Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Entkalkungsanlage

In vielen Wasservolumina, ist eine erhöhte Menge an Kalk zu finden. Dies beeinträchtigt den Geschmack und die Nutzbarkeit des betreffenden Wassers, hinterlässt nach dem Eintrocknen hässliche Kalkspuren auf dem Untergrund und kann im Extremfall dann außerdem auch noch zur Zerstörung von elektronischen Haushaltsgeräten führen, die mit solchem extrem kalkhaltigen Wasser arbeiten und agieren müssen.

Eine Entkalkungsanlage, wie es sie im nun folgenden Text vorzustellen und zu präsentieren gilt, ist also durchaus sinnvoll, um die geschmackliche Qualität des Wassers dadurch deutlich zu steigern und vor allem auch darum, um die Lebens- und Nutzungsdauer der Haushaltsgeräte zu steigern und zu optimieren.

Die Entkalkungsanlage gibt es heute in ganz unterschiedlichen Arten von Formen und Ausführungen, entweder direkt im Einzelhandel oder dann optional auch schon in den digitalen Weiten des modernen Internets, zu kaufen oder zur Lieferung bis nach Hause zu bestellen.

Aktuelle Entkalkungsanlage Bestseller

Was ist eine Entkalkungsanlage?

Die moderne Entkalkungsanlage, wird im Allgemeinen auch als sogenannter Wasserenthärtungsanlage bezeichnet und klassifiziert. Denn sie basiert im Allgemeinen auf recht unterschiedlichen chemischen oder auch auf entsprechenden physikalischen Verfahren, bei denen die für die Härte des Wassers verantwortlichen Kalzium-Kationen in neutrale Natrium-Kationen umgewandelt werden (sogenannter Ionenaustausch oder Ionentausch).

Bei anderen Verfahren, die heute in solch einer Entkalkungsanlage zum Einsatz und zur Anwendung kommen, werden die betreffenden Kalzium-Kationen, die meist in signifikant hoher Anzahl im zu enthärtenden Wasser vorhanden sind, durch bestimmt Techniken oder Zusätze zum Ausfällen gebracht, so dass sie dann anschließend aus dem Wasserspiegel heraus gefiltert werden können.

Die Entkalkungsanlage gibt es in einer professionellen und teuren Form der Ausführung, so zum Beispiel auch für solche gewerblichen Bedarfe, zu kaufen, wie sie etwa in große Brauereien vorkommen, die auf ganz besonders weiches Brauwasser angewiesen sind.

Andererseits, kann man bei entsprechendem Bedarf, die Entkalkungsanlage auch in einer haushaltsüblichen Form kaufen oder im Internet und im Katalog bestellen, die zur Bereitung von weichem Wasser geeignet ist, wie es vielleicht zur Zubereitung von besonders hochwertigem Tee oder Kaffee benötigt wird.

Die Entkalkungsanlage ist also kein Luxusgut mehr, sondern sie ist, in der haushaltsüblichen Form ihrer Ausführung, heute im Prinzip für Jedermann erschwinglich.

Heimwerker bei der Montage einer Entkalkungsanlage

Heimwerker bei der Montage einer Entkalkungsanlage.| Foto: 29229795 / Depositphotos.com

Anwendungsbereiche

Wie im voran gegangenen Textabschnitt bereits schon kurz angedeutet worden ist, so gibt es die moderne Art der Entkalkungsanlage heute in ganz unterschiedlichen Größen, Ausführungen und letztendlich dann natürlich auch von Preisklassen, zu kaufen oder zur Lieferung zu bestellen.

  • Im großtechnischen Bereich, dient die moderne Entkalkungsanlage heute vor allem zur Generierung von ganz besonders weichem und damit dann letztendlich auch kalkarmem Wasser, wie es für den Brauprozess, bei der Herstellung von Bier, benötigt wird.
  • Auch in vielen Waschmitteln und Pflegemitteln für Haut und Haare, ist das weiche Wasser heute enthalten. Wer sich überwiegend jedoch mit solchem weichen Wasser pflegt, wie es die moderne Entkalkungsanlage zubereiten und generieren kann, der wird dadurch alsbald schon einen sichtbar geringeren Verbrauch an Reinigungs- und an Pflegemitteln verzeichnen können.
  • Aber auch zur Schonung und zum Erhalt der Funktionsfähigkeit moderner und komplexer elektronischer Haushaltsgeräte (Kaffeevollautomaten, Geschirrspüler, Waschmaschinen und anderes mehr) lässt sich heute das Wasser aus der Entkalkungsanlage einsetzen, nutzen und mit Erfolg verwenden. Statistiken belegen dabei recht eindrucksvoll, dass Kalkschäden an solchen elektrischen Geräten ausbleiben können, wenn diese ausschließlich nur mit dem Wasser aus einer Entkalkunganlage gespeist und betrieben werden.
  • Wasser aus der Entkalkunganlage, befördert außerdem auch die Gesundheit von Mensch und Tier. Es ist wohlschmeckend und eignet sich in ganz besonderer Art und Weise zur Herstellung hochwertiger und aromatischer Tee- oder auch Kaffeesorten.

Die Anwendungsbereiche für die hier vorzustellend moderne Art der Entkalkungsanlage, sind also im gewerblichen und im privaten Bereich gleichermaßen vielschichtig, komplex und sinnvoll.

Funktionsweise

Es wurde eingangs schon angedeutet, dass die Funktionsweise einer solchen modernen Entkalkungsanlage, entweder auf physikalischer oder auch auf chemischer Basis, beruhen und fußen kann.

Durch die Zugabe eines sogenannten Kationentauscherharzes, kommt es in der Entkalkungsanlage zum Beispiel zur Umwandlung von Kalzium-Kationen in Natrium-Kationen, wodurch sowohl der Kalkgehalt, wie aber auch die Härte, des dergestalt behandelten Wassers, signifikant sinken können.

Letztendlich kommt es stets darauf an, über die charakteristische Art und Weise des Funktionierens einer solche Entkalkungsanlage, die jeweils im Wasser befindlichen Kalzium-Kationen zu entfernen.

Hierzu können dann, ergänzend, zum Beispiel auch Filter- oder entsprechend geeignete Membransysteme, genutzt und verwendet werden. Andere Arten der Entkalkungsanlage, setzen hingegen auf Elektrizität oder auch auf Magnetismus. Auch mit diesen Methoden kann, zumindest eine partielle, Reduzierung des Kalkgehaltes des betreffenden Wassers durchaus gelingen und erfolgreich sein.

Die verschiedenen Verfahren

Es wurde nun im bisherigen Textverlauf schon mehrfach erwähnt und aufgeführt, dass es physikalische und chemische Verfahren gibt, auf denen die Funktionsweise einer solchen modernen Entkalkungsanlage jeweils beruhen kann.

Die Verfahren setzen dabei jeweils entweder auf die bereits erwähnte Form des Kationen-Tausches von Kalzium-Kationen zu Natrium-Kationen oder darauf, das im Wasser befindliche und letztendlich für dessen Härte verantwortliche Kalzium so zu verändern, dass es ausfällt und aus dem Wasser heraus gefiltert werden kann.

Weitere Verfahren, auf denen moderne Varianten von der Entkalkungsanlage fußen können, setzen hingegen auf elektrischen Strom, beziehungsweise alternativ dann auch auf den Magnetismus.

Durch deren gezielte Zuführung, sollen dann nämlich die im Wasser jeweils befindlichen und enthaltenen Kalzium-Kationen so in ihrer Struktur verändern werden, dass sie entweder „maskiert“ werden und keine Reaktionen mit ihrer Umgebung mehr eingehen können oder dass sie zumindest ausfallen, um sie dann aus dem Wasser heraus filtern zu können.

Ist eine Entkalkungsanlage sinnvoll?

Ob eine solche Entkalkungsanlage dann am Ende sinnvoll und zweckmäßig ist, kann nur der jeweilige Nutzer und Verwender selbst entscheiden. Sicherlich wird eine Bierbrauerei, in deren unmittelbarer Nähe es nur vergleichsweise hartes Leitungswasser gibt, letztendlich dann nicht mehr umhin kommen, sich eine solche Entkalkungsanlage anzuschaffen, um mit ihr weiches Brauwasser erzeugen zu können, welches die unmittelbare Voraussetzung für geschmackvolles Bier und damit dann auch für Absatz am Markt, darstellen wird.

Aber auch derjenige private Haushalt, ansässig in ganz bestimmten Regionen der Bundesrepublik Deutschland, die sich durch ihr signifikant hartes und kalkhaltiges Leitungswasser geradezu auszeichnen, wird in der Anschaffung der Entkalkungsanlage einen Sinn sehen können.

Geht es doch dabei nicht nur um die geschmackliche Verbesserung oder Aufwertung des jeweiligen Leitungswassers, sondern stets auch um den Schutz der entsprechend angeschafften und tagtäglich genutzten elektronischen Haushaltsgeräte vor einer Verkalkung und Zerstörung.

Aber auch bei ganz bestimmten gesundheitlichen Beschwerden, beziehungsweise entsprechenden Einschränkungen und Restriktionen, kann die Anschaffung der Entkalkungsanlage durchaus Sinn machen, um Genuss und Lebensqualität damit noch einmal signifikant optimieren und verbessern zu können.

Die Nachteile

Die Hersteller und Produzenten der modernen Entkalkungsanlage wissen heute um die Nachteile, die bestimmte Varianten und Produkte durchaus mit sich bringen können und sie arbeiten bereits schon zielstrebig daran, die genannten Arten der Nachteile, zu eliminieren oder zumindest doch deutlich zu vermindern.

  1. Bei bestimmten Formen der Entkalkungsanlagen, müssen zur Realisierung der angestrebten Funktionalität, jeweils chemische Zusätze hinzu gegeben werden. Nach Abschluss der Erzeugung von weichem Wasser mit der Entkalkungsanlage, werden diese Substanzen und chemischen Zusätze dann nicht selten durch den Betreiber der Anlage, ganz einfach über die Kanalisation entsorgt und beseitigt. Gelangen diese Substanzen dann jedoch in das Grundwasser, so können sie dort zur Eutrophierung der mit ihnen kontaminierten Wasservolumina und damit dann zu einem Nährstoffüberschuss und zum gefürchteten biologischen Tod der betreffenden Gewässer führen oder zumindest doch entscheidend beitragen.
  2. Der zweite signifikante Nachteil vieler traditioneller Formen der Entkalkungsanlage, ist deren Wartungsintensität und die damit dann nicht selten verbundenen hohen Kosten. Wie jedoch bereits schon erwähnt worden ist, so arbeiten die Ingenieure heute schon weltweit an der aus Umweltschutzaspekten heraus völlig neutralen Anlage, bei der es keine chemischen Substanzen mehr gibt, die zur Eutrophierung von Gewässern beitragen können.
  3. Auch die letztendlich vollkommen wartungsfreie Entkalkungsanlage, gibt es heute bereits zu kaufen oder zur Lieferung bis nach Hause, im Internet oder im Spezialkatalog, zu bestellen und zu ordern. Die früheren signifikanten Arten von Nachteilen, durch die sich die traditionelle Art der Entkalkungsanlage oft noch ausgezeichnet hat, sind damit durch Wissenschaft und Technik heute fast völlig wett gemacht und kompensiert worden.

Wer sich eine solche moderne Art von Entkalkungsanlage kauft und anschafft, die wirklich auf dem neuesten Stand der Technik ist, der braucht letztendlich keinerlei Nachteile mehr zu befürchten, die mit einem solchen Equipment verbunden sein könnten.

Hersteller von Entkalkungsanlagen

BWT

Der Hersteller BWT, zählt heute zu den namhaftesten und bekanntesten Unternehmen am Markt, die sich der Entwicklung, der Fertigung und der gezielten Vermarktung der modernen Entkalkungsanlage verschrieben haben.

Die BWT Entkalkungsanlage, gekennzeichnet durch ihre stets tiefblaue Außenhaut, gibt es in unterschiedlichen Größen und Preisklassen, zum Beispiel bei Amazon, zur Lieferung bis nach Hause zu bestellen und entsprechend zu ordern.

Die BWT Entkalkungsanlage ist durchaus dazu geeignet, um professionelle und auch private Bedarfe, decken zu können. Die Preise der bekanntesten und beliebtesten Varianten der Entkalkungsanlage von BWT, bewegen sich dabei zwischen etwa 1.500 Euro und maximal 2.300 Euro.

Grünbeck

Auch die traditionsreiche und renommierte Firma Grünbeck, hat sich der Fertigung der Entkalkungsanlage ganz gewidmet und verschrieben. Selbst die beliebte und bei Verbrauchern und Profis gleichermaßen begehrte und beliebte Entkalkungsanlage aus dem Hause Grünbeck, kann der Interessent bei entsprechendem Bedarf praktisch und bequem via Amazon im Internet bestellen und sie sich dann anschließend bis nach Hause liefern lassen.

Die Preise sind denjenigen von BWT dabei durchaus vergleichbar. Rein äußerlich, überzeugt die moderne Entkalkungsanlage aus der Produktion von Grünbeck, dann jedoch durch ihr auffallend elegantes und formschönes Design und durch die Umhüllung in strahlendem Reinweiß.

Eckstein

Ein weiterer beliebter und renommierter Hersteller, der hier zu charakterisierenden Entkalkungsanlage, ob nun für rein private oder dann auch für voll gewerbliche und somit professionelle Zwecke und Anwendungen, ist die Firma Eckstein.

Eckstein Entkalkungsanlagen, gibt es in der Bundesrepublik Deutschland nunmehr seit über 30 Jahren zu kaufen oder zur Lieferung bis nach Hause zu bestellen. Aktuell vermarktet die Firma Eckstein, sowohl in-, wie alternativ dann aber auch außerhalb vom modernen Internet, hinsichtlich ihrer Entkalkungsanlagen, die beiden begehrten Modelle der Baureihe CDI und der Baureihe SVD.

Die Anlagen sind dabei jeweils komplett umweltneutral, wie aber auch vollständig wartungsfrei. Was nicht zuletzt einen ganz entscheidenden Grund für ihre Beliebtheit und Popularität bei den Verbrauchern liefern könnte.

Weitere namhafte Hersteller, beziehungsweise Marken

Aufgrund ihrer hohen Beliebtheit und Popularität, haben sich weltweit diverse Produzenten der Entwicklung, der Fertigung und der Vermarktung der Entkalkungsanlage, in ganz unterschiedlicher Form und Ausführung, verschrieben.

So gibt es die Anlagen als preisgünstige No names ebenso zu kaufen oder zu bestellen, wie auch als entsprechend teurere Markenartikel. Weitere namhafte Hersteller, beziehungsweise Marken, sind in Bezug auf die Entkalkungsanlage, heute zum Beispiel auch

  • Aqmos,
  • Alfiltra,
  • JUDO,
  • Filtrasoft,
  • Water2buy,
  • MEDASA

und weitere.

Wo kann man eine Entkalkungsanlage kaufen, beziehungsweise bestellen?

Direkt kaufen, kann man eine solche Entkalkungsanlage, heute zum Beispiel im Spezialgeschäft für Equipment zur Wasserbehandlung und zur Wasseraufbereitung. Ebenso im gut sortierten Baumarkt. Wer sich jedoch seine Entkalkungsanlage lieber bequem vom heimischen Sofa aus bestellen möchte, der wird zum Beispiel im Spezialkatalog oder auch im Internet, recht schnell fündig werden.

Im Internet, bestellt man sich bei Interesse seine Entkalkungsanlage am einfachsten direkt beim Universalversender Amazon.

Preis und Kosten einer Entkalkungsanlage

Der Preis und die Kosten einer solchen Entkalkungsanlage, sind höchst unterschiedlich und hängen von der jeweiligen Art und Weise ihrer technischen Ausführung ab. Die Einstandspreise für Erwerb und Anschaffung von solch einer modernen Entkalkungsanlage, werden dabei durch die günstige Anlage für den privaten Haushalt, für knapp 50 Euro, ebenso markiert, wie durch das professionelle Equipment, welches mit mehr als 30.000 Euro zu Buche schlägt.

Laufende Kosten einer Entkalkungsanlage, können durch Stromverbrauch und durch den Bedarf an chemischen Substanzen, heute ebenso entstehen, wie auch durch Gelder, die für Wartung und Support durch den jeweiligen Besitzer oder Betreiber entsprechend aufgewendet werden müssen, um die Funktionsfähigkeit und Betriebsbereitschaft erhalten zu können.

Hier sollte man sich bei Interesse am besten vorab erkundigen, mit welchen Wartungs- und Supportkosten der laufende Betrieb der jeweiligen Anlage verknüpft sein kann.

Die nötige Wartung

Komplexe Formen der modernen Entkalkungsanlage, müssen nicht nur gereinigt, sondern professionell durch ihren jeweiligen Hersteller gewartet werden, sofern sie funktionieren sollen. Die Kosten hierfür, sind und bleiben höchst unterschiedlich und hängen vom Ausmaß der Wartungsarbeiten ab.

Die neuesten und aktuellsten Generationen von Entkalkungsanlagen, wie sie auch zum Beispiel durch den renommierten Hersteller Eckstein angeboten werden, sind jedoch inzwischen komplett wartungsfrei, so dass der Käufer und Betreiber von ärgerlichen Folgekosten entlastet werden kann.

Salz-Tabletten bzw. Salz-Pellets gehören bei vielen Entkalkungsanlagen einfach dazu

Salz-Tabletten bzw. Salz-Pellets gehören bei vielen Entkalkungsanlagen einfach dazu. | Foto: 144107535 / Depositphotos.com

Erfahrungen von Nutzern einer Entkalkungsanlage

Die Erfahrungen von Nutzern einer solchen Entkalkungsanlage, sind heute durchweg positiv. Geschätzt werden dabei das weiche und geschmacklich attraktivere Wasser ebenso, wie auch die deutlich längere Lebens- und Nutzungsdauer, der mit dem weichen Wasser betriebenen elektronischen Haushaltsgeräte.

Die Entkalkungsanlage im Test

Als lebensmittel- und somit dann letztendlich auch als gesundheitsrelevantes Equipment, wird die Entkalkungsanlage umfangreichen Tests seitens der großen Verbraucherschutzorganisationen unterzogen.

Die dabei generierten Testergebnisse, werden regelmäßig öffentlich publiziert und können dem Verbraucher als Entscheidungshilfen bei der geplanten Anschaffung einer solchen Entkalkungsanlage nützliche Dienste leisten.

Mit guten Ergebnissen schnitten bei den Tests unter andrem ab: die Entkalkungsanlagen der Hersteller Grünbeck, Water2buy und anderer.

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API