Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Richtfest Geschenke

Die Richtfest Geschenke erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit bei den frisch gebackenen Hausbesitzern in Stadt und Land. Zählt es doch zu den bedeutsamsten Ereignissen im Leben einer Familie, wenn ein eigenes Haus auf eigenem Grund und Boden errichtet und fertig gestellt wird.

Im Unterschied zum Kauf einer bereits schon fertig gestellten Immobilie, stellt der Neubau eines Hauses die Bauherrn regelmäßig vor besonders anspruchsvolle Herausforderungen. Können alle Termine eingehalten werden, damit die einzelnen Gewerke bei der Errichtung des Gebäudes dann auch planmäßig ineinander greifen können und es ohne Verzögerungen zum planmäßigen Einzug kommen kann?

Vielfach wurde eine Mietwohnung ja bereits gekündigt und der Bauherr ist dann umso mehr darauf angewiesen, dass er just in Time in sein eigenes Heim einziehen kann. Besonders viele Ängste, Sorgen und Ungewissheiten bringt daher stets der Neubau eines eigenen Wohngebäudes mit sich. Doch das Richtfest ist ein erster Termin, der deutlich genug zum Ausdruck bringt, dass der Bauherr und seine Familie in Sachen Hausbau endlich auf der Zielgeraden angelangt sind. Das Gröbste ist beim Richtfest bereits schon geschafft und ein Ende der Baumaßnahmen, die dann letztendlich in den Einzug in das eigene Heim münden sollen, ist bereits abzusehen.

Grund genug also für den Bauherrn und seine Familie, um dieses Ereignis ausgiebig feiern zu dürfen. Grund genug allerdings auch, um die meist sorgfältig und mit viel Liebe ausgewählten Richtfest Geschenke entgegen nehmen zu können.

Aktuelle Bestseller

Ein Richtfest: Was ist das eigentlich?

Für das Richtfest gibt es im gesamten deutschsprachigen Raum, so nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch in de benachbarten Alpenrepublik Österreich und nicht zuletzt dann auch in der Schweiz, viele synonym verwendete Begrifflichkeiten, wie zum Beispiel Weihefest, Bauheben oder auch Hiebschmaus und vieles anderes mehr.

Stets handelt es sich bei einem Richtfest jedoch um einen jahrhundertealten Brauch und um eine Feierlichkeit der ganz besonderen Art und Weise. Das Richtfest wird nämlich durch den Bauherrn und die jeweils am Bau beteiligten Handwerker, insbesondere jedoch die den Dachstuhl errichtenden Handwerker, immer erst dann offiziell und feierlich begangen, sofern der gesamte Rohbau des zu errichtenden Hauses fertig gestellt worden ist und zudem dann auch de Dachstuhl sich bereits schon auf dem neuen Gebäude befindet.

Nachweisbar ist die Durchführung und Abhaltung von entsprechenden feierlich begangenen Richtfesten, zumindest für den gesamten deutschsprachigen Raum, bereits schon bis hinein in das frühe 14. Jahrhundert.

Wo, wann und wie findet ein Richtfest statt?

Obwohl es im Prinzip keinerlei verbindlich kodifizierte Regelungen für die Durchführung eines solchen Richtfestes gibt und dann auch noch teils ganz erhebliche regionale Unterschiede zu verzeichnen sind, sollte ein Richtfest grundsätzlich nur während der regulären und normalen Arbeitszeit und stets auch auf der betreffenden Baustelle und niemals drinnen, in der guten Stube des betreffenden Bauherrn, abgehalten werden.

Es ist üblich, dass das Dach des neu errichteten Gebäudes, beziehungsweise der soeben erst fertig gestellte Dachstuhl, mit einer sogenannten Richtkrone geschmückt werden muss. Hierbei handelt es sich dann regelmäßig um einen aus frischen Zweigen gewundenen und geflochtenen Kranz, häufig auch ganz explizit in Gestalt einer Krone. Diese Richtkrone wird dann generell am stärksten Balken des soeben erst fertig gestellten Dachstuhls des neuen Gebäudes befestigt und fixiert. Alternativ kann die Richtkrone dann aber auch am Ausleger des jeweils zur Erstellung des Dachstuhls genutzten und verwendeten Baukrans fixiert werden.

Es ist ferner allgemein üblich, dass die Richtkrone mit bunten Bändern zusätzlich festlich geschmückt und eigens noch verziert werden sollte. Die Richtkrone wird generell mit rhythmischen Schlägen, zum Beispiel ausgeführt mit einem sogenannten Latthammer, am stärksten Balken im Dachstuhl eines neuen Gebäudes befestigt und fixiert.

Zugleich sollen die rhythmisch ausgeführten Schläge des Zimmermanns der meist die feierliche Aufgabe zu erfüllen hat, die Richtkrone zu fixieren, auch wie das Läuten einer Glocke alle am Bau beteiligten Handwerker und nicht zuletzt dann auch die Gäste darüber informieren, dass die jeweiligen Feierlichkeiten zum Richtfest für das neu errichtete Gebäude bereits schon begonnen haben. Sie sind also als akustische Einladung zu verstehen.

Begleitet werden diese rhythmischen Schläge der Befestigung der Richtkrone am jeweils stärksten Balken eines neu errichteten Gebäudes dann außerdem auch noch vom sogenannten Zimmermannsspruch oder der sogenannten Hillibilli.

Der Zimmermannsspruch oder die Hillibilli hat den Sinn und Zweck, dem jeweiligen Bauherrn und dem Architekten im Namen der Handwerker offiziell Dank zu sagen für den Auftrag. Außerdem muss im Rahmen vom Zimmermannsspruch oder von der sogenannten Hillibilli grundsätzlich auch Gottes Segen für das neu errichtete Gebäude und für alle Personen, die einmal darin wohnen werden, erbeten werden.

Nun ist es außerdem auch noch üblich, dem betreffenden Redner, welcher die Aufgabe übernommen hat, den Zimmermannsspruch zu tätigen, meist ist es der Polier der Dachdecker oder der beauftragten Zimmerleute, ein Glas mit Wein oder auch mit Schnaps auszuhändigen.

Dieses Glas leert der betreffende Redner dann und wirft es von der Höhe des Firstes dann anschließend auf den Boden. Es gilt als gutes Zeichen und als positives Omen, sofern das Glas hierbei sofort zerspringt. Ein schlechtes Vorzeichen ist es gemäß des Aberglaubens der Handwerker und der Zimmerleute jedoch stets, wenn das Glas nicht zerspringt, sondern stattdessen vollständig ganz und heil bleibt.

Anschließend muss nun der Bauherr als Auftraggeber noch in symbolischer Art und Weise den aller letzten Nagel in den Dachstuhl seines gerade erst neu errichteten Gebäudes offiziell und unter der Anteilnahme aller Handwerker und offiziell zum Richtfest geladenen Gäste, einschlagen und somit das Werk zumindest symbolisch vollenden.

Nun erst erfolgt auf der Baustelle der Übergang zum offiziellen Teil, in Gestalt von einem meist opulenten Schmausen und natürlich auch Trinken.

Zum Richtfest bringt man Geschenke mit

Richtfest Geschenke: Sind diese überhaupt üblich?

Wer offiziell, vielleicht anlässlich des Baufortschritts bei einem neuen Nachbarn, zu einem solchen Richtfest eingeladen worden ist, der tut grundsätzlich gut daran, entsprechende Geschenke und kleinere Präsente zu diesem feierlichen und regelmäßig stets auch feucht-fröhlichen Anlass mitzubringen. Zwar findet sich in de entsprechenden Literatur und vor allem auch in älteren Chroniken grundsätzlich kein Hinweis konkreterer Natur auf diesen Brauch, doch stellt es heute zumindest eine höfliche Geste und einen allgemeinen Ausdruck von Höflichkeit und von Interesse und von Anteilnahme am Geschehen auf einer vielleicht ganz unmittelbar benachbarten Baustelle dar, sofern ein geladener Gast zum Richtfest nicht mit leeren Händen erscheint. Doch welche Richtfest Geschenke sind sinnvoll, angemessen und letztendlich dann vor allem auch angebracht?

Brot und Salz zum Richtfest schenken

Angeblich will es die Tradition bei der Errichtung eines solchen neuen Gebäudes und zumal dann auch Wohnhauses, dass man den Bewohnern als quasi symbolische Gäste zum Richtfest ganz offiziell Brot und Salz überreicht.

Wie bereits auch schon eingangs erwähnt, handelt es sich hierbei um eine mehr oder minder symbolische Art der Geste, die den Bauherren verdeutlichen soll, dass man ihnen wünscht, sie mögen in ihrem neuen Heim niemals je Hunger leiden müssen.

Eine schöne Geste ist es dabei stets, wenn man frisches und selbst gebackenes Brot überreich und vielleicht ein besonderes Salz dazu. Doch da diese Geste stets eher symbolischer Natur ist, macht es durchaus Sinn, sie mit weiteren und vor allem auch dauerhafteren Geschenken zu untermalen und anzureichern. Samen oder Dünge für Pflanzen, die in einem später noch durch die jeweiligen Bauherrn anzulegenden Garten oder dann auch in einem Wintergarten wachsen, blühen und gedeihen sollen, können sinnvoller Weise mit der Gabe von Brot und Salz zum Richtfest verbunden und ganz unmittelbar dann auch verknüpft werden. Generell machen sich aber auch Geschenke gut zum Richtfest, die sich dann vor allem um das Thema Innenausbau vom neuen Heim ranken können.

Vielleicht hat man als geladener Gast schon einmal ganz beiläufig hören und aufschnappen können, dass sich der Bauherr später einen Kamin zum Einbau wünscht. Ein entsprechender Gutschein, passend zum Thema Kamin und Kamineinbau oder auch ein Gutschein über entsprechendes Brennholz, wäre eine sinnvolle und sehr nette Geste, die insgesamt gut zur fast schon als feierlich zu bezeichnenden Gabe von Brot und Salz anlässlich eines solchen Richtfestes passen will.

Talismänner als Richtfest Geschenke

Mit wohl kaum einem Ereignis im Leben sind so viele Hoffnungen, persönliche Ur-Ängste, aber auch Aberglaube verbunden, wie mit der Neuerrichtung eines Wohngebäudes, in welchem man dann als Bauherr gemeinsam mit der Familie für den ganzen weiteren Rest seines Lebens wohnen möchte.

Besonders weit verbreitet ist dabei der Aberglaube, durch entsprechende Geschenke und Gaben zum Richtfest, das Böse bannen und das Unglück von der Schwelle des neu errichteten Hauses dauerhaft fern halten und vertreiben zu können.

Talismänner und Glücksbringer in der einen oder anderen Form und Gestalt, sind also eine ganz besonders populäre und gern gesehene Gabe, die man als offiziell geladener Gast zu einem solchen Richtfest guten Gewissens stets mitbringen kann. Dem neuen Hausbesitzer und seiner Familie in Gestalt eines vergegenständlichten Glücksbringers alles nur erdenklich Gute im neuen Heim zu wünschen, gilt als ganz besonders nette und freundliche Geste, die gerade auch beim Bauherrn stets gut ankommen wird.

Doch welche Talismänner oder Glücksbringer gibt es überhaupt als Richtfest Geschenke? Grundsätzlich lassen sich solche Gaben im einschlägig bekannten Souvenir-Handel direkt und unmittelbar ebenso erstehen und einkaufen, wie natürlich stets auch in den berühmten digitalen Weiten vom modernen Internet.

Oft lassen sich solche Talismänner und Glücksbringer zum Richtfest dann auch noch eigens personalisieren, indem zum Beispiel in ein rostiges Hufeisen der Familiennamen des Bauherrn eingraviert wird, was das Richtfest Geschenk dann letztendlich nicht nur zu einem regelrechten Unikat, sondern im Prinzip dann auch zu einer ganz persönlichen Sache und Wertschätzung werden lässt.

Praktische Accessoires rund um das Thema Haus verschenken

Wer ein neues Haus für sich und seine Familie baut und errichtet, der wird, so eine uralte Weisheit, für den ganzen weiteren Rest seines Lebens mit der Bauerei nie wieder fertig werden. Steht dann nämlich erst einmal das neue Heim und kann der Einzug beginnen, so geht es dann schon wieder an die Planung des vielleicht auch noch anzulegenden Gartens oder zumindest doch de Rasenfläche mit dem Goldfischteich.

Ist der Rasen dann gesät und der Goldfischteich gegraben, so plant man vielleicht schon gemeinsam den Einbau von einer Sauna im Hobbykeller oder die Installation von einem Kamin im Herrenzimmer.

Sind dies Maßnahmen dann schließlich endlich umgesetzt worden, so geht es dann womöglich an den Ausbau vom Spitzboden direkt unter dem First, um hier zusätzlichen wohn- oder zumindest doch Stauraum generieren und gewinnen zu können. Ist dies erfolgreich erledigt worden, steht vielleicht die Installation von entsprechenden Solarpaneelen auf dem Dachboden an. Und sind die Solarpaneele erst einmal auf der äußeren Dachhaut fixiert und liefern ihren Strom, dann kann das beim Einzug ins neue Heim einst so bewunderte Badezimmer vielleicht schon wieder von Grund auf saniert und neu gestaltet werden.

Angesichts eines solchen Szenarios, welches dem frisch gebackenen Bauherrn ein bewegtes Leben auf einer Dauerbaustelle verspricht, ist es für den zu einem Richtfest geladenen Gast durchaus sinnvoll, praktische Geschenke mit zu bringen, die sich um den Themenkreis Bauen und Renovieren, beziehungsweise dann auch um das Sanieren von entsprechenden Gebäuden, ranken können.

So kommen zum Beispiel Gutscheine für den aller nächsten Baumarkt anlässlich eines solchen Richtfestes immer gut beim Bauherrn an. Kann er sie doch dann später, ganz nach Bedarf und nach individuellem Gusto, in entsprechend benötigte Werkzeuge oder dann auch in Baustoffe der ganz unterschiedlichen Art, umsetzen.

Aber auch unscheinbare Accessoires, wie sie zum Beispiel das Futterhäuschen für die Vögel, die Schaukel für die Kinder, die beleuchtete Hausnummer, ein Namensschild mit dem Nachnamen des Hausbesitzers oder auch Setzlinge der unterschiedlichsten Bäume und Straucharten (vorzugsweise jedoch der Setzling für den berühmten Apfelbaum), haben sich auch in der Vergangenheit stets aller bestens als Geschenke anlässlich der Einladung zu solch einem Richtfest bewähren und behaupten können. Letztendlich ist alles, was den frisch gebackenen Bauherrn eine kleine Freude bereiten kann und ihnen nach der sicherlich streßhaften Phase der Errichtung und der Fertigstellung vom Rohbau suggerieren kann, dass man in Zuneigung und in freundschaftlichem Verständnis an sie denkt, geeignet, ein optimales Geschenk zum Richtfest abzugeben.

Das Fazit

Das Richtfest Geschenk muss beileibe nicht exorbitant teuer sein. Kleine, anlassbezogene und oftmals auch eigens personalisierte Geschenke und Geschenkideen, die sich vielleicht inhaltlich und thematisch dann auch noch rund um die Bereiche vom Bauen und vom Haus ranken können, sind letztendlich das optimale Mitbringsel zum Richtfest, zu dem man eine Einladung erhalten hat.

Es heißt, dass kleine Geschenke geeignet sind, um letztendlich eine Freundschaft erhalten zu können. Wer jedoch vielleicht von einem neu hinzu gezogenen Nachbarn eine Einladung zu einem Richtfest erhalten hat, der sollte sich stets vergegenwärtigen, dass sein zum Richtfest mit gebrachtes Geschenk vielleicht geeignet ist, um eine letztendlich lebenslange Freundschaft und vor allem aber auch gutnachbarliche Art von freundschaftlicher Beziehung begründen zu können.

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *