Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Zimmermannshammer

Der Zimmermannshammer ist auch unter der synonym verwendeten Bezeichnung als Latthammer recht bekannt und erfreut sich seit langer Zeit anhaltender Popularität unter Dachdeckern und unter Zimmerleuten. Ein Charakteristikum vom Zimmermannshammer ist es daher, dass er sehr häufig auf Baustellen der unterschiedlichsten Art zum Einsatz kommt und dass er hier praktisch schon zum grundlegenden Handwerkszeug der Arbeiter gehört.

Aktuelle Zimmermannshammer Bestseller

Ein Standardwerkzeug für den modernen Holzbau und den Schalungsbau

Der Zimmermannshammer dient als Standardwerkzeug für den modernen Holzbau. Er ist gekennzeichnet durch seine Nagelbahn, die sich auf der einen Seite des Kopfes befindet und die zum Einschlagen von Nägeln der unterschiedlichsten Art und Beschaffenheit in hölzerne Werkstoffe verwendet werden kann. Auf der de Nagelbahn unmittelbar gegenüber gelegenen Seite des Hammerkopfes befindet sich hingegen eine sogenannte Klaue, wobei einer der beiden Klauenzähne recht deutlich verlängert worden ist. Diese sogenannte Klaue kann durch den Handwerker jeweils dazu verlängert werden, um Nägel aus hölzernen Werkstoffen gleich und unmittelbar mit der Hilfe des Latthammers heraus ziehen zu können, ohne dass hierzu eigens eine Zange benutzt werden müsste.

Die Hammerbahn selbst ist beim Zimmermannshammer häufig gerippt. Hierbei handelt es sich dann stets ganz eindeutig um ein Sicherheitsmerkmal. Durch diese gerippte Struktur der Hammerbahn soll nämlich ganz explizit verhindert werden, dass der Handwerker beim Einschlagen der Nägel möglicherweise mit der Hammerbahn vom Nagelkopf abrutschen und sich dabei dann im Extremfall sogar verletzen kann.

Der Zimmermannshammer

Der Zimmermannshammer: eine einfache und zugleich geniale Erfindung! | Foto: stillfx / Depositphotos.com

Die Charakteristika vom Zimmermannshammer

Anstelle der für konventionelle Hämmer typischen kleinen Finne, die sich an der gegenüber liegenden Seite von der Hammerbahn am Hammerkopf befindet, weist der Zimmermannshammer oder der Latthammer die bereits angesprochene und beschriebene der Klaue mit den asymmetrisch geformten Zähnen auf, welche dem Herausziehen von Nägeln aus einem hölzernen Untergrund dient.

Diese asymmetrische Klaue ähnelt einem Kuhfuß und garantiert dem Zimmermann oder dem Dachdecker die praktisch geradezu universelle Einsetzbarkeit dieses beliebten und ungemein populären Werkzeugs auf der Baustelle oder alternativ auch in der Werkstatt. Außerdem kann die verlängerte Spitze dieser asymmetrischen Klaue auf dem Dach ganz einfach, zum Beispiel in einen Dachsparren oder in eine Dachlatte, hinein geschlagen werden, damit der Hammer hält und der ihn benutzende Handwerker für kurze Zeit auch einmal alle beide Hände frei haben kann.

Ein weiteres Charakteristikum an jedem modernen Latthammer ist der sogenannte Keilschlitz am Hammerkopf, welcher zumeist dann auch noch in einer kleinen Art von Mulde aus läuft. Dieser Keilschlitz kann bei Bedarf auf der Baustelle durch den Handwerker dann auch als sogenannter Nagelheber genutzt und verwendet werden, um beispielsweise besonders tief in einem hölzernen Untergrund verankerte Nagelköpfe damit bequem und leicht erfassen und den betreffenden Nagel dann anschließend auf diese Art und Weise nur unter Nutzung einer Hand heraus ziehen zu können.

Viele Hammerbahnen von Zimmermannshämmern oder von Latthämmern verfügen außerdem auch noch zusätzlich über die beliebte Magnethalterung am Hammerkopf des Werkzeugs. Durch diese Vorrichtung ist es beispielsweise auch möglich, Über-Kopf-Arbeiten mit dem Zimmermannshammer auf der Baustelle ausführen zu können. Eine zweite Hand des Handwerkers, die dabei normalerweise zum Halten des einzuschlagenden Nagels eingesetzt werden müsste, wird auf diese Art und Weise ganz einfach entbehrlich, was letztendlich ein Festhalten des Handwerkers ermöglicht und damit seiner persönlichen Sicherheit auf der Baustelle oder auf dem Dach dienen kann.

Die Trageweise des Zimmermannshammers

Gerade bei den Dachdeckern und auch bei den im Hochbau eingesetzten Zimmerleuten gehört der Zimmermannshammer oder der Latthammer heute regelrecht zu den traditionellen Wahrzeichen der entsprechenden Zunft oder der Berufssparte. Mit dem Zimmermannshammer verbindet sich daher stets auch eine recht große Art der Wertschätzung und der Anerkennung. Diese Tatsache und dann natürlich auch der häufige Gebrauch dieses geradezu unersetzlichen Werkzeugs auf dem Dach oder auf der Baustelle, haben dann letztendlich auch dazu geführt, dass der Zimmermannshammer oder Latthammer nicht verdeckt im Werkzeugkasten getragen wird, wie viele andere Utensilien des Handwerkers, sondern dass er stattdessen regelrecht offen zur Schau gestellt wird.

Die Trageweise des Zimmermannshammers oder des Latthammers gestaltet sich auf den Baustellen und auf den Dächern nämlich auch heute noch wie folgt: Das beliebte und unersetzliche Werkzeug wird alternativ entweder in einer sogenannten Hammerschlaufe oder alternativ auch an einer Kette durch den Handwerker getragen. Beide, Hammerschlaufe und auch Kette, sind dabei jeweils fest mit dem Gürtel oder mit dem stabilen Koppel des betreffenden Handwerkers verbunden und auf dies Art und Weise gegen ein Herunterfallen gesichert.

Da es sich beim Zimmermannshammer oder beim Latthammer um ein vergleichsweise teures Werkzeug handelt, welches nicht zuletzt aufgrund von individuellen Wünschen oder Präferenzen eines Handwerkers angeschafft und konfiguriert wird, ist es heute allgemein üblich, dass ein solcher Zimmermannshammer meist auch durchweg individuell durch den betreffenden Handwerker geführt und auf der Baustelle genutzt wird.

Zimmermann bei der Verwendung eines Zimmermannshammers mit Holzgriff an einem Dach

Zimmermann bei der Verwendung eines Zimmermannshammers mit Holzgriff an einem Dach. | Foto: kalinovsky / Depositphotos.com

Ausführungen und Normung vom Zimmermannshammer

Der Zimmermannshammer ist heute im Werkzeughandel oder alternativ auch im Internet in den unterschiedlichsten Ausführungen und individuellen Konfigurationen zu bekommen. Dadurch lässt er sich optimal den Wünschen und Anforderungen jedes Handwerkers anpassen. So gibt es den Zimmermannshammer zum Beispiel in der besonders massiven Ganzstahls-Ausführung, bei welcher auch der Griff aus Metall gearbeitet worden ist. Alternativ kann heute ein Zimmermannshammer oder ein Latthammer auch mit Griffen aus Holz, aus Kunststoff oder auch mit Stahlrohrstiel bestellt und eingekauft werden. Bei den bereits eingangs schon beschriebenen massiven und schweren Ganzstahl-Ausführungen vom Zimmermanns- oder vom Latthammer handelt sich dann zumeist um exklusive geschmiedete Produktvarianten, die zu entsprechenden Preisen im Werkzeughandel oder auch im Internet bezogen werden können.

Die allgemein verbindliche Norm und der Standard bezieht sich jedoch auf die Ausführung mit Stahlrohrgriff oder mit Holzgriff, die es vom Zimmermannshammer gibt. Die DIN-Norm 7239 ist dabei die allgemein gültige und verbindliche Norm für den heute erhältlichen Zimmermannshammer oder auch Latthammer.

Zimmermannshammer von Meister

Ein Hammer darf in einem Haushalt in der Regel nicht fehlen, weshalb sich viele Menschen auf die Suche nach einem guten und hochwertigen Hammer begeben, um mit diesem die anstehenden Arbeiten verrichten zu können. Einer der Hammer, welcher sich in diesem Zusammenhang einer großen Beliebtheit erfreut, ist dieser Zimmermannshammer des Herstellers Meister.

Der Hersteller selbst zeichnet sich dabei nicht nur durch ein sehr großes und sich immer weiter ausweitendes Sortiment, sondern auch durch eine sehr große Qualität aus, welche die Nutzer sehr schätzen und sich aus diesem Grund für den Kauf der Produkte des hochwertigen und bekannten Unternehmens entscheiden. Eines dieser Produkte ist der hochwertige, robuste und stabile Zimmermannshammer, welcher die perfekte Verbindung aus einer ansprechenden Optik und einer einfachen und unkomplizierten Handhabung ist.

Die Eigenschaften des Hammers

Der Zimmermannshammer zeichnet sich durch einige interessante und vorteilhafte Eigenschaften aus, von welchen die Nutzer, welche sich für den Kauf dieses Jammers interessieren, profitieren können.

Der Magnet Es ist manchmal gar nicht so einfach den Nagel mit dem Kopf des Hammers in die Wand oder in eine Arbeitsplatte zu schlagen, weshalb der Hersteller seinen Kunden diesen Vorgang durch die Beschaffenheit seines Hammers erleichtern möchte. Er setzt dabei auf einen magnetischen Nagelhalter, welcher dazu führt dass der Kopf den Nagel fest und sicher an sich anzieht und somit keine Gefahr mehr besteht, dass der Nagel zu Boden fällt und sich die Anwender ständig bücken müssen, um den Nagel wieder aufzuheben oder diesen verlieren.
Die Klaue Die Klaue, über welcher der Zimmermannshammer verfügt, trägt dazu bei, die Nägel einfach, unkompliziert und mühelos aus Werkstücken oder auch aus der Wand zu ziehen, ohne für diese Zwecke zu viel Kraft aufbringen zu müssen. Selbst, wenn die Nägel sehr fest und tief sitzen, gestaltet sich das Entfernen der Nägel aus den Werkstücken und der Wand als sehr einfach und unkompliziert.
Die Materialien und die Verarbeitung Die hochwertige Verarbeitung der ebenfalls hochwertigen Materialien (Stahl und Stahlrohr) trägt dazu bei, dass der Zimmermannshammer nicht nur eine hohe Qualität aufweist, sondern auch eine sehr lange und vorteilhafte Langlebigkeit aufweist.

Die Handhabung

Die Nutzer dieses Zimmermannshammers profitieren von einer sehr einfachen und äußerst unkomplizierten Handhabung dieses wichtigen Utensils. Diese bequeme und unkomplizierte Handhabung stellt Meister dabei durch einige Eigenschaften sicher, welche in dem Zimmermannshammer integriert sind.

Das geringe Eigengewicht Das geringe Eigengewicht von 785 Gramm des Hammers trägt dazu bei, dass die Nutzer diesen fest und sicher in der Hand halten und somit führen können, ohne dass sie schnell ermüden. Das ist vor allem für Menschen wichtig und von Vorteil, welche viel und über einen langen Zeitraum hinweg, täglich mit dem Zimmermannshammer arbeiten.
Die magnetische Nagelhalterung Auch die magnetische Nagelhalterung trägt erheblich zu der einfachen und unkomplizierten Handhabung des Zimmermannshammers bei.
Die geriffelte Nagelbahn Die geriffelte Nagelbahn ist ein weiterer Aspekt, welcher die Handhabung des Zimmermannshammers erheblich erleichtert. Sie trägt dazu bei, dass die Besitzer des Hammers die Nägel mit diesem ohne Probleme einschlagen können, ohne dabei abzurutschen und sich zu verletzen oder die Wand oder das zu bearbeitende Werkstück zerkratzen oder anderweitig beschädigen.
Der ergonomische und rutschfeste Griff Der ergonomisch geformte Griff und die rutschfeste Beschichtung aus Gummi tragen erheblich zu dem Komfort während des Arbeitens mit dem Zimmermannshammer bei. Die Kunden halten den Hammer nicht nur fest und sicher in der Hand, sodass die Hand weder schmerzt noch ermüdet und die Gummibeschichtung verhindert, dass die Nutzer während des Arbeitens abrutschen und sich verletzen oder das Werkstück oder die Wand beschädigen.

Technische Details des Zimmermannshammers im Überblick

  • Das Gesamtgewicht des Hammers beläuft sich auf 785 Gramm
  • Das Gewicht des Kopfes liegt bei 600 Gramm
  • Die Gesamtlänge des Zimmermannshammers liegt bei 320 mm
  • Die Länge des Stiels liegt bei 280 mm
  • Der magnetische Kopf des Hammers besteht aus Stahl
  • Der Stiel besteht aus Stahlrohr

Die Einsatzgebiete des Zimmermannshammers

Diese hochwertige und beliebte Zimmermannshammer von Meister erfreut sich in unterschiedlichen Einsatzgebieten einer sehr großen Beliebtheit. In erster Linie kann gesagt werden, dass die Nutzer in allen herkömmlichen und bekannten Bereichen von dem Zimmermannshammer profitieren, in welchen ein Hammer in der Regel seinen Einsatz findet.

Dazu gehören unter anderem:

  • das Ziehen von Nägeln
  • das Eintreiben von Nägeln in Wände oder in Werkstücke

In diesem Zusammenhang findet dieser Hammer vor allem in dem Bereich des Holzbaus seine Anwendung und wird dabei nicht nur von Hobby-Handwerkern genutzt, sondern erfreut sich auch bei Profis einer großen Beliebtheit.

Die Vorteile des Zimmermannshammers im Überblick

Der Zimmermannshammer bringt einige Vorteile mit sich, von welchen die Kunden in großem Maß profitieren können.

  1. Durch die magnetische Nagelhalterung können die Anwender den Nagel mit der Hand praktisch in das zu bearbeitende Material eindrücken und dann mühelos und ohne Probleme mit dem Zimmermannshammer einschlagen.
  2. Die geriffelte Bahn trägt zu dem präzisen und sicheren Arbeiten bei, indem sie ein ungewolltes Abrutschen verhindert und somit der Verletzungsgefahr effektiv vorbeugt.
  3. Die Klaue an dem Zimmermannshammer trägt dazu bei, dass die Nägel nicht nur eingeschlagen, sondern auch aus dem Material entfernt werden können.

Das Entfernen der Nägel mit der Klaue

Der Hersteller gibt den Kunden eine einfache Anleitung bezüglich der Entfernung der Nägel aus der Wand oder aus den Werkstücken.

  1. Mittig der Klaue befindet sich ein Keilschlitz.
  2. Der Keilschlitz wird an der unteren Seite des Nagelkopfes angesetzt.
  3. Nun wird eine Hebelbehebung durchgeführt, welche dazu führt, dass der Nagel praktisch und ohne Probleme aus dem Werkstück entfernt wird.

Die Sicherheit und der Schutz

Während der Arbeit mit dem Zimmermannshammers wollen die Nutzer nicht nur von einer großen Qualität profitieren, sondern auch sicher und geschützt mit dem Utensil arbeiten können. Aus diesem Grund stellt der Hersteller durch einige Eigenschaften sicher, dass die Nutzer sicher und vor allem unfallfrei mit dem Hammer arbeiten können.

  • Der Hersteller nutzt Stahlring, um dem Nutzer einen besseren Stielschutz bieten zu können.
  • Bezüglich der Herstellung richtet sich Meister nach DIN 7239.
  • Nicht nur der Zimmermannshammer, sondern alle anderen Produkte, welche der Hersteller in seinem Sortiment hat, sind GS geprüft und somit für die Nutzer durch und durch sicher.

Der Hersteller

Bei dem Hersteller Meister handelt es sich um einen bekannten und beliebten Hersteller, welcher in dem Bereich der Handwerksutensilien tätig ist und somit nicht nur über ein großes Know-How, sondern auch über ein umfangreiches und hochwertiges Sortiment verfügt.

Alle Utensilien, welche in dem Sortiment zur Auswahl stehen entsprechen dabei den gängigen Sicherheitsstandards, was der Hersteller auch durch entsprechende, hochwertige Zertifikate sicherstellen und nachweisen kann.

Bezüglich der Produkte setzt der Hersteller dabei auf:

  • die Nachhaltigkeit
  • die Leistung
  • die Qualität
  • die Zufriedenheit der Kunden.

Zimmermannshammer von Peddinghaus

Ein weiterer Hersteller, welcher sich unter anderem auf die Herstellung hochwertiger und vorteilhafter Zimmermannshammer spezialisiert hat, ist der Hersteller Peddinghaus. Er legt dabei einen großen Wert auf eine gekonnte Kombination aus Optik und Handhabung, sodass sich die Käufer dieses Modells nicht nur einer großen Qualität und einer bequemen Handhabung, sondern auch einer sehr schönen und ansprechenden Optik erfreuen.

Die Eigenschaften des Zimmermannshammers

Bezüglich der Eigenschaften legt der Hersteller einen sehr großen Wert auf die Hochwertigkeit und die Qualität, um den Kunden stets ein einfaches und vorteilhaftes Arbeiten mit dem Zimmermannshammer zu ermöglichen.

Die Optik

Die Optik des Zimmermannshammers ist äußerst vielversprechend. Nicht nur erscheint dieser in einem schlanken und recht eleganten Design, sondern die gesamte Oberfläche des Hammers verfügt über eine ansprechende und zur selben Zeit schützende Politur.

Erheblich zu der Optik, aber auch zu der Sicherheit und der Langlebigkeit des Zimmermannshammers trägt das verwendete Material bei, welches der Hersteller für die Verarbeitung zu dem Hammer nutzt. Er greift für diese Zwecke auf Stahl zurück, welches nicht nur robust und stabil ist, sondern auch mit einer glänzenden und ansprechenden Optik überzeugt.

Die Handhabung

Einen besonders großen Fokus legt der Hersteller auf die Handhabung des Gerätes und die damit im Zusammenhang stehende Sicherheit während der Handhabung des Hammers.

Für diese Zwecke setzt der Hersteller auf:

  • ein geringes Eigengewicht von einem Kilo des Hammers ermöglicht eine einfache Führung und ein problemloses Halten des Hammers, ohne dass die Hand ermüdet.
  • einen ergonomischen und mit Leder überzogenen Griff, welcher die Anwender vor dem Abrutschen schützen und somit der Unfallgefahr gekonnt und optisch gelungen vorbeugen.
  • einen magnetischen Nagelhalter am Kopf, welcher dafür sorgt, dass die Nägel sicher und fest an dem Kopf gehalten werden, ohne herunterzufallen. Ein präzises und einfaches Einschlagen der Nägel in die Wand oder in das Werkstück ist somit problemlos möglich.

Die technischen Daten im kurzen Überblick

  • Die Bahnveredelung des Hammers ist geraut.
  • Das gesamte Gewicht des Zimmermannshammers beläuft sich auf ein Kilo.
  • Der Griff ist ergonomisch geformt und dank dem Überzug aus Leder rutschfest.

Zimmermannshammer von S&R

Auch der Zimmermannshammer des Herstellers S&R erfreut sich einer sehr großen Beliebtheit, was ebenfalls auf die hohe Qualität und die komfortable Handhabung zurückzuführen ist.

Das Material

Bezüglich des Materials greift der Hersteller auf hochwertiges, geschmiedetes Edelstahl C50 und Fiberglas zurück.

  1. Der Kopf des Zimmermannshammers besteht aus Edelstahl C50.
  2. Der Stiel des Hammers besteht aus Fiberglas.

Durch die Verwendung dieser beiden hochwertigen Materialien:

  • trägt der Zimmermannshammer erheblich zu einer schönen und ansprechenden Optik bei.
  • sorgt das Utensil für eine lange Langlebigkeit des Hammers.
  • ist der Hammer leicht im Eigengewicht und spielt somit auch in dem Bezug der einfachen und komfortablen Handhabung eine große Rolle.

Der Kopf des Hammers

Der Kopf des Hammers besteht nicht nur aus Edelstahl, sondern verfügt auch über magnetische Eigenschaften. Diese wiederum tragen erheblich zu einer einfachen und komfortablen Handhabung des Utensils bei. Denn durch diesen können die Nägel sehr viel besser und einfacher gehalten und in die Wand oder das Werkstück geschlagen werden.

Die Lebensdauer

Die Wahl der Materialien, welche der Hersteller in einem streng kontrollierten und hochwertigen Verarbeitungsprozess verarbeitet, sorgt für eine sehr lange Langlebigkeit, sodass die Käufer auch noch nach Jahren von der Nutzung des Zimmermannshammers profitieren.

Die Handhabung

Während der Arbeit mit dem Zimmermannshammers ist es wichtig, dass sich die Kunden auf eine einfache und komfortable Handhabung verlassen können. Um:

  • Sicher
  • Unfallfrei

Mit dem Hammer arbeiten zu können, setzt der Hersteller auf einige bestimmte Eigenschaften:

Das Eigengewicht Das geringe Eigengewicht von 600 Gramm erleichtert die Handhabung und sorgt dafür, dass:

  • die Hand nicht so schnell ermüdet.
  • die Kunden den Hammer präzise und einwandfrei führen können.
Der ergonomische und rutschfeste Griff Auch der ergonomische geformte Griff, welcher mit einer rutschfesten Mehrkomponenten-Hülle versehen ist, trägt erheblich zu der Handhabung des Zimmermannshammers bei. Die Nutzer können:

  • den Hammer fest und sicher dank des ergonomischen Griffes halten und führen.
  • sich einer einfachen Handhabung und einer sicheren Führung des Hammers erfreuen, ohne während der Arbeit abzurutschen, sich wehzutun oder das Material zu zerkratzen oder zu beschädigen.

Die Sicherheit

Die Sicherheit während des Arbeitens mit dem Zimmermannshammers wird unter anderem durch den ergonomischen Griff und die rutschfeste Beschichtung ermöglicht, doch zur selben Zeit, ist das Werkzeug durch den TÜV Rheinland zertifiziert und zeugt somit von einer sehr großen und vorteilhaften Sicherheit.

Die Vorteile des Zimmermannshammers im kurzen Überblick

  • Der Hammer verfügt über einen magnetischen Nagelhalter
  • Der Hersteller schmiedet seinen Hammer als Ganzes aus Stahl und Fiberglas, was zu einer sehr großen Lebensdauer des Utensils führt.
  • Das Eigengewicht des Hammers beläuft sich auf 600 Gramm.

Die Einsatzgebiete

Dank seiner Beschaffenheiten und Vorteile, findet der Zimmermannshammer seine Anwendung in den unterschiedlichsten Gebieten. Dazu gehören unter anderem der Einsatz:

  • auf dem Bau
  • auf der Montage
  • bei Zimmermannsarbeiten
  • bei der Renovierung
  • in Industrieanlagen
  • in der Werkstatt
  • bei handwerklichen Tätigkeiten
  • in allen anderen Bereichen, in welchen ein Hammer von Nutzen ist.

Der Zimmermannshammer 5126250001 von Peddinghaus

Ein weiteres Modell des Herstellers Peddinghaus ist dieser Zimmermannshammer, welcher sich bei den Kunden einer sehr großen Beliebtheit erfreut. Das liegt auf der einen Seite an der ansprechenden Optik und auf der anderen Seite an der großen Qualität, welche folglich zu einer einfachen und unkomplizierten Handhabung des Hammers führt.

Diese Eigenschaften machen den Hammer zu einem vorteilhaften Utensil

Dass sich diese Zimmermannshammer einer so großen Beliebtheit erfreut, ist unter anderem auf die Eigenschaften und die damit im Zusammenhang stehenden Vorteile zurückzuführen.

Das Material

Das Material, auf welches der Hersteller für die Realisierung des Hammers zurückgreift ist eine perfekte Verbindung aus Optik und Qualität. Dabei setzt Peddinghaus auf:

  • einen Stahlrohrstiel
  • einen Schwarzen Kunststoffgriff

Mit diesen Eigenschaften, weist der Zimmermannshammer ein Eigengewicht von nur 800 Gramm auf und trägt mit dieser Tatsache zu einer einfachen und komfortablen Handhabung bei.

Der Nagelhalter

Der Hersteller hat in seinen Zimmermannshammer einen Nagelhalter integriert, welcher sich durch magnetische Eigenschaften auszeichnet und die Handhabung der Nägel erheblich erleichtert.

Der Stahlring

Am Stielkopf befindet sich ein Stahlring, welcher erheblich zu dem hochwertigen und kompetenten Schutz des Stiels beiträgt.

Die Handhabung

Durch:

  • das geringe Eigengewicht
  • den ergonomischen Griff
  • die Anti-Rutsch-Beschichtung

es Hammers, profitieren die Anwender von einer einfachen und komfortablen Anwendung, ohne:

  • abzurutschen und sich zu verletzen.
  • das Werkstück oder die Wand zu beschädigen.
  • zu ermüden.

Die Eigenschaften im kurzen Überblick

  • Der Zimmermannshammer verfügt über eine ausgearbeitete und hochwertige raue Bahn.
  • Die Teilpolitur des Hammers sorgt nicht nur für eine ansprechende Optik, sondern auch für Robustheit, Stabilität und Qualität.
  • Das Gewicht beläuft sich auf 800 Gramm.
  • Der Hammer ist GS-geprüft.
  • Der Magnet erleichtert die Aufnahme und das Einschlagen der Nägel in die Wand oder in das Werkstück.
  • Der ergonomisch geformte Stiel erstrahlt in optisch ansprechendem, schwarzem Kunststoff.
  • Der Stahrohrstiel ist verstärkt und zeichnet sich durch eine lange Langlebigkeit aus.

Der Zimmermannshammer von Stanley

Der Hersteller Stanley ist ein bekannter und beliebter Hersteller, wenn es um die Herstellung von Zimmermannshammern geht. In diesem Zusammenhang hat dieser diesen Hammer in seinem Sortiment, welcher sich einer großen Beliebtheit erfreut.

Der Zimmermannshammer zeichnet sich durch einige interessante und spannende Eigenschaften und damit im Zusammenhang stehende Vorteile aus.

Die ergonomische Form und die Anti-Rutsch-Beschichtung Sowohl der ergonomische Form als aus die rutschfeste Beschichtung erleichtern den Anwendern die Nutzung des Zimmermannshammers erheblich.

