Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Rasenwalze

Die Rasenwalze oder Gartenwalze ist ein kleines Gartengerät mit einem Eigengewicht von insgesamt höchstens 50 kg. Sie wird durch den Gärtner zum Beispiel dazu verwendet, um Unebenheiten im Garten zu verwenden, um Böden zu planieren oder auch dazu, um das Saatgut in den Untergrund einzupressen.

Nach der Aussaat ermöglicht die Verwendung der Rasenwalze, den Boden ganz gezielt zu verzichten. Dadurch kann dem Abfressen des ausgebrachten Saatgutes durch die Vögel bereits wirksam vorgebeugt werden. Außerdem kann die Walze durch den Gärtner oder durch den Landwirt auch dazu genutzt werden, um Muster in den Boden einzuarbeiten.

Aktuelle Rasenwalzen Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
Einhell Rasenwalze BG-GR 57 (57 cm Walzenbreite, 32 cm Durchmesser, 46 l Füllvolumen)
93 Bewertungen
Einhell Rasenwalze BG-GR 57 (57 cm Walzenbreite, 32 cm Durchmesser, 46 l Füllvolumen)
  • Seitliche Füllmöglichkeit (Wasser und Sand) mit Verschluss
  • Lackierte Walze
Bestseller Nr. 2
Rasenwalze Handwalze Rasenroller Gartenwalze Walze Rasenlüfter Metall Ackerwalze 60cm Rasenroller 48l Füllvolumen Modellauswahl
35 Bewertungen
Rasenwalze Handwalze Rasenroller Gartenwalze Walze Rasenlüfter Metall Ackerwalze 60cm Rasenroller 48l Füllvolumen Modellauswahl
  • Robuste Rasenwalze!
  • stabile Stahlrohrkonstruktion
  • befüllbar mit Sand oder Wasser
  • mit integriertem Schmutzabweiser
  • ergonomisch geformt
Bestseller Nr. 3
AL-KO  119104   GW 50 Gartenwalze
25 Bewertungen
AL-KO 119104 GW 50 Gartenwalze
  • justierbarer Schmutzabstreifer
  • wahlweise füllbar mit Wasser oder Sand
SaleBestseller Nr. 4
Walze Rasenwalze Handwalze Gartenwalze aus Metall, befüllbar - POW 63890
33 Bewertungen
Walze Rasenwalze Handwalze Gartenwalze aus Metall, befüllbar - POW 63890
  • Rasenwalze aus Metall
  • Wasserbefüllung: ca. 48 kg
  • Sandbefüllung: ca. 62 kg
  • Walzenbreite: 500 mm
  • Eigengewicht (leer): ca. 9 kg
Bestseller Nr. 5
Rasenwalze
3 Bewertungen
Rasenwalze
  • Ideal zum Anlegen von Rasenflächen, Verdichten von Mutterböden und Festdrücken von Saatgut
  • Material: Metall
  • Einfach zu befüllen mit Wasser oder Sand
  • Leichte und stabile Konstruktion
  • Gewicht (befüllt mit Wasser): ca. 60 kg

Die Rasenwalzen werden heute meist aus widerstandsfähigem Stahl hergestellt und in Bezug auf Breite und Größe an den jeweils angestrebten Einsatzzweck angepasst, welchen der Landwirt verfolgt. Charakteristisch ist außerdem der lange Handgriff, welcher zudem in seiner jeweiligen Höhe modifiziert werden kann.

Optional können Rasenwalzen entweder im praktischen Einsatz durch den Landwirt gezogen oder auch geschoben werden. Selbstverständlich können sie alternativ jedoch auch durch entsprechend geeignete Kleinfahrzeuge bewegt werden. Zur Erzielung eines signifikant höheren Anpressdrucks auf den Boden können die Walzen bei Bedarf auch mit Wasser oder mit Sand gefüllt werden. Durch die Befüllung mit Wasser lässt sich der jeweilige Anpressdruck um etwa 50 kg vergrößern. Die Befüllung mit Sand garantiert die Steigerung des Anpressdrucks der Walze um volle 120 kg.

Die Rasenwalze eignet sich demzufolge bezüglich ihrer Dimensionierung zur recht differenzierten Anwendung. Ein weiteres wichtiges Kriterium des Gerätes ist jeweils das Vorhandensein eines sogenannten Schmutzabstreifers. Dieser verhindert beim Einsatz des Gerätes das Hochschleudern von Schmutz und von Erdreich.

Formen und Eigenschaften der Geräte

Die Walzen, welche sich zur Verwendung durch einen Hobbygärtner empfehlen, können einfach per Hand durch den Gärtner gezogen oder geschoben werden. Sie sind vergleichsweise leicht und handlich und zudem auch noch preisgünstig. Dennoch kann ihr Wirkungsgrad wunschgemäß durch eine entsprechende Befüllung gesteigert werden.

Professionelle Geräte sind jedoch in Preisklassen angesiedelt, welche im Allgemeinen bei etwa 200 Euro pro Stück beginnen. Diese lassen sich auch im ungefüllten Zustand nur noch sehr schwer rein per Hand bewegen und empfehlen sich daher viel eher zur Verwendung hinter einem Rasentraktor.

Mit Sand befüllt, können sie durchaus ein Anpressgewicht von bis zu 200 kg erreichen. Der Durchmesser de Rolle kann hierbei bis zu 40 cm erreichen. Solche Geräte eignen sich bereits zur schnellen und effektiven Bearbeitung der landwirtschaftlichen Flächen von Kleinbauern und Landwirten.

Die Befüllung der Rasenwalzen

Es empfiehlt sich stets, bei der Befüllung der Rasenwalze individuell und situativ vorzugehen. Mit Sand lässt sich bei der Rasenwalze grundsätzlich das größte Gewicht und damit letztendlich auch der höchste Wirkungsgrad erzielen. Da Sand jedoch nicht immer verfügbar ist, kann alternativ durchaus auch Sand verwendet werden. Die Befüllung der Rasenwalze muss hierbei nicht unbedingt 100 % betragen. Auch Befüllungen mit 40 % oder mit 50 % sind bei der Rasenwalze in Abhängigkeit vom jeweils gewünschten Wirkungsgrad durchaus im Einzelfalle sinnhaft.

Die Griffhöhe

Die Griffhöhe liegt bei einer Rasenwalze in der Regel bei ungefähr einem Meter. Gerade bei einer längeren Nutzungsdauer kann die Griffhöhe für den Landwirt oder Gärtner durchaus ein Problem darstellen, sofern sie sich nicht bei Bedarf verändern und variieren lässt.

Eine Gummiummantlung der Metallgriffe ist auf jeden Fall sinnvoll, um Verletzungen oder Blasenbildungen beim Gärtner wirksam verhindern zu können. Dennoch empfiehlt es sich, die Rasenwalze niemals ohne entsprechend geeignete Arbeitsschutzhandschuhe zu verwenden.

Die Optik

Gegenüber der reinen Funktionalität und Usability stellt die Optik einer Rasenwalze zwar nur einen insgesamt eher sekundären Gesichtspunkt dar, doch sollte man auf eine gut verstaubare Stahlkonstruktion achten, die zudem auch noch über eine Pulverbeschichtung zur Rostprävention verfügt.

Optional eignen sich manche Rasenwalzen außerdem zur Verwendung sogenannter Aretoaufsätze. Diese verfügen über Stacheln, die den Boden auflockern, so dass sich solche Geräte auch zur Verwendung auf einem Acker insgesamt sehr gut eignen.

Ausgeliefert werden Rasenwalzen heute im Allgemeinen zerlegt und in Einzelteilen. Der Kunde muss die Geräte dann zu Hause vor dem ersten Einsatz komplettieren, was verhältnismäßig einfach möglich ist.

Die Anwendung

Die Anwendung der Rasenwalze ist vergleichsweise einfach. Nachdem das Saatgut auf der zu bearbeitenden Fläche verteilt worden ist, muss der Landwirt entscheiden, ob er die Rasenwalze zur Erhöhung ihres Wirkungsgrades mit Sand oder mit Wasser befüllen möchte oder auch nicht.

Bei der Anwendung wird nun in ähnlicher Art und Weise vorgegangen, wie es von der Nutzung des Rasenmähers her bereits gut bekannt ist. Die Rasenwalze wird dazu in besonders gleichmäßigen Runden über die zu bearbeitende Fläche hinweg gezogen oder aber auch geschoben.

Die Runden sollten dabei am besten stets parallel zueinander laufen oder es wird so gewalzt, dass sich am Ende dasselbe charakteristische Muster auf dem Boden ergibt, wie auf dem Tennisplatz.

Die Hersteller von Rasenwalzen

Rasenwalzen oder Gartenwalzen sind heute ein gebräuchliches Produkt. Bekannte und renommierte Hersteller dieser Geräte sind zum Beispiel Einhell, Deuba, Varo, AL-KO, D & S Vertriebs GmbH sowie DEMA und andere.

Letzte Aktualisierung am 23.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API