Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Düngermischgerät

Ein Düngermischgerät ist ein technisches Gerät, welches vor allem der exakten Dosierung und der Durchmischung von Flüssigdünger mit hinzu gegebenem Wasser zur Verdünnung des Konzentrats dient. Flüssigdünger für das Beet oder für den Garten lässt sich so in hervorragender Art und Weise zubereiten und anmischen. Erfreulich ist dabei jedoch auch die Tatsache, dass das Düngermischgerät dem Gärtner die leidige Gießkanne erspart. Handelsüblicher Flüssigdünger für Beet oder für den Garten, der optional entweder direkt im Einzelhandel oder auch in den einschlägig bekannten Shops im Internet eingekauft werden kann, lässt sich bei bedarf in einem solchen Düngermischgerät mit der jeweils benötigten menge an Wasser in korrekter Dosierung anmischen und vermengen. Eine Überdosierung des Düngerkonzentrates muss dabei nicht befürchtet werden, solange die Mischung genau gemäß Gebrauchsanweisung angesetzt wird.

Aktuelle Düngermischgerät Bestseller

Bestseller Nr. 1
Birchmeier 11859901 Düngermischgerät 'Aquamix 1.25'
65 Bewertungen
SaleBestseller Nr. 2
Wolf Garten LL 100b Seed Flüssig Rasen Multi 1L / 100m²
72 Bewertungen
Wolf Garten LL 100b Seed Flüssig Rasen Multi 1L / 100m²
  • Bis zu 50 Tage Wirkzeit durch Langzeitkomponente
  • Für sattes und dichtes Grün
  • Schnelle und effektive Nährstoffzufuhr über das Blatt
  • Einfache Handhabung: Sprühflasche an den Gartenschlauch anschließen - passend für alle handelsüblichen Steck-Systeme
  • In nur 3 Minuten Rasenflächen von bis zu 100 m2 düngen 1 L für 100 m2
Bestseller Nr. 3
TRIXES Spritzpistole zur Befestigung am Gartenschlauch mit Sprühkopf und Vorratsbehälter für Seife/Dünger etc.
3 Bewertungen
TRIXES Spritzpistole zur Befestigung am Gartenschlauch mit Sprühkopf und Vorratsbehälter für Seife/Dünger etc.
  • 8-Modus-Sprühdüse: Dusche, Nebel, Kegel, Spülen, Flach, Strahl, Zentriert, Jet
  • 100ml Reservoir für Seife oder Dünger
  • Einstellbare Wassermenge, 3 Modi für das Zusatz/Wasser Gemisch
  • Mischen Sie Seife/Dünger direkt in das Wasser für eine schnellere und einfachere Autowäsche / Düngung
  • Feststeller / Verriegelung für konstanten Wasserfluss
Bestseller Nr. 4
Wuxal 160109401 Aqua Mix, Der Dünger- / Wassermischer, 1,25 Liter 0,2%, 0,5 %, 1,0 %, 2,0 %
6 Bewertungen
Wuxal 160109401 Aqua Mix, Der Dünger- / Wassermischer, 1,25 Liter 0,2%, 0,5 %, 1,0 %, 2,0 %
  • Gießen und korrekt dosiert Düngen in einem Arbeitsgang
  • Einfach mit dem Gartenschlauch verbinden und das gewünschte Mischungsverhältnis einstellen
  • Wählbare Mischverhältnisse: 0,2%; 0,5%; 1,0% oder 2,0%
Bestseller Nr. 5
Gardena 8313-20 Micro-Drip-System Düngerbeimischgerät
17 Bewertungen

In der Regel wird de Flüssigdünger durch das Hinzugeben von einer entsprechenden menge an Leitungswasser in einem solchen Düngermischgerät auf eine Konzentration von etwa 1 % herunter gelöst und verdünnt. Dadurch ist es letztendlich dann auch möglich, dass 1 Liter Flüssigdünger mit dem Düngermischgerät für eine beachtliche Gesamtmenge von immerhin 100 Liter Wasser als ausreichend erachtet werden kann.

Die Montage des Düngermischgerätes ist als einfach, unkompliziert und auch als selbsterklärend zu bezeichnen. Entsprechende Schnellverschlüsse und auch Schraubverschlüsse sorgen für ein leichtes und müheloses Handling des Gerätes. Ein Düngermischgerät ist ein robustes Gerät, welches jedoch lediglich zur Verdünnung und zum Anmischen von handelsüblichem Flüssigdünger genutzt und eingesetzt werden sollte.

Eine willkommene Alternative zu Düngerstäbchen

Die handelsüblichen Düngerstäbchen, die es gleichfalls zur Ausbringung von Dünger im Handel oder auch im Internet zu kaufen gibt, lassen heute so manchen Hobbygärtner schier verzweifeln. Sie sind unhandlich und im Prinzip auch schwer dosierbar.

Als willkommene Alternative zu dieser umständlichen Herangehensweise an die Düngung von Beeten und von Blumenkästen, hat sich in den letzten Jahren weltweit das weitaus handlichere, robustere und zudem auch noch dosierungsfreundlichere Düngermischgerät erfolgreich durchsetzen und behaupten können.

Das Prinzip vom Düngermischgerät ist dabei vergleichsweise simpel und auch einfach. Infolge des im Schlauch des Düngermischgerätes herrschenden Wasserdrucks wird durch das Gerät dann auch stets eine konstante Menge an Wasser, welches mit Flüssigdünger versetzt worden ist, auf das zu düngende Beet ausgebracht.

Diese konstante Menge an Wasser und Flüssigdünger kann bei einem solchen Düngermischgerät mit der daran befindlichen Spitzpistole zuverlässig und einfach ausgeworfen werden und gelangt so auf die zu düngenden Pflanzen, beziehungsweise auch in das Erdreich.

Viele dieser modernen Düngermischgeräte sind dabei außerdem auch mit interessanten und gut durchdachten konstruktiven Details ausgestattet und ausgerüstet worden, welche die Anwendung und Nutzung ungemein erleichtern können.

Der sogenannte Aufnahmeschlauch für den Flüssigdünger ist bei einigen der auf dem Markt erhältlichen Geräte mit einem extra Gewicht beschwert worden. Dadurch ist letztendlich auch zuverlässig gewährleistet, dass dieser Aufnahmeschlauch für den Flüssigdünger stets am tiefsten Punkt des Gerätes hängen kann, was eine kontinuierliche Versorgung mit dem Flüssigdünger gewährleisten soll.

Demzufolge kann ein solches Düngermischgerät auch in einer seitlichen Haltung oder auch in einer nur halb aufrechten Körperhaltung des Gärtners gut und problemlos zum Einsatz gebracht und genutzt werden.

Verfügt ein solches Düngermischgerät dann außerdem auch noch über einen stattlichen Tankbehälter, dann lassen sich mit einem solchen Utensil und gärtnerischen Hilfsmittel problemlos auch größere Gärten erfolgreich mit Flüssigdünger und mit dem Wasser versorgen, welches das reine Düngerkonzentrat entsprechend strecken und verdünnen soll.

Auch zur Harnstoff-Düngung gut geeignet

Mancher Gärtner oder Hobbygärtner schwört heutzutage darauf, dass es sinnvoll ist, Harnstoff im Garten oder auf dem Beet zur Düngung auszubringen. Eine solche Versorgung von Pflanzen und Boden mit dem Harnstoff lässt sich jedoch auch völlig problemlos mit einem Düngermischgerät vornehmen.

Empfehlenswert ist neben dem Einsatz vom Düngermischgerät zur Versorgung des Gartens mit Volldünger in flüssiger Form, welche im Allgemeinen nur 2 Mal im Jahr vorgenommen werden sollte, ergänzend auch eine Anwendung von 46 %-igem UREA-Harnstoff. Dieser UREA-Harnstoff kann jedoch auch mit dem Düngermischgerät im Garten ausgebracht werden. Hierfür löst der Gärtner dann ganz einfach jeweils 1 kg an UREA-Harnstoff in 1 L Wasser auf und verteilt es dann anschließend mit dem Düngermischgerät möglichst gleichmäßig auf dem Rasen oder auf der entsprechend zu düngenden Fläche. Eine solche Anwendung und Nutzung vom UREA-Harnstoff mit dem Düngermischgerät ist etwa alle 2 Wochen während der gesamten Vegetationsperiode zu empfehlen und sinnvoll.

Anscheinend unkaputtbar

Ebenso, wie das meist ganzjährig im Freien befindliche und dabei durchweg den unterschiedlichsten Arten von Witterungseinflüssen ausgesetzte Regenfass, so erweist sich auch ein modernes und robustes Düngermischgerät als im Prinzip unkaputtbares gärtnerisches Utensil. Es spielt dabei keine Rolle, ob das Düngermischgerät nun lediglich in Verbindung mit dem normalen Trinkwasser aus der Wasserleitung oder alternativ mit dem als weitaus weicher geltenden Regenwasser aus dem Sammler zum Einsatz gebracht wird.

Die Handhabung ist in jedem Falle ebenso simpel, wie auch überzeugend. Um mit dem Düngermischgerät beachtliche Erfolge im Garten oder im Beet erzielen zu können, muss man heutzutage beileibe kein professioneller Gärtner sein. So lange beim Anmischen vom Flüssigdünger oder auch vom Harnstoff, gemeinsam mit dem Wasser, stets das richtige Mischungsverhältnis gewahrt bleibt, dürfte eigentlich nichts für die Pflanzen Negatives geschehen.

Ein solches robustes und handliches Düngermischgerät kann heute, ebenso wie das eingangs bereits schon erwähnte Regenfass, problemlos ganzjährig im Freien aufbewahrt werden, ohne dass es hierbei Schaden nehmen könnte. Es bleicht in der UV-Strahlung kaum aus. Allerdings ist es sinnvoll, ein im Freien ganzjährig aufzubewahrendes Düngermischgerät spätestens zu Beginn der Frostperiode von möglicherweise noch in seinem Inneren befindlichen Wassermengen zu befreien, da diese das Utensil beim Gefrieren ansonsten möglicherweise sprengen und dadurch völlig zerstören könnten.

Fazit

Wer heute Flüssigdünger oder alternativ auch Harnstoff im Garten oder in seinem Beet ausbringen möchte, der wird die Vorzüge von einem solchen Düngermischgerät schon recht bald zu schätzen wissen. Nicht nur die Dosierung, sondern vor allem auch die Anwendung und die Ausbringung werden damit quasi zum Kinderspiel.

Auch erweist sich ein modernes Düngermischgerät im praktischen alltäglichen Gebrauch während der gesamten Vegetationsperiode als ungemein praktisch und als handlich. Im Nu ist es nach dem Kauf zusammen gebaut und einsatzbereit.

Letzte Aktualisierung am 22.01.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API