Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Fitschenringe

Die sogenannten Fitschenringe gelten als eine ganz besondere Variante und Produktversion der sehr bekannten Unterlegscheibe. Fitschenringe sind also kreisrunde Metallscheiben, in deren Mitte ein entsprechend groß gehaltenes Loch hinein gebohrt worden ist. Fitschenringe werden heute vor allem dazu genutzt und eingesetzt, um in Türbändern das störungsfreie Öffnen und Schließen von Türen gewährleisten zu können, die sich meist im Verlaufe der Zeit gesetzt haben und nun mit dem Türblatt beim Öffnen und Schließen am Boden schaben. Um ein Abhobeln oder Abschleifen des unteren und am Boden aufliegenden Türblattes vermeiden zu können, lassen sich die Fitschenringe mit Erfolg einsetzen, damit das Türblatt entsprechend angehoben werden kann.

Fitschenringe

Fitschenringe | Foto: robertonencini / Depositphotos.com

Aktuelle Fitschenring Bestseller

Die Fitschenringe als Sonderform der klassischen Unterlegscheibe für den Einsatz an Türen

Die Unterlegscheibe kennt heute praktisch jedes Kind, die Fitschenringe jedoch nicht. Wie eingangs schon angeführt worden ist, dienen die Fitschenringe heute faktisch ausschließlich dazu, das Schleifen der unteren Seite des Türblattes vermeiden zu können, welches sich im Verlaufe der Zeit geradezu unvermeidlich bei faktisch jeder Art von Tür einstellen kann.

Damit die Tür am unteren Türblatt nicht abgehobelt oder abgeschliffen werden muss, was regelmäßig mit einem entsprechenden Materialverlust verbunden wäre, muss die gesamte Türkonstruktion in ihrer Art und Weise der Aufhängung höher genommen werden.

Das Türblatt ist seitlich mit sogenannten Dornen oder Angeln an der Zarge befestigt. Der untere Teil der Türangel, der sogenannte Dorn, ist aus Metall ausgeführt und fest mit der seitlichen Türzarge verbunden. Auch der obere Teil der Türangel, in der Form einer kreisrunden Hülse, ist aus Metall ausgeführt, jedoch am Türblatt befestigt. Diese Metallhülse muss auf den Metalldorn der Zarge aufgesetzt werden und dreht sich beim Öffnen und Schließen der Tür auf diesem Dorn de Zarge.

Die Vorgehensweise beim Einsetzen der Fitschenringe an der Tür

Hat sich die Tür nun im Verlaufe der Zeit gesetzt, so kann sie ganz einfach aus de Angel gehoben werden. Es ist dann möglich, entsprechende Fitschenringe direkt im Baumarkt oder im Internet einzukaufen, beziehungsweise zu bestellen.

Bestimmte Abmessungen oder standardisierte Maße müssen durch den Konsumenten hierbei grundsätzlich nicht beachtet werden. Sämtliche Innendurchmesser bei den heute im Handel oder alternativ dann auch im Internet erhältlichen Fitschenringen sind nämlich bereits seitens des jeweiligen Herstellers standardisiert worden. Der Innendurchmesser der handelsüblichen Fitschenringe entspricht nämlich ganz exakt dem Durchmesser des Dorns, der an der Türzarge befestigt worden ist.

Somit werden zusätzliche Schleif- oder gar Bohrarbeiten a Innendurchmesser der Fitschenringe dann gleich von vornherein vollkommen überflüssig, denn alles passt perfekt auf den Dorn. Jedoch kann es aus Gründen der Leichtgängigkeit der Tür in den Angeln sinnvoll und zweckmäßig sein, die Fitschenringe vor dem Aufsetzen auf den Dorn leicht einzufetten oder alternativ dann auch mit dem schmierenden und pflegenden Silikonspray zu behandeln.

So bleiben die Fitschenringe zum Beispiel auch in Feuchträumen wie Küche und Bad vor dem Korrodieren und dem Anlaufen gut geschützt. Außerdem erweisen sie sich dann als extrem leichtgängig, den eingefettete oder geschmierte Fitschenringe tragen zuverlässig dafür Sorge, dass Tür leicht und vor allem dann auch vollkommen geräuschlos geöffnet und wieder geschlossen werden kann.

Was bei der Positionierung der Fitschenringe auf dem Türband beachtet werden muss

Wie bereits auch schon eingangs erwähnt worden ist, so dient die Positionierung der Fitschenringe auf dem Türband unmittelbar dazu, dass das gesamte Türblatt höher kommt und unten, am Fußboden, nicht mehr schleifen und schaben kann.

In der Regel gibt es heute sogenannte zweibändrige Türen. Dies heißt, dass jeweils unten und oben je ein Türband an Zarge und Türblatt befestigt worden ist, um s das Öffnen und das leichtgängige und geräuschlose Schließen der gesamten Türkonstruktion zuverlässig gewährleisten und sicherstellen zu können.

In äußerst seltenen Fällen können Türbänder jedoch auch dreiteilig sein. Hierbei wurde dann jeweils unten und oben an den Türzargen und am Türblatt ein Türband installiert und zusätzlich in der Mitte noch ein weiteres, ein drittes Türband, befestigt, um dadurch eine höhere Stabilität der gesamten Türkonstruktion erzielen und gewährleisten zu können.

Generell lässt sich jedoch feststellen, dass die Nutzung und Verwendung der Fitschenringe grundsätzlich nur für zweibändrige Türkonstruktionen zu empfehlen und anzuraten ist. An dreibändringen Türkonstruktionen versagen die Fitschenringe erfahrungsgemäß. Doch auch für zweibändrige Türkonstruktionen gibt es ganz bestimmte Regularien für das Anbringen und das Implementieren der Fitschenringe, soll hierdurch die Türkonstruktion wirksam um einige Millimeter in die Höhe gehoben und ein leichtgängiges und geräuschloses Öffnen und Schließen ermöglicht werden.

Generell gilt dann nämlich, dass die Fitschenringe sowohl am unteren, wie aber auch am oberen Türband gleichermaßen anzubringen sind. Es geht grundsätzlich nicht, wenn nur am oberen Türband oder am unteren Türband nur ein Fitschenring installiert wird, das zweite Türband aber ohne Fitschenringe gelassen wird. In diesem Falle wird sich die Tür nicht mehr problemlos öffnen und auch schließen lassen, sondern erhebliche Schwierigkeiten bei ihrer Betätigung garantieren.

Mehrere Fitschenringe können bei Bedarf dann auch übereinander installiert werden

Es kann in der Praxis dann auch durchaus vorkommen und geschehen, dass sich eine Tür im Verlaufe der Jahre sehr stark gesetzt hat, was letztendlich einen Ausgleich am Türband in Gestalt von einigen Millimetern erforderlich werden lässt.

Hierbei kann es dann durchaus auch möglich sein, dass nur zwei Fitschenringe pro Tür zu wenig sind, um den erforderlichen Ausgleich in der Höhe überhaupt noch bewerkstelligen und realisieren zu können. Es ist in diesen seltenen, aber durchaus auch vorkommenden Fällen dann letztendlich möglich, zwei oder mehr Fitschenringe pro Türband übereinander platzieren und positionieren zu können, um den größeren Höhenunterschied auf diese recht einfache Art und Weise herstellen zu können, damit das untere Ende vom Türblatt dann nicht mehr auf dem Türboden schleift und die Tür leichtgängig und geräuschlos geöffnet und geschlossen werden kann.

Wichtig ist hierbei dann jedoch auch wieder der Umstand, dass bei der Platzierung der Fitschenringe in größerer Anzahl auf einem Türband eine strikte Symmetrie und Ordnung eingehalten werden muss, damit die betreffende Tür dann auch leichtgängig und geräuschlos geöffnet und geschlossen werden kann und nach dem Schließen dann zum Beispiel auch zuverlässig im Schloss fest halten kann.

Hierzu einige Beispiele: Werden zum Beispiel auf dem unteren Türband zwei Fitschenringe übereinander erforderlich, um das Türblatt in ausreichendem Maße vom Fußboden aus anzuheben, damit es dort nicht mehr schleifen und schaben kann, so müssen aus Gründen des leichten Ganges und es Gleichgewichtes de Tür sowie ihrer Statik, auch im oberen Türband zwei Fitschenringe übereinander installiert und befestigt werden.

Müssen hingegen drei oder gar vier Fitschenringe auf einem Dorn in einem Türband aufgebracht werden, weil sich das Türblatt vielleicht sehr stark abgesenkt hat, so dürfen im zugehörigen zweiten Türblatt stets nur wiederum drei oder sogar vier Fitschenringe befestigt werden, wenn die Tür nicht schief in ihren Angeln hängen und dadurch in ihrer Funktionalität versagen soll.

Es gilt also bei der Installation der Fitschenringe auf allen Bändern einer Tür stets die erforderliche Symmetrie und gleiche Anzahl sicher zu stellen, damit das Türblatt lotrecht in den Angeln hängt und so problemlos geöffnet und auch geräuschlos wieder geschlossen werden kann, dauerhaft geschlossen im Schloss fest hält und nicht von alleine und ohne menschliches Zutun wieder aufspringen kann.

FD-Workstuff Fitschenring-Sortiment

Wer auf der Suche nach einem großen und umfangreichen Sortiment an Fitschenringen ist, ist mit diesem Set genau richtig. Der Hersteller bietet seinen Kunden mit diesem hochwertigen und umfangreichen Set eine große Auswahl an Fitschenringen, welche die Besitzer für unterschiedlichste Einsätze nutzen können.

Das Set setzt sich dabei aus insgesamt 50 Teilen zusammen und bietet den Käufern verschiedene Durchmesser, aus welchen die Besitzer nach Bedarf und Einsatzbereich wählen können.

Die Durchmesser, welche den Nutzern dabei zur Auswahl stehen, sind:

  • 10 Modelle der Größe 9,2 mm x 13,2 mm
  • 10 Modelle der Größe 10,2 mm x 15,8 mm
  • 10 Modelle der Größe 11,2 mm x 15,8 mm
  • 10 Modelle der Größe 12,2 mm x 17,8 mm
  • 10 Modelle der Größe 13,2 mm x 18,8 mm

Die Höhe der im Set enthaltenen Fitschenringe beläuft sich dabei, unabhängig von dem jeweiligen Durchmesser, welche diese aufweisen, auf 1,8mm

Das Material

Um den Kunden ein stabiles und robustes Material bieten zu können, setzt der Hersteller bezüglich der Realisierung der Fitschenringe auf hochwertiges, robustes und stabiles vermessingtes Eisen. Dieses ermöglicht ein hohes Maß an Stabilität und führt folglich zu:

  • einem qualitativ hochwertigen Einsatz
  • einer hohen Langlebigkeit

Der Einsatz

Die Kunden, welche sich für den Kauf dieser umfangreichen und hochwertigen Fitschenringe entscheiden, profitieren nicht nur vor der Größe und dem Umfang des Sets, sondern auch von der Vielfältigkeit der Einsatzmöglichkeiten der Fitschenringe. So können diese unter anderem folgendermaßen verwendet werden:

  • Als spezielle Unterlegscheiben, um unter zweiteilige Türbänder gelegt zu werden.
  • Als Erhöhung für die Tür, um zu verhindern, dass diese am Boden schleift und diesen durch das Schleifen zerkratzt oder auf andere Art und Weise beschädigt.
  • Um das Abschneiden von Türen zu verhindern, wenn diese nach dem Auslegen eines neuen Bodenbelages näher an der Tür schleift, als dies zuvor der Fall war.

Um beste Ergebnisse erzielen zu können, haben die Kunden die Möglichkeit aus den unterschiedlichen Varianten des Sets zu wählen ggf. auch zwei Fitschenringe auf einmal zu nutzen.

Hinweise des Herstellers

Der Hersteller weist seine Kunden auf einige Umstände hin, welche diese bezüglich der Anwendung der Fitschenringe beachten sollten.

  1. Die Tür sollte immer noch ein ausreichend großes Spaltmaß zum Türrahmen aufweisen, sodass sich das Türblatt weiterhin anheben lässt.
  2. An einem Türband muss nicht nur ein Fitschenring angewandt werden – es können auch mehrere Fitschenringe an einem Türband genutzt werden.
  3. Es ist wichtig, sich für die richtige und entsprechende Größe des Fitschenrings zu entscheiden. Um die richtige Größe ermitteln zu können, sollte das Türblatt am besten ausgehängt werden. Nur so kann der Durchmesser des Innenbolzens, welcher sich direkt an dem Scharnier befindet, gemessen werden. Anhand der Abmessungen kann die benötigte Größe des Fitschenrings ermittelt werden.
  4. Der richtige Fitschenring ist in diesem Fall immer das Modell mit dem nächst größeren Innendurchmesser.

Spezial Fitschenringe aus Kunststoff

Fitschenringe müssen nicht immer aus Metall bestehen, sondern können auch aus Kunststoff ein großes Maß an:

  • Robustheit
  • Stabilität
  • Qualität

aufweisen.

Das beste Beispiel stellen diese hochwertigen Fitschenringe dar, welche mit ihrer Beschaffenheit aus hochwertigem und stabilem Kunststoff nicht nur abriebfest sind, sondern sich auch durch eine sehr passgenaue und spezielle Anfertigung auszeichnen.

Die Vorteile

Die Fitschenringe weisen einige interessante und vorteilhafte Eigenschaften auf, von welchen die Käufer in hohem Maß profitieren können.

Sicher und stabilSobald sich die Fitschenringe aus Kunststoff in ihrer Position befinden, tragen diese effektiv dazu bei, dass die Tür nicht mehr an dem Boden schleift und den Boden somit nicht mehr:

  • zerkratzen
  • anderweitig beschädigen

kann.

Der EinsatzDer Einsatz dieser Fitschenringe eignet sich für alle Standard-Türen, welche etwas mehr vom Boden angehoben werden sollen. Dabei zeichnen sich die Ringe in diesem Set durch die folgenden Durchmesser aus:

  • 10,20 mm Innendurchmesser
  • 15,00 mm Außendurchmesser

Durch die recht dünne Bauweise und Stärke von 1,00 mm, welche die Fitschenringe des Sets aufweisen, können, unter Umständen, auch zwei Fitschenringe an einem Türrahmen befestigt werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Mit dem Kauf dieses Modells erreicht die Kunden der Umfang von insgesamt 25 Fitschenringen in ein und derselben Größe und mit ein und demselben Durchmesser.

Hinweise des Herstellers

Der Hersteller weist die Kunden dieser besonderen Fitschenringe aus Kunststoff auf den Umstand hin, dass:

  • sich diese nicht für Türen eignen, welche über 3-teilige Bänder verfügen.
  • immer die gleiche Anzahl an Ringen pro Türband zum Einsatz kommen sollte. Das heißt, dass auf beiden Seiten entweder nur ein Ring oder auf beiden Seiten zwei Fitschenringe zum Einsatz kommen sollten. Das dient der besseren Verteilung der Last.
  • die Türen für den Einsatz der Fitschenringe die Voraussetzung erfüllen müssen, an der oberen Kante ein ausreichendes Spaltmaß zu dem oberen Teil der Türzarge, aufzuweisen.

Die Technischen Details

Diese Ringe aus Kunststoff zeichnen sich durch die folgenden technischen Details aus:

  • Hochwertiger und robuster, stabiler Kunststoff
  • 25 Ringe in einem Set
  • 10,20 x 15,00 mm Durchmesser
  • 1,00 mm stark

SBS Fitschenringe Sortiment Set

Wer auf der Suche nach einem großen Set an Fitschenringen ist, um aus unterschiedlichen und vielen Ringen wählen zu können, sollte sich dieses Set einmal etwas genauer ansehen.

Die Eigenschaften des Sets

Die QualitätDie Fitschenringe aus dem Set weisen ein hohes Maß an Qualität auf, was unter anderem an dem Material liegt, welches der Hersteller für die Herstellung der Ringe verwendet.

Es handelt sich dabei um vermessingtes und verzinktes Eisen, welches für:

  • Stabilität
  • Robustheit

sorgt.

Der Umfang und die GrößenDas Set bietet den Kunden eine sehr große Auswahl an vielen verschiedenen Ringen, welche die Besitzer für die Anwendung an den Türrahmen einsetzen können.

Der Hersteller bietet den Kunden mit seinem Set dabei eine Auswahl an drei unterschiedlichen Größen. Jede der drei Größen befindet sich dabei 20 Mal in dem Set. So erhalten die Käufer mit der Wahl dieses Sets:

  • 20 Ringe mit dem Durchmesser 10,2 mm innen x 15,7 mm außen
  • 20 Ringe mit dem Durchmesser 11,00 mm innen x 15,7 mm außen
  • 20 Ringe mit dem Durchmesser 12,3 mm innen x 17,7 mm außen

Der Hersteller gibt in dem Zusammenhang mit den zur Verfügung stehenden Größen jedoch an, dass diese um bis zu +-0,1 mm variieren können.

Die Höhe der Ringe beläuft sich bei sämtlichen Modellen auf 1,9 mm.

Die praktische AufbewahrungDamit sich die Ringe nicht verlieren und der Besitzer diese immer sortiert und griffbereit zur Hand hat, befinden sich diese in einem praktischen, transparenten Sortimentskasten. Dieser verfügt über 4 Trennstangen, welche für:

die perfekte Aufteilung der Fächer

die separate Aufbewahrung der Ringe

sorgt.

 

Der praktische Kasten weist eine Außenmaße von 178 x 118 x 47mm auf.

Der EinsatzbereichDie Fitschenringe aus dem Set dieses Herstellers erfreuen sich als Unterlegescheibe einer sehr großen Beliebtheit an Holztüren oder anderen schleifenden Türen und verhindern mit ihrer Präsenz ein Schleifen der Tür auf dem Boden und ein damit im Zusammenhang stehendes Zerkratzen der Fläche.

Die technischen Daten und Fakten im Überblick

  • Drei unterschiedliche Größen mit verschiedenen Durchmessern (10,2mm x 15,7mm / 11,0mm x 15,7mm / 12,3mm x 17,7mm)
  • Abweichungen von circa +-0,1 sind möglich
  • Robustes, vermessingtes und verzinktes Eisen
  • Mit praktischen Sortierkasten

FAQ

✅ Was sind Fitschenringe?

So ungewöhnlich der Name auch ist, so einfach ist die Funktion eines Fitschenringes. Der Fitschenring ist eine besondere Form der Unterlegscheibe. Der Durchmesser eines Fitschenring ist dem der Dornen von Türbändern angepasst, da diese speziellen Ringe ihre Verwendung genau dort haben. Sie sorgen dafür, dass die Tür beim Öffnen und Schließen, nicht reibt oder gar klemmt. Zudem dienen diese auch zur Höhenverstellung einer Tür.

✅ Wie viele Fitschenringe kann man gleichzeitig anwenden?

Wie viele Fitschenringe man gleichzeitig verwenden kann, hängt stark davon ab, wie viel Spielraum bei den Türbändern, beziehungsweise Dornen ist. Meist genügt es bereits, wenn man pro Dorn nur einen Ring einsetzt. Dennoch ist es möglich auch jeweils zwei Ringe zu verwenden. Von mehr als zwei Fitschenringen sollte man aber absehen, da es zu Stabilitätsproblemen kommen kann. Bei Türen die mehr als zwei Türbänder haben, eignet sich hingegen die Verwendung von Fitschenringen nicht.

✅ Welche Größen gibt es bei Fitschenringen?

Die Größen, beziehungsweise Durchmesser der Fitschenringe, sind immer an die Durchmesser der Dornen an den Türbändern angepasst. da es aber auch hier unterschiedliche Größen gibt, sind bei den Fitschenringen ebenfalls die passenden Größen erhältlich. Im gut sortierten Baumarkt kann man sich mit den Ringen eindecken. Unter anderem sind folgende Größen bei den Fitschenringen erhältlich: 9 mm, 10 mm, 11 mm, 13 mm, 15 mm, 16 mm, 19 mm

✅ Aus welchem Material bestehen Fitschenringe?

Beim Material gibt es verschiedene Varianten, aus denen die Fitschenringe bestehen können. In den meisten Fällen sind die Fitschenringe vermessingt, was also den Standard ausmacht. Daneben gibt es aber auch Ringe die aus Stahl, oder gar Kunststoff sind. Gerade letztere eigenen sich aber nicht, wenn eine zu hohe Belastung gegeben ist, da sie im schlimmsten Fall brechen können.

✅ Wo kann man Fitschenringe kaufen?

Die Fitschenringe kann man eigentlich überall kaufen, wo auch Werkzeug und Schrauben erhältlich sind. Am besten besorgt man sich die speziellen Ringe aber in einem Baumarkt, oder sucht Online nach den gewünschten Produkten. Die Ringe sind dabei meist in einem Pack von mehreren Stück erhältlich, womit man nicht nach einzelnen Ringen fischen muss.

Fazit

Die Fitschenringe sind kleine und auf den alle ersten Blich recht unscheinbare Helfer, die im Alltagsgeschehen in Haus oder Wohnung dann aber letztendlich eine sehr große Wirkung für das geräuschlose und perfekte Funktionieren der dort befindlichen Türen entfalten können.

Die Fitschenringe sind also Unterlegscheiben mit einem standardisierten Innendurchmesser ihrer Bohrung, welcher strikt dem Dorn der jeweiligen Türbänder entsprechen muss. Fitschenringe bekommt man zum Beispiel im Baumarkt, in de gut sortierten Eisenwarenhandlung oder dann alternativ natürlich auch im Internet zu kaufen.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API