Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Schneeschaufel

Die Schneeschaufel ist ein beliebtes und recht populäres Utensil, welches häufig im Zusammenhang mit dem Schneeschieber auf winterlich verschneiten Wegen, auf Straßen und auf Plätzen, zum Einsatz gebracht werden muss.

Ist der gefallene Schnee nämlich pappig und nass und schwer oder ist er am Ende gar schon am entsprechenden Untergrund fest gefroren, so kann er nicht mehr vollständig und ohne extremen Kraftaufwand mit dem Schneeschieber so einfach beiseite geschoben werden, wie der leichte, flauschige und weiche frisch gefallene Neuschnee.

Wird nämlich bereits schon verharschter oder gar bereits überfrorener Schnee mit dem Schneeschieber von Hand beräumt, so hinterlässt die untere Kante vom Schiebeschild auf dem Boden stets einen festen und glatten Streifen von sehr festem Schnee, der recht komprimiert und zudem auch noch rutschig ist, so dass er ohne die entsprechende gründliche Nachbearbeitung mit der hier vorzustellen und zu präsentierenden Schneeschaufel, schnell zu einer regelrechten Gefahr für Passanten werden kann.

Es sollte daher für jeden zur Räumung verpflichteten Mieter oder Grundstücksbesitzer möglichst als Faustregel gelten, dass sehr hohe Schneemassen und ebenso nasser, verharschter oder auch bereits schon überfrorener Schnee, anstatt mit dem Schneeschieber, am besten mit der Schneeschaufel beseitigt und beräumt werden müsste.

Außerdem gilt, dass sehr große Flächen und lange Wege gut mit dem Schneeschieber oder mit der Akku Schneefräse zu befreien und zu beräumen sind, sofern die jeweilige spezifische Konsistenz des Schnees dies überhaupt gestattet und ermöglicht.

Kleinere Flächen und Areale, wie zum Beispiel Höfe oder enge und kurze Wege, lassen sich hingegen erfahrungsgemäß gut und gern auch mit der Schneeschaufel beräumen und von Schnee und Eis säubern.

Wo man die Schneeschaufel auch häufig antreffen kann, das ist gerade auch diejenige Tätigkeit, die als Feinarbeit nach dem bereits erfolgtem Einsatz vom Schneeschieber (mit Rädern) angesehen werden kann.

Aktuelle Schneeschaufel Bestseller

Bestseller Nr. 1
Fiskars Schneeräumer für kleine und große Schneemengen, Blattbreite: 52 cm, Kunststoff-Blatt/Aluminium-Stiel, Schwarz/Orange, SnowXpert, 1003469
58 Bewertungen
Fiskars Schneeräumer für kleine und große Schneemengen, Blattbreite: 52 cm, Kunststoff-Blatt/Aluminium-Stiel, Schwarz/Orange, SnowXpert, 1003469
  • Schneeräumer (Gesamtlänge: 156 cm) für schnelles und effektives Schneeräumen, Besonders geeignet für kleine und große Schneemengen auf ebenerdigem Boden
  • Perfekte Handhabung dank ergonomischem Griff, Optimale Position der Hände auch mit Winterhandschuhen durch komfortablen D-Griff für ein- oder beidhändiges Schaufeln, Rückenschonende Körperhaltung dank optimaler Arbeitshöhe
  • Leichtes Räumen und bequemes Arbeiten dank Blatt mit Aluminiumkante mit integriertem Stahlkern (Breite: 52 cm)
  • Hohe Langlebigkeit dank verstärktem Blatt aus hochwertigem Kunststoff und robustem Stiel aus Aluminium und Kunststoff, Finnisches Design
  • Lieferumfang: 1x Fiskars SnowXpert Schneeräumer, Länge: 156 cm, Breite: 52 cm, Gewicht: 1,6 Kg, Material: Kunststoff/Aluminium, Farbe: Schwarz/Orange, 1003469
SaleBestseller Nr. 2
GARDENA combisystem-Schneeschieber KST 50: Schneeschaufel, abriebfeste Kunststoffkante, leichtes Kunststoffblatt, bis -40°C kälteschlagfest, Arbeitsbreite 50 cm (3241-20)
100 Bewertungen
GARDENA combisystem-Schneeschieber KST 50: Schneeschaufel, abriebfeste Kunststoffkante, leichtes Kunststoffblatt, bis -40°C kälteschlagfest, Arbeitsbreite 50 cm (3241-20)
  • Robust und leise: Die geräuscharme, hoch abriebfeste und flexible Kunststoffkante ist schonend zum Untergrund und reduziert den Geräuschpegel
  • Kälte- und Streusalzresistent : Resistent gegen Streusalz und bis -40°C kälteschlagfest, Blatt aus leichtem, robustem Kunststoff
  • Perfekte Räumergebnisse: Optimaler Winkel des Blattes, hohe Seitenränder verhindern ungewolltes Abrutschen des Schnees, breite Rippen für gute Gleiteigenschaften
  • Feine Oberflächenstrukur: Damit der Schnee besser abrutschen kann
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA combisystem Schneeschieber KST 50,; empfohlener Stiel: combisystem-ergoline Aluminiumstiel 130 cm (nicht in Lieferumfang enthalten)
SaleBestseller Nr. 3
GARDENA combisystem-Schneeschieber ES 50: Schneeschaufel mit langlebiger Edelstahl-Kante, leichtes Kunststoffblatt, bis -40°C kälteschlagfest, Arbeitsbreite 50 cm (3243-20)
100 Bewertungen
GARDENA combisystem-Schneeschieber ES 50: Schneeschaufel mit langlebiger Edelstahl-Kante, leichtes Kunststoffblatt, bis -40°C kälteschlagfest, Arbeitsbreite 50 cm (3243-20)
  • Widerstandsfähig und langlebig: Abriebfeste Edelstahlkante, speziell für glatte Flächen wie Beton und Asphalt geeignet
  • Kälte- und streusalzresistente Materialien: Schneeschieber ist resistent gegen Streusalz und bis -40°C kälteschlagfest, Blatt aus robustem Kunststoff
  • Effektives Schneeräumen: Optimaler Winkel des Blattes und hohe Seitenränder verhindern ungewolltes Abrutschen des Schnees - breite Rippen für gute Gleiteigenschaften
  • Einsatzbereit: Die combisystem-Schaufel wird einfach am Stiel befestigt und schon kann losgelegt werden (Empfohlener Stiel: combisystem-ergoline Aluminiumstiel 130 cm, Art.-Nr. 3734)
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA combisystem Schneeschieber ES 50, empfohlener Stiel: combisystem-ergoline Aluminiumstiel 130 cm (nicht in Lieferumfang enthalten)

Die Schneeschaufel: dem Schneeschieber sehr nahe verwandt

In manchen Gegenden der Bundesrepublik Deutschland, werden die beiden Begriffe des Schneeschiebers und der Schneeschaufel sogar synonym für ein- und dasselbe Instrument und Gerät bezeichnet.

Regional ist es nämlich durchaus üblich, dass der Schneeschieber auch als sogenannte Schneeschaufel bezeichnet und charakterisiert werden kann.

Und dennoch gibt es zwischen beiden Instrumenten einige wichtige Unterschiede, auf die im nun folgenden Text etwas näher eingegangen werden soll. Unter einer sogenannten Schneeschaufel kann man daher, wenn man dies will und aus den entsprechenden Gegenden und Regionen Deutschlands kommt, tatsächlich auch den ganz normalen Schneeschieber fassen.

Nur, dass das Gerät in der Bezeichnung als Schneeschaufel dann nicht mehr zum bloßen Schieben, sondern zum Beispiel auch ganz explizit zum Beiseiteschaufeln des besonders hoch aufgetürmten Schnees, gezielt eingesetzt und verwendet wird, der sich nicht mehr so einfach an die Seite schieben lässt.

An zweiter Stelle kann als Schneeschaufel jedoch auch eine ganz normale Art der konventionellen Sandschaufel bezeichnet werden, die vielleicht im Winter eigens dazu durch ihren jeweiligen Besitzer zweckentfremdet worden ist, um hohe oder auch gefrorene und verharschte Schneemassen damit gezielt beiseite schaufeln und nicht schieben, zu können.

Mit einer Schneeschaufel wird im Normalfall geschaufelt und nicht geschoben

Wie aus der hier vorgestellten Produktbezeichnung schon ganz unmittelbar hervor geht, so dient die Schneeschaufel im Normalfall dazu, den Schnee mit ihr hinweg schaufeln und nicht hinweg schieben, zu können.

Sie sollte daher entsprechend leicht und auch vom Handling her auf den etwas anstrengenderen Arbeitsgang des Schaufelns mit Schwung, durch eine dementsprechende Bauform und ergonomische Konstruktion vorbereitet werden.

Schneeschaufel

Schneeschaufel | Foto: stvan4245 / bigstock.com

Die heute in der Regel im Baumarkt oder auch im Internet erhältliche charakteristische und für den eingangs auch schon näher beschriebenen und charakterisierten Einsatzumfang gebaute, konzipierte und ausgelegte Form einer Schneeschaufel, besitzt daher oft einen Schild aus ganz besonders leichten Materialien, die zugleich gegenüber einem harten, gefrorenen oder möglicherweise dann sogar auch entsprechend steinigem Untergrund, stets eine gewisse Zähigkeit, Flexibilität und am Ende dann auch Widerstandskraft entfalten können.

Der Stiel von einer sogenannten Schneeschaufel ist heute in der Regel entweder gerade oder auch leicht gewölbt, beziehungsweise gebogen.

Im Unterschied zu vielen anderen Instrumenten und Handwerkszeugen, die für den alltäglichen Bedarf und Gebrauch, zum Beispiel bei der Reinigung, im industriellen Maßstab heute gefertigt und distribuiert und vertrieben werden müssen, besitzt die hier vorzustellende und zu präsentierende Schneeschaufel noch keinen Stiel aus ultra-modernen Arten von High-Tech-Materialien, wie sie zum Beispiel dann auch Aluminium oder das Karbon darstellen können.

Bei einem so traditionsreichen Instrument und Gerät zur alltäglichen winterlichen Nutzung und Anwendung, wie es unsere Schneeschaufel im Allgemeinen stets darstellt und repräsentiert, ist und bleibt de gerade oder auch gebogen ausgeführte Stiel auch heute noch aus dem natürlichen Werkstoff Hartholz, beziehungsweise Laubholz, ausgeführt und gefertigt.

Da solch eine Schneeschaufel, wie eingangs auch schon beschrieben und dargelegt worden ist, in allen ihren Bauelementen und Strukturen stets ganz besonders leicht sein muss, damit die Arme des jeweiligen Nutzers und Anwenders des Gerätes auch bei längeren Einsätzen nicht sogleich ermüden und damit sich mit dem Instrument dann letztendlich stets auch noch größere Schneemassen aufladen und mit Schwung an die Seite schaufeln und befördern lassen können, muss sich bei der Schneeschaufel die so typische Art und Weise des Leichtbaus dann auch beim Schild fortsetzen.

Dieser ist daher heute fast durchweg bei den im Baumarkt oder dann alternativ auch schon im Internet erhältlichen und zu bekommenden Arten von der Schneeschaufel, entweder aus verleimten Schichten von wasserfest lackiertem Sperrholz, aus PVC oder PE oder am Ende dann aus leichtem und dünnem Blech, ausgeführt und gefertigt worden.

Der Griff der Schneeschaufel weist am Ende oft eine charakteristische und typische Art der Besonderheit auf

Die hier vorzustellende und zu charakterisierende Art einer Schneeschaufel dient, wie auch eingangs schon mehrfach hervor gehoben und erwähnt worden ist, dem Beiseiteschaufeln von entsprechenden Schneemassen, die nicht mehr einfach an den Rand eines Weges oder einer Straße geschoben werden können, weil sie entweder viel zu hoch aufeinander getürmt worden sind oder weil bereits ein Verharschen, ein Durchnässen oder auch ein Überfrieren des Schnees eingesetzt hat.

Die Schneeschaufel wird zur Winterzeit im Prinzip wie eine normale Art einer Baggerschaufel verwendet und entsprechend eingesetzt. Nur, dass die Baggerschaufel hier von Hand gesteuert und bedient werden muss.

Schneeschaufel am Dach

Notwendige winterliche Anwendung: die Schneeschaufel am Dach. | Foto: PixBox / Depositphotos.com

Um ein optimales Handling solch einer Schneeschaufel beim oft stundenlangen Beiseiteschaufeln von Schneemassen ohne vorzeitige Ermüdung der Arme, gewährleisten und garantieren zu können, haben die jeweiligen Hersteller und Produzenten daher oft am Ende vom Stiel der Schneeschaufel einen zusätzlichen Griff angefügt.

Dieser hat die Aufgabe, es dem jeweiligen Benutzer einer solchen Schneeschaufel zu gestatten und zu ermöglichen, auch eine voll mit schwerem Schnee gefüllte Schaufel recht gut halten und sie unter Umständen dann sogar auch noch über Straßen und Wege in der Waagerechten balancieren und halten zu können, bis vielleicht ein Platz gefunden werden konnte, wo der Schnee abgeladen werden kann.

Es ist jedenfalls recht klar ersichtlich, dass die jeweiligen Hersteller und Produzenten von solch einer Schneeschaufel recht viel Wert und Augenmerk darauf gerichtet und verwendet haben, um das Gerät recht leicht und handlich gestalten zu können.

Eine möglichst hohe, optimale und praktische Art und Weise der Usability wurde daher als Maxime bei der Entwicklung der Schneeschaufel durch den Hersteller und Produzenten verfolgt.

Schneeschaufel oder Besen?

Die Schneeschaufel für den beidhändigen Gebrauch mit dem Aluminiumschild

Eine als Sonderform zu bezeichnende Art und Weise einer solchen Schneeschaufel, stellt wohl ganz zweifellos das Gerät mit dem gewaltigen Aluminiumschild und dem gebogenen Metallgriff dar, der eher an ein Geländer erinnert und der seitens der Hersteller und der Produzenten von dieser Form und Variante einer Schneeschaufel, letztendlich dann auch ganz explizit für den jeweils zweihändigen oder beidhändigen Gebrauch gebaut worden ist.

Eine solche gewaltige Art und Weise einer Schneeschaufel, verfügt jeweils über ein Fassungsvermögen, welches an dasjenige einer Schubkarre nahe heran reichen dürfte.

Diese Form der Schneeschaufel wurde ganz zweifellos für solche, vielleicht am Ende gar alpinen Gegenden und Regionen entwickelt und konzipiert, die nicht nur als ganz enorm schneesicher gelten, sondern in denen in jedem Winter mit Unmengen an Schnee gerechnet werden muss und kann.

Solche Unmengen von frisch gefallenem Schnee, lassen sich dann mit dieser Art von gigantischer Schneeschaufel, in recht kurzer Zeit beseitigen und durch den Nutzer und Anwender erfolgreich beräumen.

Da in Gegenden und in Regionen mit sehr strengen Frösten und mit teilweise recht extremen Minusgraden während der Nacht, der Schneeschaufel mit dem Kunststoffschild so stark zugesetzt werden kann, dass der Schild reißt oder platzt, haben die Hersteller und Produzenten bei dieser gewaltigen Art von einer Schneeschaufel dann auf das leichte und quasi mit Fug und Recht als unverwüstlich zu bezeichnende Material Aluminium zurück gegriffen, welches sich letztendlich auch schon durch seine erfolgreiche Nutzung und Verwendung in der modernen Luft- und Raumfahrt einen guten Namen verschaffen konnte.

Der Schild aus Aluminium reißt auch bei Nachtfrösten und bei solchen Arten von Minusgraden nicht ein, die sich zum Beispiel dann bereits schon im zweistelligen Bereich bewegen können!

Ebenfalls erweist sich ein solcher Aluminiumschild an der Schneeschaufel dann auch im praktischen Gebrauch und in der aller härtesten, nur denkbaren tagtäglichen Nutzung und Anwendung, vielleicht durch voll professionell und gewerblich agierende Winterdienste, allen Herausforderungen durch steinhart gefrorene oder auch durch mit Pflaster (oder Pflastersteinen) ausgestatteten Arten von Untergründen als bestens gewachsen.

Schneeschaufel in Test

Hersteller / Marken

Unter anderem:

  • Fiskars
  • Gardena
  • Adlus
  • Baywa
  • Dehner
  • Duchamp
  • Dict
  • Dolmar
  • John Deere
  • Ergo Alpinus
  • Hofer
  • Husky
  • Hellweg
  • Jago
  • Jakoo
  • Landi
  • Migros
  • Ortovox
  • Pickt
  • Powercut
  • Quad
  • Qvc
  • Sonneck
  • Triuso
  • Vidaxl
  • Freund Victoria
  • Wolf-Garten

Eine Schneeschaufel kaufen

Kaufen bzw. online bestellen kann man sie unter anderem bei:

  • Obi
  • Bauhaus
  • Toom
  • Ikea
  • Aldi (als gelegentliche Aktion, dann aber besonders günstig)
  • eBay (hier kann man auch Ersatzteile und gebrauchte Schneeschaufel kaufen)
  • Amazon

Schneeschaufel zusammenklappbar

Praktisch sind die Versionen, die zusammenklappbar, zusammensteckbar oder zerlegbar sind:

SaleBestseller Nr. 1
Schneeschaufel, Kunststoff Schneeschaufel, Klappbare Schneeschaufel, Kleine Auto Schneeschaufel (31,5-67cm Länge, 28,5cm x 24,5cm Klinge)
  • 【Leicht und langlebig】 Gesamtlänge ca. 69,5 cm mit Polypropylengriff und Aluminiumkante. Ungefähres Gewicht. 765 g; Tragfähigkeit 15 kg.
  • 【Angenehmer D-Griff】Ausgestattet mit ergonomischem Griff, um Ihre Anstrengung beim Schneeschaufeln zu reduzieren. Leicht zu halten oder durch den Schnee zu schieben.
  • 【Einzigartiges Design】Polypropylen-Griff mit einem hohlen Muster auf der Oberfläche, um den Komfort und die Griffigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Handflächen vor Erfrierungen zu schützen.
  • 【Multifunktional】Dieser Artikel kann nicht nur als Schneeschaufel verwendet werden, sondern auch als Schaufeln für Erde, Kies oder Getreide. Diese Schneeschaufel ist ideal, um im Auto, LKW, SUV, Freizeitgefährt oder Schneemobil transportiert zu werden.
  • 【Einfach zu verstauen】Diese Schneeschaufel kann im Auto für Notfälle deponiert werden, falls nicht in Gebrauch kann sie platzsparend aufgehängt werden.

Auch ein Teleskopstiel (verstellbar) erleichtert die Schneeräumarbeiten.

Mit Rädern

Bestseller Nr. 1
FUXTEC fx-ss-740 Schneeschieber 75 cm, 46 cm, 150 cm) schwarz, orange
111 Bewertungen
FUXTEC fx-ss-740 Schneeschieber 75 cm, 46 cm, 150 cm) schwarz, orange
  • Schneeschaufel 5-fach abwinkelbar
  • Handgriff 5-fach in der Höhe verstellbar für komfortables Schneeräumen bei Rückenschonung
  • Schneeschaufel mit Gummilippe für leichtes und leises Arbeiten
  • Luftreifen für leichteres schieben
  • Schneeschaufel aus feuerverzinktem Stahl und zusammenklappbar für platzsparendes Lagern

Mit Motor

Bestseller Nr. 1
Jagd Schnee – Schneeschaufel Thermo Motor Honda mit Klinge 70 cm
  • Jagd Schnee - Schneeschaufel Thermo
  • Leistung: 3,4 kW Motor (= 4,6 PS)
  • Wintermotor 135 ccm - Honda 4-Takt Benzinmotor GCV135E OHC
  • 1 Geschwindigkeit, vorwärts, rückwärts
  • Laufgeschwindigkeit: 3,2 km/h

Für Kinder

Die Kinder konnten wir hier nicht unerwähnt lassen, denn sie lieben das Spielen mit Schneeschaufeln! Vor allem die der Marken Dantoy, Wader und Rolly Toys sind sehr beliebt:

Bestseller Nr. 1
Schneeschaufeln - 2er Set für Kinder
  • Maße (LxB): 58,6 x 20,5 cm
  • 209 g
  • Stiel: stabiles Alurohr
  • in den Farben grün und orange lieferbar
  • Schneeschieben wie die Großen

Es gibt sogar welche für den Kindertraktor (Trettraktor) und in rosa!

Ölen / Wachsen

Wenn man Schnee schaufelt wird es sehr unangenehm und extrem aufwändig sobald wie der Schnee am Schild haftet (klebt)! Deswegen wird empfohlen die Schaufel erstmal ordentlich zu wachsen oder zu ölen. Das kann man mit einer weißen Kerze bzw. mit Speiseöl machen.

Achten Sie aber auf jeden Fall darauf, dass kein Öl auf Ihren Boden runtertropft! Dies könnte hässliche Flecken verursachen.

Theoretisch kann man auch Silikonspray anwenden, dies ist aber nicht besonders umweltfreundlich.

Das Fazit zur Schneeschaufel

Gerade in ländlichen, in abgeschiedenen und als schneesicher geltenden Gegenden, sollte solch eine Schneeschaufel heute ganz zweifellos zur winterlichen Grundausstattung für jeden Haushalt gehören, ähnlich wie eine Schneewanne.

Garantiert doch solch eine Schneeschaufel am Ende stets, dass der jeweilige Haushalt nicht völlig eingeschneit und somit von der Welt abgeschnitten werden kann und dass die jeweiligen Bewohner sich auch im Angesicht von gewaltigen Arten von Schneemassen, gestützt auf Schneeschaufel und Schneeschieber, stets ihre individuelle Mobilität bewahren können, bis es dann endlich irgendwann wieder einmal Frühling wird.

Schneeschaufel „Paarschippen“

Und lustig soll das Leben auch noch sein! Am Ende dieses Artikels haben wir noch einen kleinen Platz für Humor gefunden 🙂

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API