Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Rollladen reparieren: so wird´s gemacht!

Rollladen sind eine gute und vor allem äußerst vorteilhafte Erfindung, von welchen sehr viele Menschen in ihren eigenen vier Wänden profitieren. Allerdings kann es auch bei den Rollladen ab und an vorkommen, dass diese nicht so funktionieren, wie sich das die Anwender von diesen wünschen.

Wer bei seinen Rollladen bemerken sollte, dass diese nicht mehr so funktionieren wie dies bislang der Fall war, sollte diese so schnell wie möglich kontrollieren und überprüfen, ob die Rollladen möglicherweise kaputt sind. Das Tückische an den Rollladen ist, dass diese nicht nur an einer Stelle kaputt gehen können, sondern dass es viele verschiedene Möglichkeiten bezüglich der Ursache für das Nicht-Funktionieren der Rollladen gibt.

Umso wichtiger ist es, so schnell wie möglich zu handeln und dem Problem so schnell alsbald auf die Schliche zu kommen, um anschließend sicherstellen zu können, die Rollladen schnell und vor allem einwandfrei reparieren und in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen zu können.

Wichtig ist dabei, wie gesagt, bereits in dem Moment zu handeln, in dem das Problem erkannt wird, da es sonst dazu kommen kann, dass sich das Problem verschlimmert und am Ende ein Fachmann zu Rate gezogen werden muss, um das Problem zu beheben. Denn, in den meisten Fällen handelt es sich um Kleinigkeiten, welche schnell und vor allem in Eigenarbeit behoben werden können – vorausgesetzt des Falls man wartet nicht zu lange.

Bevor wir nun darauf eingehen, was an Rolladen kaputt gehen kann und wie man die Schäden einfach und schnell beheben kann, wollen wir darauf aufmerksam machen, dass es für Laien durchaus gefährlich sein kann, in höheren Stockwerken an den Rollladen zu hantieren. Sollten sich diese also in einer hohen Höhe befinden, ist es besser, die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen, anstatt sich und sein Leben mit der Reparatur der Rollladen zu gefährden.

Schnittmodell eines Fensterrollladens

Schnittmodell eines Fensterrollladens | Foto: pixpack / Depositphotos.com

Ratgeber

Was macht man, wenn man Rollladen reparieren möchte?

Wenn man feststellt, dass die Rollladen nicht mehr einwandfrei und so, wie man es von ihnen gewohnt ist, funktionieren, sollte man sich mit der Reparatur dieser Geräte auseinandersetzen, um verhindern zu können, dass sich der Schaden mit dem Kontakt zu dem Wind und den anderen äußeren Witterungen vergrößert.

Aus diesem Grund sollte unmittelbar nachdem festgestellt wurde, dass mit den Rollladen etwas nicht stimmt, geprüft werden, an welcher Stelle das Problem liegt. So kann eine Lösung gefunden werden, um die Rollladen reparieren und wieder in ihren alten Zustand versetzen zu können.

Anwendungsbereiche

Die Reparatur der Rollladen ist immer dann notwendig, wenn die Rollladen selbst Schäden aufweisen und somit nicht mehr gut und einwandfrei funktionieren. Dass Rollladen ihrer Funktion nicht mehr einwandfrei und hochwertig nachkommen, kann dabei unterschiedliche Ursachen haben, weshalb die Reparatur der Rollladen auch in den unterschiedlichsten Fällen und unter den verschiedensten Gegebenheiten notwendig sein kann.

Da Rollladen vor allem im privaten Bereich zum Einsatz kommen setzen sich vor allem Privatpersonen mit der Frage, wie sie Rollladen reparieren können auseinander. Doch auch in gewerblich genutzten Gebäuden kommen ab und an Rollladen zum Einsatz, weshalb diese Frage oft auch im gewerblichen Bereich eine Rolle spielt. Allerdings greifen die Menschen in diesem Fall oft auf die Hilfe eines kompetenten Fachmanns zurück, anstatt selbst Hand anzulegen.

Die selbstständige Reparatur der Rollladen interessiert in diesem Zusammenhang somit vor allem Menschen, welche privat Rollladen nutzen und sich mit Schäden an diesen auseinandersetzen müssen.

Die unterschiedlichen Arten

Rollladen setzen sich aus vielen kleinen Bestandteilen zusammen, was auch der Grund dafür ist, dass nicht nur eine Stelle zur Auswahl steht, an welcher man Rollladen reparieren kann. Vielmehr können die Rollladen an unterschiedlichen Stellen kaputtgehen, sodass sich die Besitzer, je nachdem an welcher Stelle der Schaden besteht und wie dieser ausfällt, mit unterschiedlichen Arten der Reparatur auseinandersetzen müssen.

Es kann somit unter anderem dazu kommen, dass:

  • der Rollladen ist nicht mehr an der Welle befestigt ist.
  • sich der Rollladen ausgehängt hat.
  • das Lager entweder blockiert oder dreckig ist.
  • sich eine Lamelle verschoben hat.
  • eine Lamelle kaputt oder bereits vollkommen abgerissen ist.
  • der Gurt der Rollladen von der Rolle gesprungen ist.
  • der Gurt selbst gerissen ist.
  • der Gurtwickler defekt ist und somit den Gurt nicht mehr zuverlässig einzieht.

Wie man also sehen kann, gibt es sehr viele unterschiedliche Stellen und Bereiche, an welchen ein Rollladen kaputtgehen kann. Aus diesem Grund gibt es auch viele verschiedene Mittel und Möglichkeiten, um eine Rolllade reparieren und somit wieder in einem einwandfreien Zustand versetzen zu können.

Die Vorteile

Wer sich für die selbstständige Reparatur der Rollladen entscheidet, trifft damit eine sehr gute und vor allem vorteilhafte Entscheidung. Um welche Vorteile es sich dabei genau handelt, wollen wir uns in diesem Abschnitt etwas genauer und detaillierter ansehen:

  • Man spart Kosten, welche für die Beauftragung eines Fachmanns und die Inanspruchnahme dessen Leistungen anfallen würden.
  • Oft ist das Problem nur klein und man hat dieses innerhalb weniger Augenblicke gelöst.
  • Es gibt zahlreiche Anleitungen im Internet, an welchen man sich bezüglich der Reparatur orientieren kann.

Die Nachteile

Wer Rollladen reparieren möchte, ohne dafür die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen, kommt nicht nur in den Genuss vieler Vorteile, sondern muss sich unter Umständen auch mit Nachteilen auseinandersetzen, welche mit dieser Entscheidung im Zusammenhang stehen:

  • Wenn das Problem umfangreich und kompliziert ist, kann es sein, dass die handwerklichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Laien und Hobbyhandwerker nicht für die Reparatur reichen.
  • Befindet sich die Rolllade in einer hohen Höhe kann die Reparatur der Rolllade nicht nur kompliziert, sondern auch lebensgefährlich sein.

Rollladen reparieren – Schritt für Schritt erklärt

Wie schon gesagt, finden sich im Internet sehr viele Anleitungen wieder, an welchen sich die Hobbyhandwerker orientieren können, um die Rollladen reparieren zu können.

Auch wir wollen interessierten Hobby-Handwerkern dabei helfen, die Rollladen gut und vor allem einfach und schnell reparieren zu können und stellen an dieser Stelle einige detaillierte und hilfreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Verfügung, an welchen sich interessierte Hobbyhandwerker orientieren können.

Bevor wir jedoch auf die einzelnen Schritt-für-Schritt Anleitungen eingehen, muss im Voraus ermittelt werden, an welcher Stelle das Problem liegt und auf welche Art und Weise dieses gelöst werden kann. Aus diesem Grund müssen die Rollladen zunächst gut und genau begutachtet werden, da einige Probleme zwar auf den ersten Blick zu sehen sind, andere jedoch erst auf den zweiten Blick erkannt werden können. Welche Probleme für das Nichtfunktionieren der Rollladen verantwortlich sein können, haben wir bereits in einem oberen Abschnitt genauer erläutert.

Vor der Reparatur

Bevor man sich also an die Reparatur der Rollladen begibt, sollte immer erst der Rollladenkasten geöffnet werden (s.a. Rollokasten Abdeckung), um sicherstellen zu können, worin das Problem besteht. Denn oft steckt hinter einem gerissenen Gurt oder auch einer zerstörten Lamelle ein Tier, welches sich sein Zuhause in dem Rollladenkasten eingerichtet hat. In diesem Fall muss erst dem Tier ein neues Zuhause gegeben werden, bevor man sich mit der Reparatur der Rollladen beschäftigen kann.

Um den Rollladen öffnen zu können, muss auf folgenden Utensilien zurückgegriffen werden:

  • eine Leiter oder ein hoher Hocker
  • Handschuhe zum Schutz der Hände
  • ein Schraubendreher in der richtigen Größe und der passenden Art
  • eine kleine Wanne oder eine Schüssel
  • eine Taschenlampe für eine bessere Sicht
  • eine Fliegenklatsche
  • einen Staubsauger
  • einen Lappen
  • Schmierfett oder nach Bedarf auch ein entsprechendes Spray
  • Dämmmaterial, falls der Rollladenkasten noch nicht gedämmt sein sollte
  • Spachtelmasse oder Farbe, um eventuelle Schäden ausbessern zu können

Mit diesen Utensilien kann man sich nun an den folgenden Schritten orientieren:

  1. Die Schrauben werden aus der Rollladen-Klappe gedreht, wobei immer darauf geachtet werden sollte, dass die Abdeckung mit der anderen Hand gut und sicher festgehalten wird.
  2. Hinter der Abdeckung befindet sich in der Regel Dämmmaterial, welches nun herausgenommen werden sollte. (Ist kein Dämmmaterial vorhanden, sollte dieses dringend mit in den Rollladenkasten gelegt werden, bevor dieser wieder geschlossen wird!)
  3. Das Dämmmaterial wird am besten in die Schüssel gelegt, wobei immer darauf geachtet werden sollte, dass sich in dem Kasten und auch dem Dämmmaterial selbst Käfer, Spinnen oder ähnliche Insekten verstecken könnten.
  4. Der Kasten sollte nun mit einem Staubsauger ausgesaugt und mit einem Lappen ausgewischt werden, wobei zu derselben Zeit auch die Lager angemessen gereinigt und von Schmutz und Dreck befreit werden.

Hinweis: Sollte bei dem Öffnen des Rolladenkastens auffallen, dass sich ein Wespen- oder gar ein Hornissennest in diesem befindet, sollte die Klappe so schnell wie möglich wieder zugeschraubt werden. In einem solchen Fall sollte sofort die Naturschutzbehörde oder die Feuerwehr informiert werden.

Wenn die Tiere erst einmal entfernt und der Rollladenkasten somit wieder frei von unerwünschten Besuchern ist, können mögliche Schäden ausgebessert werden und die Lamellen können in diesem Zusammenhang ebenfalls direkt gewartet werden, um ein einfaches und unkompliziertes Funktionieren der Rollladen sicherstellen zu können. In einigen Fällen kann es aber auch sein, dass man bei dem Öffnen des Rolladenkastens feststellt, dass die Lamellen kaputt sind.

Die Lamellen austauschen

Sind die Lamellen kaputt, ist es wichtig zu klären, wie viele Lamellen betroffen sind. Denn, wenn mehrere Lamellen beschädigt oder kaputt sind, lohnt es sich oft nicht, diese zu reparieren, sondern in diesem Fall ist es einfacher, den gesamten Panzer auszutauschen.

  1. Die Lamelle des Rollladens muss gemessen werden, sodass im Internet entweder bei dem Hersteller des Modells oder auch bei einem anderen Anbieter das passende Modell gekauft werden kann.
  2. Der Teil des Rolladenpanzers, an welchem sich die kaputte Lamelle befindet, wird hervorgezogen, sodass die Lamelle zur Seite hin aus dem Panzer herausgeschoben werden kann.
  3. Die neue Lamelle muss ggf. auf die richtige Größe zugeschnitten werden, bevor diese dann von der Seite auf den Panzer eingeschoben wird und oben und unten zwischen den anderen Lamellen eingeklickt werden kann.

Der Gurt läuft nicht wie er soll

Wenn das Problem nicht bei den Lamellen, sondern bei dem Gurt liegt, kann es unter Umständen notwendig sein, den Wickler auszutauschen. Bevor man sich dieses Problems annehmen kann, muss man jedoch prüfen, ob es sich bei dem Wickler der Rollladen um einen Aufputz- oder einen Unterputzwickler handelt. Sprich: ist er sichtbar oder in der Wand versteckt?

Hat man diese Fragen für sich geklärt, kann man sich daran machen, die Rolladen zu reparieren:

  1. Die Rollladen werden komplett heruntergelassen.
  2. Der Kasten des Gurtwicklers wird aufgeschraubt, sodass er abgenommen oder herausgezogen werden kann.
  3. Nun wird der Gurt entfernt, in dem einer der Haken zur Seite geschoben oder ein Knopf gedrückt wird, über welchen der Gurt dann entfernt werden kann. Wie genau der Gurt entfernt wird, ist von System zu System und somit von Modell zu Modell unterschiedlich.
  4. Nun muss ein neuer Gurtwickler in den Kasten eingesetzt werden, indem der Gurt auf den neuen Wickler aufgerollt wird und durch die Gurtdurchführung gezogen wird.
  5. Der Gurtwickler muss dabei gut festgehalten werden, während mit der anderen Hand dafür gesorgt wird, dass der Gurt am Haken oder an dem Knopf des Wicklers befestigt wird.
  6. Der Gurt muss nun nur noch arretiert werden und der Wickler muss im Anschluss daran, je nachdem für welches Modell und welche Variante sich die Käufer entscheiden, wieder eingesetzt oder aufgeschraubt werden.

Den Gurt wechseln

Es muss nicht immer der Gurtwickler dafür verantwortlich sein, dass die Rollladen nicht einwandfrei funktionieren. In einigen Fällen ist der Gurt kaputt und muss aus diesem Grund ausgewechselt werden. Nicht selten kommt es vor, dass der Gurt verschlissen oder gar gerissen ist und sich aus diesem Grund nicht mehr gut oder gar nicht auf den Gurtwickler aufwickeln lässt.

In diesem Fall kommen die Besitzer der Rollladen nicht darum herum, den Gurt vollkommen durch einen neuen und funktionierenden Gurt zu ersetzen.

  1. Die Rollladen müssen heruntergelassen werden, sodass der Gurt mit der Hilfe einer Schere durchgeschnitten werden kann.
  2. Nun muss ein neuer Gurt in der richtigen Länge gekauft werden. Für diese Zwecke kann der alte Gurt in der Länge gemessen werden. Es besteht auch die Möglichkeit das Fenster zu messen, das der Gurt circa 2,5 Mal so lang wie das Fenster sein sollte.
  3. Der Rollladenkasten wird aufgeschraubt, sodass die Rollladen aus diesem entnommen werden können. Dabei muss auch darauf geachtet werden, auf welche Art und Weise die Rollladen befestigt sind.
Stahlachse Holzachse
Die Rollladen können mit einer Stahlachse verbunden sein, welche einfach ausgehängt werden kann. Sind die Rollladen mit einer Holzachse verschraubt, müssen erst die Schrauben gelöst werden.

 

Nun kann es weiter mit dem Austausch des Gurtes gehen:

  1. Der Rest des Gurtes wird aus dem Rollladensystem genommen, sodass der neue Gurt über sechs Umdrehungen lang auf die Gurtscheibe gewickelt werden kann.
  2. Der Rollladen wird nun wieder in den Kasten eingesetzt.
  3. Jetzt kann der neue Gurt auf den Gurtwickler gewickelt werden, sodass dieser wieder an seinen Platz eingesetzt werden kann.

Produkte für die Reparatur der Rollladen kaufen

Wer die Rollladen selbst reparieren möchte, ohne für diese Zwecke einen Fachmann beauftragen zu müssen, kann sich die Utensilien, welche für die Behebung der verschiedenen Probleme zum Einsatz kommen, kaufen, indem einige Kaufkriterien mit in die Kaufentscheidung mit einbezogen werden. Welche Kaufentscheidungen dabei eine Rolle spielen, wollen wir in dem Abschnitt weiter unten genauer klären. Aber auch Tests und die Bewertungen und Meinungen ehemaliger Kunden können für das Treffen einer guten Kaufentscheidung mit in diese einbezogen werden.

Kaufkriterien

Um eine gute Kaufentscheidung bezüglich der Gurte und auch der Lamellen treffen zu können, welche wohl zwei der häufigsten Probleme sind, welche in dem Bezug auf die Rollladen auftreten können, sollten sich die interessierten Käufer immer an einigen Kaufkriterien orientieren. Nur unter dieser Voraussetzung können die Rollladen gut repariert werden, sodass sich die Besitzer am Ende über gute und zufriedenstellende Ergebnisse freuen dürfen.

Das Material der Lamellen

Es sollte bei dem Kauf der Lamellen immer darauf geachtet werden, dass diese dem Material der alten Lamellen entsprechen und zu derselben Zeit eine große und hochwertige Qualität aufweisen.

Bei den verschiedenen Herstellern des Marktes finden die interessierten Käufer unter anderem Lamellen aus den folgenden Materialien:

  • PVC
  • Holz
  • Aluminium
  • Stahl

Der Gurt und dessen Beschaffenheit

Auch der Gurt, welcher in einigen Fällen ausgetauscht werden kann, um die Rollladen wieder in Funktion nehmen zu können, sollte immer in einer hohen Qualität gekauft werden, um eine einwandfreie und hochwertige Funktionsweise der Rollladen sicherstellen und garantieren zu können.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass der Gurt reißfest ist und somit nicht Gefahr läuft, nach einigen Anwendung erneut zu reißen. Zudem muss auch darauf geachtet werden, dass dieser lang genug ist, da die Rollladen andernfalls nicht einwandfrei funktionieren können.

Wo kann man Produkte für die Reparatur der Rollladen kaufen?

Wer sich für den Kauf der Utensilien interessiert, welche man braucht, um Rollladen reparieren zu können, sollte sich für diese Zwecke entweder an Fachgeschäfte vor Ort oder, alternativ, an Plattformen im Internet wenden.

Denn sowohl im Internet als auch auf unterschiedlichen Plattformen bieten Anbieter ihre Produkte an, sodass jeder interessierte Käufer genau nach den Utensilien fündig wird, welche für den Kauf gebraucht werden.

Diesbezüglich muss allerdings auch angemerkt werden, dass die Auswahl im Internet auf den unterschiedlichen Plattformen oft deutlich größer und umfangreicher ausfällt, als dies in Fachgeschäften vor Ort der Fall ist.

Die Preise

Die Preise für die Utensilien fallen, je nachdem, für welche Produkte und für welchen Hersteller man sich entscheidet, unterschiedlich hoch aus. Grundsätzlich ist für jedes Budget ein passendes Modell dabei, sodass jeder Käufer unter dem breiten Angebot des Marktes fündig wird.

Lamellen Ab 6 Euro erhältlich. Nach oben noch sehr viel Luft, sodass auch höhere Preisklassen vertreten sind. Die Preise steigen oft, wenn die Lamellen eine bessere Qualität aufweisen und aus hochwertigeren Materialien bestehen.
Gurte Gurte für den Gurtwickler können sich interessierte Käufer bereits ab circa 5 Euro kaufen, wobei auch hier wieder höhere Preise möglich sind.
Gurtwickler Gurtwickler sind ebenfalls auf dem Markt erhältlich und zu einem Preis von circa 7 Euro erhältlich. Aber auch Modelle ab circa 130 Euro stehen auf dem Markt zur Verfügung.

Produkte für die Reparatur der Rollladen im Test

Unterschiedliche Tests setzten sich mit den Utensilien auseinander, welche man braucht, um Rollladen reparieren zu können. Dabei werden verschiedene Modelle auf unterschiedliche Kriterien getestet und untereinander verglichen, sodass dann ein Testsieger ermittelt und eine Rangliste erstellt werden kann.

An diesen Ergebnissen der Test, welche von Test zu Test unterschiedlich ausfallen können, können sich interessierte Käufer, neben den genannten Kaufkriterien orientieren, um eine Kaufentscheidung treffen zu können.

Nobily Aufputz Gurtwickler Rolladen ultraweiß inkl. 5m Rolladengurt hellgrau 14mm – sofort einsatzbereit, Rolladenwickler, Rollladenwickler

Wer seinen Gurtwickler an den Rollladen austauschen muss, sollte sich diesen Gurtwickler etwas genauer ansehen.

Design

Der Gurtwickler überzeugt vor allem mit einem schönen, ansprechenden und zeitlosen Design, welches sich perfekt und ohne Probleme in das Umfeld einfügt und somit zu einem harmonischen und runden Gesamtbild beiträgt.

Hochwertige Features

  • Neben dem ansprechenden Design bringt der Gurtwickler weitere Vorteile mit sich, von welchen die Anwender profitieren können:
  • Der Gurtwickler verfügt über ein bereits integriertes, 14 mm starkes Gurtband in der Länge von 5 Metern und in einer hellgrauen Farbe.
  • Die Spannfeder und das Kunststoffgehäuse weisen eine sehr hohe Qualität auf.
  • Die Montage ist schnell, einfach und unkompliziert.
  • Der Gurtwickler lässt sich um bis zu 180 Grad schwenken.
  • Die Anwender profitieren von einer sehr guten und einfachen Handhabung, welche unter anderem durch die Einzugsautomatik sichergestellt wird.

Rollladengurt 22/23 mm in Grau, 6m MADE IN GERMANY, Gurtband für Rolladen und Jalousie, Maxi Rolladengurt strapazier- und reißfest, stabiles Rolladenband

Muss der Gurt an den Rollladen gewechselt werden, sollten sich interessierte Käufer vor allem dieses Modell genauer ansehen. Mit dem neutralen und schlichten Design fügt sich dieser Gurt perfekt in das Umfeld ein und sorgt dafür, dass ein harmonisches Gesamtbild in dem Raum entsteht.

Vorteile des Gurtes

  • Der Gurt weist eine Länge von 6 Metern auf und eignet sich somit sehr gut, um das Gurtband eines Fensters oder auch das Gurtband einer Tür zu ersetzen.
  • Der Hersteller setzt auf die Herstellung „Made in Germany“, wodurch die Anwender in den Genuss einer sehr großen Qualität kommen.
  • Der Gurt weist eine lange und hochwertige Lebensdauer auf.

Maxi Rolladenpanzer PVC Maßanfertigung Wunschmaß 75cm-200cm Breite x 230cm Höhe

Müssen die Lamellen ausgetauscht werden, kann dieses Modell eine gute und effektive Lösung darstellen. Denn dieser Rollladenpanzer aus PVC ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern bringt auch viele weitere Vorteile mit sich, von welchen die Anwender profitieren können.

Technische Details

Der Rollladenpanzer:

  • weist die Maße von 75cm – 200cm Breite x 230cm Höhe auf.
  • besteht aus hochwertigem PVC, sodass das Modell nicht nur hochwertig, sondern zu derselben Zeit auch wetter- und lichtbeständig ist.

Der Lieferumfang

Neben dem ansprechenden Design des Rolladenpanzers kommen die Anwender in den Genuss eines großen und umfangreiches Lieferumfangs dieses Modells:

  • eine Rolladenarretierung
  • einen Rollladenstopper
  • eine ungebohrte Endleiste
  • Rolladen Federn
  • der Rollladenpanzer selbst

Die Qualität

Da der Hersteller sein Modell in Deutschland unter strengen Regelungen und Auflagen produziert und vertreibt, dürfen sich die Käufer dieser Rollladen über eine sehr große und hochwertige Qualität des Rolladenpanzers freuen.

FAQ

✅ Wie funktioniert die Reparatur der Rollladen?

Die Reparatur der Rollladen funktioniert, je nachdem, an welcher Stelle das Problem liegt, auf unterschiedliche Art und Weise. In unserem Ratgeber gehen wir genau auf die einzelnen Probleme und Vorgehensweisen für die Reparatur ein.

✅ Welche Produkte soll ich kaufen, um meine Rollladen reparieren zu können?

Es sollte immer das Produkt gekauft werden, welches kaputt gegangen ist und somit ausgetauscht werden muss. Wir haben in unserem Ratgeber genau beschrieben, welche Stellen betroffen sein können und welche Produkte für die Reparatur benötigt werden.

✅ Gibt es Alternativen zur Reparatur der Rollladen?

Sind Rollladen zu stark beschädigt, kann es unter anderem sinnvoll sein, von einer Reparatur abzusehen und stattdessen vollkommen neue Rollladen zu kaufen. Statt die Rollladen selbst zu reparieren kann auch die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch genommen werden.

✅ Wo kann ich Produkte für die Reparatur der Rollladen kaufen?

Sowohl Fachhandel vor Ort als auch viele unterschiedliche Anbieter im Internet bieten die Produkte für die Reparatur der Rollladen zum Kauf an.

✅ Ist es sinnvoll Rollladen zu reparieren?

Wenn das Problem nicht allzu groß ist, lohnt es sich auf jeden Fall die Rollladen zu reparieren!

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *