Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Formatkreissäge

Wohl jeder halbwegs professionell am Markt agierende Tischlerei- oder Schreinereibetrieb wird heute nicht umhin kommen, die Formatkreissäge in das Portfolio seines Maschinenparks aufzunehmen. Vor allem jedoch immer dann, wenn regelmäßig zum Beispiel Hart- oder Massivhölzer oder auch hölzerne Verbundwerkstoffe mit sehr großer Präzision und Sauberkeit zugeschnitten und verarbeitet werden sollen. Aber nicht nur zum Trennen und Schneiden von Hölzern der unterschiedlichsten Art und Beschaffenheit und von Holzverbundstoffen kann die Formatkreissäge heute mit Erfolg eingesetzt werden. Das Repertoire derjenigen Werkstoffe, für welche sich dieses regelrecht als universell zu bezeichnende moderne Werkzeug eignet und aller bestens empfiehlt, ist noch deutlich weiter gespannt. Denn mit einer leistungsfähigen Formatkreissäge kann der ambitionierte Tischler durchaus auch unterschiedlichste Arten von NE-Metallen, wie zum Beispiel Edle Metalle, Unedle Metalle, Schwermetalle, Buntmetalle, Leichtmetalle und sogenannte Knetlegierungen, Gusslegierungen, Buntmetalllegierungen, Weißmetalle sowie auch Lagermetalle und Blei-Lagermetalle, können mit einer Formatkreissäge sauber und präzise aufgetrennt werden. Doch damit ist es bei weitem noch nicht genug. Denn eine leistungsstarke Formatkreissäge darf selbstverständlich auch zum Auftrennen von Kunststoffen der unterschiedlichen Art genutzt und herangezogen werden. Hierzu zählen alle Werkstoffe, welche aus den sogenannten Makromolekülen bestehen und aufgebaut sind.

Aktuelle Formatkreissägen Bestseller

Bestseller Nr. 1
Holzmann TS 200 Tischkreissäge
4 Bewertungen
Holzmann TS 200 Tischkreissäge
  • Maximaler Durchmesser der Scheibe: 200 mm, Umdrehungsgeschwindigkeit: max. 4700 RPM. Schnittmöglichkeiten: 90°, 45°, 60/40 mm, Neigungswinkel des Sägeblatts: 0°-45°, Kapazität der Trennscheibe: 750 mm, Höhenführung des Tisches: 870 mm, Maße der Platte: 535x (400 + 600) mm, Ausziehtisch: 600 mm, Durchmesser der Saugvorrichtung Tomas: 1 x 25 mm, 1 x 50 mm, S1 Motorleistung (100%): S6 1,1 kW, 1,5 kW, Spannung: 230 V, Maße der Maschine: 1010 x 1580 x 940 mm, Nettogewicht: 75 kg, Bruttogewicht: 95 kg, Verpackungsmaß 1: 645 x 490 x 470 mm, Verpackungsmaß 2: 1015 x 175 x 85 mm, Verpackungsmaß 3: 630 x 410 x 250 mm, einfach zu bedienende Kreissäge, ideal für Anfänger und neue Heimwerker. Großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis, für jedes Budget geeignet. Tischkreissäge für Gips. Tischplattenerweiterungen aus Gusseisen, externe Einstellung der Höhe und des Neigungswinkels. Einfach zu verwenden und sehr kompakt. Gehrungslade mit Feineinstellung. Palogramas Schnellkupplung aus Aluminium. Im Lieferumfang enthalten: Scheibe 200 mm, Wagen aus Aluminium, außermittige Klemme, Parallelanschlag, Klingenschutz.
Bestseller Nr. 2
Holzmann Formatkreissäge TS315VF-2000 400V
  • Hochwertige Formatkreissäge der Firma Holzmann mit einer Leistung von 4000 Watt, perfekt geeignet für Werkstatt und Industrie (z.B. Schreinereien)
  • Diese Säge hat einen 2000 mm langen Profi Aluminium-Formatschiebetisch mit Unterstützungsrolle am Ausleger sowie einen Graugusstisch mit Tischverlängerung (hinten und rechts mit Unterstützungsfuß)
  • geeignet ist diese Formatkreissäge für das Zuschneiden von Massivholz und Holzwerkstoffen, aber auch zum Schneiden von NE-Metallen und Kunststoff
  • Die Säge zeichnet sich durch die übergroße Parallelschnittbreite rechts vom Sägeblatt (bis 1220mm) aus und hat einen maximalen Sägeblattdurchmesser von 315mm. Das Hauptsägeblatt arbeitet mit einer Drehzahl von 4000U/min.
  • Das Kreissägeblatt ist schwenkbar und höhenverstellbar und Verfügt über eine Vorritzeinheit. Der Teleskopanschlag zeichnet sich durch seine Präzise Einstellmöglichkeit aus. Der Durchmesser für den Absauganschluss beträgt 100mm
Bestseller Nr. 3
Formatkreissäge SC2W14
  • Sägeblatt 250 mm
  • max. Schnitthöhe 90° 80 mm
  • Besäumlänge 1515 mm
  • Motor 3,0 kW / 400 V
  • Gewicht 270 kg
Bestseller Nr. 4
Altendorf Formatkreissäge - Kreissäge - Säge - F45 ProDrive - Sonderausstattung | Antriebsleistung 4 kW (5,5 PS) mit einer Drehzahl (4000 U/min.)
  • Steuerung in Augenhöhe, schwenkbar
  • Doppelrollwagen, Wagenlänge 3000 mm
  • Parallelanschlag, manuelle Verstellung, einstellbar über Maßskala, inkl. manueller Feineinstellung, Schnittbrreite 1000 mm
  • Winkelanschlag mit fester 90° Position, manuell einstellbar über Maßskala bis 3200 mm
  • Sägeblattüberstand max. 150 mm, max. Sägeblattdurchmesser 450 mm
Bestseller Nr. 5
Holzmann Formatkreissäge TS 250 FL - 230V
  • Holzmann
  • Referenz: ho-ts250fl-230 V
  • Kreissägeblatt, Format
  • Durchmesser: 250 mm

Das Bau- und Funktionsprinzip der Formatkreissäge

Die Formatkreissäge ist im Allgemeinen nicht mit der herkömmlichen Tischkreissäge zu vergleichen, welche wohl heute überwiegend in privaten Werkstätten regelmäßig zur Anwendung gelangt.

Ein gravierender Unterschied der professionellem Formatkreissäge zur konventionellen Tischkreissäge für den privaten Einsatz besteht heute schon allein darin, dass jede leistungsfähige Art von Formatkreissäge mit technischen Einrichtungen und Vorrichtungen ausgestattet sein sollte, welche zum Besäumen der jeweiligen Werkstoffe dienen. Hierdurch ist eine solche Formatkreissäge zum Beispiel auch zum Abtrennen der Borke und der Rinde von einem Baumstamm und somit letztendlich auch zur Herstellung von Brettern und von Bohlen in der Lage. Sie empfiehlt schon allein durch diese besondere technische Ausstattung und Eigenschaft ganz besonders für den Einsatz in Sägewerken, die aus angelieferten Baumstämmen durch das Abtrennen der Rinde und der Borke Nutzholz in Form von Balken, von Brettern und von Bohlen produzieren müssen.

Teure und komplex ausgestattete Arten von Formatkreissägen eignen sich überdies auch für die unterschiedlichsten Arten des sogenannten kontrollierten Besäumens von Brettern und von Bohlen. Mit ihnen sind nämlich die Arten des Parallelbesäumens und des einfachen Besäumens gleichermaßen sauber und professionell durchführbar. Somit kann die Formatkreissäge auch zur Berücksichtigung des Faserverlaufes und des Verlaufes individueller Maserungen im Holz gezielt eingesetzt werden, um diese dann beim fertigen Endprodukt ganz besonders eindrucksvoll zur Geltung bringen zu können. Auch Bohlen und Bretter aus Eiche sind mit einer Formatkreissäge herstellbar. Tischlereien, die hochwertige und teure Bretter aus anspruchsvollem Hartholz produzieren müssen, werden daher die Eigenschaften der Formatkreissäge gleichermaßen zu schätzen wissen.

Auch unbesäumtes Massivholz, welches für den aller ersten Schnitt generell im freihändigen Verfahren über den Sägetisch hinweg bewegt werden muss, eignet sich gleichermaßen gut zur Bearbeitung mit einer solchen Formatkreissäge. Die Formatkreissäge kann zum freihändigen Bearbeiten von Schnittgut der unterschiedlichsten Werkstoffe und Beschaffenheiten ebenso gut eingesetzt werden, wie zur Verarbeitung unter der Nutzung von Anschlägen. Grundsätzlich ist die Formatkreissäge dann allerdings dazu ausgelegt, dass das Schnittholz oder der zu bearbeitende Werkstoff in einer gut und präzise fixierten Art und Weise auf dem Sägetisch befindlich ist und so auf das Sägeblatt zu geführt wird, was letztendlich nicht nur der Schnittgenauigkeit, sondern auch dem Arbeitsschutz dienlich sein soll.

Die Idealvorstellung von der Schnittzuführung der Werkstücke auf einer Formatkreissäge besteht stets darin, dass das Werkstück in liegender Art und Weise und fest mit dem Sägetisch verbunden in den Arbeitsbereich des Sägeblattes gelangen soll.

Format- und Parallelschnitte sind nach dem hier dargestellten Arbeits- und Funktionsprinzip mit der Formatkreissäge in einer bislang nicht gekannten Präzision und Sauberkeit ausführbar. Die Schnittführung verläuft dadurch mit einer Formatkreissäge so präzise, dass eine Nachbearbeitung der entsprechenden Werkstücke, zum Beispiel durch ein nachgeschaltetes Abkanten, generell unterbleiben kann. Dadurch leistet jede Formatkreissäge dem Tischler unschätzbare Dienste, indem sie ihm Zeit und teure zusätzliche Arbeitsgänge in der Holzbearbeitung ersparen kann.

Linksschnitte und sogenannte winkelrechte Querschnitte kann der Tischler demzufolge mit einer Formatkreissäge in recht hoher Präzision und Arbeitsgüte ausführen. Ein einziger Arbeitsgang mit einer Formatkreissäge ist für den professionellen Tischler demzufolge heute vollkommen ausreichend, um auf diese Art und Weise und ganz und gar ohne zusätzliche Arbeitsgänge der Nachbearbeitung, den benötigten sogenannten verleimfähigen Schnitt herstellen und erzeugen zu können.

Der Aufbau der Formatkreissäge

Als wichtigste Komponente und als Herzstück des Werkzeugs wird stets das sogenannte Sägeaggregat beschrieben. Es besitzt in der Regel einen Schwenkbereich, der sich jeweils von minus 46 Grad bis hin zu plus 46 Grad erstrecken kann. Außerdem ist das Sägeaggregat im Allgemeinen auch noch in der Höhe bedarfsgerecht verstellbar.

Sämtliche verfügbaren Drehzahlbereiche sind bei einer solchen Formatkreissäge durch ein erstaunliches Höchstmaß an Laufruhe gekennzeichnet. Damit wird auch antriebsseitig die unmittelbare Voraussetzung für die benötigten hoch feinen und präzisen Schnitte geschaffen.

Auf de linken und auch auf der rechten Seite des Sägeblattes sind bei jeder Art von Formatkreissäge heute meist unterschiedliche Arten von Anschlägen angebracht worden, um die Einsatzmöglichkeiten dieses Werkzeugs dadurch erweitern zu können.

Parallanschläge sind hier also meist ebenso zu finden, wie auch die Winkelanschläge oder gar auch die Gehrungsanschläge. Sogar eine Kombination aus Winkelanschlag und aus Gehrungsanschlag ist bei der Formatkreissäge ohne weiteres denkbar und in der Praxis dann auch vergleichsweise häufig zu finden.

Analoge Anzeigen oder sogar schon digitale Anzeigen gestatten es dem Bediener der Formatkreissäge, die Einstellungen vorzunehmen und sie zu kontrollieren. Der Schlitten mit dem Schnittgut wird bei der Formatkreissäge entweder per Hand oder bereits auch schon angetrieben von einem Elektromotor, über den Sägetisch hinweg zum rotierenden Sägeblatt hin bewegt. Fußhebel, Handrad oder andere Elemente de modernen Maschinensteuerung dienen der Einstellung der Arbeitsparameter des Sägeblatts. Oft ist bei der Formatkreissäge jedoch auch ein sogenannter Doppelrollwagen verbaut und eingesetzt worden, um schwere ruhende Werkstücke auf diese Art und Weise sicher bis hin zum rotierenden Sägeblatt bewegen zu können.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *