Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Handkettensäge

Die Handkettensäge gilt als eine Sonderform der Kettensäge. Sie wird grundsätzlich von Hand betrieben. Anstelle eines Motors ist demzufolge die reine Muskelkraft des Nutzers Voraussetzung für ihren erfolgreichen Einsatz.

Aktuelle Handkettensägen Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
Mehr Biss mit 33 Zähnen aus Carbonstahl - Nature is Adventure Handkettensäge inkl. Gürteltasche - Premium Survival Ast-Säge Gartensäge für Camping, Garten & Outdoor-Zubehör
209 Bewertungen
Mehr Biss mit 33 Zähnen aus Carbonstahl - Nature is Adventure Handkettensäge inkl. Gürteltasche - Premium Survival Ast-Säge Gartensäge für Camping, Garten & Outdoor-Zubehör
  • HÖCHSTE QUALITÄT: 33 scharfe Sägezähne aus hochwertigem Carbonstahl sorgen dafür, dass die Astsäge mit Leichtigkeit durch jedes Holz schneidet.
  • UNIVERSELL EINSETZBAR & ÜBERALL DABEI: Die professionelle Outdoor-Säge ist Dein zuverlässiger Begleiter für Schnittarbeiten jeglicher Art in Wald und Garten. In der praktischen Gürteltasche verstaut ein kompaktes Leichtgewicht mit nur 150g. Habe sie bei jedem Outdoor-Abenteuer dabei, egal ob beim Camping, Backpacking oder Wandern.
  • SÄGT IN BEIDE RICHTUNGEN: Die Sägezähne sind gegenläufig angeordnet, sodass nichts verkantet und die Sägespäne automatisch ausgeworfen werden.
  • SICHERER HALT: Damit Dir die Survival-Säge auch optimal in den Händen liegt, haben wir uns für langlebige Nylonschlaufen entschieden und diese dreifach vernäht.
  • EXPERTENMEINUNG von Sepp Fischer, Survivalprofi und bekannt aus ZDF und BR: "Geiles Ding. Auf jeden Fall die beste Handkettensäge, die ich je gehabt habe."
Bestseller Nr. 2
Overmont Handkettensäge Kettensäge Ast-Säge Gartensäge mit 33 Zähnen aus Stahl Outdoor für Camping Garten Survival (103cm)
10 Bewertungen
Overmont Handkettensäge Kettensäge Ast-Säge Gartensäge mit 33 Zähnen aus Stahl Outdoor für Camping Garten Survival (103cm)
  • Sägezähne aus 65Mn Stahl hergestellt, gute Stärke, Härte und Elastizität
  • 33 bidirektionale Zähne, geeignet zum Sägen von Holz in beide Richtungen
  • Nylon Handschlaufen erhöhen dem Griff und die Sicherheit bei der Verwendung
  • mit einer tragbaren Gürteltasche kann am Gürtel tragen
  • geeignet für Sägeholz im Freien, ohne Öl und Strom
SaleBestseller Nr. 3
Iceberk Hand Kettensäge – Hochwertige Handsäge aus rostfreiem Carbonstahl zum Sägen von Ästen und kleinen Bäumen (120 cm)
32 Bewertungen
Iceberk Hand Kettensäge – Hochwertige Handsäge aus rostfreiem Carbonstahl zum Sägen von Ästen und kleinen Bäumen (120 cm)
  • Universell einsetzbare Astsäge für Waldarbeiten, Camping, Backpacking, Wandern, Outdoor-Aktivitäten und im Garten
  • 63 scharfe Sägezähne schneiden mühelos durch jedes Holz und Kunststoff
  • Halteschlaufen aus langlebigem und strapazierfähigem Nylon für einen sicheren Halt
  • Mit der praktischen Gürteltasche ist die Kettensäge jederzeit einsatzbereit
  • Erhältlich in den Längen: 60 cm, 90 cm oder 120 cm - kompaktes Leichtgewicht
SaleBestseller Nr. 4
CampBuddy Handkettensäge - Astsäge Mit Gürteltasche und Feuerstein / 65cm Kette / 33 bidirektionale Zähne
73 Bewertungen
CampBuddy Handkettensäge - Astsäge Mit Gürteltasche und Feuerstein / 65cm Kette / 33 bidirektionale Zähne
  • Die durchdachte Zahnanordnung sägt im Handumdrehen durch jeden Ast: die 33 Zähne der Edelstahl-Kette sind so konzipiert, dass sie ihre Sägewirkung in beide Richtungen entfalten. Das erspart Zeit und Mühe!
  • Hochwertige Qualität für sichere Arbeit: Die Stahlkette ist vergütet und unter normalen Bedingungen kaum zu beschädigen. Die hochwertigen Nylon-Handschlaufen sorgen dazu für einen absolut sicheren Griff.
  • Hohe Langlebigkeit: Die Kette aus 100% rostfreiem Stahl kann einfach nachgeschliffen werden. Mit etwas Pflege kann Dir die CampBuddy Astsäge über viele Jahre gute Dienste erweisen.
  • Besonders praktische Handhabung: Outdoor-Abenteurer müssen keine Motorsäge mit sich schleppen. Die Baumsäge lässt sich sicher in der mitgelieferten Gürteltasche verstauen und am Gürtel tragen.
  • 100% Geld-zurück-Garantie: Wenn Du mit der Qualität unserer Handkettensäge nicht zufrieden bist, erstattet Dir CampBuddy Dein Geld zurück.
SaleBestseller Nr. 5
Handkettensäge – ZWOOS Überleben Kettensäge Hand Motorsäge Inklusive Gürteltasche Notfall Ausrüstung Tasche Werkzeug für Camping, Garten & Outdoor-Zubehör
  • Material: Kunststoff + Edelstahl
  • Nettogewicht: 198g; Farbe: rot
  • Länge der Kette: 74cm/29.2zoll; Länge insgesamt( inkl. Nylonschlaufen): 110cm/43.31zoll
  • Sie sägt ohne Probleme innerhalb von Sekunden durch dicke Äste und Baumstämme
  • Die Sägezähne sind gegenläufig angeordnet, sodass nichts verkantet und die Sägespäne automatisch ausgeworfen werden

Die Kettensäge besteht aus einer reinen Sägekette, an deren Enden sich jeweils ein Handgriff für den Bediener befindet. Diese Handgriffe sind in der Regel als Metallgriffe ausgebildet. An diesen Metallgriffen befinden sich Schnüre, welche in Holzgriffen münden.

Hinsichtlich der Bedienung der Handkettensäge existieren verschiedene Optionen. Sie kann theoretisch bereits von nur einer einzigen Person bedient werden, was sich in der Praxis jedoch meist als außerordentlich schwierig erweist.

Einfacher und sinnvoller ist die Bedienung der Handkettensäge durch zwei Personen. Diese stehen während des eigentlichen Sägevorganges einander gegenüber und bewegen die Handkettensäge wie eine klassische Säge durch wechselseitiges Ziehen an einem Ende.

Verfügt die Säge nicht über die sogenannte bidirektionale Sägebezahnung, so kann mit ihr jeweils nur in einer Richtung gesägt werden. Erst die moderne bidirektionale Sägebezahnung ermöglicht ein Schneiden und Sägen in beiden Richtungen.

Der besondere Vorteil der modernen Handkettensäge, der vor allem von vielen Waldarbeitern recht hoch geschätzt wird, ist ihr signifikant kleines Packmaß.

Zusammengewickelt kann die Handkettensäge beispielsweise bereits in einer relativ flachen Dose oder in einem ähnlich unscheinbaren und kleinen Utensil getragen werden, was sie für den mobilen Einsatz geradezu prädestiniert.

Oft ist es dabei außerdem möglich, das zusätzliche zum Betrieb der Handkettensäge erforderliche Equipment, nämlich die Schnüre und die Holzgriffe, im übrigen Gepäck mit zu führen. Da es zu den Vorteilen der Handkettensäge gehört, sich vor allem durch ein entsprechend reduziertes Packmaß und durch ein geringes Gewicht auszuzeichnen, findet sie traditionell vor allem in den Bereichen Militär, Outdoor und Survival ihre Anwendung. Auf Funktionalität und eine hohe Usability kann hier zugunsten der optimalen Transporteignung meist verzichtet werden.

Unerlässlich als Survival-Zubehör

Da viele moderne Handkettensägen heute bereits verpackt in eine praktische Gürteltasche an ihre Kunden ausgeliefert werden, sind sie besonders beliebt als unersetzliches Outdoor- und Survival-Zubehör.

Sie sind effektive und zugleich stabile Geräte, die trotz ihres vergleichsweise geringen Gewichtes und Packmaßes innerhalb von nur wenigen Sekunden dicke Äste und sogar Baumstämme vollständig durchsägen können.

Oft sind die Griffe an den Enden einer solchen Handkettensäge auf härteste Einsatzbedingungen hin ausgelegt und bestehen dann auch aus den entsprechenden Materialien. So beispielsweise aus strapazierfähigem Nylon und aus robusten Metallklammern.

Besonders begehrt sind dabei diejenigen Sägen, die jederzeit problemlos durch den Benutzer nach geschärft werden können. Auch die Zahl der Sägezähne und Kettenglieder gilt dabei als Indiz für die Leistungsfähigkeit einer modernen Handkettensäge. Gerade im Survival-Bereich sind dabei jedoch Modelle beliebt, welche über eine besonders hohe Anzahl von Sägezähnen verfügen. Dies sind insbesondere Handkettensägen mit bis zu 33 Zähnen.

Als regelrechte Bestseller für den Survival-Bereich gelten allerdings Handkettensägen mit beidseitigen Griffen in einer Länge von insgesamt 73 cm. Diese Modelle verfügen über bis zu 65 Zähne.

Die eigentliche Sägekette einer modernen Handkettensäge entspricht dabei zumindest vom Material her der hochwertigen und gebräuchlichen Motorkettensäge. Wie bei dieser, so ist auch bei der einfachen Handkettensäge die Sägekette aus praktisch unverwüstlichem und speziell gehärtetem Werkzeugstahl gefertigt.

Die bidirektionale Bezahnung einer solchen modernen Handkettensäge garantiert den Benutzern dabei mit jedem Zug das Sägen in beiden Richtungen. Jedes einzelne der verbauten Kettenglieder sägt und räumt hierbei höchst effektiv. Dadurch unterbleiben das gefürchtete Verklemmen und Hängen der Handkettensäge jeweils zuverlässig.

Weitere Vorteile einer Handkettensäge

Neben dem vergleichsweise geringen Packmaß und dem niedrigen Gewicht, was die Geräte geradezu zum mobilen Einsatz prädestiniert, überzeugen die Handkettensägen vor allem dadurch, dass sie letztendlich keinerlei Motorengeräusch während ihrer Nutzung verursachen, welches sich auf die gutnachbarlichen Beziehungen innerhalb von Wohngebieten schnell störend auswirken könnte.

Dadurch, dass auch eine moderne Handkettensäge stets noch von Hand und nicht von einem Motor angetrieben wird, darf sie auch außerhalb der durch den Gesetzgeber verursachten Ruhezeiten eingesetzt werden.

Man kann diese Kettensäge demzufolge ganztägig einsetzen und braucht die behördlich verordnete Mittagsruhe mit diesem Gerät nicht zu berücksichtigen.

Ein weiterer und dabei keinesfalls zu unterschätzender Vorteil einer modernen Handkettensäge ist ihr vergleichsweise günstiger Preis. Eine benzin- oder elektromotorgetriebene Kettensäge kann mit dieser Preislage kaum je konkurrieren.

Ebenso ist zum Betrieb einer modernen Handkettensäge keine besondere Form der Berechtigung erforderlich. Zum Ein-Mann-Betrieb wird die Handkettensäge einfach um den zu durchtrennenden Ast oder Baumstamm herum gelegt und dann müssen die an den Enden jeweils angebrachten Handgriffe durch den Bediener abwechselnd in Richtung auf seinen Körper zu gezogen werden. Hierbei sägen die Zähne der Handkettensäge dann waagerecht durch das Holz hindurch.

Hersteller

Die Hersteller haben die Bedeutung moderner Handkettensägen, gerade für den Outdoor-, den Militär- und den Survival-Bereich längst erkannt und dementsprechend mit einem vielfältigen Sortiment auf die Kundenerwartungen reagiert.

Hersteller moderner Geräte sind heute beispielsweise:

  • CampBuddy
  • G8DS
  • KALEAS
  • Mil-Tec
  • Highlander
  • ORA-TEC.

Einsatzmöglichkeiten

Neben der Verwendung im Militär-, im Outdoor- und im Survival-Bereich können moderne Handkettensägen auch ganz normal im Garten zur Verwendung gelangen. Hier eignen sie sich beispielsweise ganz hervorragend zur Durchtrennung hartnäckiger Wurzeln oder auch schwer erreichbarer Äste in sehr großer Höhe.

Besonders gut geeignet ist eine scharfe Handkettensäge jedoch zum Sägen von Grünholz und auch für das Ausasten von Bäumen mit vielgliedrigen Stämmen. In unzulänglichem Geäst kann die moderne Handkettensäge heute sogar als sogenannte Wurfsäge verwendet werden.

Wo kann man Kettensägen kaufen?

Für moderne Handkettensägen gibt es heute unterschiedlichste Bezugsmöglichkeiten, die sich vom Spezialhandel zur Ausstattung von Land- und Forstwirten, bis hin zum gut sortierten Baumarkt erstrecken.

Besonders häufig findet man die Handkettensäge jedoch auch bei Outdoor- und Survival-Ausstattern sowie in den einschlägigen Shops im Internet.

Pflege und Wartung

Wie jedes moderne technische Gerät bedarf auch die Handkettensäge eines Minimums an Pflege und Wartung. So sollte das Gerät nach jedem Einsatz zumindest entsprechend gesäubert und dann gut und trocken aufbewahrt werden.

Zur Pflege ist es außerdem sinnvoll, gelegentlich ein wenig WD 40 auf die Handkettensäge zu sprühen. Bei nachlassender Schärfe infolge regelmäßigen Gebrauchs, ist es möglich, auch die Handkettensäge jeweils individuell nach zu schleifen.

Hierzu benötigt man lediglich eine Metallfeile und einiges handwerkliches Geschick.

Fazit

Die moderne Handkettensäge ist ein überaus interessantes und vor allem nützliches Werkzeug für Gärtner, Outdoor-Enthusiasten, Militärs, Land- und Forstwirte, Camper.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API