  1. Die Kunden profitieren von einer verbesserten Schwungkraft.
  2. Es besteht keine Gefahr des Abrutschens und somit der Beschädigungsgefahr oder der Verletzungsgefahr.
Das Material Der Hersteller setzt bezüglich der Realisierung seines Zimmermannshammers auf einen hochwertigen Kern aus Fiberglas, welches erheblich zu der langen Haltbarkeit des Hammers beiträgt.

Der Rest des Hammers setzt sich aus einer hochwertigen epoxidharzverstärkten Verbindung zwischen dem Kopf und dem Griff zusammen.

Der Kopf ist dabei zusätzlich poliert, sodass der Hammer nicht nur mit seiner Funktionalität, sondern auch mit seiner Optik überzeugt.

Die Eigenschaften im Überblick

  • Ein ergonomischer Antirutschgriff
  • Der Griff ist ergonomisch geformt
  • Der Fiberglas-Kern sorgt für deutlich mehr Kraft und trägt ebenso zu einer längeren Haltbarkeit bei
  • Die Schwungkraft ist verbessert

Der Hersteller

Stanley ist keineswegs neu auf dem Markt der Werkzeuge und versorgt seinen treuen und immer weiterwachsenden Kundenstamm seit dem Jahr 1843 mit hochwertigen Werkzeugen aus allen beliebigen Bereichen.

Bezüglich der Herstellung seiner Werkzeuge setzt Stanley in diesem Zusammenhang auf:

  • Innovation
  • Kundenorientierung
  • Ständige Verbesserung
  • Eine hohe Qualität

Die Philosophie hinter dem Handeln des Unternehmens ist es, jedes neue Produkt ein Stück besser als das vorherige zu machen und somit eine immer größer werdende und bessere Qualität zu ermöglichen.

FAQ

✅ Was ist ein Zimmermannshammer?

Um einen Nagel gut und fest in die Wand schlagen zu können, braucht man einen kleinen, aber feinen Helfer. Diesen bekommen die (Hobby-)Handwerker in der Form eines Zimmermannshammers. Dieser verfügt über einen Griff und einen festen Kopf, über welchen der Nagel gut und präzise in die Wand geschlagen werden kann.

✅ Welcher Zimmermannshammer schneidet in Tests gut ab?

Voneinander unabhängige Tests setzen sich unter anderem mit den unterschiedlichen Varianten der Zimmermannshammer auseinander, welche die Hersteller auf dem Markt anbieten und aus welchen die interessierten Käufer wählen können. Besonders begeistert waren die Tests in diesem Zusammenhang von den Modellen der Hersteller Meister, Peddinghaus und S&R. Wer mehr zu den Modellen dieser bekannten und beliebten Hersteller erfahren möchte, kann sich in dem Ratgeber genauer über die Modelle informieren, welche besonders gut im Test abgeschnitten haben und die Tester mit ihren Eigenschaften überzeugen konnten.

✅ Wie teuer ist ein Zimmermannshammer?

Ein Zimmermannshammer muss nicht teuer sein. In der Tat ist dieser bereits zu günstigen Preisen von circa 15 Euro bei verschiedenen Herstellern erhältlich. Einige Hersteller legen jedoch einen großen Wert auf die Verarbeitung hochwertigster Materialien, was dazu führt, dass die Zimmermannshammer einiger Hersteller auch in deutlich höheren Preisklassen erhältlich sind. So können sich die Käufer unter anderem auch Modelle für 50, 70 und auch mehr Euro kaufen.

✅ Welche sind die Anwendungsbereiche des Zimmermannshammers?

Der Zimmermannshammer findet, im Grunde genommen, immer dann seinen Einsatz, wenn es darum geht Nägel in die Wand zu schlagen oder diese aus der Wand zu entfernen. Für das Entfernen der Nägel aus der Wand befindet sich an dem Kopf des Hammers bei vielen Modellen eine Klaue, mit welcher der Nagel über eine Hebelbewegung einfach und unkompliziert aus der Wand gezogen werden kann.

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *