verfügt hingegen über eine maximale Eintauchtiefe von 55 mm und kann auch für Winkelschnitte bis 47° verwendet werden. Sie ist ein absolutes Profi-Gerät und konnte im Test durch die einfache Handhabung überzeugen. Die enthaltene Führungsschiene ist allerdings 140 cm lang und kann nicht gekürzt werden, weshalb bei Bedarf eine oder mehrere andere Schienen erworben werden müssen.

Ebenfalls mit nicht zerlegbarer Führungsschiene wird die Dewalt DWS250KR-QS ausgeliefert. Hierbei beträgt die Länge der Führungsschiene 150 cm und verringert die maximale Eintauchtiefe von 59 mm um 4 mm. Winkelschnitte bis zu 47° sind mit dem Gerät von Dewalt möglich, wobei sich bei maximalem Winkel die Schnitttiefe unter der Benutzung der Führungsschiene auf 40 mm verringert.

Weitere Sägen, wie beispielsweise die Einhell TE-CS 190 und die Bosch professionell GKT 55 GCE werden mit passenden Führungssystemen ausgeliefert, aber auch andere Kreissägen verfügen über diesen Lieferumfang. Allerdings kann hier nicht auf jede einzeln eingegangen werden, weshalb die Produktberichte und Testresultate angesehen werden sollten.

Hier noch einmal eine Auflistung einiger Tauchsägen und Handkreissägen, welche mit passender Führungsschiene im Set verkauft werden und von uns getestet wurden. Die Reihenfolge sagt dabei nichts über die Qualität oder anderes des jeweiligen Gerätes aus.

Weiterhin ist zusammengefasst dargestellt, welche Möglichkeiten es gibt und worauf zu achten ist, wenn die vorhandene oder gewünschte Säge ohne Führungsschiene ausgeliefert wird.

  • Festool: TS 55 Q-Plus-FS
  • Einhell: TE-CS 190
  • Bosch professionell: GKT 55 GCE
  • Dewalt: DWS520KR-QS
  • Kawasaki: 603010360
  • Weitere Sägen, welche sich im Test befinden, verfügen ebenfalls über Führungssysteme
  • Es können auch optional Führungsschienen erworben werden
  • Führungsschienen sind in unterschiedlichen Längen verfügbar
  • Es sollte auf die Kompatibilität mit der Säge geachtet werden
  • Auch sollten passende Zwingen zur Befestigung erworben werden

Tipps und Tricks: Nutzung von Tauchkreissägen mit Führungsschiene

Tauchsäge mit Führungsschine test

Führungsschine

Um eine Tauchsäge mit Führungsschiene perfekt nutzen zu können, gibt es einige Anwendungs- und Praxistipps. Es ist zunächst vorteilhaft, wenn die Führungsschiene an der Unterseite eine Gummibeschichtung hat, hierdurch wird nicht nur der Werkstoff geschützt, sondern auch das Verrutschen der Schiene während des Befestigens mittels passender Zwingen verhindert.

Manche Hersteller bieten passende Zwingen zu ihren Führungssystemen an, welche dann auch erworben werden sollten. Ansonsten erfüllen auch handelsübliche Schraubzwingen ihren Zweck. Da viele Materialien, auch grade erworbene, keine gerade Bezugskante aufweisen, ist der erste Schnitt zunächst zur Glättung gedacht um einen 90° Winkel zu schaffen und eine Bezugskante zu bekommen, hierzu werden 1-2 cm des Werkstoffes gerade abgesägt.

Soll nun ein Werkstoff auf ein bestimmtes zugeschnitten werden, wird zunächst ausgemessen, wo der Schnitt oder die Nut erfolgen soll. Diese Stelle sollte markiert und mittels einer Winkelkante überprüft werden. Dabei ist die Schnittbreite des Sägeblattes zu beachten, diese beläuft sich meistens auf 2 mm, soll also ein Parallelschnitt erfolgen muss dies mit eingerechnet werden.

Wird die Führungsschiene zum ersten Mal genutzt, muss zumeist eine Führungslippe aus Kunststoff abgesägt werden, so wird sichergestellt dass der tatsächliche Schnittverlauf des Sägeblattes mit der Kante der Schiene übereinstimmt und sehr präzise Schnitte erfolgen können.

Unsere Tauchsägen mit Führungsschiene Empfehlungen

scheppach Tauchsäge mit Führungsschiene PL55 ( Tauch-Kreissäge 1200W, Schnitttiefe 55mm, Sägeblatt Ø160mm, 24 Zähne, Schrägstellung mit Kippschutz für Schnitte von 0 bis 45° )

Wer sich auf der Suche nach einer guten und hochwertigen Tauchsäge mit Führungsschiene befindet, macht mit dem Griff zu diesem Modell garantiert alles richtig.

Mit dem ergonomisch geformten und rutschfest überzogenen Griff liegt dieses Modell nicht nur sicher in den Händen, sondern verhindert zu derselben Zeit auch ein Ermüden und Verkrampfen der Hand. Außerdem ermöglicht dieser Umstand auch eine sichere und zielgerichtete Führung dieser Säge, welche tatkräftige Unterstützung von der Führungsschiene erhält.

Diese stellt sicher, dass Nutzer die Schnitte zuverlässig und präzise durchführen und sich somit über ein zufriedenstellendes und präzises Ergebnis freuen. Für diese Zwecke befindet sich in dem Inneren der Tauchsäge mit Führungsschiene zudem ein 1200 Motor, welcher eine gekonnte und gelungene Kombination mit dem federgeführten Spaltkeil eingeht und Anwendern somit einen präzisen und hochwertigen Tauchschnitt ermöglicht.

Dank der Schnitttiefe von 55 mm genießen Anwender eine umfangreiche Anwendung der Tauchsäge und können mit ihrer Hilfe sogar Anpassungsarbeiten an den meisten Türgrößen durchführen. Mit der hochwertigen Beschaffenheit der Blätter schneidet die Säge selbst harte Naturhölzer, Spanplatten, Sperrholz und sogar MDF, sowie doppelseitig beschichtete Platten.

In diesem Zusammenhang verhindert der Splitterschutz das Herumfliegen von Splittern und minimiert folglich auch die Verletzungsgefahr, während Anwender auch furniertes Holz mit Schattenfugen von bis zu 16 mm mit der Tauchsäge mit Führungsschiene bearbeiten und zurechtschneiden.

Güde 58232 TAUCHKREISSÄGE TS 57-1400 KE SET, 1400 W, 230 V, blau, rot

Sobald Anwender dieses hochwertige Gerät an eine Stromquelle mit der Netzspannung 230V angeschlossen haben, bietet sich diese mit den scharfen und austauschbaren Blätter sehr gut und zuverlässig für die Bearbeitung unterschiedlichster Werkstücke an.

Dank der Sägeblatt-Arretierung gestaltet sich der Wechsel der Sägeblätter äußerst einfach und die angenehm in der Hand liegende Tauchsäge mit Führungsschiene schneidet sich dank der Motorleistung von 1400 Watt präzise und genau durch unterschiedliche Materialien.

Für diese Zwecke verfügt die Säge über einen ergonomisch geformten und rutschfest überzogenen Griff, welcher nicht nur das Verletzungsrisiko durch Abrutschen minimiert, sondern auch ein Ermüden oder Verkrampfen der Hände verhindert.

Nicht nur durch die einfach zu wechselnden Sägeblätter bearbeiten Anwender die verschiedensten Werkstücke einwandfrei, sondern auch die variabel und stufenlos einstellbare Schnittgeschwindigkeit sorgt für präzise und zufriedenstellende Ergebnisse.

Aufgrund dieser einfachen Handhabung und der vielen praktischen Funktionen bietet sich dieses Modell bestens für das Herstellen von Dehnungs- und Schattenfugen an, selbst wenn die Materialien eine Stärke von bis zu 57 mm aufweisen. Auch das Zuschneiden von Plattenmaterial, sowie das Zusägen und das Bearbeiten von Gipsfaserplatten stellt sich mit diesem hochwertigen Gerät als Kinderspiel heraus.

Bezüglich des Stichwortes „Kinder“ – die Tauchsäge mit Führungsschiene verfügt auch über eine praktische Einschaltsperre mit Sicherheitsschalter, welcher eine unbefugte Nutzung des Gerätes verhindert und somit zu einer sicheren Handhabung und Aufbewahrung der Tauchsäge mit Führungsschiene beiträgt.

Makita Tauchsäge mit Führungsschiene und Makpac, SP6000J1

Wer sich in dem Bezug auf sichere, präzise und genaue Schnitte nicht nur auf die hochwertige Führungsschiene verlassen möchte, sondern auch in den Genuss einer einfachen und angenehmen Handhabung kommen will, sollte sich dieses Modell einmal etwas genauer ansehen. Denn diese Handkreissäge bietet nicht nur eine praktische und hochwertige Eintauchfunktion an, sondern bietet über den ergonomisch geformten und rutschfest überzogenen Griff auch einen festen und sicheren Halt und eine damit im Zusammenhang stehende sichere und präzise Führung des Gerätes.

Für die flexible Bearbeitung unterschiedlicher Materialien bietet Tauchsäge mit Führungsschiene die stufenlose Einstellung der Winkel ein, welche sich in dem Spielraum zwischen -1 und +48 Grad bewegt. Auch eine Winkelschnelleinstellung zwischen -1 und 22,5 Grad und eine Schnellvorwahl mit 45 oder 48 Grad stehen an diesem Modell zur Auswahl.

Ebenfalls stufenlos einstellbar gestaltet sich die Leerlaufdrehzahl zwischen 2.000 und 5.800 min -1. Somit eignet sich dieses Modell bestens für das Zuschneiden unterschiedlichster Materialien und liefert einwandfreie, sowie durch und durch zufriedenstellende Ergebnisse.

Weitere Informationen auf: YouTOOL Führungsschiene für Handkreissägen von Festool, Makita, Mafell 100cm

FAQ

✅ Was ist eine Tauchsäge mit Führungsschiene?

Grundsätzlich erklärt der Begriff bereits, worum es sich bei einer Tauchsäge mit Führungsschiene handelt. Eine Tauchsäge mit Führungsschiene stellt, grundsätzlich gesagt, eine Tauchsäge dar, welche über eine zusätzliche Führungsschiene verfügt. Diese Führungsschiene erleichtert das präzise und genaue Zuschneiden unterschiedlicher Materialien, da die Schiene die Säge zielgerichtet führt. Viele auf dem Markt zur Verfügung stehenden Modelle bieten sich sowohl für die Anwendung mit der Führungsschiene als auch für den Einsatz ohne die Führungsschiene an.

✅ Kann man eine Tauchsäge ohne Führungsschiene verwenden?

Zwar weisen sehr viele Experten darauf hin, einen Tauchschnitt, wenn möglich, nur unter der Verwendung einer Führungsschiene durchzuführen, allerdings schließt dies nicht die Tatsache aus, dass sich die einzelnen Modelle auch ohne die Schiene zum Einsatz bringen lassen. Wer sich für den Kauf einer Tauchsäge mit Führungsschiene entscheidet, muss das Gerät nicht immer zwingend mit der Schiene nutzen, sondern kann sich auch für den eigenständigen Gebrauch der Tauchsäge ohne Führungsschiene entscheiden.

✅ Wie teuer ist eine Tauchsäge mit Führungsschiene?

Wer sich für den Kauf einer Tauchsäge mit Führungsschiene interessiert, findet unterschiedliche Modelle auf dem Markt wieder, welche sich in vielen verschiedenen Preisklassen befinden. Unter anderem finden sich unter dem breiten und großen Angebot Modelle für circa 90 Euro wieder, wobei nach oben hin viel Luft besteht. So bieten Hersteller ihre Tauchsägen mit Führungsschiene auch für 100 Euro oder mehr an. Folglich befindet sich für jedes Budget das passende Modell auf dem großen Markt der Tauchsägen mit Führungsschiene.

✅ Welche ist die beste Tauchsäge mit Führungsschiene?

Auf die Frage danach, welches Modell die beste Tauchsäge mit Führungsschiene darstellt, gibt keine pauschale Aussage eine allgemeine Antwort. Denn jeder Käufer weist andere Vorstellungen und Wünsche auf, welche er an die Tauchsäge mit Führungsschiene richtet. Basierend auf diesen Wünschen und Vorstellungen findet jeder Käufer garantiert sein passendes Gerät, welches für den einen Käufer eines der vorgestellten Modelle aus dem Ratgeber oben, für einen anderen Käufer ein vollkommen anderes Gerät darstellen kann.

✅ Wo kann man eine Tauchsäge mit Führungsschiene kaufen?

Für den Kauf einer Tauchsäge mit Führungsschiene wendet man sich am besten entweder an Anbieter über das Internet oder man begibt sich direkt in den Fachhandel vor Ort. Beide Kaufoptionen bringen bezüglich des Kaufes der Tauchsäge mit Führungsschiene Vorteile mit sich, sodass sich jeder Käufer selbst überlegen sollte, für welche der beiden Kaufoptionen er sich entscheidet. Im Internet genießt man eine deutlich größere Reichweite und ein folglich umfangreicheres Angebot und kann sich Rezensionen und Tests zu Rate ziehen, um eine bessere Kaufentscheidung treffen zu können. Im Fachhandel erhält man zwar eine geringere Auswahl, kann die Tauchsägen mit Führungsschiene dafür aber direkt ansehen, direkt mit nach Hause nehmen und man kommt in den Genuss eines Fachmanns, welcher mit Rat und Tat helfend zur Verfügung steht.

✅ Welche Hersteller von Tauchsägen mit Führungsschiene gibt es?

Viele Hersteller bieten Tauchsägen mit Führungsschiene auf dem Markt an, sodass Käufer ein recht großes Angebot genießen. Zu den unterschiedlichen Herstellern, welche sich diesbezüglich auf dem Markt wiederfindet, gehören unter anderem: Festool, Bosch, Makita, Mafell und Scheppach.

Letzte Aktualisierung am 19.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API