Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Betonschleifer

Im Rahmen der sogenannten handgeführten Elektrowerkzeuge, die von voll gewerblichen Handwerkern und zum Teil auch von hobbymäßig agierenden Heimwerkern eingesetzt werden können, gibt es auch den Betonschleifer.

Wie der Name dieses Elektrowerkzeuges es bereits verrät, so wird es heute vor allem zum Abschleifen, zum Glätten und zur Bearbeitung von solchen Arten von Untergründen eingesetzt und verwendet, die sich durch einen signifikant hohen Gehalt an mineralischen Komponenten auszeichnen.

Die Betonschleifer sind rein konstruktiv und bautechnisch heute vor allem durch ihre runden Schleifteller charakterisiert und gekennzeichnet, die sich dann jeweils mit einer sehr hohen Umdrehungsgeschwindigkeit über den abzuschleifenden Untergrund hinweg bewegen.

Aktuelle Betonschleifer Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
PRODIAMANT Premium Diamant Schleiftopf doppelreihig universal 125 mm x 22,2 mm silber PDX829.025
176 Bewertungen
PRODIAMANT Premium Diamant Schleiftopf doppelreihig universal 125 mm x 22,2 mm silber PDX829.025
  • Schleifteller Topfscheibe doppelt segementiert gefertigt nach deutscher Norm EN 13236
  • Fliesenkleber, Beton, Betonprodukte, Naturstein, Estrich, Mauerwerk universal
  • universell passend für sämtliche Winkelschleifer beispielsweise Bosch Flex Makita Würth AEG Hitachi etc
  • Profi - Werkzeug in Markenqualität mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis
  • Segmenthöhe 5 mm hohe Standzeit präzisionsträger für sicheres Arbeiten
Bestseller Nr. 2
TRONGAARD Betonschleifer / Sanierungsfräse / Winkelschleifer Set 1.400W / 125mm mit Drehzahlregelung
18 Bewertungen
TRONGAARD Betonschleifer / Sanierungsfräse / Winkelschleifer Set 1.400W / 125mm mit Drehzahlregelung
  • - 1.400 Watt
  • - Inkl. Drehzahlregelung
  • - Inkl. Bügelgriff & Seitengriff
  • - Inkl. 2x TRONGAARD Schleifteller universal standard
SaleBestseller Nr. 3
Bosch Absaughaube (mit Bürstenkranz, Farbe, Lacke, Kunststoff (GFK), Holz, für Winkelschleifer)
152 Bewertungen
Bosch Absaughaube (mit Bürstenkranz, Farbe, Lacke, Kunststoff (GFK), Holz, für Winkelschleifer)
  • Die Absaughaube mit Bürstenkranz von Bosch - aufsetzbares Zubehörteil
  • Geeignet zum staubfreien Schleifen von Farben, Lacken, Kunststoffen (GFK) und Holz in Verbindung mit Schleifteller und Fiberschleifblättern oder mit Hartmetallschleiftöpfen
  • Ist mit dem Winkelschleifer kompatibel und nicht zum Schleifen von Metall geeignet
  • Verwendung in Verbindung mit Schleiftellern und Fiberschleifblättern oder mit Hartmetallschleiftöpfen
  • Lieferumfang: Absaughaube mit Bürstenkranz, Verpackung (2605510224)
SaleBestseller Nr. 4
S&R Diamantschleiftopf 125x22,2 mm für Beton, Granit, Naturstein, Stein, Mauerwerk, 2-reihig. Profi-Qualität
115 Bewertungen
S&R Diamantschleiftopf 125x22,2 mm für Beton, Granit, Naturstein, Stein, Mauerwerk, 2-reihig. Profi-Qualität
  • S&R Diamantschleiftopf 125x22,2 mm 2-reihig für den beruflichen Dauereinsatz.
  • Besondere konstruktion:S&R Diamanttrennscheiben werden aus hochwertigen Stahlkernen und extrem schlagfesten und temperaturbeständigen Diamanten hergestellt.Schleifteller doppelt segmentiert. Hohe Standzeit
  • Anwendung: Beton, Granit, Naturstein, Stein, oder Mauerwerk
  • Durchmesser 125 mm; Bohrung 22,2 mm; R.P.M max 12200;
  • Maschine: Winkelschleifer, Betonschleifer
Bestseller Nr. 5
BOSCH / TRONGAARD BETONSCHLEIFER-SET 1400W 125MM #276
5 Bewertungen
BOSCH / TRONGAARD BETONSCHLEIFER-SET 1400W 125MM #276
  • - Bosch GWS 1400 Winkelschleifer
  • - Inkl. Bosch Absaugvorrichtung
  • - Inkl. Bosch Vibration Control Handgriff mit TRONGAARD V2A Umlenkbügel
  • - Inkl. 3x TRONGAARD Schleifteller Standard doppelreihig

Eine Antriebsachse bildet dabei den Mittelpunkt eines solchen Schleiftellers, um den diese dann mit einer großen Rotationsgeschwindigkeit rotieren muss, um dadurch einen entsprechenden Materialabtrag sicher stellen zu können.

Rotationsgeschwindigkeiten von bis zu 10.000 Umdrehungen pro Minute sind bei einem solchen Betonschleifer heute daher auch keine Seltenheit mehr. Nur durch dieses signifikant schnelle Rotieren um die eigene Achse kann nämlich letztendlich sichergestellt werden, dass auch mineralische Werkstoffe abgetragen und geschliffen werde können, deren charakteristische Oberflächenstruktur ansonsten für die meisten der heute gebräuchlichen Schleifmittel eine große Herausforderung darstellen würde.

Die Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten vom Betonschleifer

Es wurde eingangs schon auf den Umstand verwiesen, wonach der Betonschleifer vor allem zum Abschleifen und zur Behandlung von Untergründen mit hohem mineralischen Anteil zum Einsatz kommt. Daraus resultiert dann auch die Konsequenz, dass er vor allem bei der Sanierung von Wohn- und Geschäftsräumen häufig und auch mit großem Erfolg zur Anwendung gelangt.

Sämtliche Betonflächen und natürlich auch Estriche lassen sich nämlich mit einem solchen Betonschleifer in geradezu hervorragender Art und Weise abtragen und auch plan schleifen. Aber auch zum Abtragen von Putzen der unterschiedlichsten Art und Beschaffenheit von Wänden oder auch von Deckenflächen eignet sich ein solcher Betonschleifer ganz hervorragend gut.

Im Ausbaugewerk und bei der Sanierung von Räumlichkeiten gehört der Betonschleifer daher längst schon zu den am häufigsten genutzten und am intensivsten verwendeten Gerätschaften überhaupt.

Zu den wichtigsten Ausstattungsdetails bei jedem modernen Betonschleifer gehört heutzutage natürlich die Absaughaube. Da beim Abschleifen solcher mineralischer Arten von Untergründen, wie sie Beton und auch Estrich darstellen können, jede Menge an Feinstaub entsteht und frei gesetzt wird, ist es grundsätzlich empfehlenswert, aus Gründen des Arbeits- und des Gesundheitsschutzes heraus, eine Atemschutzmaske zu tragen und die jeweils am Gerät vorhandenen und angebrachten technischen Einrichtungen zum Absaugen von Feinstaub zu nutzen.

Teilweise können diese Absaugvorrichtungen jedoch auch durch den Handwerker im Einsatz beiseite geklappt werden. Dadurch soll es dem Handwerker letztendlich ermöglicht werden, mit dem Werkzeug auch im Nahbereich von Wänden und von Decken arbeiten und agieren zu können. So können zum Beispiel Fußboden-, Wand- und auch Deckenflächen bis hinein in die Ecken mit einem solchen Betonschleifer erfolgreich bearbeitet und plan geschliffen werden.

Weitere technische Details beim Betonschleifer

Es wurde eingangs schon auf den Umstand verwiesen, wonach sich der Schleifteller beim Betonschleifer mit einer signifikant hohen Rotationsgeschwindigkeit um die Achse bewegt. Dadurch können letztendlich im praktischen Betrieb dann auch entsprechende Unwuchten auftreten, die die Handhabung dieses Elektrowerkzeugs und dann natürlich auch das hiermit erzielbare Arbeitsergebnis empfindlich stören können.

Um solche Unwuchten gleich von vornherein zu vermeiden, sind moderne Betonschleifer heute im Allgemeinen herstellerseitig mit einer sogenannten Autobalancing-Einheit ausgestattet worden. Diese sorgt zuverlässig dafür, dass der permanent mit einer hohen Rotationsgeschwindigkeit kreisende Rotationsteller des Werkzeugs während der Betriebsphase kontinuierlich ausgewuchtet werden kann. Dieses Verfahren funktioniert voll automatisch und ohne dass der Handwerker etwas davon bemerken kann. Ein ruhiger Rotationslauf, eine perfekte Handhabung des Gerätes und dann selbstverständlich auch ein optimales Arbeitsergebnis sind die Konsequenzen dieser eindrucksvollen technischen Einrichtung zum Autobalancing, die sich heute an jedem qualitativ hochwertigen Betonschleifer befindet.

Ein weiterer technischer Benefit und ein imposantes technisches Feature, welches die Handhabung von einem Betonschleifer ganz beträchtlich erleichtert, ist außerdem auch die voll elektronische Drehzahlregelung eines solchen Gerätes. Dadurch wird letztendlich zuverlässig gewährleistet, dass das Gerät auch auf den Untergründen der unterschiedlichsten Natur stets mit der jeweils optimalen Motordrehzahl agieren kann und es nicht zu Beschädigungen des Elektromotors bei zu kräftigem Anpressen an den zu schleifenden Untergrund kommen kann.

Schwer zu bearbeitende Untergründe

Bei einigen Arten von Untergründen dürfte erfahrungsmäßig jedoch auch ein solcher Betonschleifer recht schnell an seine Grenzen gelangen. Vor allem jedoch immer dann, wenn er sich in der Hand eines vergleichsweise unerfahrenen Handwerkers befindet.

Als schwierig mit dem Betonschleifer zu bearbeitende Untergründe gelten vor allem alte Bitumen- und auch Kunststoffschichten, die mit dem Gerät mehr oder minder vollständig abgetragen werden müssen.

Der standardmäßige Diamant-Schleifteller, der heute bei den meisten der im Handel oder auch im Internet erhältlichen Betonschleifer verbaut worden ist, neigt bei diesen charakteristischen Arten von Untergründen meist sehr schnell zum beim Handwerker gefürchteten Verschmieren, welches das erzielbare Endergebnis dann recht deutlich beeinträchtigen oder sogar ganz und gar in Frage stellen kann. Es kommt also nicht nur auf die Auswahl eines entsprechend leistungsstarken Betonschleifers, sondern vor allem ach stets auf die Auswahl des für den jeweils zu bearbeitenden Untergrund ideal geeigneten Schleiftellers an.

Arten von Betonschleifern

Wie bei jedem modernen handgeführten Elektrowerkzeug, so gibt es auch vom Betonschleifer recht unterschiedliche Geräte und Ausführungen für verschiedenste Bedarfssituationen und Anwendungsbereiche.

So gibt es den Betonschleifer heute zum Beispiel in einer sogenannten Turmform und alternativ dazu auch in einer ganz charakteristischen Bauweise, die an den klassischen Winkelschleifer erinnert.

Daneben existiert der Betonschleifer jedoch auch in einer recht speziellen Bauart, die nur allein dazu ausgelegt worden ist, um mit ihr mineralische Böden und Fußböden abschleifen und polieren sowie glätten zu können. Hierbei steht der jeweils verbaute Elektromotor generell senkrecht zum Untergrund und das Gerät verfügt über die charakteristische Deichsel.

Ebenfalls im Handel oder im Internet erhältlich ist der Betonschleife auch in einer Bauform, die über sogenannte Satelliten verfügt. Diese Bauform empfiehlt sich ganz besonders zum Abschleifen von Kunststein- und von Natursteinböden sowie zur Behandlung der klassischen Betonböden. Sie garantiert auf diesen hoch speziellen Arten von mineralischen Untergründen nämlich die Erzielung eindrucksvoller Arbeitsergebnisse.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *