Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Schneewanne

Als sogenannte Schneewanne oder alternativ dann regional oft sogar auch als Schneehexe, wird ein vergleichsweise großes Instrument mit einer regelrecht wannenförmigen Ausformung, die hier die Schaufel oder den Schiebeschild von Schneeschaufel und von Schneeschieber ersetzen soll, bezeichnet und charakterisiert.

Auch die Schneewanne dient heute ganz ausschließlich der Beräumung und Entfernung entsprechender Schneemassen von Hand.

Gerade nämlich auch in alpinen Hochlagen und ganz allgemein in den als schneesicher geltenden Gegenden der Bundesrepublik Deutschlands und in Mitteleuropa überhaupt, ist die Schneewanne, sowie auch die Akku Schneefräse und der Schneeschieber mit Rädern recht häufig in ihrem praktischen Gebrauch während der Winterzeit anzutreffen.

Aktuelle Schneewanne Bestseller

Bestseller Nr. 1
Fiskars Schneewanne für große Flächen, Blattbreite: 74 cm, Kunststoff-Blatt/Aluminium-Stiel, Schwarz/Orange, SnowXpert, 1003470
10 Bewertungen
Fiskars Schneewanne für große Flächen, Blattbreite: 74 cm, Kunststoff-Blatt/Aluminium-Stiel, Schwarz/Orange, SnowXpert, 1003470
  • Schneewanne (Gesamtlänge: 150 cm) für schnelles und müheloses Schneeräumen großer Flächen wie Einfahrten oder Terrassen, Leichtes zur Seite Schieben des Schnees ohne mühevolles Anheben
  • Einfache Handhabung durch ergonomisch geformte, seitliche Auflageflächen für die Hände, Rückenschonende Körperhaltung dank optimaler Arbeitshöhe, Perfekter Halt auch mit Winterhandschuhen
  • Komfortables Arbeiten dank extra breitem Blatt mit Stahlkante (Breite: 72 cm), Abgerundetes Profil für einfaches Schneeschieben, Scharfe Kante zum Lösen von Eis oder festem Schnee
  • Hohe Langlebigkeit dank verstärktem Blatt aus hochwertigem Kunststoff und robustem Stiel aus Aluminium und Kunststoff, Finnisches Design
  • Lieferumfang: 1x Fiskars SnowXpert Schneewanne, Länge: 150 cm, Breite: 72 cm, Gewicht: 4,05 Kg, Material: Kunststoff/Aluminium, Farbe: Schwarz/Orange, 1003470
Bestseller Nr. 2
Gardena 3260-30 Schneewanne
6 Bewertungen
Gardena 3260-30 Schneewanne
  • Zur bequemen Schneeräumung auf größeren Flächen
  • 3-stufige Teleskopierung des Gestänges
  • definierte Trittfläche
  • Langlebige und robuste Stahlkante, verzinkt
  • Platzsparende Aufbewahrung: Gestänge demontieren und unter der Wanne einstecken
SaleBestseller Nr. 3
Breiter Arctic-Eco-Schneeschieber - mit Pflug-Rollen, Metall Schaft und Kunststoff-Schaufel
63 Bewertungen
Breiter Arctic-Eco-Schneeschieber - mit Pflug-Rollen, Metall Schaft und Kunststoff-Schaufel
  • Aus Kunststoff.
  • Maße (L x B x H): 80 x 44 x 127 cm.
  • In Schwarz erhältlich.
Bestseller Nr. 4
GARDENA Schneewanne: Breiter Schneeschieber mit 3-stufigem Teleskopgestänge, Arbeitsbreite 70 cm, verstärkte Trittkante, zusätzliche Griffe für einfaches Abkippen (3260-30)
1 Bewertungen
GARDENA Schneewanne: Breiter Schneeschieber mit 3-stufigem Teleskopgestänge, Arbeitsbreite 70 cm, verstärkte Trittkante, zusätzliche Griffe für einfaches Abkippen (3260-30)
  • Widerstandsfähig und langlebig: Abriebfeste, verzinkte Stahlkante - Wanne aus leichtem, robustem Kunststoff
  • Für jede Witterung: Resistent gegen Streusalz und bis -40°C kälteschlagfest, kälteisolierende Kunststoffummantelung des Griffbügels
  • Perfekte Räumergebnisse: Optimaler Winkel des Blattes, hohe Seitenränder verhindern ungewolltes Abrutschen des Schnees, breite Rippen für gute Gleiteigenschaften, verstärkte Trittkante
  • Einfache Handhabung: 3-stufige Teleskopierung des Gestänges für jede Körpergröße, zusätzliche Griffe für einfaches Abkippen
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA Schneewanne
Bestseller Nr. 5
FUXTEC fx-ss-740 Schneeschieber 75 cm, 46 cm, 150 cm) schwarz, orange
111 Bewertungen
FUXTEC fx-ss-740 Schneeschieber 75 cm, 46 cm, 150 cm) schwarz, orange
  • Schneeschaufel 5-fach abwinkelbar
  • Handgriff 5-fach in der Höhe verstellbar für komfortables Schneeräumen bei Rückenschonung
  • Schneeschaufel mit Gummilippe für leichtes und leises Arbeiten
  • Luftreifen für leichteres schieben
  • Schneeschaufel aus feuerverzinktem Stahl und zusammenklappbar für platzsparendes Lagern

Die Wanne ergänzt Schneeschieber und Schneeschaufel

Wie bereits auch schon eingangs kurz erwähnt worden ist, so ergänzt die Schneewanne heute im praktischen Einsatz und in ihrer Nutzung während der Winterzeit die außerdem auch häufig im Gebrauch befindlichen Instrumente des Schneeschiebers und der Schneeschaufel.

Besonders immer dann wird die Schneewanne jedoch genutzt und gelangt sie regelmäßig zum Einsatz, wenn es um die kurzfristige Entfernung von großen Schneemassen und Schneemengen, zum Beispiel auch von Plätzen und von Höfen, gehen soll.

Während der Einsatz und die Nutzung von der Schneeschaufel stets mit einem ganz bestimmten und besonders auch bei nassem Schnee nicht ganz unerheblichem Aufwand an Kraft verbunden bleibt, denn eine erst einmal mit Schnee gefüllte Schneeschaufel muss am Ende ja durch ihren Nutzer hoch gehoben werden, ehe der auf ihr befindliche Schnee dann schließlich mit einem entsprechenden Schwung auf die Seite befördert werden kann, braucht man die mit Schneemassen gefüllte Schneewanne nicht in die Höhe zu wuchten, geschweige denn, sie überhaupt anzuheben.

Schneewanne

Schneewanne | Foto: 3dmi / bigstock.com

Somit ist und bleibt die hier vorzustellende und zu präsentierende Schneewanne dann letztendlich ein solches Instrument, welches recht effektiv, recht schnell und nicht zuletzt dann auch vergleichsweise einfach, gehandhabt und bei großen Schneemengen anzuwenden ist.

Die Schneewanne wird im praktischen Einsatz erst einmal ganz einfach mit dem jeweils zu beräumenden Schnee gefüllt.

Hierzu kann am besten dann in der Praxis der Schneeschieber oder alternativ auch die ganz klassische Schneeschaufel genutzt oder eingesetzt werden.

Dabei werden die von der Fläche zu entfernenden und zu beseitigenden Schneemassen in der Wanne des Gerätes übereinander getürmt.

Klopft man die in der Schneewanne bereits schon befindlichen Schneemassen dann am Ende sogar noch mit der flachen Seite der Schneeschaufel ein wenig fest und komprimiert sie dadurch womöglich zusätzlich, so ist die Schneewanne infolge dieser Prozedur dann am Ende sogar dazu in der Lage, eine noch weitaus größere Menge an zu beseitigendem Schnee aufnehmen zu können.

Die Schneewanne: Das ideale Gerät zur effektiven und schnellen Schneeberäumung im Winter

Es wurde ja auch eingangs schon auf den wichtigen und zur Charakterisierung des Gerätes recht entscheidenden Umstand hingewiesen, wonach sich die Schneewanne zur besonders schnellen und effektive Entfernung von entsprechenden Schneemengen im Winter ganz besonders gut eignet und empfiehlt:

  • Im direkten und unmittelbaren Vergleich mit den andern bekannten und traditionellen Arten von Instrumenten zur Schneeentfernung und zur Schneeberäumung, wie zum Beispiel dem Schneeschieber und der Schneeschaufel, lässt sich festhalten, dass mit der Schneewanne letztendlich in der winterlichen Praxis stets weitaus größere Mengen und Massen an Schnee von einem einzigen Arbeitsschritt entfernen und entsprechend beräumen lassen können.
  • Hinzu kommt dann außerdem auch noch die bekannte Tatsache, dass die Schneewanne nicht durch den Benutzer hoch gewuchtet und angehoben werden muss, wie es sich bei der Verwendung des Schneeschiebers und der Schneeschaufel jeweils zwingend erforderlich macht.
  • Hierdurch ermüden dann auch beim Einsatz und bei der Nutzung von der Schneewanne die Arme nicht so schnell und die entsprechenden Arten von Arbeiten zur Schneeberäumung können mit der Schneewanne über einen vergleichsweise lagen Zeitraum ohne Zustände von körperlicher Erschöpfung fortgeführt werden.
Mann räumt mit einer Schneewanne die Strasse

Mann räumt mit einer Schneewanne die Strasse | Foto: Lopolo / bigstock.com

Die Schneewanne: Wie sieht sie in der Praxis überhaupt aus?

Wie bereits auch schon mehrfach im Verlaufe des voran gegangen Textes erwähnt und dargestellt worden ist, so gleicht die Schneewanne letztendlich, was die Produktbezeichnung ja schon recht deutlich verrät, einer mehr oder minder flachen Art einer Wanne, an welche ein Griff zum Handling und zur Handhabung seitens der jeweiligen Hersteller oder Produzenten montiert worden ist.

Das Material, aus welchem diese flache Wanne letztendlich besteht, die in der Praxis dann stets der Aufnahme der zu beseitigenden und zu beräumenden Schneemassen dienen soll, ist recht unterschiedlich.

Allgemein in der winterlichen Praxis bestens bewährt, haben sich bei solch einer Art und Weise von Schneewanne, die es heute in praktisch jedem beliebigen Baumarkt und dann natürlich auch im Internet zu kaufen gibt, ein festes, leichtes und zu gleich aber auch stets mechanisch stabiles PVC oder PE oder auch Aluminium, beziehungsweise dünnes Stahlblech, welches mit einer entsprechenden Lackierung versehen worden ist.

Beim Einsatz von solch einer Schneewanne in Regionen und Höhenlagen, in denen mit strengsten Frösten im zweistelligen Minusbereich in jedem Winter zu rechnen ist, wozu zum Beispiel dann auch die sogenannten alpinen Hochlagen gerechnet werden dürfen, ist es absolut sinnvoll und dem Nutzer aller wärmstens zu empfehlen, sich eine solche Schneewanne zuzulegen, deren Wanne aus Aluminium oder aus einem anderen beliebigen metallischen Material besteht und entsprechend ausgeführt worden ist.

PVC und PE als werkstoffseitige Grundlagen für solch eine Schneewanne, besitzen nämlich in der Praxis leider die Eigenschaft, bei entsprechenden Frösten spröde zu werden und dann am Ende oftmals auch zu reißen!

Die Dimensionierung und die Abmessungen von solch einer Schneewanne

Es wurde ja eingangs schon auf den bekannten Umstand abgestellt, wonach die Schneewanne wesentlich größer, also länger und breiter sein muss, als die konventionelle Art einer Schneeschaufel oder auch eines Schneeschiebers.

Wie es die Produktbezeichnung als sogenannte Schneewanne letztendlich auch dem Laien mit hinreichender Deutlichkeit zu verraten vermag, handelt es sich hierbei um eine entsprechende metallische oder auch kunststoffbasierte Art von Wanne, die mit einem praktische und zugleich dann stets auch stabilem Handgriff zur sogar in Nutzung und Handhabung versehen und ausgestattet worden ist und die am Ende dann einigen Litern an zu beräumendem Schnee entsprechenden Platz bieten muss.

Die Schneewanne ist dabei grundsätzlich recht flach strukturiert und durch die jeweiligen Hersteller gestaltet und produktionstechnisch ausgeführt worden. Sie besitzt nur flache Seitenwände, um dem jeweiligen Nutzer und Anwender des Gerätes das Ein- und dann letztendlich auch das Ausladen, beziehungsweise das Abkippen vom Schnee, möglichst erleichtern zu können.

Trotz dieser charakteristischen und typischen flachen Wände von solch einer Schneewanne, lassen sich mit ihr regelmäßig dann auch signifikant größere Mengen von zu beräumendem Schnee in nur einem einzigen Arbeitsgang oder Arbeitsschritt bewältigen und zur Seite schaffen.

Hierbei setzen die jeweiligen Hersteller und Produzenten von solch einer Art der Schneewanne dann in der Praxis ihrer Nutzung und Anwendung stets ganz zweifellos auf die Eigenschaft vom Schnee, miteinander zu verpappen und zu verkleben.

Trotz niedriger und flacher Seitenwände von der Schneewanne, können so entsprechend große Mengen und Massen an Schnee in ihr aufeinander geschichtet und übereinander getürmt werden, ohne herunter, beziehungsweise aus dem Gerät heraus fallen zu können.

Die größten, der heute im Allgemeinen zum Beispiel im Baumarkt oder dann alternativ auch schon im Internet zu bekommenden und zur Lieferung bis ins Haus zu bestellenden Arten von handelsüblichen Schneewannen, besitzen jeweils eine Seiten- oder eine Kantenlänge von maximal bis zu insgesamt 80 cm. Die Breite der Wanne wird hierbei durch die einzelnen Hersteller oder Produzenten dieser Geräte auf maximal jeweils bis zu insgesamt 60 cm beziffert.

Es liegt dabei für jeden potenziellen Nutzer und Anwender klar ersichtlich auf der Hand, dass sich mit einem solchen Gerät, welches letztendlich eine eindrucksvolle Grundfläche von jeweils maximal bis zu insgesamt 80 cm x 60 cm aufweist und zur Verfügung stellen kann, auf der sich dann zusätzlich auch noch regelmäßig gleich mehrere Schichten von Schnee übereinander türmen lassen, eine entsprechend große Masse an Schnee pro Arbeitsgang zu geladen werden kann.

Die Wanne oder Schaufel einer Schneewanne ist im Idealfall aus verzinktem Stahlblech gefertigt

Es wurde ja eingangs auch schon auf die ganz verschiedenen und unterschiedlichen Arten von Werkstoffen eingegangen, aus denen in der Praxis heute solch eine Schneewanne seitens der Hersteller und der jeweilige Produzenten ausgeführt und gestaltet sein kann.

Hierbei haben sich, wie schon gesagt und festgestellt, je nach Größe und Ausführung, für die Schneewanne PVC, PE, Aluminium oder auch Stahlblech allgemein bewähren und dann dementsprechend auch am Ende in der Praxis recht erfolgreich durchsetzen und behaupten können.

Bei besonders großen Arten von Schneewannen, die dann vielleicht auch regelmäßig im alpinen Raum und Umfeld zum Einsatz gelangen sollen, wird heute durch die Hersteller und Produzenten grundsätzlich auf das flexible und ganz besonders stabile und widerstandsfähige Material des verzinkten Stahlblechs für die Gestaltung und werkstoffseitige Ausführung der Wanne gesetzt.

Diese Wanne wird ergänzt mit einer entsprechend stabilen Ausführung eines metallischen Griffs. Dieser besteht heute im Allgemeinen aus einem stabilen Metallrohr, welches dann letztendlich auch in der praktischen Nutzung und Anwendung von solch einer Schneewanne stets die Verwendung beider Hände ermöglicht.

Der Griff aus stabilem Stahlrohr, ist in der Regel in einem Winkel von annähernd etwa jeweils 50 Grad gebogen und zur Erleichterung des angestrebten jeweils beidhändigen Handlings, an er Wanne oder großen Schaufel einer solchen Schneewanne angebracht oder arretiert worden.

Der Griff erinnert an einen Bügel und er soll das beidhändige Ziehen und dann am Ende natürlich stets auch da entsprechende Abkippen solch einer voll mit Schneemassen beladenen Art der Schneewanne durch den Nutzer gestatten und in der Praxis möglich machen.

Schneewanne mit Rollen

Noch einfacher ist die Handhabung einer Schneewanne, wenn sie mit Rädern versehen ist:

Bestseller Nr. 1
mefro Schneemuli mit Rollen Schneewanne Schneeschieber Futterschaufel 03 5500
7 Bewertungen
mefro Schneemuli mit Rollen Schneewanne Schneeschieber Futterschaufel 03 5500
  • ARNDT MEFRO Schneemuli
  • 2 Kunststoffräder 150 x 40 mm
  • nahtlos aus verzinktem Stahlblech gepresst
  • Abmessung 620 x 800 x 180 mm

Marken / Hersteller

Einige der beliebtesten Marken bzw. Hersteller von Schneewannen sind:

  • Fiskars
  • Gardena
  • Offner
  • Arctic
  • Adlus
  • Baywa
  • Wolf-Garten
  • Triuso
  • Snowxpert
  • Sonneck
  • Freund Victoria
  • Yukon

Eine Schneewanne kaufen

Kaufen bzw. online bestellen kann man Schneewannen an verschiedenen Stellen. Beispiele sind:

  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Toom
  • Obi
  • eBay
  • eBay Kleinanzeigen (hier vor allem gebraucht)
  • Amazon (hier kann auch Erfahrungen anderer Kunden lesen)

Schneewanne im Test

Welche die beste Schneewanne ist kann man nicht pauschal beantworten. Aber Tests von verschiedenen Produkten können bei der Kaufentscheidung helfen:

Das Fazit zur Schneewanne

In schneesicheren und vielfach gerade daher auch hoch alpinen Gegenden und Regionen, zählt die hier vorgestellte und charakterisierte Art einer Schneewanne, neben Schneeschaufel und Schneeschieber, heute zum allgemein üblichen Sortiment der winterlichen Gerätschaften zur Schneeberäumung auf Höfen und Plätzen, aber auch auf Straßen, Auffahrten und Wegen.

Wer möglichst große Schneemengen möglichst schnell und dann letztendlich stets auch kräftesparend beseitigen und entsprechend beräumen möchte, der ist mit solch einer Schneewanne stets ganz besonders gut bedient. Es gibt die praktischen Gerätschaften heute optional entweder im Baumarkt oder dann alternativ auch schon im Internet zu bestellen und zu kaufen.

Die hier vorgestellte Schneewanne ist besonders gut verarbeitet und für einen langjährigen harten Einsatz und für eine im Winterhalbjahr praktisch tagtäglich stattfindende und anhaltende Ar und Weise ihrer Nutzung und Anwendung durch ihre jeweiligen Hersteller und Produzenten entsprechend ausgelegt und konfiguriert worden.

In frostsicheren Regionen und Gegenden, wo Fröste im zweistelligen Minusbereich keine Seltenheit darstellen können, ist dem potenziell interessierten Kunden zum Erwerb von einer Schneewanne aus Aluminium oder auch aus feuerverzinktem Stahlblech zu raten, da gerade nämlich auch diese widerstandsfähigen Arten von Werkstoffen bei Frost nicht reißen und nicht platzen können.

Schneewanne Ergaenzung

Die vielleicht beste Ergänzung zur Schneewanne: eine Schneeschaufel | Foto: stvan4245 / bigstock.com

Aufgrund ihres stabilen Bügels oder u-förmig aus massivem Stahlrohr gebogenen Griffstückes, kann solch eine Schneewanne auch im voll beladenen Zustand mit beiden Händen gut bedient werden.

Üblich ist hierbei stets die folgende Prozedur, beziehungsweise Verfahrensweise:

  1. Die Schneewanne wird mit der Schaufel oder mit dem Schneeschieber mit Schnee gefüllt.
  2. Dieser wird dann anschließend mit er Schaufel fest geklopft, um eine entsprechende Stabilität der Ladung der Schneewanne erzielen und garantieren zu können und um am Ende dann auch mehr an Schnee aufladen zu können.
  3. Dann zieht der Nutzer mit beiden Händen die gefüllte Schneewanne zu demjenigen Ort, an welchem der zu beräumende Schnee dann schließlich abgelagert werden soll und er hebt die Schneewanne am Bügel an und kippt die Ladung dann dort entsprechend ab.

Dank der lackierten oder feuerverzinkten glatten Oberfläche der eigentlichen Schneewanne, dürfte die Schneeladung dann auch stets entsprechend leicht aus der Wanne oder aber auch aus der Schaufel heraus rutschen und sich abkippen lassen.

Das Handling von solch einer Schneewanne ist also vergleichsweise einfach und recht simpel und es dürft sich dann auch unter tief verschneiten winterlichen Verhältnissen oftmals zu einem wahren spaßigen Vergnügen entwickeln, mit solch einem schlittenartigen Gerät, welches auf dicht verschneitem Boden praktisch mühelos hinter sich her gezogen werden kann, auch über einen längeren Zeitraum hinweg, größere Schneemengen bergen und entsprechen beseitigen zu können.

Gerade auch Kinder und Jugendliche wissen nämlich erfahrungsgemäß dem Handling und dem Umgang mit solch einer Schneewanne so einiges an winterlichem Vergnügen abzugewinnen.

Zumal das Gerät sich auch schnell und einfach zu einer praktischen Art von Schlitten umfunktionieren lässt, da in einer entsprechend groß ausgeformten und gestalteten Art der Wanne oder der Schaufel, stets mindestens eine Person ganz bequem und komfortabel im Sitzen ihren Platz finden kann.

Hinsichtlich des Preises, stellt der Erwerb von solch einer Schneeschaufel dann am Ende auch keine große Investition dar. Die langjährige Nutzung ist üblich.

Auch interessant: unser Artikel zum Thema Schneepflug!

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API