Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Zinkenschablone

Die Zinkenschablone gibt es heute praktisch in jedem gut sortierten Baumarkt zu kaufen. Alternativ kann man die Zinkenschablone jedoch bei Bedarf auch bei den großen Online-Versendern im Internet, so zum Beispiel auch bei Amazon, bestellen. Die Zinkenschablone wird jedoch auch als Frässchablone bezeichnet und kann mit einigem an handwerklichem Geschick heute sogar selbst hergestellt werden.

Aktuelle Zinkenschablone Bestseller

Bestseller Nr. 1
hedue zinken-Schmiege, S200
3 Bewertungen
hedue zinken-Schmiege, S200
  • Problemloses Anreißen von Zinken- und Schwalbenschwanzverbindungen
  • Aus rostfreiem Edelstahl
Bestseller Nr. 2
Schwalbenschwanz Marker, Housolution Hand geschnitten Holz Gelenke Lehre Schwalbenschwanz Guide Tool, Schwalbenschwanz Vorlage Größe 1: 5-1: 6 und 1: 7-1: 8 für Holzbearbeitung - Silber
  • Hergestellt aus hochwertigem, langlebigem Kupfer und Edelstahl. Schnelles, genaues Markieren von Schwalbenschwanzneigungen in einem handlichen Werkzeug.
  • 4 Arten von Proportionen markiert (1: 5/1: 6/1: 7/1: 8), um verschiedene Bedürfnisse zu erfüllen. Schwalbenschwänze von Hand zu schneiden wäre einfach.
  • Geeignet für Nadelholz, Hartholz und andere Hölzer. Diese Schwalbenschwanzmarkierung ist eine nützliche Hilfe beim Absetzen.
  • Angenommenes Laserschneiden, ein praktisches und perfektes Werkzeug, um schnell ein präzises Schwalbenschwanzlayout zu erstellen.
  • Praktisch zu verwenden, funktioniert hervorragend für Anfänger Holzarbeiter. Es macht das Auslegen der Winkel einfach und präzise.
Bestseller Nr. 3
Silverline 633936 Zinkenfräsgerät, 300 mm 300 mm Breitenkapazität
13 Bewertungen
Silverline 633936 Zinkenfräsgerät, 300 mm 300 mm Breitenkapazität
  • Hält beide Werkstücke zugleich
  • Schneidet beide Seiten von Schwalbenschwanzverbindungen
  • Fester Griff verhindert das Wegrutschen während des Fräsens
  • Automatische Ausrichtung
  • Für Holz von 25 bis 32 mm Stärke
Bestseller Nr. 4
Zinkenfräse Zinkenfräsmaschine 600 mm
5 Bewertungen
Zinkenfräse Zinkenfräsmaschine 600 mm
  • 600 mm breites Zinkenfräsgerät für Profis
  • ausbaufähig mit 5 verschiendenen Schablonen
  • für Schwalbenschwanz- und Fingerzinken
  • Lieferung inkl. HM-Fräser und Schablone für Schwalbenschwanz
  • für alle handelsüblichen Oberfräsen, eventuell Adapaterplatte nötig
Bestseller Nr. 5
Zinkenfräse Zinkenfräsgerät 300 mm
5 Bewertungen
Zinkenfräse Zinkenfräsgerät 300 mm
  • professionell gestaltetes Zinkenfräsgerät
  • inkl. Schablone für 12,7 mm Schwalbenschwanzzinken
  • 5 weitere Schablonen auf Anfrage lieferbar
  • für alle handelsüblichen Oberfräsen geeignet
  • eventuell Adapterplatte für Oberfräse mitbestellen

Wozu wird die Zinkenschablone benötigt?

Wer heute im Möbel- oder auch im Holzbau professionelle Schwalbenschwanzverbindungen erstellen möchte, der wird im Allgemeinen um die Benutzung einer solchen Zinkenschablone oder auch Frässchablone gar nicht mehr umhin können. Professionelle Zinken-Schwalbenschwanz-Verbindungen können nämlich besonders leicht und einfach unter der Nutzung einer Zinkenschablone hergestellt werden.

Selbst herstellen oder kaufen?

Wer einigermaßen handwerklich geschickt agieren kann und wer zudem auch noch die erforderliche Zeit und Muße dazu hat, der wird sich eine Zinkenschablone sogar selbst herstellen können. Hierzu gibt es heute sogar schon die unterschiedlichsten Arten von Bauanleitungen aus dem Internet, die als Vorlage und Anleitung für die Selbstherstellung dienen können. Alternativ kann die Zinkenschablone jedoch auch schon fertig gekauft werden. Hier gibt es heute Anbieter, die das Produkt gleich im Bundle mit anderen Waren anbieten, die bei der Herstellung einer Schwalbenschwanz-Verbindung benötigt werden. Der Hersteller Milescraft liefert die Zinkenschablone zum Beispiel im Verbund mit einer CD und mit mehreren unterschiedlichen Fräsern an die bestellenden Kunden aus.

Wie stelle ich die Zinkenschablone selber her?

Zwar gilt die manuelle Erstellung von Schwalbenschwanzzinken grundsätzlich als nicht allzu kompliziert, doch kann die Zinkenschablone diesen Vorgang ganz erheblich erleichtern und vereinfachen. Die fertige Zinkenschablone dient dann dem Heim- und Handwerker zum Einzeichnen der richtigen und exakten Winkel für die Schwalbenschwanzverbindung. Um sich eine Zinkenschablone selber herstellen zu können, benötigt man im Grunde genommen nur eine einfache Platte aus Sperrholz, eine Tischkreissäge und dann schließlich auch noch etwas Leim. Vor dem Herstellen einer solchen Zinkenschablone sollte der Heimwerker jedoch grundsätzlich wissen, dass sich im Verlaufe der Zeit für Hartholz und für Weichholz nur zwei unterschiedliche Arten von Winkeln durchgesetzt haben, die dann letztendlich mit der Hilfe der Zinkenschablone realisiert werden müssen. Bei Hartholz ist dies der Winkel von 9,4 Grad oder das Verhältnis von 1 zu 6. Bei Weichholz wird hingegen ein Winkel von 7,1 Grad oder von 1 zu 8 benötigt. Um nun nicht bei jeder Herstellung einer solchen Schwalbenschwanzverbindung in Hartholz oder in Weichholz erst umständlich mit dem Winkelmesser agieren zu müssen, kommt die Zinkenschablone ins Spiel.

Es empfiehlt sich zum Selbstbau einer solchen Zinkenschablone, ein kleines ebenes Stück an Sperrholz auf die Kantenlängen von 6 mal 4 cm mit einer Tischkreissäge zuzuschneiden. Die kurzen Kanten sollten hierbei auf 7 Grad, beziehungsweise auf 10 Grad, zugeschnitten werden. An der Unterseite der Schablone sollte dann noch schließlich eine 4 cm breite Nut mit der Tischkreissäge ein gesägt werden. In dieser Nut gilt es nun noch, ein 4 cm breites Stück an Sperrholz ein zu leimen. Dabei ist durch den Heimwerker jedoch stets penibel darauf zu achten, dass alle verleimten Teile ganz exakt im rechten Winkel zueinander stehen müssen.

Hierbei handelt es sich um eine recht einfache und simple Form der Zinkenschablone Marke Eigenbau, die sehr robust aussieht, welche aber dennoch stets akkurat ihren Zweck erfüllen wird. Wer hingegen ein Package mit einer Zinkenschablone im Handel fertig erwerben möchte, der muss dabei, je nach Ausführung, mit Preisen rechnen, die sich zwischen 45 Euro und maximal 65 Euro bewegen können. Auch kann die hier selbst angefertigte Zinkenschablone durch den Heimwerker noch zusätzlich ganz enorm verfeinert und verbessert werden, indem man nämlich kleine und flache Magneten an ihr anbringt und fixiert. Diese Magneten ermöglichen es dem Heimwerker nämlich, beim Fräsen der Schwalbenschwanzverbindungen letztendlich beide Hände frei haben zu können, da die Schablone mit der Hilfe der beiden Magnete ausreichend fest und dauerhaft fixiert werden kann.

Ein Hilfsmittel für den Hobbyschreiner

Es wurde bereits schon eingangs auf den Umstand verwiesen, dass die Zinkenschablone vor allem bei der Herstellung von Schwalbenschwanz-Verbindungen, entweder in Hartholz oder alternativ auch in Weichholz, zur Anwendung gelangen kann. Dies zieht dann natürlich auch jeweils die Konsequenz nach sich, wonach die Zinkenschablone besonders im Zusammenhang mit der Kantenfräse oder mit der Oberfräse zum Einsatz kommen kann. Sie ist demzufolge, ebenso wie die Kantenfräse oder die Oberfräse selbst, ein unentbehrliches Hilfsmittel für den professionellen, wie aber auch für den Hobbyschreiner. Wer Möbel entweder selber bauen oder alternativ auch restaurieren und sanieren möchte, der wird vom Nutzen einer solchen Zinkenschablone recht schnell überzeugt sein.

Mit der Hilfe der Kantenfräse oder der Oberfräse und der Zinkenschablone lassen sich nämlich innerhalb kürzester elegante, präzise und zudem auch recht haltbare Schwalbenschwanzverbindungen in den unterschiedlichsten Arten von Holzwerkstoffen durch den Heimwerker herstellen.Als sogenannte Zinkenfräsgeräte sind Zinkenschablonen heute inzwischen auch aus haltbaren Materialien wie zum Beispiel aus Stahl oder aus Messing zur Verwendung gemeinsam mit einer Oberfräse im Handel erhältlich. Oftmals gehören solche massiven Zinkenschablonen inzwischen auch zum standardmäßigen Lieferumfang und zum handelsüblichen Zubehör, welches gleich beim Kauf einer neuen Kantenfräse oder Oberfräse mit an den bestellenden Kunden ausgeliefert wird.

Auch als Zinkenschablone für die sogenannte halbverdeckte Schwalbenschwanzverbindung erfreut sich das Werkzeug heute größter Beliebtheit und weiter Verbreitung unter den professionell gewerbsmäßig agierenden Schreiner und auch unter den Hobbytischlern. Aber auch die berühmten Fingerzinken und schließlich auch die offene Schwalbenschwanzverbindung können mit der Hilfe einer solchen Zinkenschablone, ob nun selbst hergestellt oder fertig im Handel eingekauft, in großer Perfektion hergestellt werden.

Damit gehört die Zinkenschablone heute regelrecht zum standardmäßigen Inventar und professionellen Equipment der Möbel- und der Kunsttischler in aller Welt. Sie dient vor allem jedoch der Zeitersparnis bei der Herstellung der Verbindungen und letztendlich natürlich auch stets der Professionalität und der Perfektion.

Letzte Aktualisierung am 21.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *