Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Kapselgehörschutz

Viele Arbeiten sind heute in der Praxis mit einer entsprechenden Lärm- und Geräuschkulisse verbunden. Diese kann sich dabei nicht nur als lästig, sondern im Extremfall dann sogar als gesundheitsschädigend erweisen und heraus stellen.

Dies gilt insbesondere immer dann, sofern die betreffende Person entweder sehr starkem Lärm oder dem Geräusch auch dauerhaft ausgesetzt bleibt. Beispielsweise Bauarbeiter, die häufig mit dem Abbruchhammer arbeitern.

Der deutsche Gesetzgeber und auch die Berufsgenossenschaften, haben daher das Tragen von sogenanntem Gehörschutz bei bestimmten Arbeiten generell zur Pflicht gemacht.

Der Kapselgehörschutz stellt in der Praxis dann eine solche Art der Schutzmaßnahme für den Betroffenen oder auch für die Betroffenen dar, welcher schon seit vielen Jahren recht intensiv genutzt wird.

Bestseller Nr. 1
3M Peltor Optime III Kapselgehörschutz schwarz-rot – Größenverstellbare Ohrenschützer mit Doppelschalentechnologie für max. Dämpfung – SNR 35 Hörschutz auch bei sehr hohen Lautstärken
804 Bewertungen
SaleBestseller Nr. 2
Homitt Ohrenschützer Gehörschutz mit verstellbar Kopfbügel für Erwachsene inkl. Tragetasche, Anti-lärm bis SNR 34dB Kapselgehörschutz, Sicherheit Ear Muffs Headband Ohrenschutz
48 Bewertungen
Homitt Ohrenschützer Gehörschutz mit verstellbar Kopfbügel für Erwachsene inkl. Tragetasche, Anti-lärm bis SNR 34dB Kapselgehörschutz, Sicherheit Ear Muffs Headband Ohrenschutz
  • 【Effiziente Geräuschreduzierung】Ohrenschützer der Rauschunterdrückung mit 34dB SNR-Technologie bietet Ihnen eine beste Gehörschutz. Und die Homitt Ohrenschützer wurden von US ANSI S3.19 und EU CE EN352.1 zertifiziert.
  • 【Passen Erwachsene und Kinder】Verstellbares Kopfband und 360 Grad schwenkbare Ohrmuscheln mit doppelten Schalenschalen und weichem Schaum passen Erwachsene zu den Kindern. Jede Ohrbedeckung hat über 1.2cm dicke Memory-Schaumstoff als Füllung. Memory-Schaumstoff bitet Komfort und eine enge schalldichte Abdichtung.
  • 【Bequemes Design】Kompakte Größe und leichtes Design ist perfekt zu tragen. Und das ist eine geeignete Größe des Kapselgehörschützer mitzunehmen.
  • 【Verwendungen】Dieser Kaselgehötschützer können verwendet werden, um Ihr Gehör zu schützen, den Lärm zu beseitigen, um das Studium oder die Konstruktion zu konzentrieren.
  • 【Garantie】Das Paket beinhaltet eine hochwertige Gehörschutz und einen Reisetasche für die Lagerung. Wir bieten auch 12 Monate Garantie und 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
SaleBestseller Nr. 3
3M Peltor Optime I Kapselgehörschützer gelb – Gehörschutz mit verstellbarem Kopfbügel für Lärm bis 98dB – SNR 27 Hörschutz mit hohem Tragekomfort & geringem Gewicht
310 Bewertungen
3M Peltor Optime I Kapselgehörschützer gelb – Gehörschutz mit verstellbarem Kopfbügel für Lärm bis 98dB – SNR 27 Hörschutz mit hohem Tragekomfort & geringem Gewicht
  • Der Kapselgehörschützer bietet einen guten Allroundschutz für Arbeiten mit mittlerem Lärmpegel - wie mit Elektrowerkzeugen, beim Schleifen, Bohren, Sägen & Kettensägen
  • Neben einem zuverlässigen Schutz bietet der Peltor Optime I, dank seines geringen Gewichtes & der weichen Dichtungsringe, einen hohen Tragekomfort
  • Mit den stufenlos verstellbaren Kopfbügeln kann der Ohrschutz an jede Kopfform angepasst werden / Schönes Design durch die schmalen Kapseln - der Gehörschutz wirkt nicht zu massiv
  • Dank einer einzigartigen Kombination aus Flüssigkeit & Schaumstoff sorgen die Dichtungsringe für maximale Abdichtung trotz geringen Andrucks - auch nach längerer Tragezeit komfortabel
  • Lieferumfang: 1 x Peltor Kapselgehörschützer gelb / Effektiver Lärmschutz bei Arbeiten mit Elektrowerkzeugen / Ideal für leichte bis mäßige Lärmbelästigung - Kommunikation ist möglich
Bestseller Nr. 4
3M Peltor Kapselgehörschutz X4A neongrün – Gehörschützer mit verstellbarem Kopfbügel im schmalen Doppelbügel-Design – SNR 33 dB Hörschutz auch bei hohen Lautstärken
444 Bewertungen
3M Peltor Kapselgehörschutz X4A neongrün – Gehörschützer mit verstellbarem Kopfbügel im schmalen Doppelbügel-Design – SNR 33 dB Hörschutz auch bei hohen Lautstärken
  • Der Kapselgehörschützer bietet einen sehr guten Allroundschutz für Arbeiten mit hohem Lärmpegel - wie in der Metallbearbeitung, der Schwerindustrie, der Automobilindustrie oder dem Bauwesen
  • Das Peltor-Modell X4 dämpft den Schall effektiv um bis zu 33dB und überzeugt zugleich durch sein ästhetisch ansprechendes, schlankes Design - der Gehörschutz wirkt nicht zu massig
  • An jede Kopfform anpassbar dank stufenlos verstellbarer Kopfbügel / Ausreichend Platz im Kapselinneren minimiert die Wärme- und Feuchtigkeitsentwicklung - sicherer Sitz & sehr hoher Tragekomfort
  • Die Dichtungsringe bestehen aus patentiertem, neuartigem Schaumstoff und gewährleisten einen hocheffektiven Schutz, während innovative Dämmkissen & Zwischenringe für optimale Dämpfung sorgen
  • Lieferumfang: 1 x Peltor Ohrenschützer neongrün-gelb / Leistungsstarker Lärmschutz bei mäßiger bis hoher Lärmbelästigung - Gespräche & Warnsignale sind dennoch zu verstehen
Bestseller Nr. 5
3M Peltor Optime II Kapselgehörschutz, grün
212 Bewertungen
3M Peltor Optime II Kapselgehörschutz, grün
  • Idealer Gehörschutz gegen Lärm, der aus Umgebungen mit erheblichem Industriegeräusch oder Baumaschinen wie Flughäfen und landwirtschaftlichen Arbeiten entsteht
  • Weiche breite Kissen helfen, den Druck um die Ohren zu reduzieren und verbessert den Komfort und die Tragbarkeit
  • Großer Innenraumbecher hilft, Feuchtigkeit und Wärmeaufbau zu reduzieren
  • Leicht zu ersetzen Kissen und Einsätze hilft halten sie hygienisch sauber

Der Kapselgehörschutz als Maßnahme vom passiven Gehörschutz

In der Praxis unterscheidet der Arbeitsmediziner jeweils zwischen den unterschiedlichen Arten von Einzelmaßnahmen und von Vorkehrungen, die dem aktiven und dem passiven Gehörschutz am Arbeitsplatz entsprechend zugeordnet werden können.

Beim aktiven Gehörschutz, der vergleichsweise jüngeren Datums ist, wird ein Geräusch generiert, dessen Wellencharakteristik absolut gegenläufig zum eigentlichen Lärm ist. Dadurch heben sich die beiden erzeugten Geräuschkulissen dann praktisch unmittelbar gegenseitig auf.

Die Maßnahmen und Mittel vom aktiven Gehörschutz sind jedoch immer noch vergleichsweise aufwändig und in ihrer praktischen Nutzung und Anwendung dann stets auch noch recht teuer.

Daher ist es also auch kein Wunder, wenn vor allem im privaten und rein hobbymäßigen Umfeld, so zum Beispiel auch bei der Nutzung von spanenden Elektrowerkzeugen, der passive Gehörschutz überwiegt. Dieser ist nämlich nicht nur deutlich günstiger, sondern letztendlich auch einfacher zu handhaben und zu verwenden.

Der hier beispielhaft vorgestellte Kapselgehörschutz zählt zu den wohl beliebtesten und populärsten Maßnahmen, Mitteln und Methoden, die vor allem auch im soeben beschriebenen privaten Umfeld genutzt und verwendet werden können.

Aber auch Arbeiter auf dem Vorfeld der Flughäfen, Ramp Agents und Arbeiter in Industrie- und in Handwerksbetrieben, nutzen und verwenden den Kapselgehörschutz seit vielen Jahren erfolgreich.

Wie bereits auch schon eingangs angedeutet und dargelegt worden ist, zählt der Kapselgehörschutz heute zu den weltweit wohl beliebtesten und populärsten Maßnahmen, Mitteln und Methoden des sogenannten passiven Gehörschutzes.

Hierbei wird das Ohr komplett und vollständig (und nicht nur der eigentliche Gehörgang) von geräuschdämmenden und schützenden Materialien umgeben, die die ansonsten unerträglich laute Geräuschkulisse abdämpfen und filtern, so dass sie nur noch in gedämpfter Form bis in den eigentlichen Gehörgang dringen kann.

Kapselgehörschutz

Arbeiter mit Kapselgehörschutz. | Foto: belchonock / Depositphotos.com

Die Nachteile vom Kapselgehörschutz als passiver Form der Geräuschdämmung in der betrieblichen oder auch privaten Nutzung und Anwendung

Es wurde bereits auch schon im voran gegangenen Text deutlich gemacht, wonach der Kapselgehörschutz aus entsprechenden Dämmmaterialien besteht, die schützend und filternd praktisch die komplette Ohrmuschel auf beiden Kopfseiten des Trägers umgeben und einschließen müssen, um entsprechend wirksam werden zu können.

Hieraus ergeben sich dann leider beim Kapselgehörschutz auch einige eklatante und nicht von der Hand zu weisende Arten von Nachteilen.

Einerseits schwitzt das dergestalt von mehr oder minder dichten und dicken Dämmmaterialien umhüllte Ohr des betreffenden Trägers unter einem solchen Kapselgehörschutz recht stark, vor allem jedoch im Sommer.

Andererseits führt die starke Dämmung der Geräuschkulisse, die von außen her noch durch solch einen Kapselgehörschutz hindurch und bis in das Ohr ihres Trägers gelangen kann, letztendlich in der praktischen Nutzung und Anwendung dieser beliebten und populären Maßnahme vom Arbeits- und vom Gesundheitsschutz, immer wieder auch dazu, dass Geräusche und Worte, die der Träger eigentlich wahrnehmen soll (Hupen oder auch Warnungen, die ihm zugerufen werden) nicht mehr oder nur noch fragmentarisch gehört werden können.

Somit schränkt der Kapselgehörschutz, zumindest jedoch bei entsprechend ungeübten Personen, die Reaktionsgeschwindigkeit und auch die generelle Reaktionsmöglichkeit auf externe akustische Reize doch recht erheblich ein.

Dies kann beim Kapselgehörschutz dann im Extremfall eine entsprechend Gefährdung des betreffenden Trägers nach sich ziehen, wenn dieser zum Beispiel aufgrund des Tragens vom Kapselgehörschutz nicht mehr in der Lage ist, rechtzeitig und vollständig auf Warnsignale heran nahender Fahrzeuge oder auf andere Gefahrenquellen, die akustische Warnsignale ausstoßen und von sich geben, zu reagieren.

Bauarbeiter mit Kapselgehörschutz


Vorsicht: erst wenn der Kapselgehörschutz ab ist kann man wieder gut hören… auch Warnsignale! | Foto: photography33 / Depositphotos.com

Der Kapselgehörschutz: für Flughäfen, Schwerindustrie oder ganz einfach auch für den Schießstand

Es wurde im voran gegangenen Text bereits deutlich dargelegt, dass der beliebte und ungemein populäre Kapselgehörschutz heute eine sinnvolle Erweiterung vom einfachen Gehörschutz darstellt, der nur in den Gehörgang eingebracht werden muss, um diesen zu verschließen (Ohrwatte oder Gehörgangsstöpsel, Pads und anderes mehr).

Da diese Vorkehrungen und Einrichtungen zum passiven Gehörschutz dem extrem starkem Lärm und der Geräuschkulisse, wie sie zum Beispiel auch auf Flughäfen, in der Schwerindustrie oder letztendlich auch beim Schießen auf dem Schießstand herrschen kann, nicht mehr genügen und nicht mehr viel entgegen zu setzen haben, hat sich hier inzwischen längst auch der Kapselgehörschutz allgemein durchsetzen, etablieren und gegenüber anderen Maßnahmen, Mitteln und Methoden zum passiven Gehörschutz umfassend behaupten können.

Der Kapselgehörschutz gilt hier nämlich nicht nur als kostengünstig und als ungemein effektiv. Er wird auch als robust und widerstandsfähig angesehen und durch die Arbeitsschutzexperten beschrieben.

Daher ist es dann also auch kein Wunder mehr, dass der Kapselgehörschutz durch die Berufsgenossenschaften und auch durch andere Einrichtungen und Institutionen zum Arbeitsschutz, längst zu den am häufigsten empfohlenen Arten von Maßnahmen zum passiven Gehörschutz zählt.

Der Kapselgehörschutz repräsentiert maximale Wirkung und zertifizierte Schalldämmung

Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Der moderne Kapselgehörschutz zählt heute im Allgemeinen längst zu den stärksten und zu den effektivsten Arten von möglichen Maßnahmen für einen wirksamen Schallschutz in der Industrie, auf den Flughäfen und dann natürlich auch im privaten Bereich, so zum Beispiel auch auf dem Schießstand.

Der Kapselgehörschutz verfügt dazu heute vielfach schon über eine regelrecht zertifizierte Form der effektiven Geräuschdämmung, welche die jeweiligen Hersteller und Produzenten garantieren, einhalten und dann letztendlich auch gegenüber den zertifizierenden Kontrollinstanzen bei entsprechendem Bedarf und auf Verlangen jederzeit nachweisen müssen.

Eine solche zertifizierte Dämmwirkung von im Extremfall durchaus bis zu insgesamt jeweils maximal 36 dB ist mit solch einem Kapselgehörschutz in der Praxis durchaus erzielbar.

Ein weiterer positiver Effekt beim beliebten und populären Kapselgehörschutz ist und bleibt jedoch auch die Tatsache, dass dieser sich bei entsprechendem Bedarf praktisch jederzeit aufsetzen und nutzen lässt.

Es bedarf beim Kapselgehörschutz demnach also auch beim plötzlichen und quasi schlagartigen Auftreten von entsprechendem Lärm keineswegs längerer Arten von Vorbereitungen, ähnlich wie die Schutzbrille.

Das Accessoire muss ganz einfach nur noch aufgesetzt werden und schon tritt sofort die erwünschte und erhoffte Dämmwirkung der ansonsten oftmals unerträglich lauten Geräusch- oder auch Lärmkulisse beim Nutzer und Verwender ein.

Ebenso empfiehlt sich der Kapselgehörschutz jedoch nicht nur für den Flughafen, für die Schwerindustrie oder auch für den Flughafen.

Wer ganz einfach zum Beispiel hoch konzentriert lernen möchte und seine ganze Aufmerksamkeit dafür benötigt, ohne sich ablenken lassen zu wollen, der kann in seinem individuellen Alltag dann natürlich ebenfalls von solch einem preisgünstigen Kapselgehörschutz, aus dem nächsten Baumarkt oder auch aus dem Internet, profitieren.

Der Kapselgehörschutz: federleicht und gut gepolstert

Wie bereits auch schon eingangs mehrfach beschrieben und umfassend dargelegt worden ist, so sind die Anforderungen an einen solchen modernen Kapselgehörschutz heute teilweise extrem hoch.

Er soll zum Beispiel in seiner praktischen Verwendung sämtliche Arten von Lärm und von Geräuschen nicht nur hoch wirksam dämmen.

Er soll vor allem dann auch recht leicht sein und so ein unter Umständen auch über viele Stunden hinweg andauerndes Tragen erst ermöglichen.

Er soll außerdem auch extrem leicht beschaffen und aus recht robusten Arten von Materialien hergestellt worden sein.

Die Ohren des betreffenden Trägers sollten auch im Hochsommer bei entsprechend heißen Temperaturen auch nach stundenlangem Tragen unter solch einem modernen Kapselgehörschutz möglichst nicht schwitzen.

Neben der reinen Geräuschdämmung, steht beim modernen Kapselgehörschutz also stets auch der entsprechende Tragekomfort im Fokus des Nutzers und Verwenders dieses Accessoires. Nicht minder wichtig ist und bleibt jedoch die Robustheit der zur Herstellung vom Kapselgehörschutz genutzten und verwendeten Materialien und Werkstoffe. Diese müssen härtesten Anforderungen genügen und auch eine tägliche Nutzung unter robusten Umweltbedingungen, wie sie zum Beispiel auch auf einem Großflughafen oder in der Industrie herrschen können, vollauf genügen.

Mit Preisen von im Extremfall knapp jeweils unterhalb von 50 Euro, gehört ein solcher moderner Kapselgehörschutz, ob nun aus dem nächsten Baumarkt oder auch alternativ aus einem Shop im Internet, nicht zu den sogenannten Verbrauchsartikeln, die nur für eine einmalige Nutzung und Anwendung bestimmt und konfiguriert worden sind, wie zum Beispiel die Gehörgangstöpsel oder die Gehörschutzwatte.

Der Kapselgehörschutz muss demzufolge außerdem auch nicht nur für eine längere Nutzungs- und Anwendungsdauer, sondern letztendlich auch zur individuellen Nutzung und Anwendung bei vielleicht mehreren unterschiedlichen Personen seitens des jeweiligen Herstellers und Produzenten ausgelegt sein.

Jeder Kapselgehörschutz sollte und muss demzufolge über eine extrem bequeme Art der Polsterung verfügen, die auch ein stundenlanges Tragen dieses Accessoires erträglich werden lässt.

Diese Polsterung sollte bei einem Wechsel der Person, die den Kapselgehörschutz nutzt und trägt, entweder ganz und gar ausgetauscht werden können oder aus hygienischen Gründen und Erwägungen heraus zumindest jedoch abwaschbar oder gar desinfizierbar gestaltet und ausgeführt worden sein.

Die Transporteignung beim Kapselgehörschutz

Die meisten, der heute im Einzelhandel direkt und unmittelbar vor Ort oder alternativ dann auch in den digitalen Weiten vom Internet zu kaufenden und zu bestellenden Arten vom Kapselgehörschutz verfügen über eine regelrecht als optimal zu bezeichnende und zu charakterisierende Art und Weise ihrer jeweiligen Transporteignung.

Sie sind nämlich seitens ihrer jeweiligen Produzenten und Hersteller als faltbar oder auch als zusammenklappbar ausgeführt und gestaltet worden. Somit sind sie flexibel einsetzbar und können auch mitgeführt und an unterschiedlichen Orten und Plätzen zum Einsatz gebracht werden.

Die Dämmwerte beim Kapselgehörschutz

Hierzu lässt sich an dieser Stelle natürlich erst einmal ganz global fest stellen und konstatieren, dass die Dämmwerte beim modernen Kapselgehörschutz, wie er heute durch den Einzelhandel und durch zahlreiche Shops und Versender im Internet angeboten und vermarktet wird, von recht vielen verschiedenen Arten von Faktoren und Einflüssen abhängig gemacht werden können.

Solche Faktoren und Determinanten finden sich zum Beispiel auch in Abhängig vom jeweils genutzten und verwendeten Material und Werkstoff, von der Wanddicke und von vielem anderen mehr.

Im Endeffekt ist es jedoch auch ganz entscheidend zu wissen, dass jeder heute handelsübliche Kapselgehörschutz ganz spezifische und charakteristische Arten von Dämmwerten vor allem auch in Abhängigkeit von der jeweils vorherrschenden und dominierenden Frequenz des Lärms erzielen kann und wird, die jeweils vorherrscht.

Daraus ergibt sich dann jeweils auch eine recht typische und charakteristische, ja regelrecht individuelle Dämmwertcharakteristik oder auch ein sogenanntes Dämmwertprofil vom Kapselgehörschutz in Abhängigkeit vom Frequenzgang, welche der künftige Nutzer und Verwender oder auch der Einkäufer, der mit der Beschaffung entsprechender Arbeitsschutzutensilien beauftragt worden ist, kennen sollte.

Diese Dämmwertcharakteristik oder dieses Dämmwertprofil von einem solchen handelsüblichen Kapselgehörschutz kann der potenzielle Nutzer und Verwender dabei dann jeweils dem zum Lieferumfang des Utensils zählenden Manual oder der Bedienungsanleitung entnehmen.

Herrscht in einer Arbeitsumgebung dann zum Beispiel eine extrem hohe Lärmbelästigung innerhalb von hohen Frequenzbereichen vor, so sollte sich der Einkäufer dann logischerweise auch für einen solchen Kapselgehörschutz entscheiden, der bei gerade diesem Frequenzgang dann auch die signifikant besten Dämmwerte aufweisen kann.

Gut geschützt heißt aber nicht, dass man auf ein Baustellenradio verzichten muss! Mittlerweile ist es möglich beide Gegenstände über Bluetooth miteinander zu verbinden.

Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Kapselgehörschutzes

Unter anderen sind folgende Anwendungen bzw. Varianten möglich:

  • im Bau
  • mit Bluetooth
  • mit Audioeingang
  • für Kinder und Babys
  • zum Schlafen
  • für die Bundeswehr
  • für Drummer
  • für Musiker
  • für Sportschützen
  • für im Flugzeug
  • für Helm
  • fürs Großraumbüro
  • gegen Schnarchen
  • für die Grundschule
  • für die Industrie
  • für die Jagd
  • zum Schießen
  • usw.

Kaufen bzw. online bestellen

Einen Kapselgehörschutz von namhaften Herstellern bzw. Marken wie 3M, Arton, Alpine, Bilsom, Dräger, Extrem, Engelbert Strauss, Egger, Gebol, Howard Leight, Hellberg, Lux, Optime, Peltor, Thunder, Tector, Tprosafe, Uvex, Viking, Würth, Wisent oder Yellow Cab kann man im Baumarkt kaufen (Bauhaus, Obi, Toom, Hornbach, Hagebau…), bei Elektronik-Fachhändlern wie Media Markt oder Conrad, und natürlich auch online bestellen bei Amazon oder eBay.

Kapselgehörschutz im Test – Vergleich – Erfahrungen

Letzte Aktualisierung am 25.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API