Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Handsappie

Handsappies sind Mehrzweckgeräte, welche im Rahmen der Waldarbeit zum Tragen kommen. Der Handsappie dient bei der Waldarbeit beispielsweise als einfacher Hammer, als Wendehakenersatz oder auch als Hilfe zum Bewegen und zum Tragen größerer und schwererer Holzstämme.

Der Handsappie besteht grundsätzlich aus einem stabilen hölzernen Stiel, an welchem eine gekrümmte Spitze aus Stahl befestigt ist. Diese stählerne Spitze lässt sich einfach in das Holz einschlagen, so dass es relativ einfach gezogen oder bewegt werden kann.

Eine weitere Anwendungsform vom Sappie ist das Einschlagen oder das Entfernen von Rückehaken in Baumstämme. Hierbei kann die flache Seite des Sappis gut als Hammer verwendet werden. Besitzt ein Sappi einen charakteristischen kürzeren Holzstiel, so ist es üblich, ihn als Handsappie zu bezeichnen. Handsappis sind grundsätzlich leichter.

Aktuelle Handsappie Bestseller

Der Ursprung des Begriffes Sappie

Der Begriff Sappi stammt ursprünglich aus Italien. Er lässt sich auf das italienische Wort Zappa (für Hacke) zurückführen. Im Verlaufe historischer Zeiträume fanden dann sowohl das Werkzeug, wie auch dessen Begriff, ihren Weg in die Praxis der deutschen Forstarbeit.

Die Herstellung

Der Handsappie wird auch heute noch oft in forstlichen Ausbildungszentren in Handarbeit hergestellt. Hierzu werden im Allgemeinen benötigt: ein Rohr EN 10305-1, nahtlos, in den Abmessungen 34 x 3,0 mm, in einer Länge von 40 mm. Ein Stück Flachstahl S235JR, 30 x 5,0 mm, 130 mm lang. Zunächst wird bei der Herstellung des Handsappi das Rohr auf einen Innendurchmesser von ungefähr 24 mm zusammengedrückt und anschließend mit dem Flachstahl verschweißt. Die Oberseite muss hierbei allerdings bündig sein.

Für den Stiel des Handsappi wird Eschenholz benötigt. Dieses sollte die Abmessungen von 450 mm x 50 mm x 27 mm aufweisen.

Zur Herstellung des Stiels wird die Grundform per Schablone auf den Rohling aufgezeichnet. Hierbei wird der Holzrohling im Einspannstück belassen. Anschließend muss die aufgezeichnete Form bis zur Markierung eingesägt und dann die Grundform ausgearbeitet werden.

Um die Kanten des Stiel möglichst gleichmäßig zu brechen, empfiehlt sich das Anzeichnen einer etwa 5 mm starken Linie. Ist die Grundform des Stiels ausgesägt, müssen nun in einem nächsten Schritt die Kanten abgerundet werden. Die Oberflächen sollten mit Schleifleinen geglättet werden.

Nun muss ein etwa 3 cm langes Kammstück für den Befestigungskeil in den hölzernen Stiel eingesägt werden.

Die Handsappie

Die Handsappie: bei der Handhabung von kleinen und mittelgroßen Holzstämmen eine super Hilfe! | Foto: 5seconds / Depositphotos.com

Für die Herstellung der Stahlspitze gelten folgende Arbeitsgänge: Zuerst ist die Grundform mit einer Schablone auf den Rohling aufzuzeichnen. Anschließend muss der Rohling angefeilt und seine Grundform mit der Eisensäge aus dem Stahl ausgesägt werden. Nun wird der Rohling auf das Maß gefeilt und abschließend entgratet.

Der Stiel aus Eschenholz wird in den Stahlrohling der Spitze eingesetzt, wobei am oberen Ende ein Überstand von etwa 2 mm verbleiben soll. Dann muss der Stiel verkeilt werden. Nun wird noch das Schutzstück des Stiels angesägt und verschliffen.

Bei der Herstellung eines Handsappie kommt es besonders auf folgende Kriterien an: Nach dem Einstielen muss ein optimaler Formschluss gegeben sein. Der Stiel muss geschliffen und das Metall muss entgratet werden. Die Formeinhaltung aller Schablonen und auch die Maßgenauigkeit sind wichtig.

Der Feldbacher Handsappie als Sonderform

Im Unterschied zum normalen Handsappie gibt es als Sonderform auch den sogenannten Feldbacher Handsappi. Hierbei ist der Kopf in besonderer Art und Weise ausgebildet. Auf der einen Seite des Kopfes befindet sich der Metallzinken, während auf der Rückseite ein leichtes Handbeil befestigt wurde, welches gut zum Abschlagen kleinerer Äste eingesetzt werden kann.

Der Aluminium-Handsappie als Sonderform

Während der Griff bei den meisten Handsappies aus Eschenholz ausgeführt ist, gibt es auch den besonders stabilen und robusten Handsappi mit einem Griffstück aus Aluminium.

Bezugsquellen

Der Handsappie kann sowohl im Einzelhandel direkt vor Ort oder aber auch online eingekauft werden. Als besonders preisgünstige Bezugsquelle hat sich hierbei immer wieder der Internethändler Amazon erwiesen. Im Sortiment von Amazon findet sich beispielsweise der Sappi 550 g mit 40 cm langem Eschenstiel.

Der Sappi 550 g mit 40 cm langem Eschenstiel

Dieser robuste Handsappie verfügt über einen polierten und geschliffenen Kopf, welcher aus dem bewährten C45-Werkzeugstahl besteht. Das Griffstück ist auch hier aus einem hochwertigen Eschenstiel heraus gearbeitet worden. Beste Verarbeitung schafft bei diesem modernen Handsappie die Basis für ein ergonomisches Arbeiten.

Der Sappi 550 g mit 40 cm Eschenstiel ist ein Produkt der Firma Germania Qualitätswerkzeuge. Der aus C45 Werkzeugstahl bestehende Kopf besitzt insgesamt ein Gewicht von 550 g. Damit eignet sich dieses Forstwerkzeug geradezu ideal zum Aufheben und auch zum Transportieren von kleineren Holz- und von Baumstücken. Der Kopf dieses Handsappies ermöglicht eine ergonomische und dadurch auch rückenschonende Arbeitsweise.

Die Handsappie von Ochsenkopf

Wer auf der Suche nach einer guten und hochwertigen Handsappie für die Arbeit mit dem Holz im Wald oder mit Holz im Allgemeinen ist, sollte sich diese Handsappie auf keinen Fall entgehen lassen und etwas genauer ansehen. Denn der Hersteller Ochsenkopf ist für seine hochwertigen und einwandfreien Produkte bekannt und liefert seinen Kunden aus diesem Grund auch mit dieser Handsappie ein sehr gutes und hochwertiges Utensil, welches den Besitzern die Arbeit auf beste Art und Weise erleichtert.

Einsatzbereiche

Wer sich für den Kauf dieser Handsappie entscheidet, darf sich in diesem Zusammenhang nicht nur auf ein qualitativ hochwertiges, sondern zu derselben Zeit auch äußerst arbeitserleichterndes Utensil freuen, welches sich, aufgrund der recht großen Flexibilität eines sehr großen und umfangreichen Einsatzbereiches erfreut. Dank der angenehmen Form und der einfachen sowie unkomplizierten Handhabung der Handsappie, eignet sich diese für:

  • das Bewegen
  • das Aufnehmen
  • das Fixieren

von kleineren und auch mittleren Baumstämmen. Aufgrund der hochwertigen Qualität der Handsappie dürfen sich die Anwender auf ein hochwertiges Profi-Niveau freuen und in diesem Zusammenhang einwandfreie Ergebnisse erwarten.

Die Handhabung

Der Hersteller der Handsappie legt nicht nur einen sehr großen Wert auf eine hochwertige und einwandfreie Qualität seines Modells, sondern er legt zudem einen sehr großen Wert auf eine einfache, angenehme und unkomplizierte Handhabung. Diese stellt er unter anderem dadurch sicher, dass er einige Features mit in die Handsappie eingearbeitet hat, welche mit ihrer Anwesenheit dafür sorgen, dass die Handhabung erheblich erleichtert und unkompliziert gestaltet wird.

Die BauformDie Bauform der Handsappie ist ein sehr wichtiges Merkmal, wenn es um die einfache und unkomplizierte Handhabung und Anwendung dieses Utensils geht. Der Hersteller legt in diesem Zusammenhang einen sehr großen Wert auf eine ergonomische Bauform, welche dafür sorgt, dass die Anwender die Handsappie nicht nur fest und sicher in der Hand halten und somit zielgerichtet und sicher führen, sondern zu derselben Zeit auch rückenschonend arbeiten können. So können die Besitzer dieses Modells auch über einen längeren Zeitraum hinweg mit der Handsappie arbeiten, ohne Angst vor schmerzenden Händen oder einem schmerzenden Rücken haben zu müssen.
Der StielDer Stiel der Handsappie zeichnet sich nicht nur durch eine angenehm zu greifende und somit äußerst einfach und bequem zu handhabende Bauform, sondern auch durch ein äußerst hochwertiges Material aus. Der Hersteller legt großen Wert darauf, seinen Kunden ein hohes Maß an Qualität zu bieten und stellt die Handsappie aus diesem Grund aus hochwertigem Hickoryholz dar. Dieses zeichnet sich vor allem durch Stabilität und Robustheit aus, sodass die Besitzer des Modells in den Genuss eines bruchfesten und zu derselben Zeit schwingungsdämpfenden Stiel kommen. Ein komfortables und präzises Arbeiten ist mit der Handsappie somit garantiert und sichergestellt.
Die EinschlagtiefeEin weiteres Merkmal, welches mit unter die Kategorie der einfachen und unkomplizierten Handhabung fällt, ist die Einschlagtiefe. Um das Holz einwandfrei und ohne viel Aufwand und Kraft fixieren, bewegen und auch aufnehmen zu können, ist es wichtig, dass die Anwender einen festen und sicheren Halt über das Holz mit der Handsappie haben. Aus diesem Grund stellt der Hersteller sicher, dem Kopf der Handsappie ein ideales Gewicht zu verleihen. Das Gewicht des Kopfes trägt dazu bei, dass die Anwender die ideale Einschlagtiefe erzielen und die Holzstücke somit einwandfrei aufnehmen, bewegen und fixieren können.
Das geringe EigengewichtZu guter Letzt ist es nicht nur wichtig, dass die Handsappie mit der ergonomischen Form fest und sicher in der Hand gehalten werden kann, sondern es ist auch wichtig, dass diese ein nicht allzu hohes Gewicht aufweist. Andernfalls besteht die Gefahr der vorzeitigen Ermüdung und die Anwender müssten sich hinterher ggf. mit schmerzenden und krampfenden Händen auseinandersetzen. Für diesen Fall hat der Hersteller jedoch vorgesorgt, da sich die Handsappie durch ein sehr geringes und angenehmes Eigengewicht auszeichnet, welches sich auf gerade einmal 1,1 Kilogramm bewegt. So liegt das Modell nicht nur gut und sicher in der Hand, sondern es lässt sich auch angenehm und ohne großen Kraftaufwand halten.
Mit Sappiehalter kombinierbarBesonders vorteilhaft ist unter anderem die Tatsache, dass sich die Handsappie einfach und unkompliziert mit dem Sappiehalter kombinieren lässt, welchen der Hersteller ebenfalls in seinem großen und umfangreichen Sortiment anbietet.

Die Qualität

Die Handsappie zeichnet sich unter anderem durch die Herstellung aus hochwertigen Materialien aus, welche in einem ebenfalls hochwertigen Verarbeitungsprozess zu der Handsappie verarbeitet werden und den Anwendern somit eine große und einwandfreie Qualität bieten. Diese einwandfreie und hochwertige Qualität erkennen die Anwender unter anderen an der:

  • Stabilität.
  • Langlebigkeit.
  • robusten Bauweise.
  • einfachen Handhabung.

Unter dem Aspekt der Qualität stellt diese Handsappie somit einen perfekten Helfer dar, auf welchen sich die Anwender in dem Rahmen der Arbeiten mit dem Holz verlassen können.

Technische Details der Handsappie

  • Das Eigengewicht des Utensils beläuft sich auf 1,1 Kilogramm.
  • Die Maße der Handsappie beläuft sich auf: 27 x 12 x 12 cm.
  • Stabil, robust und langlebig.
  • Ergonomisch geformt.

Über den Hersteller

Entscheidet man sich für dieses Modell der Handsappie, entscheidet man sich nicht nur für ein gutes und hochwertiges Modell, sondern man entscheidet sich zu derselben Zeit auch für eine der ältesten Axtschmieden Deutschlands, welche seit vielen Jahren Utensilien für den Handwerkerbedarf herstellt und die Menschen mit ausschließlich hochwertigen und einfach zu handhabenden Modellen versorgt. In dem Fall des Herstellers Ochsenkopf kommen die Kunden in den Genuss der sehr langen Präsenz auf dem Markt der Forst- und Zimmermannswerkzeugen, welche auch mit einer sehr großen Erfahrung und einem umfangreichen Wissen in dem Bereich in Verbindung steht. Da der Hersteller seinen Kunden Produkte seit dem Jahr 1781 anbietet und sich im Laufe der Zeit von der Axt-Manufaktur zum modernen Industriebetrieb entwickelt hat, weiß er genau, worauf es bei der Herstellung von Handsappien ankommt und kann seinen Kunden somit die beste Qualität bieten.

Die Vorteile der Handsappie im Überblick

Wer sich für den Kauf dieses Modells des bekannten und vor allem erfahrenen und hochwertigen Herstellers entscheidet, darf sich in diesem Zusammenhang über einige interessante und spannende Vorteile freuen. Bei den Vorteilen handelt es sich um die Folgenden:

  • Der Hersteller befindet sich in dem Besitz einer KWF-Profi-Auszeichnung.
  • Die Handsappie hat eine perfekte Einschlagtiefe und somit auch einen festen Halt im Holz.
  • Das Modell stellt eine ergonomische und rückenschonende Arbeitsweise sicher.
  • Das ideale Kopfgewicht sorgt für eine ausgezeichnete Einschlagtiefe.
  • Bruchfester und schwingungsdämpfender Stiel aus Hickoryholz.
  • Das Modell zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Qualität, sondern auch Beständigkeit und Langlebigkeit aus.
  • Mit der Wahl des Modells des Herstellers Ochsenkopf entscheidet man sich für die älteste Axtschmiede Deutschlands, welche seit dem Jahr 1781 auf dem Markt agiert.

Die Handsappie von Stihl

Das zweite Modell, welches wir in dem Rahmen der Handsappien vorstellen wollen, ist dieses ebenfalls beliebte und hochwertige Modell des bekannten und verbreiteten Herstellers Stihl. Dieser ist unter anderem für sein großes und umfangreiches Sortiment an verschiedenen Produkten, sowie für die hochwertige Qualität seiner Produkte bekannt, an welcher sich die Anwender erfreuen dürfen.

Die Handhabung

Wer sich für den Kauf dieses Modells entscheidet, darf sich in diesem Zusammenhang auf eine einfache und rundum unkomplizierte Anwendung und Handhabung freuen. Diese ist unter anderem aus dem Grund so wichtig, da nur unter diesem Aspekt ein sicheres und vor allem präzises und einwandfreies Arbeiten mit der Handsappie sichergestellt werden kann. Um den Anwendern die Handhabung und Anwendung der Handsappie so gut wie möglich zu erleichtern, greift der Hersteller auf einige Features zurück, welche er in seiner Handsappie verarbeitet hat.

Die ergonomische FormEin wichtiges Feature, welches äußerst wichtig für eine einfache und vor allem sichere Handhabung ist, ist die Form des Stiels. Der Stiel der Handsappie zeichnet sich durch eine sehr angenehm und einfach zu greifende ergonomische Form aus, welche nicht nur angenehm an der Hand liegt, sondern zudem auch dafür sorgt, dass die Besitzer die Handsappie sicher und zielgerichtet führen können und sich somit über einwandfreie Ergebnisse freuen dürfen.
Das EigengewichtNicht nur die ergonomische Form ist für eine einfache und unkomplizierte Handhabung der Handsappie wichtig, sondern zu derselben Zeit ist es auch fundamental, dass die Anwender nicht ermüden oder sich bezüglich krampfender Hände Sorgen machen müssen, wenn sie mit der Handsappie arbeiten. Aus diesem Grund legt der Hersteller auch einen sehr großen Wert auf ein geringes Eigengewicht der Handsappie, welches sich auf nur 780 Gramm beläuft. Somit liegt die Handsappie nicht nur gut und angenehm in der Hand, sondern verhindert auch, dass sich die Anwender mit krampfenden, müden oder schmerzenden Händen auseinandersetzen müssen.

Die Einsatzbereiche

Wer sich für den Kauf dieser Handsappie entscheidet, darf sich in diesem Zusammenhang auf eine sehr flexible Anwendung und einen umfangreichen Einsatz freuen. Vor allem kommt dieses Modell in dem Bereich der Holzarbeit zum Einsatz und wird von den Anwendern unter anderem dafür genutzt Holz:

  • zu fixieren
  • aufzunehmen
  • zu bewegen

und somit professionell, einwandfrei und hochwertig bearbeiten zu können.

Technische Details der Handsappie

  • Ergonomisch geformter Stiel für ein angenehmes und einwandfreies Arbeiten.
  • Das Eigengewicht der Handsappie beläuft sich auf 780 Gramm.

Die Handsappie von CANAD

Das letzte Modell aus dem Bereich der Handsappien, welches wir in diesem Artikel genauer vorstellen wollen, ist dieses Modell des bekannten und beliebten Herstellers CANAD. Auch dieser legt einen sehr großen Wert auf die Qualität sowie die einfache und unkomplizierte Handhabung der Handsappie und stellt somit sicher, dass die Besitzer in den Genuss eines hochwertigen und einwandfrei zu handhabenden Modells kommen.

Die Qualität

Wie schon gesagt, legt der Hersteller einen sehr großen Wert auf die Qualität der Handsappie, welche er unter anderem dadurch sicherstellt, dass er auf ausschließlich hochwertige Materialien zurückgreift, welche er in einem ebenfalls hochwertigen Verarbeitungsprozess zu der Handsappie verarbeitet. Charakteristisch für dieses Modell ist dabei der Umstand, dass die Handsappie gesenkgeschmiedet ist und über eine hochwertige, gehärtete Spitze verfügt, mit welcher das Holz einfach und unkompliziert bearbeitet werden kann.

Die Handhabung

In dem Rahmen der Qualität der Handsappie spielt unter anderem auch die Handhabung des Modells eine wichtige und tragende Rolle. Aus diesem Grund legt der Hersteller einen sehr großen Wert auf eine gute und einwandfreie Handhabung des Modells, von welcher die Kunden profitieren können. Um die einfache Handhabung der Handsappie sicherstellen und ermöglichen zu können, legt der Hersteller Wert auf das Vorhandensein einiger wichtiger Features an der Handsappie.

Der GriffEin wichtiger Bestandteil, welcher für die unkomplizierte und angenehme Handhabung eine sehr wichtige und tragende Rolle spielt, ist der Stiel. Der Stiel zeichnet sich unter anderem durch eine sehr angenehm zu greifende, ergonomische Form aus. Diese liegt sicher und fest in der Hand und sorgt somit nicht nur dafür, dass die Anwender die Handsappie zielgerichtet führen und somit einwandfreie Ergebnisse erzielen können, sondern die Form ist unter anderem auch dafür verantwortlich, dass sich die Anwender keine Sorgen mehr um schmerzende, krampfende oder müde Hände machen müssen. Der Stiel ist dabei jedoch nicht nur ergonomisch geformt, sondern er zeichnet sich zu derselben Zeit durch eine vorteilhafte Antirutschlackierung aus. Die Antirutschlackierung trägt dazu bei, dass die Anwender einen noch besseren, festeren und sichereren Halt über die Handsappie haben und somit nicht Gefahr laufen, dass diese aus der Hand rutscht, wenn sie mit dieser arbeiten. Somit ist nicht nur ein einfaches und angenehmes, sondern vor allem auch sicheres Arbeiten mit diesem hochwertigen Modell sichergestellt.
Das EigengewichtUm noch besser und präziser mit der Handsappie arbeiten zu können, ist es nicht nur wichtig, dass der Stiel eine ergonomische Form besitzt, sondern es ist zudem auch wichtig, dass die Anwender nicht ermüden, während sie mit dem Modell arbeiten. Aus diesem Grund stellt der Hersteller sicher, dass die Handsappie nur ein geringes Eigengewicht von 1,2 Kilogramm aufweist. Durch dieses können die Besitzer das Modell gut, fest und sicher halten und müssen sich keine Sorgen bezüglich müder, schmerzender und krampfender Hände machen.

Die gekonnte und gelungene Kombination aus dem geringen Eigengewicht und der komfortablen Bauweise der Handsappie trägt dazu bei, dass die Anwender des Modells Holz nicht nur einfach und einwandfrei bearbeiten, sondern zu derselben Zeit auch äußerst angenehm und vor allem rückenschonend arbeiten können.

Die Einsatzbereiche

Wer zu dieser Handsappie zurückgreift, darf sich aufgrund der komfortablen Bauweise, sowie des geringen Eigengewichts auf einen äußerst unkomplizierten und flexiblen Einsatz des Modells freuen. Das ist unter anderem auch der Grund für die vielen verschiedenen Gebiete, in welchen die Handsappie zum Einsatz kommt. Unter anderem dürfen sich die Anwender darauf freuen, die Handsappie für:

  • das Bewegen
  • das Aufnehmen
  • das Fixieren

von Baustämmen nutzen zu können, ohne den Rücken dabei zu belasten.

Die Qualität

Wie schon gesagt, legt der Hersteller dieser Handsappie nicht nur einen sehr großen Wert auf eine einwandfreie Handhabung, sondern auch auf eine hohe Qualität, welche der Hersteller durch die Verwendung ausschließlich hochwertiger Materialien und ebenfalls hochwertiger Verarbeitungsprozesse sicherstellt. So erfreuen sich die Kunden des Herstellers an einer 80cm langen, ausführunggesenkgeschmiedeten Handsappie, welche zudem über eine  gehärtete Spitze und einen hochwertigen, stabilen und robusten Griff aus hochwertigem Eschenstiel verfügt.

Das KWF-PROFI-Siegel

Dass es sich bei der Handsappie des Herstellers um ein hochwertiges und einwandfreies Modell handelt, basiert nicht nur auf den Angaben des Herstellers selbst, sondern die Qualität wird unter anderem von dem KWF-PROFI-Siegel bestätigt.

Technische Werkzeuge für die Forstwirtschaft sollten immer über ein Siegel verfügen, welches die Sicherheit und auch die Qualität des Modells bestätigt, sodass die Käufer vor dem Kauf sicherstellen können, sich für ein gutes und hochwertiges Modell zu entscheiden. DAS KWF testet und prüft die Modelle ausgiebig und umfangreich, bevor es das Siegel vergibt. Dass das Modell des Herstellers CANAD über das KWF-PROFI-Siegel verfügt, spricht somit dafür, dass die Handsappie allen Anforderungen aktueller technischer Standards entspricht. Diese Standards umfassen dabei:

  • ökonomische
  • sicherheitsrelevante
  • ergonomische
  • ökologische

Standards. Bevor das Siegel vergeben wird, werden die Modelle umfangreichen und aufwändigen Tests, technischen Messungen und auch praktischen Tests im Forstbetrieb unterzogen. Dazu gehört auch, dass Nachforschungen hinsichtlich der Anwendung der einzelnen Modelle nachgestellt werden.

Fallen die Ergebniss, wie in dem Fall dieses hochwertigen Modells, positiv aus, entscheidet ein Komitee über die FPA-Zulassung oder gibt ggf. Tipps und Hinweise, welche die Hersteller erfüllen müssen, um in den Genuss des KWF-Siegels zu kommen. Das ist bei diesem Modell jedoch nicht notwendig, da es mit der Beschaffenheit und der Anwendung allen Anforderungen gerecht wird und alle Tests bestanden hat und somit stolzer Besitzer des begehrten KWF-PROFI-Siegels ist.

Tipp: hier erfahren Sie, wie man Holz spaltet.

FAQ

✅ Was ist eine Handsappie?

In dem Bereich des Handwerks gibt es sehr viele unterschiedliche Geräte und Utensilien, auf welche die Handwerker zurückgreifen können, um die unterschiedlichsten Arbeiten verrichten zu können. Eines dieser Utensilien ist in diesem Zusammenhang die Handsappie, welche ein Mehrzweckgerät ist. Dieses kommt mit seinem Aufbau und seiner Funktionsweise vor allem im Wald zum Einsatz und dient in diesem Zusammenhang unter anderem als Hammer oder auch als Wendehakenersatz. So können mit einer solchen Handsappie unter anderem größere und auch schwerere Holzstämme einfach und unkompliziert bewegt, transportiert und fixiert werden. Wer mehr bezüglich der Handsappie, dem Aufbau und auch der Funktionsweise erfahren möchte, kann sich den entsprechenden Abschnitt in unserem detaillierten Ratgeber durchlesen.

✅ Gibt es Sonderformen der Handsappie?

In der Regel besteht der Griff der Handsappien aus Eschenholz, da sich dieses nicht nur durch ein sehr hohes Maß an Stabilität und Robustheit auszeichnet, sondern sich zu derselben Zeit auch sehr gut und einfach greifen, fassen und führen lässt. Es gibt in diesem Zusammenhang jedoch nicht nur die bekannten und herkömmlichen Formen mit dem Griff aus Eschenholz, sondern die Anwender kommen auch in den Genuss einiger Sonderformen. Diese zeichnen sich unter anderem durch die Tatsache aus, dass sie nicht über einen Griff aus Eschenholz, sondern über einen Griff aus Aluminium verfügen.

✅ Wo kann ich eine Handsappie kaufen?

Wer sich eine Handsappie kaufen möchte, kann dies einfach über das Internet oder alternativ auch über einen Fachhandel vor Ort machen. Während man sich die Modelle im Laden vor Ort direkt ansehen und diese auch in die Hand nehmen kann, gestaltet sich das Angebot über das Internet hingegen deutlich größer und umfangreicher.

✅ Welche Handsappie ist die beste?

Viele Hersteller bieten auf dem Markt ihre Handsappien an, sodass die Anwender oft vor einer sehr großen Auswahl stehen und den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. Deshalb stellen sich auch viele Menschen die Frage danach, welche Handsappie auf dem Markt die beste ist. Die Frage kann allerdings nicht pauschal für alle interessierten Käufer beantwortet werden. Welche Handsappie die beste Handsappie ist, hängt immer auch von den persönlichen Anforderungen und Ansprüchen ab. Somit eignet sich für jeden Kunden ein anderes Modell besser, wobei sich die verschiedenen Handsappien sehr ähneln und somit kein großer Unterschied zwischen den einzelnen Ausführungen besteht.

✅ Wie viel kostet eine Handsappie?

Eine weitere wichtige Frage, welche sich interessierte Käufer bezüglich der Handsappie stellen, ist die Frage nach den Kosten. Handsappien gehören zu den Utensilien, welche mit keinen größeren und aufwändigeren Kosten verbunden sind. Somit dürfen sich die Anwender darauf freuen, sich die Handsappie bereits zu einem Preis von circa 30 Euro kaufen zu können. Je nach Hersteller und Modell kann man aber auch mehr Geld für die Handsappie ausgeben, sodass man immer persönlich abwägen und entscheiden sollten, welches Modell in Frage kommt.

Letzte Aktualisierung am 11.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *