Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Tiefbrunnenpumpe

Der Tiefbrunnen ist ein traditionell ausgeführtes und dabei auch recht spezielles Bauwerk, mit dem seit Jahrzehnten schon die Gewinnung von Trink- und letztendlich auch von entsprechendem Brauchwasser für den Bedarf von Menschen und auch von Haustieren und Nutz- sowie Zierpflanzen aus dem sogenannten Grundwasserleiter realisiert und verwirklicht werden kann.

Um das dort dann aufgefundene Wasser erfolgreich nutzen und einsetzen zu können, muss es im ersten Schritt jedoch zunächst zu Tage gefördert werden.

Um die entsprechende vertikale Distanz zwischen dem Grundwasserleiter und der Erdoberfläche überwinden zu können, die letztendlich die Tiefe oder Dimension von solch einem Tiefbrunnen ausmacht, muss das Wasser mit einer Tiefbrunnenpumpe ans Tageslicht befördert oder auch gehoben werden, wie der Fachmann es auszudrücken pflegt.

Die Tiefbrunnenpumpe ist dabei ein traditionelles Instrument, welches bereits schon so lange konstruiert, entwickelt und immer wieder verfeinert worden ist, wie es Tiefbrunnen überall auf dieser Welt gibt.

Die Tiefbrunnenpumpe wurde früher per Hand oder auch vermittels der Zugkraft von Vieh bedient. In neuerer Zeit ist es jedoch inzwischen längst üblich geworden, dass solch eine Tiefbrunnenpumpe via mechanischer oder alternativ auch elektrischer Hilfsmittel betrieben wird, um die Verfügbarkeit von entsprechenden Wasservorräten auf de Oberfläche sicherstellen zu können.

Aktuelle Tiefbrunnenpumpe Bestseller

Bestseller Nr. 1
Tiefbrunnenpumpe 6000l/h 230V 0,8 kW Ø90 mm Tauchpumpe Edestahl Brunnenpumpen sandverträglich
28 Bewertungen
Tiefbrunnenpumpe 6000l/h 230V 0,8 kW Ø90 mm Tauchpumpe Edestahl Brunnenpumpen sandverträglich
  • Sandverträgliche Tiefbrunnenpumpe
  • Leistung 800W Anschluss DN 90
  • Länge/ Durchmesser: 1001 mm x 90 mm
  • Max. Druck : 6,3 bar
  • Kondensator im Pumpeninneren
SaleBestseller Nr. 2
T.I.P. 30177 Tiefbrunnenpumpe Edelstahl AJ 4 Plus 95/40, bis 5.500 l/h Fördermenge
60 Bewertungen
T.I.P. 30177 Tiefbrunnenpumpe Edelstahl AJ 4 Plus 95/40, bis 5.500 l/h Fördermenge
  • Zur Förderung von Wasser aus großer Tiefe und Weiterleitung mit hohem Druck
  • Der geringe Aussendurchmesser von nur 9,6 cm ermöglicht Einsatz in schmalen Bohrbrunnen schon ab einem Ø von 10 cm.
  • Patentiertes Hydrauliksystem. Tiefbrunnenpumpen sind lediglich sandsicher bis 50 g/m³ Wasser (entspricht 1000 Liter). Sandsicheres Modell ist MSC 4/1 M bis 150g/m³.
  • Außerdem zeichnet sich das Model mit 6 schwimmenden Laufrädern der Serie AJ durch seine große Fördermenge aus.
  • Großdimensionierter Schlauchanschluss 39,59 mm (1 1/4"), 900 Watt, 5.500 l Fördermenge/h, 40 m Förderhöhe (4,0 bar), 23 m Anschlusskabel
SaleBestseller Nr. 3
Einhell Tiefbrunnenpumpe GC-DW 1000 N (1000 W, 6500 L/h, 19 m Eintauchtiefe, 45 m Förderhöhe, Edelstahlgehäuse, inkl. 22 m Ablassseil)
4 Bewertungen
Einhell Tiefbrunnenpumpe GC-DW 1000 N (1000 W, 6500 L/h, 19 m Eintauchtiefe, 45 m Förderhöhe, Edelstahlgehäuse, inkl. 22 m Ablassseil)
  • Robuste Tiefbrunnenpumpe zur Förderung von Klarwasser
  • 19 Meter in die Tiefe kann die schlanke Pumpe an den Aufhängeösen mit dem mitgelieferten Seil abgelassen werden
  • Pumpengehäuse besteht aus rostfreiem Edelstahl und der robuste Druckanschluss ist mit einem Edelstahl-Einsatz ausgestattet
  • Überlastschalter schützt das Gerät bei einer Überlastung
  • Schlauchanschluss ist gut erreichbar an der Pumpenoberseite integriert
Bestseller Nr. 4
Tiefbrunnenpumpe Brunnenpumpe 3,5' 89 mm 6300 l/h 0,8kW 6,3 bar sandresistent
3 Bewertungen
Tiefbrunnenpumpe Brunnenpumpe 3,5" 89 mm 6300 l/h 0,8kW 6,3 bar sandresistent
  • Tiefbrunnenpumpe Typ: 3,5SDM 3/11 - sandresistent < 5% - Diese verfügt über 11 Stück schwimmend gelagerte Förderscheiben. - - Daher ist es möglich Sandanteile bis zu 5% zu verarbeiten. - Förderleistung bis bis 105 l/min - 6000 l/h - Pumpenhöhe: 101,5 cm - Durchmesser: 89 mm (3,5") - Leistung: 0,8kW/50Hz/5,5A - Spannung: 230V/50Hz - Förderhöhe: 63 m - Max Druck: 6,3 bar - Eintauchtiefe: siehe Kabellänge - Kabellänge: 20 m - Sandverträglich bis 5% - Schutzklasse IP68
  • - Gehäuse aus Edelsta- Rohranschluss: 1 1/2" (1,5 Zoll) Innengewinde - Gewicht ca. 13,8 kg - Max. Anzahl der Schaltungen: 20 x / Std.
Bestseller Nr. 5
T.I.P. 30176 sandsichere Peripher Tiefbrunnenpumpe Edelstahl MSC 4/1 M mit Messing-Laufrad, bis 3.000 l/h Fördermenge
10 Bewertungen
T.I.P. 30176 sandsichere Peripher Tiefbrunnenpumpe Edelstahl MSC 4/1 M mit Messing-Laufrad, bis 3.000 l/h Fördermenge
  • Durch das hochwertige Messing-Laufrad dieser Pumpe ist Sie extrem sandsicher bis zu einem Sandanteil von 0,15% (150g/m³ - enspricht 150g pro 1000 Liter) in der Förderflüssigkeit.
  • Nennleistung: 1.300 W | Fördermenge max.: 3.000 l/h | max. Förderhöhe: 56 m
  • Der geringe Außendurchmesser von nur 9,8 cm ermöglicht Einsatz in schmalen Bohrbrunnen schon ab einem Ø von 10 cm.
  • inklusive Ablassseil, 15 m Kabel und Schaltkasten mit Überlastsicherung

Die Charakteristika der Tiefbrunnenpumpe

Der Tiefbrunnen wird in der Praxis durch den Fachmann auch als sogenannter Ziehbrunnen bezeichnet und charakterisiert. Es handelt sich hierbei dann jeweils um einen Nutzbrunnen, der künstlich durch Erdreich oder Gestein bis hinab zum eingangs bereits schon erwähnten Grundwasserleiter abgeteuft werden muss.

Bereits aus dem Zypern der Steinzeit lassen sich Tiefbrunnen mit entsprechend vorhandenen Tiefbrunnenpumpen nachweisen und rekonstruieren. Die Tiefbrunnenpumpe in dieser Zeit war zumeist eine technische Erfindung, die noch mit Schwengeln oder mit der Zugkraft der Tiere betrieben werden musste.

Charakteristisch für den historischen Tiefbrunnen war dabei stets die Tatsache, dass es sich bei den entsprechenden Durchmessern der Bauwerke stets um sehr enge und dadurch geradezu typische Arten von Bohrungen gehandelt hat.

Auch heute noch werden moderne Arten von Tiefbrunnen stets in einer sehr engen Bohrweise abgeteuft. Der hierdurch willkürlich und absichtlich erzielbare sogenannte Kapillareffekt soll der Tiefbrunnenpumpe letztendlich die Arbeit ganz beträchtlich erleichtern, indem er sie dabei unterstützt, den Hebe- und Fördervorgang des Wassers realisieren und verwirklichen zu können.

Die Tiefbrunnenpumpe in den Ausführungen für 3 Zoll und für 4 Zoll

Es wurde ja eingangs schon auf den Umgang eingegangen, wonach auch heute noch der Tiefbrunnen im Vergleich zum normalen und als standardmäßig ausgeführtem Brunnen ein recht eng und schmal dimensioniertes Bauwerk darstellt.

Die Tiefbrunnenpumpe ist heute praktisch schon in ihren recht unterschiedlichen Arten von Ausführungen und Bauformen in jedem Baumarkt, im einschlägigen Fachhandel direkt und unmittelbar vor Ort oder optional natürlich auch in den digitalen Weiten des modernen Internets zu bekommen.

Wenn man sich heute hier also eine solche Art der Tiefbrunnenpumpe anschaffen möchte, so sollte man zunächst erst einmal wissen, dass diese Geräte heute standardmäßig in den Ausführungen als 3-Zoll-Pumpe und als 4-Zoll-Pumpe hergestellt und entsprechend angeboten werden.

Die dreizöllige Tiefbrunnenpumpe eignet und empfiehlt sich dabei insbesondere zur Förderung und zur Hebung von sogenannten Klarwassermengen aus Tiefbrunnen, die einen Durchmesser von insgesamt bis zu jeweils 80 mm aufweisen können.

Die handelsübliche vierzöllige Tiefwasserpumpe ist dann jedoch explizit dazu ausgelegt und vorgesehen, um Klarwassermengen aus Brunnen empor heben und ans Tageslicht fördern zu können, die einen Durchmesser von jeweils 100 mm aufweisen.

Die dreizöllige Tiefbrunnenpumpe

Die dreizöllige Tiefbrunnenpumpe wird heute von den verschiedensten Arten von renommierten Herstellern aus aller Welt produziert und auf den Markt gebracht. Sie gilt als robuste Lösung, die vor allem von privaten Gartenbesitzern recht intensiv und auch erfolgreich genutzt und eingesetzt werden kann.

Die dreizöllige Tiefwaserpumpe besitzt heute zumeist auch sogenannte Noryl-Laufräder in ihrem Inneren, mit denen sich Fördermengen realisieren und verwirklichen lassen, welche knapp 3 Kubikmeter an Klarwasser je Betriebsstunde umfassen können. Die Förderhöhe der meisten dreizölligen Tiefbrunnenpumpen, die heute für den privaten Bedarf der Gärtner und Kleingärtner in den Handel gebracht werden, dürfte dabei bei maximal jeweils bis zu 144 m liegen, was sich letztendlich als absolut ausreichend erweist.

Um allerdings auch den ästhetischen Ansprüchen der zeitgenössischen Gartenbesitzer und Gartenpächter mit der dreizölligen Tiefbrunnenpumpe optimal gerecht werden zu können, sind diese Exemplare vielfach sogar in einer ganz besonderen Stilart baulich ausgeführt worden. Besonders populär ist dabei stets in jüngster Zeit der mediterrane oder der italienische Stil gewesen.

Die vierzöllige Tiefwasserpumpe

Die begehrte vierzöllige Tiefwasserpumpe wird heute recht gern und oft im Handel oder auch im Internet als sogenanntes Pumpenset angeboten und erfolgreich verkauft. Private Gartenbesitzer oder auch Gartenpächter schätzen dieses Gerät überaus, dass sich zur Implementierung in entsprechende Tiefbrunnen bestens empfiehlt, die einen Durchmesser von jeweils 100 mm aufweisen.

Die vierzöllige Tiefbrunnenpumpe ist heute in der Mehrzahl der im Handel erhältlichen Produkte aus dem extrem beständigen Material Edelstahl ausgeführt worden, was letztendlich nicht nur eine ganz besonders ansprechende Optik der jeweiligen Geräte, sondern vor allem auch eine hinreichende Lebens- und Nutzungsdauer garantiert.

Nach den Angaben und Spezifikationen der meisten ihrer renommierten internationalen Hersteller, ist die moderne und heute im Handel zur Nutzung angebotene Tiefwasserpumpe dazu in der Lage, sogenannte Klarwassermengen zu fördern oder zu heben, die bei jeweils etwa 11 Kubikmeter je Stunde liegen dürften.

Da der Kapillareffekt bei jedem Tiefbrunnen mit steigendem Innendurchmesser nahezu proportional abnehmen dürfte, ist auch die nutzbare Förderhöhe bei der vierzölligen Tiefbrunnenpumpe entsprechend geringer, als bei dem vergleichbaren Gerät, dass beim dreizölligen Tiefbrunnen zum Einsatz gelangen kann.

Die vierzöllige Tiefbrunnenpumpe eignet und empfiehlt sich gemäß angaben und Spezifikationen der Hersteller daher jeweils am besten dazu, um Klarwassermengen aus einer maximalen Tiefe von jeweils bis zu insgesamt etwa 84 m ans Tageslicht heben und fördern zu können.

Auch die vierzöllige Tiefbrunnenpumpe ist heute in einem recht anspruchsvollen äußeren Design, wahlweise im Handel oder auch schon im Internet, zu bekommen. Hierbei dominiert dann nicht nur das edle und widerstandsfähige Material in Gestalt von Edelstahl, sondern auch die begehrte vierzöllige Tiefbrunnenpumpe kann heute inzwischen längst schon in der beliebten und äußerst populären Ausführung im mediterranen Stil oder auch im italienische Stil erstanden werden.

Eine stilechte Ausgestaltung des eigenen Gartens oder auch des jeweiligen Pachtgartens mit dem entsprechenden Equipment an Tiefbrunnenpumpen ist heute also durchaus problemlos für den hobbymäßigen oder auch für den professionell agierenden Gärtner möglich geworden.

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API