Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Drehdornpresse

Die Drehdornpresse ist ein mechanisches Werkzeug. Es dient in der Praxis zum einpressen und zum Auspressen von Lagern. Außerdem kann die Presse zum Richten und zum Biegen sowie zum Räumen mit der Räumnadel verwendet werden.

Drehdornpresse

Unser Thema heute: die Drehdornpresse! | Foto: photography33 / Depositphotos.com

Aktuelle Drehdornpressen Bestseller

Aussehen und Funktionsweise

Meist wird die Drehdornpresse auf einem entsprechenden Untergestell platziert, so dass sie vom Arbeiter in einer aufrechten und rückenschonenden Körperhaltung bedient werden kann.

Je nach Größe und Ausführung erreichen diese Geräte heute ein Betriebsgewicht von etwa 50 kg.

Ihre Presskraft beträgt dabei etwa 10 kN. Sie bestehen meist aus einem Gehäuse in Gestalt eines robusten Graugußkörpers und verfügen zudem über eine besonders stabile und nicht selten auch vierfach verstellbare Grundplatte.

Hersteller

Aufgrund ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit sind Drehdornpressen heute überaus beliebt und kommen in handwerklichen betrieben der Metallverarbeitung häufig zum Einsatz. Hersteller moderner Drehdornpressen sind beispielsweise:

  • Knuth
  • Wabeco
  • SWM.

Die Drehdornpresse als moderne Handhebelpresse

Meist ist die Drehdornpresse heute als moderne Handhebelpresse ausgeführt. Hierbei wird die Muskelkraft des Bedieners durch einen entsprechenden Hebel und durch ein Gestänge vervielfacht und dann auf das zu bearbeitende Werkstück übertragen.

Dadurch ist bei der Drehdornpresse in Gestalt einer Handhebelpresse nicht nur ein besonders hohes Maß an Arbeitssicherheit gegeben, sondern die Druckkraft kann auch viel genauer dosiert werden, was letztendlich ein präzises Arbeiten ermöglicht.

Drehdornpressen-Test: die Quantum Präzisions-Drehdornpresse DDP 3

Das Gerät wird seitens seines Herstellers als Präzisions-Drehdornpresse deklariert. Diese Presse verfügt über eine besonders robuste und solide Bauart.

Die Werkstückhöhe misst hier maximal 310 mm. Die Ausladung wird mit 160 mm beziffert. Die Abmessungen der Quantum Präzisions-Drehdornpresse DDP 3 werden mit 40 x 40 x 445 mm angegeben.

Die Presse verfügt über eine Aufnahmebohrung für Werkzeug und Stößel in einem Durchmesser von 13 mm. Das Nettogewicht der Drehdornpresse wird mit insgesamt 69 kg angegeben.

Geeignet ist dieses hochwertige Präzisionswerkzeug beispielsweise zum Ein- und Auspressen von Lagern, von Dornen, Büchsen, Spindeln, Stiften. Die stabile Gehäusekonstruktion ist aus hochwertigem Grauguss ausgeführt.

Die Hebelstange kann variabel eingestellt werden. Die stabile Grundplatte ist vierfach verstellbar. Zum optimalen Befestigen auf einer Werkbank kann diese Präzisionsmaschine in gleich 3 unterschiedlichen Ausführungen ausgeliefert werden. Zum Lieferumfang gehören neben der eigentlichen Drehdornpresse eine Hebelstange und außerdem auch noch die vierfach positionierbare Grundplatte.

Die Drehdornpresse von Arebos

Wer auf der Suche nach einer guten und hochwertigen Drehdornpresse ist, sollte sich dieses Modell einmal etwas genauer ansehen. Arebos ist ein bekannter und beliebter Hersteller unter der Kategorie der Drehdornpressen und bietet seinen Kunden mit diesem Modell nicht nur eine hochwertige Qualität, sondern ein Utensil, welches sich in der Handhabung als sehr einfach und unkompliziert herausstellt.

Die Qualität

Um den Anwendern eine gute und einfache Handhabung und eine einwandfreie Qualität bieten zu können, greift der Hersteller bezüglich der Herstellung der Drehdornpresse nicht nur auf qualitativ hochwertige Materialien, sondern zudem auf einen qualitativ hochwertigen und streng kontrollierten Verarbeitungsprozess zurück, in welchem die Materialien zu der Drehdornpresse verarbeitet werden.

Bei dem Material, auf welches der Hersteller in diesem Zusammenhang zurückgreift, handelt es sich um massiven Grauguss, welcher sich nicht nur durch Robustheit und Stabilität, sondern zudem auch über ein recht großes Eigengewicht und demnach eine hohe Standfestigkeit und Sicherheit auszeichnet. Wer sich für dieses Modell des bekannten Herstellers interessiert, darf sich demnach auf eine sehr gute und hochwertige Qualität freuen.

Die Langlebigkeit

Aufgrund der hohen Qualität des Graugusses, welcher zu der praktischen Drehdornpresse verarbeitet wird, dürfen sich die Käufer nicht nur auf eine große Qualität, sondern auch auf eine damit im Zusammenhang stehende Langlebigkeit des Gerätes freuen.

Die Anwendungsbereiche

Eine Drehdornpresse findet in vielen unterschiedlichen Bereichen ihren Einsatz und sorgt mit ihrer Beschaffenheit dafür, dass unterschiedliche Arbeiten schnell, unkompliziert und mit Leichtigkeit erledigt werden können. So erfreut sich dieses Gerät vor allem in den Bereichen:

  • der KFZ
  • der Werkstatt
  • des Heimwerks

seine Anwendung und unterstützt die Anwender mit seinen Features und Vorteilen. Dank der großzügigen und zugleich hochwertigen Ausstattung der Drehdornpresse eignet sich diese für die unterschiedlichsten Pressarbeiten, wie sich bereits anhand der Bezeichnung des Gerätes vermuten lässt. Vor allem aber eignet sich die Drehdornpresse für das Ein-, und Auspressen von:

  • Lagern
  • Buchsen
  • Wellen
  • anderen Pressarbeiten

Dass der Einsatzbereich dieses Gerätes so umfangreich und vielseitig ist, ist unter anderem auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Drehdornpresse über eine sehr große Presskraft von bis zu 1000 kg verfügt. Dieser Umstand macht das Gerät zu dem hochwertigen und vielseitig einsetzbaren Gerät, als welches es der Hersteller auf dem Markt zum Kauf anbietet.

Die Handhabung

Die Handhabung des Gerätes stellt sich als recht einfach und unkompliziert heraus, was der Tatsache zu verdanken ist, dass der Hersteller bezüglich seiner Herstellung Wert darauf gelegt hat, bestimmte Features in die Drehdornpresse einzubauen, welche die Handhabung erheblich erleichtern und für eine nahezu intuitive Bedienung sorgen.

Zwei der wichtigsten Faktoren, welche zu der einfachen und unkomplizierten Handhabung des Gerätes beitragen, sind zum einen der ergonomische Griff und zum anderen der Ambos.

Der ergonomische Griff Der einstellbare Ambos
Um einen festen Halt über das Gerät zu haben und dieses gut und sicher führen zu können, um die Materialien in diesem zu pressen, stellt der Hersteller sicher, dass die Anwender einen guten und sicheren Griff zu greifen bekommen. Dieser zeichnet sich durch eine angenehme und gut in der Hand liegende Form aus, welche dazu beiträgt, dass der Griff sicher und fest in der Hand liegt und zudem verhindert, dass die Hand:

  • ermüdet.
  • schmerzt.
  • krampft.
Der Ambos, welcher sich an dem Gerät befindet, stellt nicht nur einen wichtigen und fundamentalen Bestandteil der Drehdornpresse dar, sondern trägt mit seiner Flexibilität zudem zu der Handhabung des Gerätes bei.

Um die Arbeiten individuell mit der Drehdornpresse verrichten zu können, können die Besitzer dieses praktischen Utensils den Ambos in vier unterschiedliche Positionen bringen und somit einwandfreie und durch und durch zufriedenstellende Ergebnisse mit diesem erzielen.

Technische Details der Drehdornpresse

  • Der Druck liegt bei 10 kN.
  • Die maximale Presskraft, welche das Gerät erreichen kann, beläuft sich auf 1000 kg.
  • Die maximale Höhe liegt bei 112 mm.
  • Der maximale Durchmesser liegt bei 203 mm.
  • Der größte Dorn hat eine Maße von 28,5 mm.
  • Der Stempeldurchmesser liegt bei 25,5 mm.
  • Die Höhe der Presse selbst liegt bei 355,5 mm.
  • Die Grundfläche beträgt 127 x 267 mm.
  • Das Hubverhältnis liegt bei 20:1.
  • Das Eigengewicht der Drehdornpresse liegt bei 17 kg.
  • Der Rahmen besteht aus hochwertigem und robustem Gusseisen.
  • Der Amboss lässt sich in vier verschiedene Positionen einstellen.

Der Lieferumfang

Wer sich für den Kauf dieses Modells entscheidet, darf sich in diesem Zusammenhang auf die Lieferung des Gerätes selbst und auf eine sehr detaillierte und hilfreiche Bedienungsanleitung freuen, welche die Handhabung des Gerätes genau erklärt und eine einfache, sowie sichere Handhabung des Gerätes sicherstellt.

Die Drehdornpresse von Clarke

Ein weiteres Modell unter der Kategorie der Drehdornpressen, welches sich einer sehr großen Beliebtheit erfreut, ist die Drehdornpresse des ebenfalls bekannten und beliebten Herstellers Clarke. Dieser konnte sich unter anderem mit diesem Modell einen Namen auf dem Markt machen, da er seinen Kunden mit diesem nicht nur ein einfach zu handhabendes, sondern ein durch und durch hochwertiges Gerät bietet. Mit diesem können die Besitzer die unterschiedlichsten Arbeiten verrichten und zu befriedigenden Ergebnissen kommen.

Einsatzbereiche

Mit ihrer Ausstattung und ihrer Beschaffenheit eignet sich diese flexible Drehdornpresse ausgezeichnet für die unterschiedlichsten Pressarbeiten in unterschiedlichen Bereichen. Wer also auf der Suche nach einem unterstützenden, hochwertigen und zu derselben Zeit flexiblen Gerät für Pressarbeiten ist, sollte sich dieses Modell auf jeden Fall etwas genauer und detaillierter ansehen. Mit den Features, welche den Anwendern zudem viele Vorteile bieten, findet diese vor allem in:

  • der Garage
  • der Werkstatt

ihren Einsatz und erfreut sich in diesen Bereichen einer sehr großen Beliebtheit, wenn es um wiederkehrende Fertigungsprozesse geht.

Die Eigenschaften und Vorteile

Der Hersteller stellt bezüglich der Herstellung der Drehdornpresse sicher, dass diese mit den entsprechenden Features ausgestattet ist, um den Anwendern die Handhabung so einfach, wie möglich zu gestalten und in diesem Zusammenhang für individuelle und zufriedenstellende Ergebnisse zu sorgen.

Der Griff

Um die Pressarbeiten einfach und mit so wenig Kraftaufwand, wie möglich, durchführen zu können, stellt der Hersteller sicher, dass die Anwender den Griff gut und fest in der Hand halten und bedienen können.

Mit seinen Eigenschaften und seiner Bauform, lässt sich der ergonomische Griff sehr gut fassen. Auch die Beschaffenheit des Materials trägt dazu bei, dass die Hand fest und sicher an diesem liegt und nicht abrutscht. Diese Umstände wiederum beugen schmerzenden, krampfenden und müden Händen vor, sodass die Anwender auch über mehrere Stunden hinweg problemlos mit der Drehdornpresse arbeiten können.

Der Drehtisch

Ein weiterer Vorteil der Drehdornpresse, von welchem die Anwender profitieren können und, welcher mit einer deutlich einfacheren und komfortableren Handhabung einhergeht, ist der Drehtisch, mit welchem die Drehdornpresse ausgestattet ist. Damit ist jedoch nicht genug, da sich der Drehtisch nicht nur drehen lässt, sondern zusätzlich mit vier unterschiedlichen Ausschnitten ausgestattet ist, um die Arbeiten individuell und perfekt durchführen zu können.

Die technischen Details der Drehdornpresse

  • Die Kapazität der Drehdornpresse liegt bei ½ Tonnen.
  • Die Einbautiefe beläuft sich auf 117 mm.
  • Die Halshöhe liegt bei 112 mm.
  • Die Abmessungen des Produktes liegen bei: 255x120x280mm.
  • Die Drehdornpresse weist ein Eigengewicht von 9 kg auf.

Die Drehdornpresse von Wabeco

Das dritte Modell, welches sich auf dem Markt der Drehdornpressen ebenfalls einer großen Beliebtheit erfreut, ist das Modell des beliebten Herstellers Wabeco. Dieser ist unter anderem für seine hochwertigen und einfach zu bedienenden Drehdornpressen bekannt, mit welchen er den Anwendern die Arbeit erheblich erleichtert und dazu beiträgt, dass diese mit wenig Aufwand an:

  • Zeit
  • Kraft
  • Mühe

die Arbeiten verrichten und zufriedenstellende Ergebnisse erzielen können.

Die Materialien

Um den Anwendern eine große Qualität und zu derselben Zeit eine hohe Sicherheit des Gerätes bieten zu können, stellt der Hersteller in erster Linie sicher, dass die Drehdornpresse aus hochwertigen und sicheren Materialien. In diesem Fall setzt sich die Drehdornpresse aus hochwertigem Grauguss zusammen. Dieses Material zeichnet sich durch seine:

  • Hochwertigkeit
  • Robustheit
  • Sicherheit

aus und ist unter anderem für die hohe Langlebigkeit verantwortlich, von welcher die Kunden profitieren, wenn sie sich für den Kauf dieses Modells entscheiden.

Die Einsatzbereiche

Die hohe Qualität der Drehdornpresse trägt zu dem Umstand bei, dass diese bezüglich ihres Einsatzes äußerst flexibel ist und sich folglich für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete eignet. Aus diesem Grund erfreut sich das Modell verschiedener Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen. So können Käufer, welche sich für den Kauf dieses Modells entscheiden, auf die umfangreichen Anwendungsbereiche freuen. Mit ihrer Ausstattung und ihrer Beschaffenheit eignet sich die Drehdornpresse für das Ein-, und Auspressen von:

  • Kugellagern
  • Buchsen
  • Dornen
  • Stiften

Damit ist jedoch nicht genug, da die Kunden mit diesem Gerät auch unterschiedlichste Materialien und Gegenstände richten und biegen und somit individuell bearbeiten können.

Die Handhabung

Die Handhabung des Gerätes stellt sich als sehr einfach und unkompliziert heraus, was unter anderem auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass der Hersteller diese mit vielen unterschiedlichen und hochwertigen Features ausstattet. Zwei dieser Features sind in diesem Zusammenhang der Griff und der praktische Drehtisch.

Der Griff Der Drehtisch
Der Griff der Drehdornpresse zeichnet sich durch seine praktische ergonomische Form aus, welche dazu beiträgt, dass die Anwender diesen:

  • fest
  • sicher
  • angenehm

greifen und bedienen können, um die verschiedenen Materialien zu pressen. Dieser Umstand und die Tatsache, dass der Griff rutschfest ist, sorgen dafür, dass die Anwender sicher und vor allem ohne zu ermüden oder sich über schmerzende und krampfende Hände beklagen zu müssen, an die Bearbeitung der verschiedenen Materialien machen können.

Um individuelle Ergebnisse mit der Drehdornpresse erreichen zu können, stattet der Hersteller das Modell mit einem praktischen Drehtisch aus. Dieser sorgt dafür, dass die Anwender das Gerät an die zu bearbeitenden Materialien anpassen können und sich in diesem Zusammenhang auf einwandfreie, zufriedenstellende und individuelle Ergebnisse freuen dürfen.

Die technischen Details der Drehdornpresse

  • Die Presskraft des Gerätes beläuft sich auf 1 Tonne.
  • Die Werkstücke, welche in der Drehdornpresse bearbeitet werden können, dürfen eine maximale Größe von 145 mm haben.
  • Die Ausladung liegt bei 100 mm.
  • Die Stößelgröße liegt bei einer Maße von 25 x 25 mm.
  • Der Tisch hat einen Durchmesser von 120 mm.
  • Die allgemeinen Abmessungen des Gerätes liegen bei 130 x T260 x H320 mm.
  • Das Gewicht der Drehdornpresse liegt, ohne Verpackung, bei 14,6 kg.

FAQ

✅ Was ist eine Drehdornpresse?

Bei einer Drehdornpresse handelt es sich um ein, vor allem in Werkstätten bekanntes, beliebtes und sehr weit verbreitetes Utensil. Mit seiner Ausstattung und seiner Beschaffenheit gehört es dabei zu der Kategorie der mechanischen Werkzeuge, mit welchen die Anwender verschiedene Materialien bearbeiten können. Das ist unter anderem auch auf den Umstand zurückzuführen, dass die Presskraft der Drehdornpressen in der Regel nicht unter ½ Tonne liegt. Mit der hohen Presskraft und den weiteren Ausstattungen des Utensils, können die Anwender mit dieser unterschiedliche Lager einpressen und auspressen. Wer mehr bezüglich der Drehdornpresse und seiner Funktionsweisen erfahren möchte, kann sich für diese Zwecke unseren detaillierten Ratgeber zu den Drehdornpressen durchlesen.

✅ Wie funktioniert eine Drehdornpresse?

Eine Drehdornpresse funktioniert in der Regel sehr einfach und unkompliziert. Durch das Betätigen des Hebels, welcher sich an dem Gerät befindet, werden die Vorrichtungen bewegt, mit welchen die Lager eingepresst oder ausgepresst werden. Mehr bezüglich des Aussehens der Drehdornpresse und auch der Funktionsweise ist in dem Ratgeber genauer beschrieben.

✅ Kann man eine Drehdornpresse selber bauen?

Im Grunde genommen könnte man sich Utensilien jeder Art selbst bauen, allerdings handelt es sich bei der Drehdornpresse um ein Gerät, welches aufgrund der hohen erforderlichen Presskraft aus massiven Materialien bestehen muss, um für gute und zufriedenstellende Ergebnisse sorgen zu können. Aus diesem Grund sollte man von dem eigenständigen Bau dieses Werkzeuges absehen und sich stattdessen an einen Hersteller wenden, welche hochwertige und einfache zu handhabende Modelle anbieten, so wie wir diese unter anderem in unserem Ratgeber weiter oben beschrieben haben.

✅ Wie groß ist eine Drehdornpresse

Die Größe der Drehdornpressen variiert von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell. In der Regel kann man aber sagen, dass diese eine angenehme Größe besitzen, sodass die Anwender diese einfach und sicher handhaben können. Mit ihrer recht kompakten Größe, passen diese auf eine einfache Arbeitsfläche und können einfach und sicher auf dieser bedient werden. Wer sich einen genaueren Überblick über die verschiedenen Größen der Drehdornpressen machen möchte, kann für diese Zwecke einen genaueren Blick auf die detaillierten Produktbeschreibungen in unserem Ratgeber werfen.

✅ Wo kann man eine Drehdornpresse kaufen?

Wer sich für den Kauf eine Drehdornpresse interessiert, kann sich diese bei unterschiedlichen Anbietern kaufen. Im Grunde genommen stehen interessierten zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl. Auf der einen Seite können sie sich in einen Fachhandel vor Ort begeben und auf der anderen Seite steht ihnen über das Internet eine sehr große und umfangreiche Auswahl zur Verfügung, aus welcher diese wählen können. Beliebte und bekannte Anbieter im Internet sind diesbezüglich Amazon und auch Ebay. Aber auch viele kleinere Anbieter haben, in der Regel, ein großes Sortiment an verschiedenen Drehdornpressen unterschiedlicher Hersteller. Auch in Fachmärkten, wie Toom oder Obi wird man, in der Regel, fündig. Allerdings gestaltet sich die Auswahl im Internet als deutlich größer und umfangreicher.

✅ Welche Marken von Drehdornpressen sind die besten?

Bezüglich des Kaufes der Drehdornpressen stellt sich auch immer die Frage nach den besten Herstellern. Dieser Frage widmen sich auch verschiedene Tests, welche die Modelle der verschiedenen Hersteller auf unterschiedliche Aspekte testen und anschließend untereinander vergleichen. Besonders gut haben dabei die Hersteller Wabeco, Clarke und Arebos abgeschnitten. Die beliebtesten Modelle dieser Hersteller haben wir in unserem oberen Ratgeber genauer beschrieben. Allerdings muss dabei auch gesagt werden, dass die Wahl des Herstellers und des Modells immer eine Frage der individuellen Ansprüche und Anforderungen ist, welche man an das Gerät stellt.

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *