Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Kaminventilator

Sicherlich mag sich der Laie in Sachen Ofen und Kamin an dieser Stelle zunächst erst einmal recht verwundert fragen, worum es sich bei dem hier zu präsentierendem und vorzustellendem Accessoire unter dem seltsamen Namen als Kaminventilator, letztendlich handeln mag.

Der Kaminventilator ist jedoch ein außerordentlich wichtiges und bedeutsames Zubehör und Instrument, welches die ganz enorm wichtige Aufgabe im praktischen Betrieb von solch einem Kamin zu übernehmen hat, dafür stets auch Sorge zu tragen, dass sich nämlich die durch den angeheizten und im Betriebsmodus befindlichen Kamin praktisch unaufhörlich produzierte warme Luft, dann auch kontinuierlich und vor allem recht gleichmäßig, in dem jeweiligen Raum verteilen und ausbreiten kann, der mit dem Kamin erwärmt und beheizt werden soll.

Der Heizeffekt und das ganz typische und charakteristische Wohlbehagen, welche heute im Allgemeinen mit solch einem Kaminfeuer im trauten Heim erzielt und generiert werden sollen, lassen sich also erst so richtig mit einem Kaminventilator genießen und zur Geltung bringen.

Der Kaminventilator wird auch Kaminlüfter oder Warmluftverteiler genannt.

Aktuelle Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
Tomersun - Lüfter mit 3 Blättern, hitzebetrieben, für Holzofen, Kamin
54 Bewertungen
Tomersun - Lüfter mit 3 Blättern, hitzebetrieben, für Holzofen, Kamin
  • Kompakte Größe – 22,1 x 17 x 9,1 cm, Material: Aluminium.
  • Keine Batterien oder Strom erforderlich: Durch die Hitze des Ofens werden die Ventilatorflügel betrieben. Die Geschwindigkeit wird entsprechend der Temperatur des Ofens automatisch angepasst.
  • Längere Lebensdauer: Im Boden des Geräts befindet sich eine bi-metallische Sicherheitsvorrichtung. Wenn die Oberflächen-Temperatur ca. 300 ℃ übersteigt, hebt die Sicherheitsvorrichtung die Vorderseite des Lüfters leicht an, um den TEG und den Motor zu schützen.
  • Flüsterleise: Der einzig bewegliche Teil ist der Ventilator. Sie werden gar nicht merken, dass der Lüfter da ist, Sie spüren nur die Wärme.
  • Weniger Verbrauch, mehr Effizienz: Reduziert den Brennstoff-Verbrauch und heizt Zimmer schneller auf.
SaleBestseller Nr. 2
Stromloser Ventilator für Kamin Holzöfen Öfen - Geräuscharmer Betrieb 4 Rotorblätter Kamin- Ventilator Ofenventilator Feuerstelle Kaminöfen – Umweltfreundlich JKsmart
147 Bewertungen
Stromloser Ventilator für Kamin Holzöfen Öfen - Geräuscharmer Betrieb 4 Rotorblätter Kamin- Ventilator Ofenventilator Feuerstelle Kaminöfen – Umweltfreundlich JKsmart
  • 【Kein Strom oder Akku】:Angetrieben durch Hitze.Healthy und ökonomisch! - Holzofen Fan für Log Burning Fireplaces, bekommt Macht aus der WÄRME von Ihrem Kamin, Holzofen oder Pelletofen hergestellt.Effectively Dispergieren warme Luft um Ihr Zimmer
  • 【Starten Sie automatisch】:Starten Sie die Arbeit, wenn die Oberflächentemperatur unter dem Ventilator etwa 50 ℃ (122 ℉) erreicht und mit einer Temperatur zwischen 50 (122 ℉) Celsius bis zu 350 (662 ℉) Celsius Grad arbeitet. Je höher die Temperatur des Ofens, desto schneller drehen sich die Klingen. Schieben Sie ab und stoppen Sie, wenn der Ofen kühlt
  • 【Sparen Sie Ihre Rechnung, mehr Effizienz】:Völlig nutzen Sie die Hitze von Ihrem Holzofen und zerstreuen Sie es auf Ihr Zimmer. Der Ventilator zirkuliert warme Luft mit einer Rate von 270 CFM (Kubikfuß pro Minute) und verwendet 28% weniger Holz. Sie können Wärme in Ihrem Zimmer genießen und Ihren Komfort erhöhen
  • 【Sicherheitsdesign】:Eine bi-metallische Sicherheitseinrichtung.Der Lüfter kommt mit einem bi-metallischen Sicherheit devicein der Basis des Fan.Wenn die Oberflächentemperatur über etwa 250 ℃ steigt, wird es vorsichtig heben die Vorderseite des Lüfters, um die zu schützen TEG und Motor. Der Ventilator erholt sich automatisch, wenn die Oberflächentemperatur abnimmt
  • 【Einzigartiger Klingenentwurf】:Arbeiten leise, mehr Luft flow.Feature mit den einzigartigen Klingenentwurf, Der Ofenventilator kann mehr warme Luft mit stiller Arbeit fahren. Kein Lärm! Sie werden die warme Luft in einer ruhigen und komfortablen Umgebung genießen
SaleBestseller Nr. 3
Stromloser Ventilator für Kamin Holzöfen Öfen, 4 Flügel Rotorblätter Kamin-Ventilator Ofenventilator Feuerstelle Kaminöfen Ofen Fan ohne Strom Umweltfreundlich(Schwarz)
130 Bewertungen
Stromloser Ventilator für Kamin Holzöfen Öfen, 4 Flügel Rotorblätter Kamin-Ventilator Ofenventilator Feuerstelle Kaminöfen Ofen Fan ohne Strom Umweltfreundlich(Schwarz)
  • [Kein Strom oder Akku]: Angetrieben durch Wärme. praktisch und ökonomisch! - Holzofen Fan für Öfen, bekommt Macht aus der WÄRME von Ihrem Kamin, Holzofen oder Pelletofen. Effektiv nutzen Sie die Hitze von Ihrem Holzofen und zerstreuen Sie es auf Ihr Zimmer. Der Ventilator zirkuliert warme Luft mit einer Rate von 270 CFM (Kubikfuß pro Minute) und verwendet 28% weniger Holz. Sie können Wärme in Ihrem Zimmer genießen und Ihren Komfort erhöhen und Ihre Rechnung sparen.
  • [Automatisch]: Startet der Ventilator die Arbeit, wenn die Oberflächentemperatur des Kamins unter dem Ventilator etwa 50 ℃ bis 350℃ ist. Je höher die Temperatur des Ofens, desto schneller drehen sich die Klingen. Schieben Sie ab und stoppen Sie, wenn der Ofen kühlt(Optimale Reichweite: 80-250℃).
  • [Einzigartiger Klingenentwurf]: Arbeiten leise, mehr Luft flow.Feature mit den einzigartigen Klingenentwurf, Der Ofenventilator kann mehr warme Luft mit stiller Arbeit fahren. Kein Lärm! Sie werden die warme Luft in einer ruhigen und komfortablen Umgebung genießen.
  • [Hinweis]: Kamin Ventilator macht sich den sogenannten Peltier-Effekt zunutze und erzeugt seinen eigenen Strom. Dieser treibt einen kleinen Motor an. Unser Stove Fan 4S legt bereits ab 50℃ los und dreht sich fleißig. Messen Sie also am besten vorher bei Ihrem Ofen die Außentemperatur auf der Topplatte nach - nur so können Sie auf Nummer sicher gehen.
  • [Sicherheitsdesign]: Eine bi-metallische Sicherheitseinrichtung.Der Lüfter kommt mit einem bi-metallischen Sicherheit devicein der Basis des Fan.Wenn die Oberflächentemperatur über etwa 250 ℃ steigt, wird es vorsichtig heben die Vorderseite des Lüfters, um die zu schützen TEG und Motor. Der Ventilator erholt sich automatisch, wenn die Oberflächentemperatur abnimmt. Damit wird die Sicherheit der Nutzer gewährleistet und unvernünftiges Nutzungsverhalten vermieden, das die Lebensdauer des Ventilatores verkürzt.
SaleBestseller Nr. 4
Aobosi Hitze Powered Ofen Fan für Holz/LOG Brenner/Kamin,Umweltfreundlich Ventilator Ofenventilator mit 4 Rotorblätter und Kein Lärm,Schwarz
29 Bewertungen
Aobosi Hitze Powered Ofen Fan für Holz/LOG Brenner/Kamin,Umweltfreundlich Ventilator Ofenventilator mit 4 Rotorblätter und Kein Lärm,Schwarz
  • 🍎【Ultra-leiser Betrieb, höhere Effizienz】Das einzigartige Design der Klingen macht den kaminofen ventilator leiser als andere, höhere Effizienz. Genießen Sie warme Luft in einer angenehmen Umgebung. Keine Notwendigkeit zu installieren, stressfrei.Ein Muss im Winter!
  • 🍎【Sparen Sie Energie und senken Sie die Treibstoffkosten】Nutzen Sie die Wärme Ihres Holzofens voll aus und bringen Sie ihn in Ihr Zimmer. Verwenden Sie weniger Holz, aber genießen Sie optimale Wärme. Es reduziert auch die Auswirkungen der Verbrennung von festem Brennstoff auf die Umwelt. Umweltfreundlicher kamin holzofen ventilator.
  • 🍎【Sicherheitsdesign】Der 4-Blatt-Ofenventilator eignet sich für freistehende Herd, Holz / Holzkamin ... etc. Mit einer bi-metallischen Sicherheitsvorrichtung in der Basis, kann dies den Ventilator vor Überhitzung schützen, sorgen Sie für Sicherheit. Es kann sich erholen, wenn sich die Temperatur verringert.
  • 🍎【Eloxiertes Aluminiummaterial】 Der ganze ventilator besteht aus eloxiertem Aluminium, das nicht rostet oder korrodiert, wenn der Ventilator heiß wird. Keine Installation erforderlich, stressfrei.1 JAHR GARANTIE.Einfach Unterstützung zu bekommen!
  • 🍎【Hitze Powered Herd Fan, Starten Sie automatisch】 🍎Cyber Monday großer Verkauf, um Dank für alle Kunden auszudrücken🍎Keine Batterien oder Energie benötigt.Der Holzofen Ventilator schafft seine Kraft durch die Nutzung der Wärme von Ihrem Kaminofen, Kamin oder Pelletofen. Es wird automatisch arbeiten, wenn die Oberflächentemperatur 50 ° C (122 ° C) erreicht, niedriger als andere. Je höher die Temperatur, desto schneller rotieren die Messer und desto mehr warme Luft wird bewegt.
SaleBestseller Nr. 5
Hitze Powered Ofen FAN für Holz/LOG Brenner – Umweltfreundlich schwarz
59 Bewertungen
Hitze Powered Ofen FAN für Holz/LOG Brenner – Umweltfreundlich schwarz
  • Wärme Powered - keine Batterien oder Strom erforderlich.
  • Weniger Verbrauch, mehr Effizienz.
  • Effizient gleichmäßige Verteilung warmer Luft im Raum.
  • Flüsterleiser Betrieb
  • Innovative und langlebiges Design.

Der Kaminventilator trägt dafür mit Sorge, dass aus dem Kamin nicht nur ein optisch imposantes Accessoire wird

Heute unterscheidet man vielfach zwischen dem reinen Show-Kamin, dem kaum ein nennenswerter Heizeffekt in dem betreffenden Raum zugeschrieben werden kann und zwischen demjenigen Kamin, der das Haus oder auch die Wohnung tatsächlich aufheizen, für die typische wohlige und urige Ofenwärme sorgen und dann außerdem auch dabei kräftig mit helfen muss, Heizkosten oder Nebenkosten einsparen zu können.

Soll ein Kamin jedoch tatsächlich einen Heizeffekt, gerade auch im Winterhalbjahr entfalten können, der dazu beiträgt, die mit dem Betrieb einer modernen Zentralheizung verbundenen und oftmals hohen Nebenkosten signifikant zu reduzieren, so muss er nicht nur leistungsmäßig ausreichend groß dimensioniert sein.

Ein solcher Kamin wird vor allem dann auch mit einem nützlichen und ungemein sinnvollem Zubehör zu einer wahren Bereicherung, gerade auch für das Alltagsleben in der kalten und dunklen Zeit des Jahres, wenn er explizit über einen Kaminventilator als Zubehör verfügt.

Kaminventilator

Der Kaminventilator hilft die angenehme Wärme des Kamins bzw. des Ofens im Haus zu verteilen. | Foto: PDPhotos / Pixabay

Der Nutzwert von einem bereits fest im Haus oder auch in der Wohnung installierten Kamin, steigt mit dem hier vorzustellenden Kaminventilator also ganz beträchtlich.

Denn nur ein solcher Kaminventilator kann letztendlich dann auch in der täglichen Praxis die wichtige Aufgabe wahrnehmen und erfüllen, die durch den angeheizten Kamin letztendlich produzierte wohlige Wärme auch gleichmäßig überall im Raum zu verteilen, so dass keine kalten Ecken verbleiben, die von der Ausbreitung der Kaminwärme ausgespart bleiben.

Beim traditionellen historischen Kamin bekam man leider oft kalte Füße

In der Vergangenheit und in verklungenen historischen Zeitepochen und geschichtlichen Abschnitten, in denen der mit Holz beheizte Kamin oftmals die einzige Möglichkeit und Option darstellte, um sich im Winter oder im späten Herbst im Innern seiner Behausung entsprechend aufwärmen zu können, waren kalte Füße leider trotz prassendem Kamin oftmals an der Tagesordnung für die jeweiligen Bewohner.

Dies lag vor allem daran, dass die Verteilung der durch den angeheizten Kamin produzierten Wärme im Raum vor allem den Gesetzen der Thermodynamik folgte und nicht den Bedürfnissen der jeweiligen Bewohner gerecht zu werden verstand.

Kaminventilator-sinnvoll

Kaminventilator ja oder nein? Er ist zumindest eine große Hilfe gegen kalte Füße! So wie im Bild muss man dann nicht mehr machen… | Foto: Hans / Pixabay

Da Wärme bekanntlich nach oben zu steigen pflegt, blieb es trotz prasselndem Kamin auf dem Niveau des Fußbodens oft erschreckend kalt, während sich die Wärme dann unter der Decke des betreffenden Raumes stauen konnte, wo jedoch kein frierender Bewohner hin gelangen konnte.

In der Folge und Konsequenz, rutschte man dann immer näher an den heißen Kamin heran, bis man sich dann die Kleidung oder auch die Haartracht entsprechend versengte oder die stiebenden Funken der Glut in die Augen bekam.

In diesen historischen Zeitabschnitten und Epochen, war der Kamin zwar ganz grundsätzlich ein Privileg und eine Lebensversicherung für die kalte und die dunkle Zeit des Jahres, ein Komfortmerkmal war er hingegen ohne den Kaminventilator keineswegs!

Der Kaminventilator ist ein entscheidendes Komfortmerkmal bei dieser tradierten Form der Beheizung von Räumlichkeiten

Ein Kaminventilator, der am Ende dann dazu in der Lage ist, die durch die Verbrennungsvorgänge im Innern des jeweiligen Kamins erzeugten und kontinuierlich generierten Wärmemassen so gleichmäßig überall im Raum verteilen zu können, dass praktisch kein kaltes und ungemütliches Eckchen zurück bleiben kann, das wäre der Traum unsrer Ahnen und Vorfahren gewesen!

Der Kaminventilator ist also ein ganz wesentliches und entscheidendes Komfortmerkmal im Zusammenhang mit einem Kamin oder alternativ dann auch mit einem Ofen, einem Elektrokamin mit Wasserdampf oder einem Gaskamin ohne Schornstein.

Der Kaminventilator ist nicht zuletzt dann auch aus der Erkenntnis heraus geboren worden, wonach es allgemein nicht ausreichend ist, einfach nur Wärme in einem Raum zu produzieren, die sich dann quasi rein willkürlich und den Gesetzen der Thermodynamik folgend, der alle erwärmten Luftmassen auf der Erde gehorchen müssen, im Raum verteilt, wobei stets auch Ecken und Bereiche entsprechend ausgespart bleiben können.

Der Kaminventilator ersetzt diese quasi willkürliche Art und Weise der Verteilung von Wärme in einem geschlossenen Raum durch eine Verwirbelung, die am Ende dazu führt, dass sich die im Kamin oder Ofen generierte Wärme gleichmäßig im Raum ausbreiten und diesen dann auch gleichmäßig und konstant aufheizen, beziehungsweise erwärmen kann.

De Wirkungsgrad und die Effektivität von einem Kamin und von einem Ofen können also, zumindest in Bezug auf die Gleichmäßigkeit der Wärmeverteilung im Raum, durch den Kaminventilator durchaus gesteigert und erhöht werden.

Wie funktioniert ein Kaminventilator dann in der praktischen Nutzung und Anwendung heute überhaupt?

Wenn der technische Laie an den Begriff des sogenannten Ventilators denkt, so assoziiert er damit gleich unmittelbar ein technisches Gerät mit Propeller, welches der Verwirbelung von entsprechenden Luftmassen dient und stets mit Strom aus einem Akku oder dann alternativ auch aus einer Steckdose, gespeist und betrieben werden muss.

Nun stellt sich natürlich auch bei einem solchen, hier vorzustellenden und zu charakterisierenden Kaminventilator stets die Frage, ob dieser am Ende auch Strom aus dem Akku oder aus der Steckdose benötigt, um überhaupt funktionieren und seine hier vorgestellte Aufgabe realisieren und erfüllen zu können.

Die Antwort ist jedoch recht komplex und die Frage ließe sich gleichermaßen mit einem Ja und dann alternativ auch mit einem Nein beantworten. Beide Antwortmöglichkeiten wären in Bezug auf den Kaminventilator gleichermaßen richtig und korrekt.

Es gibt den Kaminventilator nämlich sowohl in einer völlig stromlos funktionierenden Version und Variante, wie aber auch als eine Lösung, die grundsätzlich eine Stromzufuhr als Energiequelle benötigt, um funktionieren und rotieren zu können.

Beide Varianten und Versionen vom Kaminventilator sind heute gleichermaßen in der Praxis zu finden und haben sich dann auch dementsprechend als Lösungen zur gleichmäßigen und konstanten Verteilung von Wärme, die durch einen Kamin oder Ofen erzeugt worden ist, in einem Raum, bewähren und beweisen können.

Die vollkommen stromlos funktionierende Variante und Produktversion vom hier vorzustellenden und zu präsentierenden Kaminventilator, wird auch als sogenannter Stirlingmotor bezeichnet, welcher stromlos laufen und funktionieren kann, weil hierzu er sogenannte Seebackeffekt genutzt werden kann.

Hier sehen wir 2 stromlose Kaminventilatoren im Vergleich:

Allerdings ist, wie bereits auch schon weiter oben erwähnt und angeführt worden ist, der Kaminventilator dann auch als strombetriebenes Gerät im Handel oder im Internet zu kaufen oder zur Lieferung bis nach Hause zu bestellen, welches dann am Ende stets zwingend auf den Strom aus der Steckdose angewiesen bleibt.

Muss ein solcher Kaminventilator durch den Elektriker oder vielleicht gar auch durch den Ofensetzer aufwändig installiert oder montiert werden?

Nach dem eingangs Aufgeführten und Gesagten, mag sich der technische Laie den hier vorgestellten und präsentierten Kaminventilator als ein komplexes technisches Gerät und Equipment vorgestellt und gedacht haben, welches dann am Ende recht eng mit den Funktionen und den Funktionalitäten von einem Kamin oder auch von einem Ofen verbunden und verquickt bleiben muss.

Dem ist aber nun beileibe nicht so.

Ein Kaminventilator ist ein relativ unabhängiges, weil nämlich im Grunde genommen dann stets auch externes und fakultatives Zubehör und Equipment (anders sieht es beim Kaminbesteck aus).

Den Kamin oder den Ofen mit dem fest eingebauten und durch den Kamin quasi selbst gesteuerten und betriebenen Kaminventilator, gibt es in dieser Form noch nicht im Handel, im Baumarkt oder im Internet zu kaufen.

Der heute handelsübliche Kaminventilator ist und bleibt somit stets ein externes Equipment und Zubehör, meist in Gestalt eines ganz klassischen strombetriebenen oder stromlosen Ventilators, der ganz einfach oben auf dem entsprechend angeheizten Ofen oder auch Kamin platziert und positioniert werden kann.

Durch die Hitzeentwicklung im Kamin oder im Ofen, wird sich der stromlos betriebene Kaminventilator irgendwann wie von selbst bewegen und die warme Luft vom Kamin durch die Bewegung seines Rotors dann auch gleichmäßig in dem betreffenden Raum verteilen können.

Der wärmebetriebene Kaminventilator

Die stromlos betriebene und funktionierende Produktvariante und Version vom Kaminventilator erinnert dabei sowohl äußerlich, wie aber stets vor allem auch rein technisch und funktional, an die Weihnachtspyramide, deren Flügel sich in Bewegung zu setzen pflegen, sobald die darunter befindlichen Kerzen, einmal entzündet, entsprechende Mengen von aufsteigender Wärme produzieren werden.

Einer separaten Energiequelle, um den Rotor anzutreiben, in Bewegung zu setzen oder in Bewegung zu halten, bedarf es hierbei grundsätzlich nicht.

Der Kaminventilator mit Strom

Ganz anders funktioniert jedoch die oben auch schon vorgestellte und präsentierte Variante vom stromabhängigen Kaminventilator.

Hierbei mag es sich in der Praxis dann tatsächlich in der Mehrzahl der Fälle um einen ganz klassischen elektrischen Ventilator handeln, den sein Besitzer ganz oben auf dem Kamin oder auf dem Ofen platziert und positioniert hat, wobei dann natürlich stets darauf zu achten ist, dass entzündliche Teile, wie zum Beispiel der Fuß oder der Ständer aus Plastik und dann natürlich vor allem auch die Umhüllung vom Stromkabel,

niemals mit heißen metallenen Teilen und Komponenten vom Kamin oder vom Ofen in Berührung und in Kontakt treten dürfen. Also aus Sicherheitsgründen: immer richtig aufstellen!

Dieser stromabhängige Kaminventilator kann dann, ganz nach Belieben und nach Gusto, ein und auch weder ausgeschaltet werden, sobald die vom Kamin oder vom Ofen entsprechend produzierte warme Luft, sich gleichmäßig und kontinuierlich in dem betreffenden Raum verteilen konnte.

Kaminventilator im Test

Aus YouTube haben wir dieses Video über die besten Kaminventilatoren:

Häufig gestellte Fragen

Welche Marken bzw. Hersteller von Kaminventilatoren gibt es?

  • Ecofan
  • Aduro
  • Aebosi
  • Twin Blade
  • Chaobeite
  • El Fuego
  • Firefix
  • Kenley
  • Kinden
  • Lienbacher
  • Ekowent (ökologischer kaminventilator)
  • Vaillant Premium 4
  • Smartfan
  • Sirocco
  • Tomersun
  • Vulcan
  • Zibro

Wo kann man einen Warmluftverteiler kaufen?

Im Baumarkt, z.B.:

  • Bauhaus
  • Obi
  • Toom

Im Discounter:

  • Netto
  • Aldi
  • Lidl

Online bestellen, z.B. auf:

  • eBay
  • eBay Kleinanzeigen (hier vor allem gebraucht, „second hand“)
  • Amazon

Kann man einen Kaminventilator selbst bauen?

Ja, hier ist die Anleitung für den Kaminventilator im Eigenbau:

Wie viele Flügel hat so ein Ventilator für den Ofen?

Gängig sind 2 oder 4 Flügel.

Für welche Ofenarten kann man einen Kaminventilator einsetzen?

Zwei Punkte muss man insbesondere beachten: Stellplatz und Temperatur. Beim Stellplatz ist ganz banal gemeint, ob eine geeignete Oberfläche zum Draufstellen des Ventilators vorhanden ist. Die Temperatur ist auch nicht weniger wichtig. Um optimal zu rotieren benötigt ein Kaminventilator eine Temperatur von Mindestens 70 Grad Celsius. Bei manchen Öfen-Arten wie dem Specksteinofen oder dem Kachelofen wird es schnell grenzwertig… Aus diesem Grund sollten Sie die Außentemperatur oberhalb vom Ofen messen, bevor Sie sich für den Kauf eines Kaminventilators entscheiden.

Glücklicherweise findet man mittlerweile Kaminventilatoren, die bei einer Temperatur von mindestens 50 Grad Celsius eine gute Leistung erbringen! Beispiel:

SaleBestseller Nr. 1
Stromloser Ventilator für Kamin Holzöfen Öfen - Geräuscharmer Betrieb 4 Rotorblätter Kamin- Ventilator Ofenventilator Feuerstelle Kaminöfen – Umweltfreundlich JKsmart
147 Bewertungen
Stromloser Ventilator für Kamin Holzöfen Öfen - Geräuscharmer Betrieb 4 Rotorblätter Kamin- Ventilator Ofenventilator Feuerstelle Kaminöfen – Umweltfreundlich JKsmart
  • 【Kein Strom oder Akku】:Angetrieben durch Hitze.Healthy und ökonomisch! - Holzofen Fan für Log Burning Fireplaces, bekommt Macht aus der WÄRME von Ihrem Kamin, Holzofen oder Pelletofen hergestellt.Effectively Dispergieren warme Luft um Ihr Zimmer
  • 【Starten Sie automatisch】:Starten Sie die Arbeit, wenn die Oberflächentemperatur unter dem Ventilator etwa 50 ℃ (122 ℉) erreicht und mit einer Temperatur zwischen 50 (122 ℉) Celsius bis zu 350 (662 ℉) Celsius Grad arbeitet. Je höher die Temperatur des Ofens, desto schneller drehen sich die Klingen. Schieben Sie ab und stoppen Sie, wenn der Ofen kühlt
  • 【Sparen Sie Ihre Rechnung, mehr Effizienz】:Völlig nutzen Sie die Hitze von Ihrem Holzofen und zerstreuen Sie es auf Ihr Zimmer. Der Ventilator zirkuliert warme Luft mit einer Rate von 270 CFM (Kubikfuß pro Minute) und verwendet 28% weniger Holz. Sie können Wärme in Ihrem Zimmer genießen und Ihren Komfort erhöhen
  • 【Sicherheitsdesign】:Eine bi-metallische Sicherheitseinrichtung.Der Lüfter kommt mit einem bi-metallischen Sicherheit devicein der Basis des Fan.Wenn die Oberflächentemperatur über etwa 250 ℃ steigt, wird es vorsichtig heben die Vorderseite des Lüfters, um die zu schützen TEG und Motor. Der Ventilator erholt sich automatisch, wenn die Oberflächentemperatur abnimmt
  • 【Einzigartiger Klingenentwurf】:Arbeiten leise, mehr Luft flow.Feature mit den einzigartigen Klingenentwurf, Der Ofenventilator kann mehr warme Luft mit stiller Arbeit fahren. Kein Lärm! Sie werden die warme Luft in einer ruhigen und komfortablen Umgebung genießen

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API