Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Fitschenringe

Die sogenannten Fitschenringe gelten als eine ganz besondere Variante und Produktversion der sehr bekannten Unterlegscheibe. Fitschenringe sind also kreisrunde Metallscheiben, in deren Mitte ein entsprechend groß gehaltenes Loch hinein gebohrt worden ist. Fitschenringe werden heute vor allem dazu genutzt und eingesetzt, um in Türbändern das störungsfreie Öffnen und Schließen von Türen gewährleisten zu können, die sich meist im Verlaufe der Zeit gesetzt haben und nun mit dem Türblatt beim Öffnen und Schließen am Boden schaben. Um ein Abhobeln oder Abschleifen des unteren und am Boden aufliegenden Türblattes vermeiden zu können, lassen sich die Fitschenringe mit Erfolg einsetzen, damit das Türblatt entsprechend angehoben werden kann.

Aktuelle Fitschenring Bestseller

Bestseller Nr. 1
SBS Fitschenringe Sortiment Set | Inhalt 120 Stück | Ø 10mm, 11 mm, 12mm | im praktischem Sortimentskasten | vermessingt verzinkt
19 Bewertungen
SBS Fitschenringe Sortiment Set | Inhalt 120 Stück | Ø 10mm, 11 mm, 12mm | im praktischem Sortimentskasten | vermessingt verzinkt
  • Gesamtinhalt 120 Stück Fitschenringe - je Größe 20 Stück in Eisen vermessingt & verzinkt
  • Größen Innen Ø 10,2mm, 11,0 mm, 12,3mm - Höhe: 1,9 mm (+-0,1)
  • Größen Aussen Ø 15,7mm, 15,7mm, 17,7mm (+-0,1)
  • + Sortimentskasten mit 4 Trennstegen zur individuellen Aufteilung - transparent - sehr robust - Aussenmaße: 178 x 118 x 47mm
  • Ein Fitschenring ist eine besondere Form der Unterlegscheibe, abgeleitet von Fitschenband (Fitschband oder Fischband), einer regional variierenden Bezeichnung für Bänder älterer Bauform an Holztüren und wird zum Anheben von schleifenden Türen verwendet.
Bestseller Nr. 2
50 Stück Fitschenring- Sortiment Ø 9 / 10 / 11 / 12 / 13 mm Stahl vermessingt Unterlegscheibe Türscharnier Fitschenringe-50 Tlg.Set
7 Bewertungen
50 Stück Fitschenring- Sortiment Ø 9 / 10 / 11 / 12 / 13 mm Stahl vermessingt Unterlegscheibe Türscharnier Fitschenringe-50 Tlg.Set
  • 50 Teiliges FD-Workstuff Fitschenring-Sortiment, Stückzahl x Innen-Durchmesser: 10 x 9,2 mm; 10 x 10,2 mm; 10 x 11,2 mm; 10 x 12,2 mm; 10 x 13,2 mm
  • Höhe: 1,8mm
  • Material Eisen vermessingt, ein Fitschenring ist eine besondere Form der Unterlegscheibe, abgeleitet von Fitschenband (Fitschband oder Fischband), einer regional variierenden Bezeichnung für Bänder älterer Bauform an Holztüren und wird zum Anheben von schleifenden Türen verwendet. Weitere Größen in vermessingt oder verzinkt in unserem Amazon Händlershop.
  • Anwendung: Anhebung von Türen, zur Vermeidung des Schleifens von Türen auf Bodenbelägen , z.Bsp. für Innentüren mit 2 Scharnieren
Bestseller Nr. 3
60 Tlg. Fitschenring-Sortiment Ø 9/10/11/12/13 mm, Stahl vermessingt, Fitschenringe-Set
13 Bewertungen
60 Tlg. Fitschenring-Sortiment Ø 9/10/11/12/13 mm, Stahl vermessingt, Fitschenringe-Set
  • 60 Teiliges Fitschenring-Sortiment,
  • Stückzahl x Innen-Durchmesser: 10 x 9,2 mm; 20 x 10,2 mm; 10 x 11,2 mm; 10 x 12,2 mm; 10 x 13,2 mm
  • Stärke bei alle 1,8 mm, Ausführung: Stahl vermessingt
  • Perfektes Sortiment für jeden Haushalt
  • Anwendung: Anheben von Türen, die sonst auf Bodenbelägen schleifen.
Bestseller Nr. 4
SN-TEC Spezial Fitschenringe aus Kunststoff (keine Abriebspuren) Ø 10,20mm x 15mm x 1mm für Standard Zimmertüren (25)
2 Bewertungen
SN-TEC Spezial Fitschenringe aus Kunststoff (keine Abriebspuren) Ø 10,20mm x 15mm x 1mm für Standard Zimmertüren (25)
  • SN-TEC Spezial Fitschenringe aus abriebfesten Kunstoff , sehr passgenaue Anfertigung
  • verhindert Abriebspuren am Türblatt , geeignet für Standard Zimmertür Fitschen
  • Durchmesser innen: Ø 10,20mm , Durchmesser aussen: Ø 15,00mm
  • Stärke: 1,00 mm (dünne Bauweise)
  • Liefermenge: (siehe Auswahl)
Bestseller Nr. 5
30 Stück mai Fitschenringe RN 324 Stahl verzinkt gemischt Sortiment Ø 10,2/11,2/12,2 mm
7 Bewertungen
30 Stück mai Fitschenringe RN 324 Stahl verzinkt gemischt Sortiment Ø 10,2/11,2/12,2 mm
  • Fitschenring Sortiment 30 Stück
  • Je 10 Stück: Innen-Durchmesser: 10,2 mm, 11,2 mm, 12,2 mm
  • Stärke 1,8 mm, Ausführung: Stahl verzinkt, RN 324
  • Anwendung: Anheben von Türen, die sonst auf Bodenbelägen schleifen.
  • Perfektes Sortiment für jeden Haushalt

Die Fitschenringe als Sonderform der klassischen Unterlegscheibe für den Einsatz an Türen

Die Unterlegscheibe kennt heute praktisch jedes Kind, die Fitschenringe jedoch nicht. Wie eingangs schon angeführt worden ist, dienen die Fitschenringe heute faktisch ausschließlich dazu, das Schleifen der unteren Seite des Türblattes vermeiden zu können, welches sich im Verlaufe der Zeit geradezu unvermeidlich bei faktisch jeder Art von Tür einstellen kann.

Damit die Tür am unteren Türblatt nicht abgehobelt oder abgeschliffen werden muss, was regelmäßig mit einem entsprechenden Materialverlust verbunden wäre, muss die gesamte Türkonstruktion in ihrer Art und Weise der Aufhängung höher genommen werden.

Das Türblatt ist seitlich mit sogenannten Dornen oder Angeln an der Zarge befestigt. Der untere Teil der Türangel, der sogenannte Dorn, ist aus Metall ausgeführt und fest mit der seitlichen Türzarge verbunden. Auch der obere Teil der Türangel, in der Form einer kreisrunden Hülse, ist aus Metall ausgeführt, jedoch am Türblatt befestigt. Diese Metallhülse muss auf den Metalldorn der Zarge aufgesetzt werden und dreht sich beim Öffnen und Schließen der Tür auf diesem Dorn de Zarge.

Die Vorgehensweise beim Einsetzen der Fitschenringe an der Tür

Hat sich die Tür nun im Verlaufe der Zeit gesetzt, so kann sie ganz einfach aus de Angel gehoben werden. Es ist dann möglich, entsprechende Fitschenringe direkt im Baumarkt oder im Internet einzukaufen, beziehungsweise zu bestellen.

Bestimmte Abmessungen oder standardisierte Maße müssen durch den Konsumenten hierbei grundsätzlich nicht beachtet werden. Sämtliche Innendurchmesser bei den heute im Handel oder alternativ dann auch im Internet erhältlichen Fitschenringen sind nämlich bereits seitens des jeweiligen Herstellers standardisiert worden. Der Innendurchmesser der handelsüblichen Fitschenringe entspricht nämlich ganz exakt dem Durchmesser des Dorns, der an der Türzarge befestigt worden ist.

Somit werden zusätzliche Schleif- oder gar Bohrarbeiten a Innendurchmesser der Fitschenringe dann gleich von vornherein vollkommen überflüssig, denn alles passt perfekt auf den Dorn. Jedoch kann es aus Gründen der Leichtgängigkeit der Tür in den Angeln sinnvoll und zweckmäßig sein, die Fitschenringe vor dem Aufsetzen auf den Dorn leicht einzufetten oder alternativ dann auch mit dem schmierenden und pflegenden Silikonspray zu behandeln.

So bleiben die Fitschenringe zum Beispiel auch in Feuchträumen wie Küche und Bad vor dem Korrodieren und dem Anlaufen gut geschützt. Außerdem erweisen sie sich dann als extrem leichtgängig, den eingefettete oder geschmierte Fitschenringe tragen zuverlässig dafür Sorge, dass Tür leicht und vor allem dann auch vollkommen geräuschlos geöffnet und wieder geschlossen werden kann.

Was bei der Positionierung der Fitschenringe auf dem Türband beachtet werden muss

Wie bereits auch schon eingangs erwähnt worden ist, so dient die Positionierung der Fitschenringe auf dem Türband unmittelbar dazu, dass das gesamte Türblatt höher kommt und unten, am Fußboden, nicht mehr schleifen und schaben kann.

In der Regel gibt es heute sogenannte zweibändrige Türen. Dies heißt, dass jeweils unten und oben je ein Türband an Zarge und Türblatt befestigt worden ist, um s das Öffnen und das leichtgängige und geräuschlose Schließen der gesamten Türkonstruktion zuverlässig gewährleisten und sicherstellen zu können.

In äußerst seltenen Fällen können Türbänder jedoch auch dreiteilig sein. Hierbei wurde dann jeweils unten und oben an den Türzargen und am Türblatt ein Türband installiert und zusätzlich in der Mitte noch ein weiteres, ein drittes Türband, befestigt, um dadurch eine höhere Stabilität der gesamten Türkonstruktion erzielen und gewährleisten zu können.

Generell lässt sich jedoch feststellen, dass die Nutzung und Verwendung der Fitschenringe grundsätzlich nur für zweibändrige Türkonstruktionen zu empfehlen und anzuraten ist. An dreibändringen Türkonstruktionen versagen die Fitschenringe erfahrungsgemäß. Doch auch für zweibändrige Türkonstruktionen gibt es ganz bestimmte Regularien für das Anbringen und das Implementieren der Fitschenringe, soll hierdurch die Türkonstruktion wirksam um einige Millimeter in die Höhe gehoben und ein leichtgängiges und geräuschloses Öffnen und Schließen ermöglicht werden.

Generell gilt dann nämlich, dass die Fitschenringe sowohl am unteren, wie aber auch am oberen Türband gleichermaßen anzubringen sind. Es geht grundsätzlich nicht, wenn nur am oberen Türband oder am unteren Türband nur ein Fitschenring installiert wird, das zweite Türband aber ohne Fitschenringe gelassen wird. In diesem Falle wird sich die Tür nicht mehr problemlos öffnen und auch schließen lassen, sondern erhebliche Schwierigkeiten bei ihrer Betätigung garantieren.

Mehrere Fitschenringe können bei Bedarf dann auch übereinander installiert werden

Es kann in der Praxis dann auch durchaus vorkommen und geschehen, dass sich eine Tür im Verlaufe der Jahre sehr stark gesetzt hat, was letztendlich einen Ausgleich am Türband in Gestalt von einigen Millimetern erforderlich werden lässt.

Hierbei kann es dann durchaus auch möglich sein, dass nur zwei Fitschenringe pro Tür zu wenig sind, um den erforderlichen Ausgleich in der Höhe überhaupt noch bewerkstelligen und realisieren zu können. Es ist in diesen seltenen, aber durchaus auch vorkommenden Fällen dann letztendlich möglich, zwei oder mehr Fitschenringe pro Türband übereinander platzieren und positionieren zu können, um den größeren Höhenunterschied auf diese recht einfache Art und Weise herstellen zu können, damit das untere Ende vom Türblatt dann nicht mehr auf dem Türboden schleift und die Tür leichtgängig und geräuschlos geöffnet und geschlossen werden kann.

Wichtig ist hierbei dann jedoch auch wieder der Umstand, dass bei der Platzierung der Fitschenringe in größerer Anzahl auf einem Türband eine strikte Symmetrie und Ordnung eingehalten werden muss, damit die betreffende Tür dann auch leichtgängig und geräuschlos geöffnet und geschlossen werden kann und nach dem Schließen dann zum Beispiel auch zuverlässig im Schloss fest halten kann.

Hierzu einige Beispiele: Werden zum Beispiel auf dem unteren Türband zwei Fitschenringe übereinander erforderlich, um das Türblatt in ausreichendem Maße vom Fußboden aus anzuheben, damit es dort nicht mehr schleifen und schaben kann, so müssen aus Gründen des leichten Ganges und es Gleichgewichtes de Tür sowie ihrer Statik, auch im oberen Türband zwei Fitschenringe übereinander installiert und befestigt werden.

Müssen hingegen drei oder gar vier Fitschenringe auf einem Dorn in einem Türband aufgebracht werden, weil sich das Türblatt vielleicht sehr stark abgesenkt hat, so dürfen im zugehörigen zweiten Türblatt stets nur wiederum drei oder sogar vier Fitschenringe befestigt werden, wenn die Tür nicht schief in ihren Angeln hängen und dadurch in ihrer Funktionalität versagen soll.

Es gilt also bei der Installation der Fitschenringe auf allen Bändern einer Tür stets die erforderliche Symmetrie und gleiche Anzahl sicher zu stellen, damit das Türblatt lotrecht in den Angeln hängt und so problemlos geöffnet und auch geräuschlos wieder geschlossen werden kann, dauerhaft geschlossen im Schloss fest hält und nicht von alleine und ohne menschliches Zutun wieder aufspringen kann.

Fazit

Die Fitschenringe sind kleine und auf den alle ersten Blich recht unscheinbare Helfer, die im Alltagsgeschehen in Haus oder Wohnung dann aber letztendlich eine sehr große Wirkung für das geräuschlose und perfekte Funktionieren der dort befindlichen Türen entfalten können.

Die Fitschenringe sind also Unterlegscheiben mit einem standardisierten Innendurchmesser ihrer Bohrung, welcher strikt dem Dorn der jeweiligen Türbänder entsprechen muss. Fitschenringe bekommt man zum Beispiel im Baumarkt, in de gut sortierten Eisenwarenhandlung oder dann alternativ natürlich auch im Internet zu kaufen.

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API