Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Treppenschutzgitter ohne Bohren anbringen

Kommen Kleinkinder ins Haus, die schon dazu in der Lage sind, ihre ersten eigenen und meist noch recht tolpatschigen Schritte auf ihren eigenen Beinen vorzunehmen und wird dadurch der Erkundungs- und Entdeckerdrang in ihnen geweckt, so ist es für den betreffenden Hausbesitzer an der Zeit, an die Sicherheit des Kindes zu denken und ein Treppenschutzgitter, vor allem in den oberen Stockwerken der jeweiligen Immobilie, anzubringen und zu installieren, um dergestalt dann auch die gefürchteten Stürze sicher vermeiden und ausschließen zu können.

Ein solches Treppenschutzgitter ist heute vergleichsweise schnell und einfach in einer Immobilie installiert und angebracht. Es gibt hierfür dann in der Praxis ganz grundsätzlich zwei recht unterschiedliche Arten von Möglichkeiten zur Installation und zur Befestigung dieser insgesamt sehr sinnreichen und zweckmäßigen Vorrichtung.

Ein solches Treppenschutzgitter lässt sich nämlich mit und alternativ dann schließlich auch gänzlich ohne Bohren befestigen und fixieren.

Treppenschutzgitter ohne bohren anbringen

Treppenschutzgitter ohne bohren anbringen | Foto: ronstik / bigstock.com

Warum ein Treppenschutzgitter ohne Bohren anbringen?

Ein solches Treppenschutzgitter in einer dafür entsprechend vorgesehenen Immobilie ganz und gar ohne Bohren anbringen zu wollen, ist aus vielen unterschiedlichen Gründen zweckmäßig und durchaus sinnhaft. Bohren verursacht im Allgemeinen Lärm und natürlich auch Schmutz. Es werden größere Bohrlöcher hinterlassen, die am Ende auch noch verdübelt und nach dem Entfernen vom Treppenschutzgitter, wenn das Kind dann größer und selbständiger geworden ist, wieder verspachtelt werden, wobei auch deutlich sichtbare Rückstände zurück bleiben können.

Nicht jeder Immobilieneigentümer gestattet seinen Mietern das Bohren, geschweige denn, das Anbohren von tragenden Komponenten und Elementen, wie sie zum Beispiel gerade auch Treppen darstellen können.

Gerade nämlich stets auch das Anbohren von Treppen oder von Treppenstufen, zur expliziten Anbringung und Installation von solch einem Treppenschutzgitter, kann sich nämlich recht schwierig und teils sogar als unmöglich erweisen. Die Erbauer einer Immobilie oder auch einer Treppe, haben diese nämlich zum Teil mit sogenannten Bewehrungen versehen. Hierbei handelt es sich um Eisenträger, die innerhalb der jeweiligen Bauteile verlaufen, um deren Statik und Stabilität sicher stellen zu können.

Ein solches bewehrtes Bauteil mit einem normalen und handelsüblichen handgeführten Elektrobohrer anbohren zu wollen, dürfte sich dann erfahrungsgemäß in der Praxis als faktisch unmöglich erweisen und regelmäßig nur zum Ausglühen, beziehungsweise dann alternativ vielleicht sogar auch zum unvermittelten Abbrechen des jeweiligen Bohrers führen.

Ein Nachdenken über eine Anbringung vom Treppenschutz ohne Bohren ist heute also durchaus sinnvoll und zweckmäßig für die betreffenden Bewohner. Doch stehen sie dabei dann stets vor der schwierige und ganz enorm wichtigen Frage: Wie ein Treppenschutzgitter ohne bohren anbringen?

Das Treppenschutzgitter ohne Bohren fertig im Handel oder im Internet kaufen

Viele Hersteller von entsprechenden Komponenten und von Bauelementen wissen natürlich bereits auch schon zur Genüge um das hier skizzierte und aufgeführte Problem. Ein Treppenschutzgitter ohne Bohren erweist sich daher nämlich als ein durchaus marktfähiges Produkt, welches sich in der Praxis einer recht großen Beliebtheit und Nachfrage erfreuen darf.

Fertig konfektionierte Treppenschutzgitter ohne Bohren, bestehend aus den unterschiedlichsten Arten von Materialien und gefertigt in recht verschiedenen Dimensionen und Größenordnungen, kann der entsprechend interessierte Kunde heute daher bereits auch schon fix und fertig im Einzelhandel oder im Internet erwerben, beziehungsweise zur Anlieferung bestellen.

Hierbei ist er dann auch komplett auf der sicheren Seite, denn die hier genannten und aufgeführten Arten von Produkten sind als Made in Germany deklariert worden und tragen meist dann auch samt und sonders das sogenannte GS-Siegel.

Über ein System von ebenso praktischen, wie dann letztendlich vor allem auch ganz enorm sicheren Klemm-Befestigungen, lässt sich ein solches Treppenschutzgitter aus dem Handel, beziehungsweise dann auch schon aus dem Internet, in Windeseile und sicher ohne Bohren n der jeweils dafür vorgesehenen Treppe zuverlässig verklemmen.

Aktuelle Bestseller

Für welche Altersgruppen sind die Treppenschutzgitter ohne Bohren überhaupt geeignet?

Wie bereits eingangs auch schon erwähnt und angeführt worden ist, so gibt es die Treppenschutzgitter ohne Bohren heute in recht verschiedenen Arten von Ausführungen im Handel und alternativ dann auch schon im Internet zu kaufen.

Die Klemmbefestigung an de Treppe erweist sich dabei als sehr sicher, als zuverlässig und somit dann auch als sehr wirksam. Dennoch entwickeln Kinder ab einem bestimmte Wachstums- und Entwicklungsstand durchaus auch schon recht beeindruckende Körperkräfte.

Es steht für den jeweiligen Interessenten an einem solchen Treppenschutzgitter ohne Bohren dabei also durchaus die wichtige und oftmals alles entscheidende Frage im Raum, bis zu welchem Alter in solches Produkt überhaupt im Haushalt genutzt werden kann und zweckmäßig ist?

Hierzu lässt sich feststellen, dass dies von de Spezifik und von den Besonderheiten des jeweiligen Produktes abhängig ist und bleibt. Dazu sollte der Kunde die jeweiligen Empfehlungen es Herstellers oder Produzenten möglichst vor dem Kauf erfragen, beziehungsweise sich dann auch direkt vor Ort beraten lassen.

Meist eignen sich die Produkte für Kinder innerhalb der Altersklassen zwischen jeweils 6 Monaten und maximal bis zu 24 Monaten. Diese Altersempfehlungen der Hersteller und Produzenten sind heute meist auch auf den entsprechenden Umverpackungen vom Treppenschutzgitter ohne Bohren ganz explizit aufgedruckt, beziehungsweise deklariert und ausgewiesen.

Welche Befestigungssysteme gibt es für das Treppenschutzgitter ohne Bohren?

Wie eingangs auch bereits schon ausgeführt worden ist, so wird ein solches Treppenschutzgitter ohne Bohren heute zumeist mittels eines simplen, zumeist dann aber auch äußerst effektiven Mechanismus verklemmt. Dieser Mechanismus basiert auf einer Art von Federdruck, welcher insgesamt recht gut dazu geeignet und prädestiniert ist, die Bauelemente stabil zu fixieren und auch dem Druck, dem Gewicht und der Körperkraft gewachsen zu sein, den ein dafür relevantes Kind auf die einzelnen Strukturen maximal ausüben kann.

Jedoch gibt es zum Verklemmen vom Treppenschutzgitter ohne Bohren mittels Federdruck auf dem Markt bereits auch schon eine Alternative. Hierbei wird das jeweilige Treppenschutzgitter ohne Bohren jeweils mit Feststellschrauben an einem dafür vorgesehenem Türrahmen sicher fixiert.

Die Auswahl des konkreten Treppenschutzgitters ohne Bohren hängt dabei auch stets von den baulichen Besonderheiten in der jeweiligen Immobilie und nicht zuletzt auch von den stets individuellen Arten von Vorstellungen und von Präferenzen es jeweiligen Bewohners ab.

In jedem Fall jedoch, sollte sich der entsprechend interessierte potenzielle Käufer vor dem Kauf und Erwerb von solch einem Treppenschutzgitter ohne Bohren das jeweils zugehörige und relevante Sicherheitszertifikat zum Produkt zeigen und vorlegen lassen, sofern es nicht bereits schon der Verpackung unmittelbar beiliegt. Produkte ohne ein solches offizielles Sicherheitszertifikat dürfen dann nämlich als Treppenschutzgitter ohne Bohren in der Bundesrepublik Deutschland grundsätzlich nicht in den Handel gelangen.

Letzte Aktualisierung am 9.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *