Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Wassersteckdose

Durch renommierte und weltweit etablierte Hersteller wie zum Beispiel Gardena, wurden heute Systeme von Wassersteckdosen für den Gebrauch im Garten entwickelt und auf den Markt gebracht. Im Zusammenhang mit sogenannten Wassersteckern eignen sich die Wassersteckdosen insgesamt sehr gut, um eine wahre Gartenpipeline zur optimalen Bewässerung der Bäume und Pflanzen bei großer sommerlicher Hitze herstellen zu können.

Die Wassersteckdose entspricht dabei der normalen Stromsteckdose, nur, dass sie nicht zum Zapfen von Strom, sondern stattdessen zum bequemen Zapfen von Wasser im Garten verwendet und genutzt werden kann.

Aktuelle Wassersteckdosen Bestseller

Bestseller Nr. 1
GARDENA Pipeline Wassersteckdose: Oberirdische Wasserentnahmestelle für die Pipeline oder das Sprinklersystem, unterirdisch verbaut, ¾“Außengewinde, automatisches Stoppventil (8250-20)
324 Bewertungen
GARDENA Pipeline Wassersteckdose: Oberirdische Wasserentnahmestelle für die Pipeline oder das Sprinklersystem, unterirdisch verbaut, ¾“Außengewinde, automatisches Stoppventil (8250-20)
  • Benutzerfreundliche Bedienung: Kugeldeckel aufschieben, Schlauch anschließen und bewässern, Schlauch abziehen und Kugeldeckel schließen
  • Bequeme Wasserentnahme: Die Gardena Wassersteckdose wird dauerhaft unterirdisch im Boden installiert und sorgt für bequeme Wasserentnahme an jeder beliebigen Stelle im Garten
  • Keine Verschmutzung: Durch das entfernbare Schmutzsieb können Verunreinigungen wie Laub oder Gras einfach und sauber aus der Wassersteckdose entfernt werden
  • Integrierter Wasserstop: Die Wassersteckdose ist mit einem automatischen Stoppventil ausgestattet, sodass kein Gang zum Wasserhahn notwendig ist und kein Wasser verloren geht, wenn der Schlauch abgezogen wird
  • Lieferumfang: 1x Gardena Wassersteckdose
Bestseller Nr. 2
RAIN BIRD (Rainbird) Schnellkupplungsventil (Wassersteckdose)
2 Bewertungen
RAIN BIRD (Rainbird) Schnellkupplungsventil (Wassersteckdose)
  • Wassersteckdose Rain Bird Diese Schnellkupplungsventile ermöglichen einen schnellen Zugang zum unterirdisch verlegten Wasserversorgungsnetz und können als Anschluss für manuelle Beregnung oder für die Reinigung von Platten und Wegen benutzt werden. - zweiteiliges Gehäuse aus Delrin, - Feder aus rostfreiem Stahl mit Deckel, der das Eindringen von Schmutz verhindert - aus hochwertigem, schlagfestem Kunststoff, - UV-resistent - max. Druck: 6,2 bar - Anschluss des Ventils unten: 3/4" (20/27) AG(Außengewinde), - Höhe: 13,8 cm
Bestseller Nr. 3
Wassersteckdose PERFECTA
1 Bewertungen
Wassersteckdose PERFECTA
  • Regenwasser sinnvoll nutzen mit Erdtanks!
  • Wunderschöne Regentonnen für Ihren Garten.
Bestseller Nr. 4
Rain Bird Runder Ventilkasten VBA 17186 mit Kugelhahn (Ventilbox, Verteilerbox, Verteilerkasten)
  • Kugelwasserhahn Auslass: 3/4" AG, Eingang: 3/4" IG
  • Gesamthöhe: 12 cm
  • Deckeleinlass: Ø 21 cm, Boden: Ø 18 cm
Bestseller Nr. 5
GARDENA Sprinklersystem Versenk-Viereckregner OS 140: Bewässerungssystem für quadratische und rechteckige Flächen bis max 140 qm, Reichweite bis 15 m, ebenerdig montiertbar (8220-29)
327 Bewertungen
GARDENA Sprinklersystem Versenk-Viereckregner OS 140: Bewässerungssystem für quadratische und rechteckige Flächen bis max 140 qm, Reichweite bis 15 m, ebenerdig montiertbar (8220-29)
  • Individuell anpassbar: Dank stufenlos einstellbarer Reichweite und individuell regulierbarer Sprengweite kann der Sprinkler an Garten und Grundstück angepasst werden
  • Ideal für rechteckige Flächen: Der Regner beregnet Flächen zwischen 2 m² und 140 m² und eignet sich auch für besonders kleine und schmale Flächen
  • Einfache Installation: Den Regner einfach mittig der Stelle, die Sie bewässern wollen, in den Gartenboden montieren und an einen unterirdischen Schlauch anschließen
  • Mehrfach Kompatibel: Der Viereckregner lässt sich perfekt in ein vorhandenes GARDENA Rasenbewässerungs-/ Sprinklersystem einbinden und dank des integrierten Schmutzfilters steht einem langfristigen Betrieb nichts im Wege
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA Versenk-Viereckregner OS 140

Arten der Wassersteckdose

Die Wassersteckdose, so zum Beispiel von Herstellern wie Gardena, gibt es heute in den unterschiedlichsten Bauarten und Formen für den Gebrauch durch den Gärtner im Baumarkt, im einschlägigen Gartenfachgeschäft oder alternativ auch in den digitalen Weiten des Internets zu kaufen.

So gibt es die Geräte zum Beispiel als simple, aber vergleichsweise innovative Anschlussdose ebenso zu kaufen, wie auch als Regulier- oder als Absperrdose. Die Wassersteckdose ermöglicht dem Gärtner die simple, bequeme, saubere und sichere Wasserentnahme, sie erleichtert ihm jedoch auch die Wasserverteilung im Garten mit einem komplexen Sprinklersystem.

Die Wasserdosen von Gardena, der als einer der ausgewiesenen Marktführer in diesem speziellen Segment gilt, sind zudem auch noch mit vielen weiteren interessanten und praktischen Features ausgestattet. Hierzu gehört zum Beispiel der versenkbare und robuste Kugeldeckel. Mit seinem extra breit gestalteten und ausgeführten Rand verhindert er außerdem auch wirksam das Einwachsen von Gras oder von Unkraut, selbst bei signifikant langen Liegezeiten im Garten oder auf der Wiese. Um ein Verschmutzen des Dosenschachtes zu verhindern, ist dieser außerdem auch noch mit einem entnehmbaren Sieb ausgestattet worden, welches besonders leicht und einfach durch den Gärtner gereinigt werden kann, um die gesamte Anlage dadurch funktionsbereit zu halten.

Technische Features der Wassersteckdose

Eine Wassersteckdose ist für eine optimale Funktionsfähigkeit und einen möglichst auch langjährigen Gebrauch durch den jeweiligen Hersteller oft auch mit einigen interessanten technischen Features ausgestattet worden.

So eigen sich viele der Geräte sogar für die beliebte unterirdische Möglichkeit zur bequemen, sauberen und sicheren Wasserentnahme, indem sie nämlich im Erdreich versenkt werden können, ohne dass ihre Funktionsfähigkeit hierdurch beeinträchtigt würde.

Ein sinnvoller Wasserstopp ist ein weiteres sinnvolles Feature und Konstruktionsmerkmal der Wassersteckdose, welches ihrer Usability deutlich zugute kommt. In der Regel besitzen die Wassersteckdosen, die heute im Handel direkt vor Ort oder alternativ auch schon im Internet erhältlich sind, ein genormtes und standardisiertes Dreiviertel-Zoll-Außengewinde für den Anschluss beliebiger weiterer Komponenten eines im Bedarfsfall durch den Gärtner individuell zusammenstellbaren Sprinklersystems für den Garten oder die Wiese. Da die Wassersteckdose heute grundsätzlich aus stabilem Kunststoff ausgeführt worden ist, erweist sie sich als widerstandsfähig gegenüber den verschiedensten Arten von Umwelteinflüssen und verträgt auch problemlos ein längeres Versenken und Einbringen in das Erdreich.

Lästige Gänge zum Wasserhahn können entfallen

Besonders stark sorgt die Wassersteckdose jedoch für die Bequemlichkeit und damit letztendlich auch für die deutliche Arbeitserleichterung eines passionierten Gärtners. Lästige Gänge mit de Gießkanne, hin zu einem entfernt gelegenen Wasserhahn, können dank der Wassersteckdose nun problemlos entfallen. Die Wassersteckdose wird ganz einfach dort installiert, wo das Wasser gerade zum Sprengen oder zum Beregnen gebraucht wird. Also zum Beispiel unmittelbar an einem Beet oder auch an einer Rabatte. Hier kann das Wasser nun direkt und unmittelbar gezapft und anschließend zur Bewässerung ausgebracht werden.

Aufgrund der Witterungsbeständigkeit und Unempfindlichkeit der Wassersteckdose ist es heute in vielen Fällen sogar möglich, diese unterirdisch zu verlegen und zu installieren und sie dann anschließend mit unterirdisch verlegbaren Bewässerungsschläuchen zu einem komplexen Bewässerungssystem für den Garten oder sogar zu einer praktisch unsichtbaren Sprinkleranlage verbinden zu können.

Einfachste Bedienung

Die meisten der heute im Handel oder auch direkt im Internet bestellbaren Wassersteckdosen zeichnen sich bereits durch ihre einfachste Bedienbarkeit und durch ihre signifikant hohe Usability aus. Sie werden so zum geradezu ideal geeigneten Tool und Hilfsmittel für den jeweiligen Gärtner, auf dass er sogar über viele Jahre hinweg immer wieder vertrauen kann.

Die Wassersteckdose des als Marktführer geltenden Herstellers Gardena ist besonders einfach zu bedienen. Zur Wasserentnahme muss hier nämlich zuerst der Kugeldeckel am Gerät geöffnet werden. Nach dem Aufschieben dieses Kugeldeckels kann nun in Wasserschlauch mit einer Düse per Dreiviertel-Zoll-Außengewinde an die Wassersteckdose angeschlossen werden und schon darf der Prozess der Bewässerung der Wiese oder des Gartens beginnen.

Nach dem Ende der Bewässerung genügt es dann jeweils, zuerst wiederum den Schlauch vom Dreiviertel-Zoll-Außenventil abzuziehen, den Kugeldeckel wieder zu verschließen und schon kann die gesamte Prozedur abgeschlossen werden.

Fazit

Rein funktional und auch konstruktiv ähnelt die Wassersteckdose der elektrischen Steckdose. Genau wie diese, so kann auch die Wassersteckdose oberirdisch oder unterirdisch im Garten oder in der Wiese verlegt und installiert werden.

Sie kann über viele Jahre hinweg im Erdreich verbleiben, ohne dass sie dadurch Beeinträchtigungen in ihrer Funktionalität erfahren würde. In Verbindung mit unterirdisch verlegbaren Bewässerungsschläuchen lassen sich so komplexe unsichtbare Bewässerungssysteme oder gar auch Sprinkleranlagen im Garten installieren, die sich für den Gärtner und letztendlich auch für die im Garten befindlichen Bäume und Pflanzen immer wieder auszahlen werden.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Kommentare

Frank Becker 24. April 2018 um 15:53

Hallo Zusammen,
ist es zwingend notwendig vor der Wassersteckdose (Gardena) eine Anschlußdose (Gardena zu setzen, oder kann ich nicht direkt von meiner 4 – fach Verteilung direkt das Netz (2 Leitungen) 1x Wassersteckdose und 1x Versenkregner (T380) gehen?
Freue mich auf die Antwort und verbleibe mit Grüßen und Unwissenheit

Frank Becker

Antworten

asauerli 7. Mai 2018 um 17:57

Also ich gehe direkt von der Wasserleitung auf die Wassersteckdose und danach habe ich dann Versenkregner und Wasserentnahmedosen installiert. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das ein Problem ist.

Antworten

Oliver 19. Mai 2018 um 16:20

Ich habe heute zwei wassersteckdosen angeschlossen. Bei beiden tritt ohne angeschlossenen Verbraucher aus. Das kann doch nicht normal sein, oder ?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *