Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Laser-Entfernungsmesser

Der sogenannte Laser-Entfernungsmesser hat bei den meisten Zeitgenossen einen unliebsamen Beigeschmack. Wird er doch vor allem für die Geschwindigkeitskontrolle auf öffentlichen Straßen durch die Polizei als Ordnungshüter genutzt und verwendet und bildet nicht selten den technischen Hintergrund für Bußgelder, für die gefürchteten Punkte in Flensburg oder sogar für Fahrverbote und Gerichtsverfahren, die immer häufiger sogar auch im Führerscheinentzug münden können.

Aktuelle Laser-Entfernungsmesser Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
Tacklife A-LDM01 40 Advanced Laser-Entfernungsmesser Distanzmessgerät (Messbreich 0,05~40m/±2mm mit LCD Hintergrundbeleuchtung, Staub- und Spritzwasserschutz IP 54)
237 Bewertungen
Tacklife A-LDM01 40 Advanced Laser-Entfernungsmesser Distanzmessgerät (Messbreich 0,05~40m/±2mm mit LCD Hintergrundbeleuchtung, Staub- und Spritzwasserschutz IP 54)
  • Messbereich: 0,05 - 40m; Messgenauigkeit: ±2mm; Umschaltung von m / in / ft; 100 Speicherplätze für Messwerte, Großes LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Berechnungsfunktionen: Längenmessung, Flächenermittlung, Volumenberechnung, Indirekte Messung (Pythagoras), Dauerentfernungsmessung mit Min.und Max. Messwerte, Addition/Substraktionsfunktion
  • Beleuchtetes 4-Zeilen LCD-Display für beste Lesbarkeit; Robustes, stoßfestes Geräuse mit Schutzklasse IP54 (Spritzwasser- und Staubschutz) für eine lange Lebensdauer
  • Schnelle Messung: Ideal für den Heimwerker und Profi! Per Knopfdruck können Sie die Höhen und Längen in Gebäuden prüfen oder Flächen und Rauminhalte schnell berechnen
  • Präzise und einfach zu bedienen: Präzise und robuste Lasertechnik sorgt für Zuverlässige Mess-Ergebnisse; Zertifiziert CE/FCC/FDA/RoHS
SaleBestseller Nr. 2
Tacklife HD 40 Klassischer Laser-Entfernungsmesser Distanzmessgerät (Messbreich 0,05~40m/±2mm mit 2 Level Blasen Messeinheit m / in / ft mit Hintergrundbeleuchtung )
160 Bewertungen
Tacklife HD 40 Klassischer Laser-Entfernungsmesser Distanzmessgerät (Messbreich 0,05~40m/±2mm mit 2 Level Blasen Messeinheit m / in / ft mit Hintergrundbeleuchtung )
  • ▲Hohe Präzision &Bereite Anwendungen - Messbereich: 0,05 - 40m; Messgenauigkeit: ±2mm; Umschaltung von m / in / ft; Das Entfernungsmessgerät kann eigenständig kumulieren, Oberfläche und Volumen errechnen. Zum Einsatz kommen Entfernungsmesser in der Industrie, aber vor allem bei Bauberuflern und Architekten
  • ▲Einzigartige Stummschalte - Funktion-Die Stummschalte-Funktion gelten für ruhige Umstände wie Bibliothek, Klassenzimmer, um Piepton bei der Messung zu vermeiden
  • ▲Vielseitige Berechnungsfunktionen - Längenmessung, Flächenermittlung, Volumenberechnung, Indirekte Messung (Pythagoras), Dauerentfernungsmessung mit Min.und Max. Messwerte, Addition/Substraktionsfunktion; Zwei Referenzpunkte, Summierung/Subtraktion, Daten halten und Daten löschen, Selbstkalibrierungsfunktion
  • ▲Integrierte Wasserwaage - Ein integrierter Neigungsmesser ist ebenfalls von großem Nutzen, etwa im Dachausbau, und es ist gut ablesbar und sehr handlich
  • ▲Zum Inhalt der Verpackung - HD 40m Laser-Entfernungsmesser, 2 AAA Batterien, Benutzerhandbuch, Aufbewahrungstasche, Trageschlaufe, Geschenkkasten, 24 Monate Garantie
SaleBestseller Nr. 3
Floureon Laser-Entfernungsmesser Distanzmesser Distanzmessgerät 0.05 bis 40m distanz Messgerät Hohe Präzision inkl. Schutztasche, 2 x 1,5 V AAA-Batterie, Tragseil
244 Bewertungen
Floureon Laser-Entfernungsmesser Distanzmesser Distanzmessgerät 0.05 bis 40m distanz Messgerät Hohe Präzision inkl. Schutztasche, 2 x 1,5 V AAA-Batterie, Tragseil
  • Maßeinheit: metre(m)/inch(in)/feet (ft); Abstandmessung von 0,16 Fuß bis zu 131 Fuß (0,05m bis zu 40m); Hochpräzisionsinstrument, Genauigkeit: +/- 5mm(0.16 inch)
  • große LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung, mehrzeiliges Display (4 Zeilen), klarer
  • Schnelle Messung von Abstand und automatisch berechnen Fläche und Volumen; Data Hold / Data clear Funktion, das Entfernungsmesser kann 30 Datensätze speichern.
  • Mehreren Richtungen Level Blasen; Max/Min Distanztracking (Anzeigewert ); Einfache Ausrichtung mit hellen Laserpunkt und schnelle Antwort
  • Auto-Korrektur und Fehlerbericht Technologie; Niedrige Batterie Anzeige; Auto / manuell Power Off-Funktion; Selbstkalibrierung
SaleBestseller Nr. 4
Laser-Entfernungsmesser BEVA Distanzmessgerät (Messbreich bis 40m/±2mm mit LCD Hintergrundbeleuchtung, Staub- und Spritzwasserschutz IP54)
17 Bewertungen
Laser-Entfernungsmesser BEVA Distanzmessgerät (Messbreich bis 40m/±2mm mit LCD Hintergrundbeleuchtung, Staub- und Spritzwasserschutz IP54)
  • ★ Präzisionslasermassnahmen Messbereich bis 40m (131ft) Hochgenaue Messung + / -2mm (<1/16 in); Meter / Zoll / Füße wählbar mit großem, hintergrundbeleuchtetem LCD-Display
  • ★ Multi Messmodi Einwegmessung, Kontinuierliche Messung, Flächenberechnung, Volumenberechnung & Indirekte Pythagoras Messung; Addition / Subtraktion Funktion, um Ihnen verschiedene Messung zu erfüllen
  • ★ Zwei Bubble Levels Beseitigen Sie die Notwendigkeit, eine zusätzliche Wasserwaage für immer horizontale und vertikale Ausrichtungen zu tragen. IP54 Schutz für wasserabweisend, staubdicht, stoßfest
  • ★ Datenhaltung Dieses Lasermesswerkzeug unterstützt Datenhaltung und Datenklarfunktion. Double Injektion Laser Distanz Meter ermöglicht langlebig und gut bauen, rutschfeste Gummi-Material rund um die Kante ermöglicht einen festen Griff
  • ★ Bequem und Genau Hand-Laser-Entfernungsmesser ist bequem, um genaue Messung der Entfernung, Fläche und Volumen vor allem in großen Bereichen wie Räume, Wohnungen, Gebäude, Immobilien, Fabriken, Lagerhallen, Gärten etc
SaleBestseller Nr. 5
Bosch Laser Entfernungsmesser Zamo 2 (2x AAA Batterien, Karton, Arbeitsbereich: 0,15 - 20 m, Messgenauigkeit: ± 3 mm)
134 Bewertungen
Bosch Laser Entfernungsmesser Zamo 2 (2x AAA Batterien, Karton, Arbeitsbereich: 0,15 - 20 m, Messgenauigkeit: ± 3 mm)
  • Laser Entfernungsmesser Zamo 2 - für eine einfache und schnelle Messung; Laserdiode:635 nm
  • Zuverlässige und präzise Entfernungsmessung bis zu 20 m dank Lasertechnologie
  • Drücken und sofort losmessen: Mit dem Einschalten starten die kontinuierlichen Messungen
  • Gute Lesbarkeit der Messergebnisse dank Hintergrundbeleuchtung
  • Lieferumfang: Zamo 2, 2x AAA Batterien (1,5 V) Verpackungsbox (3165140852388)

Das Verfahren der Laserentfernungsmessung

Die Laserentfernungsmessung ist auch als sogenannte optische Entfernungsmessung bekannt, da sie auf einem optischen Verfahren fußt und basiert. Sie wird häufig auch als Laufzeitmessung oder alternativ auch als Phasenlagemessung bezeichnet, die auf der sogenannten Lasertriangulation des Lichtes basiert.

Aber nicht nur für die Feststellung von Geschwindigkeitsübertretungen durch Kraftfahrer in- und auch außerhalb von geschlossenen Ortschaften wird der Laser-Entfernungsmesser heute mit anhaltend großem Erfolg immer wieder eingesetzt. Auch die moderne Geodäsie oder Vermessungstechnik bedient sich immer häufiger des Laser-Entfernungsmessers und bringt ihn zum Einsatz. Hierbei geht es um sogenannte aktive oder auch um passive Messungen von Abständen mittels des Laser-Entfernungsmessers, um beispielsweise Karten erstellen zu können oder damit die Voraussetzungen für die korrekte Trassierung von Eisenbahn- und Straßenverläufen innerhalb der Planungsphase im Gelände realisieren zu können.

Soll mit dem Laser-Entfernungsmesser auf vergleichsweise kurze Entfernung agiert und gemessen werden, was im extremsten Fall nur bis zu einige Mikrometern gehen kann, so ist das Gerät ganz besonders gut zur Durchführung der sogenannten Lasertriangulation geeignet, mit welcher sich auf signifikant kurze Messentfernungen hin recht eindrucksvolle Ergebnisse erzielen lassen können. Geht es hingegen um die Vornahme der Laser-Entfernungsmesser auf eine größere Distanz hin, so empfiehlt sich hierfür dagegen das Verfahren der sogenannten Laufzeitmessung.

Die Laufzeitmessung mit dem Laser-Entfernungsmesser

Die Laufzeitmessung mit dem Laser-Entfernungsmesser ist heute ein modernes technisches Verfahren, welches, wie bereits schon eingangs erwähnt, vor allem immer dann erfolgreich zum Einsatz kommt, sofern es sich um größere Distanzen zwischen den jeweils relevanten beiden Messpunkten handelt, deren Entfernung zueinander möglichst korrekt und präzise bestimmt werden soll.

Hierbei sendet das fest installierte und an einem Messpunkt fixierte Laser-Entfernungsmesser einen sogenannten zeitlichen Lichtimpuls aus. Als sogenannte Pulslaufzeit gilt dabei grundsätzlich jene Zeitspanne, die der vom Laser-Entfernungsmesser ausgesendete zeitliche Lichtimpuls dazu benötigt, um zum zweiten Messpunkt z gelangen, von diesem reflektiert zu werden, um dann schließlich zum aussendenden Laser-Entfernungsmesser zurück kehren zu können. Via Lichtgeschwindigkeit kann dabei die korrekte Entfernung zwischen den beiden jeweils relevanten Messpunkten ermittelt und bestimmt werden. Die betreffende Entfernung zwischen den beiden Messpunkten muss dabei jedoch grundsätzlich durch den vom Laser-Entfernungsmesser ausgesendeten zeitlichen Lichtimpuls gleich zwei Mal durchlaufen werden. Ein Mal nämlich auf dem Hinweg zum zweiten Messpunkt und dann anschließend auf dem Rückweg von diesem zweiten Messpunkt bis zum Laser-Entfernungsmesser am ersten Messpunkt. Ebenfalls berücksichtigt werden muss das den zeitlichen Lichtimpuls jeweils umgebend Medium, wie zum Beispiel auch die Umgebungsluft. Auf der Basis ihres jeweiligen spezifischen Brechungsindexes reduziert dieses Medium nämlich regelmäßig die Lichtgeschwindigkeit des sich zwischen den beiden Messpunkten hin- und her bewegende zeitlichen Lichtimpulses.

Dieses Verfahren, bei dem regelmäßig ein solcher Laser-Entfernungsmesser zu Einsatz gebracht wird, ist durch seine signifikant kurzen Reaktions- und Messzeiten gekennzeichnet, die im Extremfall nur einige wenige Nanosekunden betragen können. In der praktischen Anwendung wird dieses Verfahren unter der Nutzung vom Laser-Entfernungsmesser heute für Distanzen zwischen den beiden jeweils relevanten Messpunkten eingesetzt und genutzt, die bis zu insgesamt 10 km betragen können.

Wird hierbei der Laserstrahl zusätzlich noch frequenzmoduliert oder durch ein sogenanntes hochfrequentes Signal moduliert, so verringern sich die technischen Anforderungen an das Verfahren der Zeitmessung hierdurch deutlich und die erzielbaren Messergebnisse werden generell auch genauer und plausibler.

Das Laser-Entfernungsmesser zur Anwendung über die sogenannte Phasenlage

Eine weitere praktische Anwendungsmöglichkeit vom Laser-Entfernungsmesser ist seine Nutzung über die sogenannte Phasenlage. Gegenüber einem vom Laser-Entfernungsmesser ausgesendeten Lichtstrahl zeichnet sich nämlich der wieder reflektierte und durch das Gerät dann anschließend auch erfolgreich empfangene Lichtstrahl durch seine sogenannte Phasenverschiebung aus.

Die Intensität und Art dieser Phasenverschiebung ist jedoch grundsätzlich in hohem Maße abhängig von der jeweiligen Entfernung, welche zwischen den beiden relevanten Messpunkten liegt und die insgesamt gleich zwei Mal von dem Laserstrahl überwunden werden muss.

Durch ein genaues Rechenverfahren unter steter Berücksichtigung des korrigierenden Einflusses des Faktors Luft, lässt sich auf diese vergleichsweise simple Art und Weise mit einem solchen Laser-Entfernungsmesser die Distanz zwischen zwei nahezu beliebigen Objekten auf der Erde mit erstaunlich großer Genauigkeit und Präzision ermitteln.

Das Verfahren der Lasertriangulation mit dem Laser-Entfernungsmesser

Mit dem Laser-Entfernungsmesser ist in der Praxis außerdem auch, wie bereits eingangs dargelegt, das Verfahren der Lasertriangulation anwendbar. Hierbei wird der vom Laser-Entfernungsmesser ausgesendete Laserstrahl auf ein entferntes Objekt gerichtet, dessen Entfernung zum Sender es exakt zu bestimmen gilt.

Ein zweiter Sensor, meist in Gestalt einer Photodiode oder sogenannten CCD-Diode, wird dann in seitlichem Abstand um ausgesendeten Laserstrahl platziert. Ändert sich nun die jeweilige Entfernung zwischen dem Messobjekt in der Ferne und dem Sensor, so muss sich dabei auch der Winkel ganz zwangsläufig mit verändern. Mit der Hilfe der standardmäßigen Winkelfunktionen (vor allem jedoch mit der Hilfe der Tangenzfunktion) lässt sich somit die exakte Entfernung zwischen den beiden relevanten Messpunkten rechnerisch ermitteln.

Die Lasertriangulation mit dem Laser-Entfernungsmesser und mit einem weiteren seitlichen Sensor wird in der Praxis vor allem für sogenannte kontinuierliche Messungen genutzt und verwendet. Hierbei ist es dann letztendlich stets auch möglich, das Verfahren zur möglichst exakten Bestimmung der jeweiligen Entfernung zwischen sich bewegenden Objekten und Messpunkten zu nutzen und einzusetzen.

Fazit

Der Laser-Entfernungsmesser kommt heute in vielen Bereichen des täglichen Lebens zur Nutzung und Anwendung. Bei auszumessenden Distanzen innerhalb einer Range, die von jeweils 1 m bis hin zu maximal 10 km gehen kann, wird heute im Allgemeinen die Laufzeitmessung mit dem Laser-Entfernungsmesser verwendet und eingesetzt.

Die Phasenmodulation mit dem Laser-Entfernungsmesser empfiehlt sich hingegen lediglich für Entfernungen zwischen den beiden relevanten Messpunkten, die nicht mehr als höchstens 200 m betragen sollten.

Bei der Triangulation mit der Hilfe vom Laser-Entfernungsmesser mag die Entfernung zwischen den beiden Messpunkten nur einige wenige Millimeter, im Extremfalle jedoch dann auch bis zu maximal 100 m betragen.

Letzte Aktualisierung am 22.01.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API