Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Anputzleisten

Die Anputzleiste oder Anputzdichtleiste ist ein Profil aus Edelstahl, aus Aluminium, aus verzinktem Stahl oder auch aus mit PVC verkleidetem Stahl oder aus reinem PVC, welches in de Rohbauphase von Gebäuden zum Einsatz gebracht wird.

Es gibt die Anputzleisten mit und alternativ selbstverständlich auch ohne Gewebe. Gemeinsam ist allen zahlreichen und unterschiedlichen Ausführungen von der Anputzleiste, die es heute im Baumarkt oder alternativ auch im Baustoffhandel zu kaufen gibt, dass sie meist grundsätzlich im Bereich der Türen und auch der Fester von Gebäuden zum Einsatz gebracht werden. Wie es bereits schon der Name verrät, wird die Anputzleiste oder die Putzleiste dabei meist vom Putz überkleidet.

Hieraus resultiert dann jedoch auch ein ganz wesentliches materialechnisches Kriterium für die Anputzleiste, denn diese muss sich als kompatibel zur jeweils verwendeten und genutzten Art des Putzes und des Mörtels erweisen, da sie stets unmittelbar mit diesen beiden Baustoffen während des Rohbaus in Berührung kommt.

Aktuelle Anputzleisten Bestseller

Bestseller Nr. 1
30x Anputzleiste 6mm mit Gewebe je 2,4m PVC Putz Laibungsprofil Armierungsgewebe
  • Keine Kleberückstände an Fenster- und Türrahmen
  • WDVS, VWS geeignet
  • Sauberer exakter Abschluß durch die Abzugskante am Profil
  • Für Innen und Außen geeignet
  • Geprüfte Profi- Qualität
Bestseller Nr. 2
APU-Leisten mit GEWEBE 6mm 2,4m | VE = 72m | Anputzleiste Leibungsprofil Putz APU Leiste
  • Anwendung Putzanschluß an Rahmen von Fenster, Türen, usw.
  • Material Leiste PVC-Leiste mit PE-Schaum einseitig klebend
  • Material Gewebe Armierungsgewebe alkaliresistent beschichtet / MW 4x4mm ca. 165g/m²
  • Leiste 6x6mm / Stablänge 2,4m
  • Kartoninhalt 72m (30 Stäbe) / Farbe weiß
Bestseller Nr. 3
Anputzleiste 6 mm 260 cm = 78 lfdm
  • Für perfekte Anschlüsse zwischen Bauteil und Putz
  • Nur für den Innenbereich
  • Für geringe Bewegungsaufnahme
Bestseller Nr. 4
39m Anputzleiste 6mm mit Schutzlippe und Abzugskante 15x 2,6m Apu Leiste Profil
  • 15x Anputzleiste (Laibungsprofil mit Schutzlippe) 6mm je 2,6m = 39 m
  • PVC-Anputzleisten für den sauberen Übergang von Putzflächen zu Fenster- und Türrahmen
  • Mit Schutzlippe für einen schlagregendichten und witterungsbeständigen Leisten- Fenster- Übergang
  • Schlagregendichte Anschlüsse
  • WDVS, VWS geeignet
Bestseller Nr. 5
Anputzleiste 6 mm, Lippe+Gewebe/Krt a 30 Stäbe x 2,4 m
  • Putz- + Schutzleiste für Türen und Fenster, -
  • Hart-PVC, schlagzäh, Putzstärke 6 mm, -
  • mit Putzgewebe und integrierter, weich anformbarer Schutzlippe -
  • Schlagregendichtheit nach DIN EN 12208: Klasse E 1250 -
  • nach DIN 18055: Beanspruchungsgruppe C

Die Anputzleiste für Fenster- und Türanschlüsse am Gebäude

Alle Tür- und Fensteranschlüsse an einem Wohn- oder Lagergebäude sind grundsätzlich recht sensible Bereiche, die im Verlaufe der meist langjährigen Existenz eines solchen Bauwerkes dann auch meist extremen Arten von unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt sind.

Daher hat es sich in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart bereits bestens bewährt, diese genannten Bereiche bei den Fenster- und den Türanschlüssen eines Gebäudes durch entsprechend überputzte Anputzleisten zusätzlich zu sichern und ganz explizit zu verstärken.

Anputzleisten gibt es heute demzufolge auch für den Massiv- und für den Holzbau. Sie dienen hier jeweils dazu, dass Fenster und Türen im Gebäude stets so befestigt werden können, dass sämtliche Arten von sogenannten unzulässigen Bewegungen durch diese enorm wichtigen Bauelemente praktisch vollständig und erfolgreich ausgeschlossen werden können.

Damit die genannten Anputzleisten zur Sicherung von Fenstern und von Türen beim Massiv- und auch beim Holzbau gleichermaßen erfolgreich eingesetzt und installiert werden können, werden jedoch bauphysikalisch stets ganz besondere Anforderungen an den entsprechenden Untergrund gestellt. Zur Verlegung und Installation von entsprechend geeigneten Anputzleisten aus dem optimalen Werkstoff, muss dieser Untergrund stets eben, trocken und stabil sowie vor allem auch frei von solchen Stoffen sein, welche den Halt dieses Bauelements beeinträchtigen könnten. Zu diesen genannten Arten von Stoffen gehören vor allem die Fette und die Schmierstoffe. Im Zweifelsfall sollte also der betreffende Untergrund vor der Verlegung und Installation eines solchen für die Stabilität und die Vermeidung unerwünschter Bewegungen der Fenster und der Türen eines Gebäudes unerlässlichen Bauelements, mit geeigneten Mitteln und Methoden nochmals gereinigt werden.

Liegen spezielle und schmutzabweisende Oberflächen vor, so kann eine weitere Vorbehandlung unerlässlich sein, über die dann allerdings die jeweiligen Hersteller der betreffenden Bauelemente den Verwender explizit informieren müssen. Anputzleisten dürfen jedoch in jeder Rohbauphase eines Wohn- oder Lagergebäudes erst unmittelbar vor er Verlegung der jeweils angrenzenden Dämmplatten zum Vollwärmeschutz verlegt oder installiert werden.

Zum Einbau von Anputzleisten

Anputzleisten müssen bei Einbau und Installation grundsätzlich stoßfrei verarbeitet werden. Besonders anspruchsvoll und schwierig ist und bleibt jedoch der Einbau von Anputzleisten am Fenster. In jedem Fenstersturz müssen daher zunächst erst einmal nur die vertikalen Anputzleisten und zwar stets in ihrer vollen Länge eingesetzt werden. Erst nach ihrer erfolgreichen Installation ist es überhaupt statthaft und sinnvoll, nun auch die horizontal verlaufenden Anputzleisten exakt zwischen den vertikalen Profilen im jeweiligen Fenstersturz zu verlegen.

Anputzleisten an Fenstern und Türen dienen vor allem jedoch auch dem sogenannten schlagregendichten Anschluss des WDVS an die verbauten Fenster und die Türen. Um diese Vorgabe zu erzielen, müssen die Anputzleisten stets anwenderspezifisch durch den jeweiligen Bauherrn ausgewählt und im Baustoffhandel eingekauft werden.

Die Länge und Stärke de zu beschaffenden Anputzleisten richtet sich dabei stets nach der Lage und nach der Größe des betreffenden Fensters oder alternativ auch der jeweiligen Tür. Ebenfalls ist bei der Auswahl der optimal geeigneten Anputzleiste schließlich auch die Dicke des WDVS zu berücksichtigen.

Falsch und nicht sach- und fachgerecht durch den Bauherrn ausgewählte Anputzleisten bringen demzufolge bereits schon zwangsläufig ein sehr hohes Risiko für das Auftreten von Folgeschäden am Gebäude mit sich, welches sich aller spätestens schon beim aller ersten Schlagregen offenbaren sollte.

Anputzleisten für den Massivbau

Auch im zeitgemäßen Massivbau sind die modernen Anputzleisten heute unerlässlich für die Dichtigkeit und Schadensfreiheit der entsprechenden Gebäude. Beliebt sind zum Beispiel die einschlägig bekannten Arten des renommierten Herstellers Sto. Ihr Verwendungsgebiet ergibt sich jeweils aus der zu jeder dieser Anputzleisten gehörenden mehr oder minder ausführlich gehaltenen technischen Dokumentation.

Auch hier gibt es heute unterschiedlichste Arten von Anputzleisten. So zum Beispiel für Alt- und für Neubauten, für Fenster die sich vor dem Mauerwerk befinden oder die in einer Nische inmitten oder auch hinter dem Mauerwerk eingebaut sein können.

Im Massivbau muss bei der optimalen Auswahl der am besten geeigneten Anputzschienen dann jeweils auch wiederum die Dicke der zu verbauenden Dämmstoffe mit berücksichtigt werden. Auch kann es eine ganz wesentliche und entscheidende Rolle spielen, sofern sich an einem Fenster seitliche Schienen befinden, in denen Jalousien laufen müssen.

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *