Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Duschwand anbringen ohne bohren

Auch das Duschwand anbringen ohne bohren gehört vor allem in Mietwohnung zu jenen Arten von Arbeiten, welche sowohl den jeweiligen Vermieter, wie aber dann auch die Nachbarn, ganz besonders hoch erfreuen dürften.

Wird nämlich eine Wohnung neu bezogen, so sind im Allgemeinen auch in Bad und WC diverse Veränderungen und Anpassungen an die jeweiligen individuellen Bedürfnisse eines solchen Mieters vonnöten. Diese können zum Beispiel dann auch das Anbringen einer Duschwand beinhalten, um einen gewissen Sichtschutz dadurch bei der morgendlichen oder auch abendlichen Dusche in Anspruch nehmen zu können, vor allem jedoch deshalb, um das restliche Bad oder WC vor Wasserspritzern schützen zu können.

Die traditionelle Art de Anbringung und der Installation von einer solchen Duschwand war oft mit dem Bohren und dem entsprechenden Verdübeln der hierfür vorgesehenen Bereiche an den Wänden oder auch an der Decke verbunden. Dies verursacht jedoch nicht nur jede Menge Lärm und Staub. Besonders traurig war es dann bei der entsprechenden Duschwandmontage in der hier beschriebenen traditionellen Art und Weise per Schlagbohrmaschine, Dübel und Schraube, wenn dabei zum Beispiel wunderschöne und soeben erst frisch verlegte Fliesen durch den betreffenden Mieter angebohrt werden mussten, um die Duschwand entsprechend befestigen und dauerhaft fixieren zu können. Dabei, also vor allem beim unsachgemäßen Hineinbohren in den jeweiligen Fliesenspiegel, konnte dieser dann natürlich auch hässliche Risse bekommen, was natürlich ein extrem unschönes Gesamtbild im Bad und im WC abgibt.

Mit dieser Prozedur ist nun jedoch Schluss, denn es gibt das zeitgemäße und den Fliesenspiegel dann letztendlich auch regelrecht schonend Duschwand anbringen ohne Bohren.

Eine Duschwand ohne bohren anbringen

Die Duschabtrennung ohne hässliche Fliesenlöcher realisieren: So wird’s gemacht!

Wie bereits auch schon eingangs kurz dargelegt und erwähnt, gilt es heute im Allgemeinen als wesentlich zeitgemäßer, die Duschwand oder die Duschabtrennung ganz und gar ohne Bohren, ohne Verdübeln und ohne Schrauben zu installieren. Dies ist nämlich nicht nur leiser und staubfreier, als die traditionelle Art der Montage mit Schlagohrmaschine und dem Akkuschrauber. Die Duschwand anbringen ohne bohren, dies schon vor allem auch diejenigen Geldwerte, die in Gestalt eines optisch schönen und imposanten Fliesenspiegels an den jeweiligen Wänden in Bad und WC vergegenständlicht worden sind.

Sachwerte, wie ein schöner Fliesenspiegel, den der Wohnungseigentümer hat eigens installieren lassen, um dem Bad oder WC auch optisch eine eigene Linie geben zu können und eine entsprechende Wohnlichkeit und Behaglichkeit selbst in diesen ansonsten nüchternen Funktionsräumen erzielen zu können, dürfen heute getrost geschont werden!

Erste Möglichkeit: die Montage der Duschabtrennung an der Decke des jeweiligen Raumes

Befindet sich an den Wänden eines Bades oder auch eines WCs ein wunderschöner Fliesenspiegel, der vielleicht sogar auch noch aus historischen Stilrichtungen und Epochen, wie zum Beispiel auch dem Jugendstil der 1920er Jahre, datiert, so wäre es schlicht und ergreifend Frevel und Sünde, diesen Fliesenspiegel einfach anzubohren und dabei dann auch ganz bewusst ein mögliches Reißen der historischen Fliesen in Kauf zu nehmen.

Stattdessen wäre es in diesem Fall dann weitaus sinnvoller, das gesamte Ensemble zu schönen und zunächst erst einmal die Eigenschaften und die entsprechende Eignung der Decke zur Befestigung von einem Duschvorhang oder auch von einer Duschwand zu überprüfen. Eignet und empfiehlt sich dann nämlich die Decke zur entsprechenden Installation, so kann der historisch wertvolle Fliesenspiegel hierdurch unbedingt geschont werden und es bietet sich dann stattdessen de an der Decke zu erfolgende Installation von einem sogenannten Duschrolle für den betreffenden Bewohner als geradezu optimal an.

Hierdurch wird dann auch letztendlich nicht nur der gesamte Fliesenspiegel geschont, sondern der Bewohner spart auch Platz, da sich ein solches sogenanntes Fliesenrollo nämlich dann in der praktischen Handhabung und Nutzung ganz ähnlich wie auch ein klassisches Rollo am Fenster herauf und auch herunter ziehen lässt, ganz nach Bedarf und Gusto.

Möglichkeit Nummer zwei: die Duschwand verklemmen

Die Duschwand anbringen ohne bohren, dass kann der entsprechend ambitionierte und interessierte Handwerker oder auch Heimwerker heute allerdings dann auch mit der Hilfe sogenannter Teleskopstangen.

Hierzu bedarf es dann allerdings im jeweiligen Bad stets ganz bestimmter baulicher Voraussetzungen und Gegebenheiten. So muss sich eine solche Teleskopstange, an welcher der Duschvorhang dann mit der Hilfe von diversen passenden metallenen Ösen fixiert werden kann, ohne dass es dazu der Bohrmaschine, der Dübel und der Schrauben bedarf, zwischen entsprechenden baulichen Voraussetzungen im Bad, wie sie zum Beispiel Seitenwände, Trennwände, Sockel oder auch Schornsteine darstellen, ganz einfach und simpel fest verklemmen lassen.

Sitzt die Teleskopstange dann nah dem Auseinanderziehen sehr fest zwischen solchen Wänden oder anderen baulichen Charakteristika, wie zum Beispiel einer Wand und einem im Bad befindlichen Schornstein oder auch Dunstabzug, Sims und dergleichen mehr, fest, so kann dann hier sogar auch eine flexible Duschwand ohne bohren installiert werden, die an ihrem unteren Saum dann noch eigens mit entsprechenden kleinen Bleigewichten beschwert werden kann.

Das Beispiel zeigt dem entsprechend interessierten Praktiker, welcher stets bemüht ist, nach den entsprechenden Arten von Lösungen zu suchen, mit denen er seinen Fliesenspiegel im Bad oder auch im WC schonen kann, dass es heute durchaus praktikable und sinnvolle Möglichkeiten zum Duschwand anbringen ohne bohren gibt.

Möglichkeit Nummer drei: ein leistungsfähiger Einkomponentenkleber

Als dritte, hier vorzustellende Option und Möglichkeit, um einen Duschvorhang, eine Duschwand oder auch eine simple Duschabtrennung ganz und gar ohne hässliche und oftmals dann in der Praxis auch noch reißende Bohrlöcher im Fliesenspiegel erfolgreich und dauerhaft an der Wand oder dann alternativ auch an der Decke befestigen und fixieren zu können, kommt heute auch die Nutzung und Verwendung von einem ganz besonders leistungsfähigem Einkomponentenkleber in Betracht, der sich jedoch grundsätzlich auch als absolut wasserunlöslich erweisen muss.

Mit diesem können dann entsprechende Halterungen, ohne zu bohren, direkt und unmittelbar auf dem jeweiligen Fliesenspiegel unmittelbar aufgeklebt werden. In diesen aufzuklebenden Halterunen lassen sich dann später mit Schrauben die Duschabtrennungen einsetzen, ohne dass dazu auch nur eine einzige Fliese im betreffenden Bad oder WC durch den Handwerker angebohrt und beschädigt werden müsste.

Der Kleber muss sich in der Praxis dann außerdem auch als absolut unverrottbar erweisen und er sollte sich aufgrund seiner ganz besonderen und hervorragenden Gebrauchs- und Verwendungseigenschaften dann auch schnell und effektiv mit einem Spezialadapter auf dem Fliesenspiegel befestigen lassen.

Es wird den entsprechend interessierten Handwerker und auch Heimwerker hoch erfreuen, zu hören, dass ein solcher Spezialkleber keinesfalls mehr ein frommer Wunsch oder gar eine Fiktion ist. Es gibt ihn nämlich heute bereits schon im Baumarkt oder dann alternativ auch im Internet zu kaufen.

Möglichkeit Nummer vier: die Duschkabinen der Gebrüder Schulte nutzen

Die Gebrüder Schulte repräsentieren ein in der Bundesrepublik Deutschland schon seit vielen Jahren sehr renommiertes und auch bekanntes traditionsreiches Unternehmen, welches im Sanitärbereich aktiv und tätig ist.

Schulte hat sich dem Grundsatz verpflichtet, dass im Bad nie wieder gebohrt und dadurch ein Fliesenspiegel beschädigt werden sollte. Aus der entsprechenden Entwicklungsarbeit des Unternehmens ist dann ein einfacher und dekorativer Duschaufsatz mit klappbaren Türen entstanden, der sich ganz einfach und dabei dann selbstverständlich auch ganz und gar ohne jegliches Bohren, auf eine handelsübliche Badewanne aufsetzen lässt, um aus dieser dann auch eine Dusche machen zu können.

Das Fazit

Die Duschwand anbringen ohne bohren, dies ist heute zumindest schon auf vier recht unterschiedliche Arten in der Praxis problemlos möglich, wie hier aufgezeigt werden konnte.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Mia 13. Dezember 2018 um 8:23

Danke für die guten Informationen zu Glasduschtüren. Ein leistungsfähiger Einkomponentenkleber kann in der Tat hilfreich sein. Für nicht gut haltende Dübel hatte ich so etwas auch schon einmal im Einsatz.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *