Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Dominofräse

Die Dominofräse ist eine Handmaschine, wie sie beispielsweise häufig bei der Holzbearbeitung zum Einsatz kommt. Sie ähnelt in einigen wichtigen technischen Details der Flachdübelfräse. Sie besitzt ein längs eingebautes Motorgehäuse und an der Front ein klappbar ausgelegtes Anschlagssystem. Zur Ausführung der eigentlichen Fräsung wird auch bei der Dominofräse das Motorgehäuse zunächst erst einmal mit der Hand nach vorne geschoben.

Aktuelle Dominofräsen Bestseller

Die Spezifika der Dominofräse

Im Unterschied zu anderen Arten dieses Werkzeugs fräst die Dominofräse grundsätzlich ein sogenanntes Langloch in das Werkstück. Sie besitzt hierfür einen rotierenden Fräsbohrer, welcher zusätzlich bei jedem Arbeitsgang in eine charakteristische Pendelbewegung versetzt werden muss.

Die Fräse erlaubt grundsätzlich eine optimale Anpassung an die unterschiedlichsten Werkstoffgrößen und auch Werkstückdicken. Hierzu lassen sich unterschiedlich große Dübel verwenden.

Bei jedem Dominosystem gibt es zwei unterschiedliche Größen, welche vor dem Bearbeiten eines Werkstückes vom Handwerker angepasst werden können. So kann jede moderne Dominofräse mit Fräsern unterschiedlichsten Durchmessers agieren. So beispielsweise mit Fräsern im Durchmesser von 4 mm bis 10 mm. Andererseits hat der Handwerker bei der Fräse jedoch auch die Möglichkeit, die Frästiefe in festen Stufen einzustellen. Hierfür besitzt jede moderne Dominofräse an ihrer Seite einen verstellbaren Tiefenanschlag. Aber auch die Fräsbreite kann in meist drei Stufen eingestellt werden.

Die Einsatzgebiete

Mit einer modernen Dominofräse können relativ schnell und dabei auch recht einfach, präzise Holzverbindungen realisiert werden. Dieses System von Holzverbindungen, wie es mit der Fräse zu bewerkstelligen ist, basiert grundsätzlich auf sogenannten Dominos, von welchen diese Art der Fräse auch ihren Namen herleitet. Ein Domino ist dabei ein loser Zapfen aus Holz.

Zwei Holzbauteile erhalten dann jeweils ein passendes Zapfenlos und können mittels eines durch Holzleim gesicherten Zapfens dauerhaft und präzise miteinander verbunden werden. Während die Zapfenlöcher üblicherweise auch mit der Langlochbohrmaschine oder mit der Stemmmaschine hergestellt werden können, verspricht der Einsatz der Dominofräse hierzu diverse Vorteile, wie beispielsweise die Ersparnis an Zeit und an Energie.

Die Vorteile

Der größte Vorteil dieser Fräse, welcher sie von nahezu allen anderen spanabhebenden Holzwerkzeugen unterscheidet, ist ihre ungeheure Flexibilität. Insbesondere durch ihr ausgeklügeltes Anschlagssystem, welches demjenigen der Flachdübelfräse ähnelt, wird bei der Dominofräse diese Flexibilität erreicht.

Auch kommt die Dominofräse stets zum Werkstück hin und nicht umgekehrt, was wiederum ein Vorteil dieses Elektrowerkzeugs ist.

Auch beim Arbeiten an nahezu sämtlichen Arten von Gehrungen und auch mitten in der Fläche eines Werkstückes, gilt die Dominofräse als unerreicht präzise.

In ihren Grundfunktionalitäten entspricht die moderne Dominofräse jedoch der Flachdübelfräse. Und zwar so stark, dass jeder Handwerker, der bereits einmal mit der Flachdübelfräse gearbeitet hat, auch problemlos mit der Dominofräse zurechtkommt.

Nur sehr wenige Details sind an der Dominofräse anders. Vor allem jedoch weist sie weitaus mehr an Einstellmöglichkeiten auf, als dies bei der Flachdübelfräse der Fall ist.

Der Lieferumfang

Zum Lieferumfang der Fräse, welche entweder im Handel oder auch bereits online gekauft werden kann, gehört heute meist die sogenannte Grundausstattung. Diese umfasst neben der eigentlichen Maschine und der Bedienungsanleitung einen Zusatzanschlag, einen 5 mm Fräser und das Bedienwerkzeug. Nicht selten sind in einem solchen Set jedoch auch noch ein Leistenanschlag und zwei Queranschläge präsent. Um die Maschine allerdings richtig nutzen zu können, werden durch den Handwerker auch noch ein 6 mm Fräser und ein 8 mm Fräser benötigt. Ebenso ist eine Grundausstattung an Dominos erforderlich.

Das Funktionsprinzip

Das grundlegende Funktionsprinzip jeder modernen Dominofräse beruht auf zwei stets gleichzeitig stattfindenden Bewegungen des spanabhebenden Werkzeuges. Während sich der Fräser bei der Dominofräse nämlich dreht, bewegt er sich gleichzeitig auch noch seitwärts. Er dreht sich also und bewegt sich hin und her. Während dieses komplexen Bewegungsablaufes taucht das Schneidwerkzeug in das Werkstück ein. Auf diese Art und Weise entsteht nämlich das charakteristische Langloch, welches nur mit diesem Gerät hergestellt werden kann. Ein solches Langloch kann mit der Dominofräse jeweils passend zur Breite eines Dominos gefräst werden. Hierbei ergibt sich die Langlochbreite stets aus dem Fräsendurchmesser.

Das Anschlagssystem

Zum Funktionsprinzip der Dominofräse gehört jedoch auch ihr durchdachtes und äußerst komplexes Anschlagssystem. Dieses ähnelt zwar grundsätzlich der Flachdübelfräse, ermöglicht es dem Handwerker jedoch, recht einfach passgenaue und präzise Holzverbindungen auch ohne Messen und Anreißen herstellen zu können.

So können beispielsweise der Neigungswinkel und die Höhe des Klappanschlages eingestellt werden. Auch eine Höheneinstellung ist meist problemlos möglich.

Die Dominofräse DF 500 von Festfool

Ein beliebter und bekannter Hersteller, welcher sich auf die Herstellung von Dominofräsen konzentriert hat ist der Hersteller Festfool. Da sich dieser auf dem Markt der Dominofräse in all den Jahren, in welchen er auf diesem tätig ist und sich erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzt, hat dieser eine durch und durch dominierende Stellung eingenommen, was auch der Grund dafür ist, dass nicht nur dieses Modell von dem Hersteller Festfool ist, sondern auch die weiteren Modelle von diesem Hersteller stammen.

Dieser überzeugt vor allem durch seine Qualität und mit dem Aufbau seiner Geräte, welche den Kunden die beste, einfachste und vor allem komfortabelste Handhabung ermöglicht.

So ist diese Dominofräse des Herstellers ein sehr beliebtes Gerät, welches mit unterschiedlichen Features ausgestattet ist, welche die Arbeit mit der Dominofräse einfach, unkompliziert und präzise gestaltet.

Die Einsatzbereiche

Wer sich für den Kauf dieser Dominofräse des Herstellers Festfool entscheidet, wählt mit dieser ein Gerät, welches sich, dank seiner hochwertigen Zusammensetzung und Ausstattung für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche eignet. Die Flexibilität bezüglich des Gerätes ist auch der Grund für den Umstand, dass die Anwender dieses für viele verschiedene Bereiche einsetzen können.

So eignet sich diese Dominofräse unter anderem für:

  • den Möbelbau
  • den Laden-/Innenausbau
  • den Fensterbau
  • den Messebau
  • Plattenverbindungen
  • Rahmen- und Gestellverbindungen

Dass sich die Einsatzgebiete dieser Dominofräse so umfangreich gestaltet, ist unter anderem auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Modell dazu in der Lage ist mit unterschiedlichen Dübelgrößen zu arbeiten. Die Anwender haben in diesem Zusammenhang die Wahl aus vielen unterschiedlichen Dübeln zwischen den Größen 4×20 mm und 10×50 mm.

Die Eigenschaften

Dass das Arbeiten mit der Dominofräse so einfach und unkompliziert ist, liegt unter anderem an den vielen vorteilhaften Features, mit welchen der Hersteller sein praktisches und beliebtes Gerät ausstattet.

Patentiertes Fräsprinzip

Menschen, welche mit einer Dominofräse arbeiten, versprechen sich von dieser gute, präzise und exakte Ergebnisse, welche sie mit der Wahl dieses Modells des Herstellers Festfool erreichen. Der Hersteller hat sich lange mit der Technologie der Dominofräse auseinandergesetzt und diese solange studiert, dass diese nun über ein patentiertes und auf dem Markt vollkommen einmaliges und somit einzigartiges Fräsprinzip verfügt. Somit ist das Arbeiten mit dem Gerät auch sehr einfach und leichtgängig.

Die Anschläge

Was die Arbeit mit der Dominofräse ebenfalls einfach und unkompliziert gestaltet, ist die Tatsache, dass sich die Anschläge

  • einfach
  • schnell
  • individuell

einstellen und somit an die jeweilige Arbeit anpassen lassen. Die Ergebnisse fallen aus diesem Grund sehr präzise und exakt aus, sodass die Anwender auf jeden Fall zufriedengestellt sind, wenn sie mit der Dominofräse arbeiten.

Der Anschluss für den Staubsauger

Für ein sauberes Arbeiten hat der Hersteller einen Anschluss für den Staubsauger in seine Dominofräse integriert. Das bringt den Vorteil mit sich, dass die Holzspäne und die kleinen Partikel, welche während des Arbeitens mit der Dominofräse entstehen direkt aufgesaugt werden und folglich keine Chance haben, sich im Raum zu verteilen. Dieser Umstand sorgt nicht nur dafür, dass die Anwender keine Gefahr laufen, die Partikel einzuatmen, sondern sich sparen sich nach getaner Arbeit das aufwändige putzen der Werkstatt.

Die Sicherheit

Um nicht nur präzise Ergebnisse mit der Dominofräse erzielen, sondern auch sicher mit dieser arbeiten zu können, legt der Hersteller einen großen Wert auf die Stabilität des Modells, welche durch:

  • den hochwertigen Aufbau
  • die hochwertige Verarbeitung der hochwertigen Materialien

sichergestellt wird.

Die Arbeit mit dem Gerät – die Handhabung

Um präzise und zufriedenstellende Ergebnisse mit der Dominofräse erhalten zu können ist es nicht nur wichtig, dass diese eine hohe Qualität aufweist, sondern dass der Hersteller mit unterschiedlichen Merkmalen für eine einfache und unkomplizierte, sowie komfortable Handhabung sorgt. Diese stellt er mit zwei fundamentalen Merkmalen der Dominofräse sicher.

Der GriffDas Eigengewicht
Der Griff der Dominofräse zeichnet sich durch seine ergonomisch und sehr einfach zu fassende Form aus. Dadurch, dass sich der Griff gut fassen lässt, liegt dieser sicher und fest in der Hand und es besteht keine Gefahr, dass die Hand:

  • abrutscht
  • schmerzt
  • verkrampft

Zudem kann die Dominofräse durch den festen, sicheren und kontrollierten Halt gut und präzise geführt werden.

Auch das Eigengewicht ist fundamental für eine sichere Handhabung und Anwendung der Dominofräse. Durch die Tatsache, dass das Gerät lediglich 3,2 Kilogramm wiegt, können die Besitzer dieses sicher und ohne viel Kraft aufbringen zu müssen, in der Hand halten und müssen sich keine Sorgen machen, dass die Hände verkrampfen oder schmerzen. Das bringt auch den Vorteil mit sich, dass die Anwender die Dominofräse über mehrere Stunden hinweg und regelmäßig einsetzen können.

Technische Details im Überblick

  • Die Fräshöhenverstellung erfolgt in dem großzügigen Spielraum zwischen 5 und 30 mm.
  • Die DOMINO Schlitzfräser haben einen Durchmesser von 4, 5, 6, 8 und 10 mm.
  • Die Leistungsaufnahme liegt bei 420 W.
  • Die Leerlaufdrehzahl beläuft sich auf 24300 min[-1].
  • Der Tiefenanschlag für die Frästiefe kann zwischen 12, 15, 20, 25 und 28 mm gewählt werden.
  • Die Fräsen auf der Gehrung haben einen Winkel zwischen 0 und 90 °.
  • Das Eigengewicht der Dominofräse beläuft sich auf 3,2 Kilogramm.
  • Der Anschluss für den Staubsauger an dem Gerät hat einen Durchmesser von 27 mm.

Die EQ-Plus Dominofräse von Festfool

Das zweite Modell des Herstellers Festfool, welches sich durch ein sehr hohes Maß an Komfort und Qualität auszeichnet, ist diese Dominofräse. Mit ihren Eigenschaften und ihrer Handhabung ist diese ein absoluter Liebling unter den Kunden und erfreut sich folglich einer großen Beliebtheit.

Das liegt unter anderem daran, dass es sich bei diese Dominofräse um ein Gerät handelt, welches auf der einen Seite robust und stabil, auf der anderen Seite aber flexibel und mobil ist.

Die Eigenschaften und Vorteile der Dominofräse

Wer sich für diese Dominofräse entscheidet, darf sich auf ein Gerät freuen, welches viele Merkmale und damit im Zusammenhang stehende Vorteile mit sich bringt.

Die Stabilität der VerbindungenDurch die Technologie, auf welche der Hersteller bezüglich seiner Dominofräse zurückgreift, stellt dieser sicher, dass die Verbindungen, welche mit diesem Gerät geschaffen werden können, robust und stabil sind.
Die DübelDass sich die Dominofräse für viele unterschiedliche Einsatzbereiche eignet ist unter anderem auf den Umstand zurückzuführen, dass diese mit vielen unterschiedlichen Dübelgrößen arbeiten kann.

Die Anwender können somit individuell wählen, mit welcher Größe sie in dem Spielraum von zwischen 14 und 140 mm arbeiten wollen.

Das FräseprinzipWie es bei allen Modellen des Hersteller Festfool der Fall ist, ist auch diese Dominofräse mit einer ganz besonderen Technik und mit einem patentierten Fräsprinzip ausgestattet, welches den Anwendern dabei hilft:

  • exakt
  • leichtgängig

zu arbeiten.

Der GriffUm die Ergebnisse so gut und präzise wie möglich zu erzielen, ist es wichtig eine gute und präzise Kontrolle über das Gerät zu haben. Genau diesen Umstand stellt der Hersteller durch den ergonomisch und somit einfach und sicher zu greifenden und zu fassenden Griff sicher.

Über diesen haben die Anwender die beste Kontrolle und dürfen sich über einwandfreie und durch und durch zufriedenstellende Ergebnisse freuen.

Das GewichtEin weiterer Punkt, welcher eine wichtige Rolle in dem Bezug auf die Handhabung der Dominofräse spielt, ist das Eigengewicht des Gerätes. Dieses weist ein Gewicht von lediglich 5,2 Kilogramm auf. Mit diesem Gewicht können die Anwender die Dominofräse gut und sicher in der Hand halten und führen. Das trägt dazu bei, dass gute und präzise Ergebnisse mit dem Gerät erzielt werden können.
Das saubere ArbeitenZu guter Letzt legt der Hersteller einen sehr großen Wert auf ein sauberes und zur gleichen Zeit sicheres Arbeiten mit der Dominofräse.

Aus diesem Grund befindet sich an dem Modell eine Vorrichtung, an welcher der Staubsauger angebracht werden kann. Dieser saugt während des Arbeitens die Späne und Partikel auf und verhindert, dass:

  • sich diese im Raum verteilen und anschließend geputzt werden muss.
  • die Anwender des Gerätes diese einatmen.

Die Einsatzgebiete

Wer sich für den Kauf dieser Dominofräse entscheidet, kommt in diesem Zusammenhang in den Genuss der Flexibilität dieses Modells. Durch die vielen Features, auf welche der Hersteller einen großen Wert legt, findet die Dominofräse in vielen unterschiedlichen Gebieten ihren Einsatz. Beispiele dafür sind unter anderem:

  • Die Herstellung von Massivholz- Möbel in dem Bereich der Rahmen- und Stollenbauweise.
  • Die Realisierung von Haustüren und Innentüren in dem Bereich der Rahmenkonstruktion.
  • Die Herstellung von Tisch- und Stuhlgestellen.
  • Die Herstellung von stabilen Gehrungsverbindungen.
  • Die Realisierung von gefalzten und profilierten Rahmentüren im Möbelbau.
  • Die Verbindungen von breiten Friesen (z.B. Tischplatten).
  • Die Rahmen- und Ständerkonstruktionen im nicht-tragenden Holzbau.

Der Lieferumfang

Der Lieferumfang dieser Dominofräse setzt sich aus unterschiedlichen Bestandteilen zusammen. Bei diesen handelt es sich um die folgenden:

  • der Dominofräser selbst
  • ein Auflagewinkel
  • 2 Dübelboxen
  • ein Bedienungswerkzeug

Die technischen Details im Überblick

  • Die Schlitzfräser haben einen Durchmesser von je 8, 10, 12 und 14 mm.
  • Die Fräshöhenverstellung kann individuell zwischen 10 und 50 mm gewählt werden.
  • Die Nennaufnahme liegt bei 720 Watt.
  • Die Leerlaufdrehzahl liegt bei 21000 r/min: 21000.
  • Die Frästiefe kann innerhalb des Spielraums von 15 und 70 mm gewählt werden.
  • Die Höheneistellung erfolgt stufenlos und ist innerhalb des Spielraums von 10 bis 50 mm möglich.
  • Der Stufenanschlag ist in 10, 15, 20, 25, 30 und 40 mm möglich.
  • Die Absaugstutzen haben einen Durchmesser von 27 mm
  • Das Gewicht der Dominofräse beläuft sich auf 5,2 Kilogramm.
  • Die Gesamtmaße der Dominofräse beläuft sich auf 42,9 x 39,8 x 27 cm.

Die DF 500 Q-Plus Dominofräse von Festfool

Das dritte und letzte Modell des Herstellers Festfool, welches sich bei den Kunden einer sehr großen Beliebtheit erfreut, ist diese Dominofräse, welche vor allem mit der Flexibilität ihres Einsatzes und ihrer umfangreichen Ausstattung überzeugt.

Die Eigenschaften des Gerätes

Dass sich die Arbeit mit dem Gerät so einfach und unkompliziert gestaltet ist unter anderem auf den Umstand zurückzuführen, dass der Hersteller einen sehr großen Wert auf die Technik und die Merkmale legt, mit welche er seine Dominofräsen ausstattet. Aus diesem Grund dürfen sich die Besitzer dieser Dominofräse auch über gute und durch und durch zufriedenstellende Ergebnisse freuen, wenn sie mit dem Gerät arbeiten.

Das Routing PrinzipUm genau, präzise und vor allem ohne Kickbacks mit dem Gerät arbeiten zu können, hat sich der Hersteller intensiv mit der Technologie auseinandergesetzt und sich in diesem Zusammenhang für ein hochwertiges Routing-Prinzip entschieden, welches patentiert und somit einzigartig auf dem Markt ist.
Die HaltestellenDie Haltestellen, über welche die Dominofräse verfügt, zeichnen sich durch die Tatsache aus, dass diese:

  • schnell
  • einfach
  • stabil

zu justieren sind, was wiederum zu sehr guten, präzisen und genauen Ergebnissen führt.

Die VerbindungenDie Verbindungen, welche durch den Einsatz der Dominofräse entstehen, sind, dank der integrierten Technologie drehfest und stabil.

Die Handhabung

Die Features, über welche die Dominofräse verfügt, tragen erheblich zu der einfachen und unkomplizierten Handhabung bei, werden jedoch durch weitere Eigenschaften ergänzt, welche die Handhabung noch einfacher und unkomplizierter gestalten.

Das GewichtDer Griff
Das geringe Eigengewicht von 5,72 Kilogramm ist ein Aspekt, welcher dazu beiträgt, dass die Anwender des Gerätes dieses einfach und sicher in der Hand halten können, ohne dass die Hand während der Arbeit mit der Dominofräse:

  • verkrampft
  • schmerzt

Aus diesem Grund dürfen sich die Anwender des Gerätes auch auf einen längeren und regelmäßigen Einsatz der Dominofräse freuen, ohne Angst vor Schmerzen oder müden Händen haben zu müssen.

Um die Dominofräse gut und präzise lenken und folglich zufriedenstellende Ergebnisse erzielen zu können, hat der Hersteller einen:

  • ergonomisch geformten
  • rutschfesten

Griff an dem Modell angebracht, welchen die Besitzer fest und sicher greifen und führen können.

Die Einsatzgebiete

Die Dominofräse des Anbieters eignet sich für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche, was unter anderem auf die große Ausstattung und die vielen unterschiedlichen Features, über welche diese verfügt, zurückzuführen ist. So findet die Dominofräse unter anderem in den folgenden Bereichen ihre Anwendung:

  • in der Herstellung von sämtlichen Platten-, Rahmen-und Rack-Gelenken
  • in dem Bereich der Möbelfertigung
  • im Ladenbau
  • im Innenausbau
  • im Fensterbau
  • im Messebau
  • für die Herstellung der Rahmen-und Gestellverbindungen

Die technischen Details im Überblick

  • Die Leistungsaufnahme beläuft sich auf 420 Watt.
  • Die Leerlaufdrehzahl liegt bei 24300 min-1.
  • Der Tiefenanschlag für die Frästiefe liegt bei 12, 15, 20, 25 und 28 mm.
  • Die DOMINO Nutenfräser haben einen Durchmesser von je 4, 5, 6, 8 und 10 mm.
  • Die Fräshöhenverstellung erfolgt stufenlos auf einer Skala von 5 bis 30 mm.
  • Der verschiebbare Stufenanschlag ist in 16, 20, 22, 25, 28, 36 und 40 mm möglich.
  • Der Anschluss für den Staubsauger hat einen Durchmesser von 27 mm.

FAQ

✅ Was ist eine Dominofräse?

Bei einer Dominofräse handelt es sich um ein Werkzeug, welches vor allem für die Herstellung von Verbindungen genutzt wird. Aus diesem Grund findet diese auch hauptsächlich in dem Bereich der Holzverarbeitung ihren Einsatz und ähnelt mit ihrer Zusammensetzung, sowie mit ihrer Funktionsweise sehr stark einer Flachdübelfräse.

✅ Wie funktioniert eine Dominofräse?

Die genaue Funktionsweise einer Dominofräse haben wir detailliert und genau in unserem Ratgeber beschrieben, doch kurz und knapp erklärt besteht das grundlegende Funktionsprinzip der Dominofräse in zwei fundamentalen Bewegungen, welche zu derselben Zeit stattfinden. Der Fräser dreht sich, während er sich zu derselben Zeit zur Seite hinbewegt. Das heißt, dass er sich auf der einen Seite um sich selbst dreht und auf der anderen Seite hin und her bewegt.

✅ Wie teuer ist eine Dominofräse?

Bezüglich der Preise für die Dominofräsen gibt es auf dem breiten und großen Markt erhebliche Unterschiede. In nahezu jeder Preisklasse finden sich entsprechende Modelle wieder, für welche sich die interessierten Käufer entscheiden können. So gibt es Modelle, welche bereits zu einem Preis von circa 50 Euro zu kaufen sind und somit zu der niedrigen Preisklasse gehören. Aber auch Modelle für 250 oder 500 und mehr Euro sind auf dem Markt vertreten, sodass für jeden Geschmack das richtige Modell dabei ist und jeder Käufer bezüglich seiner Wünsche und Anforderungen fündig wird.

✅ Wo kann man eine Dominofräse kaufen?

Wer sich eine Dominofräse kaufen möchte, kann sich diesbezüglich an unterschiedliche Anbieter wenden, bei welchen er dieses Gerät kaufen möchte. Die beiden Optionen, welche den Käufern dabei zur Verfügung stehen, sind der Kauf über das Internet und der Kauf im Fachhandel vor Ort. Im Internet stehen viele unterschiedliche Online-Shops und Plattformen zur Auswahl, welche diese Dominofräsen in ihrem Sortiment haben und folglich zum Kauf anbieten. Beispiele hierfür sind unter anderem Amazon und auch Ebay oder die Online-Shops der jeweiligen Hersteller selbst. Aber auch im Fachhandel vor Ort, wie zum Beispiel in einem Baumarkt wird man auf seiner Suche fündig. Allerdings ist das Angebot über das Internet deutlich größer und es besteht auch eine größere Chance darauf, ein Schnäppchen zu machen und Rabatte in Anspruch nehmen zu können.

✅ Kann man eine Dominofräse gebraucht kaufen?

Sofern es sich bei einem gebrauchten Modell um eine Dominofräse handelt, welche gut behandelt wurde und sich folglich in einem guten und einwandfreien Zustand befindet, spricht absolut nicht gegen den Kauf einer gebrauchten Dominofräse. Sofern der Anbieter seriös ist und im besten Fall die Garantie auf das Gerät noch greift, ist der Kauf durchaus zu empfehlen – vor allem dann, wenn es sich um eine hochwertige Dominofräse handelt, welche neu sehr viel mehr Geld kosten würden.

✅ Welche Arten von Dominofräsen gibt es?

Wer sich für die unterschiedlichen Arten der Dominofräsen und dafür interessiert, worin der Unterschied zwischen den neuesten und den herkömmlichen Modellen besteht, sollte sich diesbezüglich den Abschnitt in unserem Ratgeber durchlesen. Die Arten der Dominofräsen unterscheiden sich, im Grunde genommen, lediglich in der Größe und in dem Tiefenanschlag. Während sich der Tiefenanschlag bei den älteren Modellen nicht stufenlos einstellen lässt, ist dies bei den neueren Modellen auf dem Markt möglich.

✅ Welche Dominofräse ist die beste?

Unterschiedliche voneinander unabhängige Tests setzen sich immer wieder mit der Frage auseinander, welche Dominofräse das beste Modell auf dem Markt ist. Für diese Zwecke testen diese Tests auf unterschiedliche Merkmale und vergleichen diese im Anschluss daran, um die besten Dominofräsen herausfiltern zu können. Zwar ist die Frage nach der besten Dominofräse immer auch eine individuelle Frage und eine Frage der persönlichen Wünsche und Anforderungen, doch uns haben vor allem die Modelle der Hersteller Festool, Einhell, DeWalt und Makita überzeugt.

Letzte Aktualisierung am 8.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *