Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Solaranlage für den Garten

Die Solaranlage für den Garten ist heutzutage zweifellos bereits ebenso beliebt, wie die klassische Anlage, welche auf dem Hausdach montiert wird, um Wohngebäude mit Strom für die unterschiedlichsten Zwecke, zumeist jedoch für die Warmwasserbereitung, versorgen zu können.

Wer über einen entsprechend großen und nur mit geringem Schatten spendenden Baumbestand bewachsenen Garten verfügt oder auch sein Hausdach aus den unterschiedlichsten Erwägungen heraus nicht mit den Solarpaneelen bestücken möchte, für den kommt am ehesten die Solaranlage für den Garten in Betracht.

Überdies ergeben sich für die Solaranlage für den Garten hier dann noch diverse weitere Nutzungs- und Verwendungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel der Einsatz der Solarpaneels, um damit den Außenpool im Garten aufzuheizen oder auch die dort installierte Umwälzpumpe anzutreiben. Was sonst nur äußerst kostspielig mit dem normalen Strom aus der Steckdose zu betreiben und zu realisieren ist, wird so zum durchaus erschwinglichen Luxus.

Aktuelle Solaranlagen für den Garten Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
RENOGY 10W 12 Volt Solarmodul Monokristallin Solarpanel Solaranlage Solarzelle Ideal zum Aufladen von 12V Garten Beleuchtung Boot
  • Vollständig Self Powered netzferne System.
  • Tragbare Back Up Power.
  • monokristallinen Zellen.
  • 12 V Batterie verwenden.
  • Die MC4-Steckern machen es einfach, verbinden diese Einheit zu der Solar Kabel in Sekunden ausgestattet.
Bestseller Nr. 2
Wehmann Solarspringbrunnen Solarbrunnen Cascade Garten Brunnen Kaskade Komplettset für Garten und Terrasse Tag und Nacht ! mit externer Solaranlage ! Neu
6 Bewertungen
Wehmann Solarspringbrunnen Solarbrunnen Cascade Garten Brunnen Kaskade Komplettset für Garten und Terrasse Tag und Nacht ! mit externer Solaranlage ! Neu
  • Solar-Zierbrunnen Cascade mit Litium-Accu und Beleuchtung !!!
  • Polyresin-Zierbrunnen
  • weiteres siehe Produktbeschreibung
Bestseller Nr. 3
WATTSTUNDE 200W Solaranlage Solar Bausatz PV Set für Garten Wohnmobil 200 Watt Solarmodul und Laderegler
1 Bewertungen
WATTSTUNDE 200W Solaranlage Solar Bausatz PV Set für Garten Wohnmobil 200 Watt Solarmodul und Laderegler
  • WATTSTUNDE WS100PL 100Wp 12V Solarmodul Poly mit starkem 35mm Hohlkammerprofil Alurahmen
  • WATTSTUNDE 15A Solar Laderegler mit LCD Anzeige (Batteriestatus, Ladestrom, Laststrom etc)
  • 10 Meter Solarkabel 4mm² zur Verdrahtung der Solaranlagen
  • 1 Paar kompatible MC4 Stecker + 1 Paar MC4 Y Stecker zur einfachen Parallelschaltung der Solarmodule
  • Perfektes Solar Einsteigerset zur Ladung und Versorgung von 12V Batterien und Akkus
Bestseller Nr. 4
400 Watt Insel Solaranlage für Garten uvm. Komplett SET inklusive Montagematerial für Flachdach
3 Bewertungen
400 Watt Insel Solaranlage für Garten uvm. Komplett SET inklusive Montagematerial für Flachdach
  • Lieferung von bau-tech Solarenergie GmbH
  • 400Watt Inselanlage für Camping, Garten, Hobby, Komplett mit Spannungswandler, Akku und Montagematerial für Flachdach. Tagesleistung an einem Sonnigem Tag: ca. 2000Watt
  • Profitieren auch Sie von mehr Flexibilität und entdecken Sie völlig neue Möglichkeiten.
  • Das Modul ermöglicht Ihnen z.B. das Wiederaufladen Ihrer Batterien, während des Urlaubs.
  • Mit dem Kauf dieses Sets, haben Sie eine Sorge weniger und können Ihren Urlaub bzw. Freizeit genießen.
Bestseller Nr. 5

Die Funktionsweise und die Montage von der Solaranlage für den Garten

Ach von der beliebten Solaranlage für den Garten gibt es inzwischen schon unterschiedlichste Arten von Ausführungen und Produktvarianten. Diese unterscheiden sich vor allem in den beiden Aspekten der Funktionsweise und selbstverständlich dann auch in ihrer jeweiligen Montage.

Im Allgemeinen werden für die Solaranlage für den Garten heute zwei unterschiedliche Bauformen beschrieben, welche sich natürlich auch hinsichtlich ihrer jeweiligen Funktionsweise voneinander unterscheiden.

So gibt es heute von der Solaranlage für den Garten die Photovoltaikanlage und die sogenannte thermische Solaranlage. Um die in den Hausgarten regelmäßig einfallende Sonnenenergie möglichst optimal ausnutzen und mit dem höchstmöglichen Wirkungsgrad effektiv und sicher in Strom umwandeln zu können, empfehlen die Techniker und die ausgewiesenen Experten heute am ehesten die thermische Solaranlage.

Die thermische Solaranlage besteht heute im Allgemeinen aus einer recht überschaubaren Anzahl von vergleichsweise robusten Komponenten, was sie auch noch zusätzlich als gut geeignete Solaranlage für den Garten prädestiniert.

Diese Komponenten sind die Solarmodule oder Paneele, der Wechselrichter, natürlich der stets obligatorische Stromrichter und unter Umständen dann auch noch die Batterie. Wichtigstes und zentrales Element und somit letztendlich dann auch das Herzstück einer jeden Solaranlage für den Garten sind natürlich auch hier die Solarmodule oder Paneele. Auch bei jeder Form von Solaranlage für den Garten kann man von dieser Komponente voraus setzen und erwarten, dass es sich dabei im Regelfall um die klassischen 12-Volt-Solarpaneele handelt. Diese sind in der Lage dazu, in effektiver und sicherer Art und Weise die jeweils in den Garten einfallende Energie der Sonne einzufangen und sie zu speichern.

Die in einen Garten einfallende natürliche Energie, die in der Sonnenstrahlung stets enthalten ist, wird durch diese Solarmodule kontinuierlich und bereits effektiv in Solarstrom umgewandelt, welcher dem jeweils angeschlossenen Verbraucher und dessen Haushalt bei Bedarf zur Verfügung stehen kann und die Abnahme von konventionellem Strom aus dem Netz erspart.

Der Solaranlage für den Garten unmittelbar angeschlossen und nachgeschaltet ist zunächst erst einmal der klassische Transformator, welcher den umgewandelten Strom für die jeweils im Haushalt befindlichen Geräte nutzbar macht. Handelt es sich jedoch bei der Solaranlage für den Garten um eine besonders große oder auch sehr leistungsfähige Anlage, welche grundsätzlich dazu imstande ist, mehr Solarstrom zu erzeugen und zu generieren, als normalerweise im angeschlossenen Haushalt verbraucht werden kann, so darf die erzeugte Solarenergie in Form von Strom dann entweder in das öffentliche Netz eingespeist werden, was entsprechend vergütet wird und dem öffentlichen Netz vor allem in Lastspitzen-Zeiten hilft oder diese Energie kann auch in eine hauseigene Batterie eingespeist und dort gespeichert werden, um bei Bedarf zur Verfügung zu stehen.

Wie die konventionellen Solaranlagen auf dem Dach, so erweisen sich auch die Solaranlagen für den Garten als wahre Multitalente und als veritable Alleskönner. So versorgen sie zunächst nicht nur sämtliche Arten von haushaltsüblichen Geräten und von Gartengeräten mit einer standardmäßigen Stromzufuhr von jeweils 230 Volt mit elektrischer Energie, sondern die Solaranlagen für den Garten können dann meist auch noch zusätzliche Verbraucher, so zum Beispiel auch Wasserpumpen, Pools, Springbrunnen oder ganze Gartenhäuser, mit Energie ausstatten.

Um die Solaranlage für den Garten zur rein privaten Nutzung und Versorgung mit elektrischer Energie verfügbar zu machen, gibt es im Allgemeinen zwei unterschiedliche Installationsmöglichkeiten. Einerseits favorisieren viele Verbraucher bei ihrer privaten Solaranlage für den Garten die sogenannte Insellösung. Andererseits hat es sich jedoch in den letzten Jahren auch bestens bewährt, die Solaranlage für den Garten, quasi unsichtbar, auf dem Dach eines Garten- oder auch Poolhäuschens montieren zu können.

Was kosten Solaranlagen für den Garten?

Hierzu lässt sich zunächst erst einmal feststellen, dass die Beschaffungs-, die Installations- und natürlich dann später auch die laufenden Wartungskosten einer solchen Solaranlage für den Garten unmittelbar von deren Größe und dann natürlich auch von deren Qualität abhängig sind.

Kleinst-Solarmodule, welche jeweils imstande dazu sind, Leistungsparameter von 20 Watt realisieren zu können, bekommt man für den Einsatz im heimischen Garten im einschlägigen Fachhandel direkt vor Ort oder alternativ auch schon im Internet für Preise ab 70 Euro.

Sollen jedoch leistungsstärkere und größere Solarmodule für eine Solaranlage für den Garten beschafft und installiert werden, so muss der Verbraucher hierbei jeweils Kosten von bis zu jeweils 1.000 Euro pro Paneel in Kauf nehmen und entsprechend einkalkulieren.

Hinsichtlich der Lebensdauer einer solchen Solaranlage für den Garten spielen dann wiederum Aspekte wie die Qualität und die Verarbeitung der Materialien und Komponenten eine ganz entscheidend wichtige Rolle.

Grundsätzlich kann der Käufe einer solchen Solaranlage für den Garten mit einer Lebens- und Nutzungsdauer der Komponenten rechnen, die sich zwischen jeweils mindestens 20 Jahren und maximal bis zu 30 Jahren bewegen dürfte.

Mit welchem Stromertrag kann man rechnen?

Auch hier gilt wiederum der eherne Grundsatz, wonach die Größe und die Qualität einer jeden Solaranlage für den Garten dann letztendlich auch den Ertrag determiniert und bestimmt, welchen der Gärtner mit ihr erwirtschaften kann.

Auch die Anzahl der am jeweiligen Standort möglichen Solarstunden und nicht zuletzt auch die korrekte Ausrichtung der Solarmodule nach der optimalen Himmelsrichtung bestimmen in ganz entscheidender Art und Weise dann den späteren Ertrag und die Amortisationsdauer einer solchen Solaranlage für den Garten.

Letzte Aktualisierung am 18.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Kommentare

Bischof Peter 22. April 2018 um 11:38

Ich möchte einen Kühlschrank, tv, Radio und Licht betreiben was brauch ich für eine Leistung?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *