Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Plexiglasplatte

In der Regel haben Hobbyhandwerker sehr viele unterschiedliche Projekte im Kopf, welche sie gerne realisieren würden. Die Frage, welche sich die Hobbyhandwerker in diesem Zusammenhang oft und gerne stellen, ist die Frage danach, welche Materialien sie am besten verwenden sollten, um die vielen Pläne und Ideen realisieren zu können.

Denn, da der Markt der Baustoffe und Rohstoffe sehr groß und umfangreich ist und sehr viele Hersteller ihre Produkte auf diesem anbieten, fällt es vielen Menschen oft schwer, eine Entscheidung bezüglich der Rohstoffe zu treffen.

Wer auf der Suche nach einem Material ist, welches sich besonders flexibel einsetzen lässt und, welches auch in seiner Anwendung sehr einfach und unkompliziert ist, sollte sich das Material Plexiglas einmal genauer ansehen. Plexiglas ist vielen Menschen ein Begriff, da dieser Baustoff in unzähligen Gebieten, Produkte und Bereichen vorkommt, doch nicht alle wissen, was sich wirklich hinter dem Plexiglas versteckt und, was unter diesem zu verstehen ist.

Wir wollen und in diesen Ratgeber gezielt mit den sogenannten Plexiglasplatten beschäftigen, welche sehr viele Vorteile mit sich bringen, flexibel einsetzbar sind und weitere vorteilhafte Eigenschaften mit sich bringen, von welchen die Anwender profitieren können.

Alles, was es über die Plexiglasplatten zu wissen gibt, wollen wir in diesem umfangreichen und detaillierten Ratgeber etwas genauer, detaillierter und intensiver erörtern.

Was ist eine Plexiglasplatte?

Bei einer Plexiglasplatte handelt es sich, ganz kurz und knapp gesagt, um eine Platte, welche aus Plexiglas besteht.

Nun kann man sich unter dieser Beschreibung nicht unbedingt sonderlich viel vorstellen. Sehen wir uns also einmal etwas genauer an, was man sich unter den Plexiglasplatten genau vorstellen kann.

Die Bezeichnung „Plexiglas“ mag viele Menschen zunächst einmal in die Irre führen. Denn viele Menschen gehen davon aus, dass es sich bei diesem Material um Glas handelt. In der Tat handelt es sich bei Plexiglas jedoch nicht um Glas, sondern um äußerst gute, hochwertige, robuste und flexible Rohstoffe, welche in ihrem Erscheinungsbild der Optik von Glas ähneln.

Kurz und knapp gesagt, kann man das Plexiglas so definieren: Es handelt sich um einen flexiblen und robusten Baustoff, welcher optisch aussieht wie Glas, unter dem funktionellen Aspekt betrachtet jedoch stabil, robust und widerstandsfähig wie Kunststoff ist.

Aus diesem Grund dürfen sich die Anwender dieses Baustoffes darauf freuen, diesen umfangreich und äußerst flexibel einsetzen zu können.

Bei diesen vorteilhaften Eigenschaften könnte man meinen, dass es sich bei dem Plexiglas, welches unter anderem in der Form der Plexiglasplatten auf dem Markt angeboten wird, um einen innovativen und recht neuen Baustoff handelt. Das ist jedoch nicht richtig, da es dieses Plexiglas bereits schon seit dem Ende der 1920er Jahre gibt. Zu der Zeit war der Baustoff unter dem chemischen Kürzel PMMA auf dem Markt zu kaufen.

Im Jahr 1933 wurde Plexiglas dann weltweit angeboten und für die Realisierung vieler unterschiedlicher Projekte und Gegenstände genutzt.

Wer sich für den Kauf dieses Plexiglases in der Form von Plexiglasplatten interessiert, kann diese auch unter anderen Bezeichnungen auf dem Markt finden. So ist dieser Baustoff auf dem Markt auch unter anderem unter dem Namen:

  • Acrylglas
  • Acryl
  • Altuglas
  • Oroglas

zu erhalten. Die letzten beiden Bezeichnungen kommen jedoch deutlich seltener zum Einsatz, als die Bezeichnungen Plexiglasplatte und Acrylglasplatte.

Plexiglasplatte

Plexiglasplatte | Foto: peshkov / Depositphotos.com

Anwendungsbereiche

Wie schon gesagt, handelt es sich bei Plexiglas um einen sehr flexiblen Baustoff, welcher sich aus diesem Grund auch in vielen unterschiedlichen Bereichen bewährt hat und in unterschiedlichen Einsatzgebieten zur Anwendung kommt.

Wenn man es kurz und knapp haben möchte, könnte man durchaus sagen, dass es nahezu keinen Bereich gibt, in welchem das Plexiglas nicht zum Einsatz kommen könnte. Denn der sehr hochwertige, leicht zu bearbeitende und flexible Baustoff lässt sich mit seinen vielen vorteilhaften Eigenschaften sehr leicht bearbeiten und für die unterschiedlichsten Projekte und Gegenstände anwenden.

Unter anderem kommen die Anwender der Plexiglasplatten in den Genuss, diese mit Heimwerkermitteln kleben, mit unterschiedlichen Utensilien durchbohren oder auch nach Belieben verformen zu können. Dies führt dazu, dass die Plexiglasplatten allen beliebigen Formen und Rahmenbedingungen angepasst werden können.

Es gibt also nahezu keinen Gegenstand und keinen Einsatzbereich, welchen man nicht mit Plexiglasplatten realisieren oder in welchen die Plexiglasplatten nicht zum Einsatz kommen könnten.

Ganz egal, ob Plexiglasplatten im Innenbereich oder im Bereich außen zum Einsatz kommen sollen – es lassen sich eine Menge Projekte mit diesem realisieren, sodass sowohl die kleinsten als auch größere Gegenstände damit gebaut oder mit dem Plexiglas verstärkt und ausgestattet werden können.

Um nur einige wenige Beispiele nennen zu können, um darzustellen, wie umfangreich und flexibel Plexiglasplatten sind, wollen wir hier aufzeigen, in welchen Anwendungsgebieten diese unter anderem eingesetzt werden können:

  • Verkleidung bestimmter Räume, wie zum Beispiel des Wintergartens
  • Oberlichtkonstruktion
  • Abdecken des Carports oder der Kessel
  • für Lichtleiter
  • für Flugzeugverglasungen
  • Aquarien
  • Einfärbungen von Lichtwerbeanlagen
  • Schutzverglasungen
  • Möbel
  • Displays
  • Lichtwerbung
  • Transparente Lärmschutzwände
  • Solarliegen
  • Balkonverkleidung-Kunststoffplatten
  • Lichtschachtabdeckungen

Die Liste könnte, wie schon gesagt, immer weitergeführt und somit beliebig erweitert werden. Es gibt unendliche Möglichkeiten, die Plexiglasplatten zum Einsatz zu bringen und in den Genuss der Vorteile zu kommen, welche diese mit sich bringen.

Die unterschiedlichen Arten

Da sich die Plexiglasplatten durch ein so hohes Maß an Flexibilität auszeichnen und folglich auch in vielen unterschiedlichen Gebieten zum Einsatz kommen können, stellt sich für viele Menschen die Frage, ob es unterschiedliche Arten der Plexiglasplatten gibt, zwischen welchen unterschieden werden muss, oder ob man sich schlicht und ergreifend eine beliebige Plexiglasplatte auf dem Markt kaufen und diese dann für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche verwenden kann.

Im Grunde genommen muss in diesem Zusammenhang gesagt werden, dass sich die einzelnen Plexiglasplatten nicht sonderlich voneinander unterscheiden und man sich eine beliebige Platte kaufen kann, um unterschiedliche Projekte mit dieser ausführen zu können.

Allerdings wird in dem Zusammenhang mit dem Kauf der Plexiglasplatten vielleicht auffallen, dass diese ggf. mit bestimmten Zusätzen, wie zum Beispiel XT oder auch GS versehen sein können. Natürlich stellt sich in diesem Zusammenhang immer die Frage, was mit diesen beiden Zusätzen gemeint ist und, ob man bestimmte Dinge bezüglich des Kaufes beachten muss.

Bei diesen Zusätzen handelt es sich jedoch, im Grunde genommen, um nichts weiteres als die Herstellungsverfahren, welche für die Realisierung der Plexiglasplatten verwendet wurde.

GS XT
Der Ausgangsstoff, bei welchem es sich um erhitztes Granulat handelt, wird in dem Zusammenhang mit diesem Verfahren, zu einer flachen Platte ausgegossen.

 

Diese wird dann entsprechend geformt und gefärbt, sodass es diese Platten im Anschluss daran in unterschiedlichen Stärken und auch Farben auf dem Markt zu kaufen gibt.

 

So können sich die Käufer, welche sich die Plexiglasplatten kaufen wollen, in dem Bereich der GS Plexiglasplatten unter teilweise sehr dünnen Platten und auch dicken Blöcken wählen.

Wenn die Plexiglasplatten mit dem Kürzel XT versehen sind, heißt das, im Grunde genommen, nichts anderes, als die Tatsache, dass der Ausgangsstoff, bei welchem es sich auch hier um erhitztes Granulat handelt, zu einem langen Band geformt wird.

Dieser Vorgang wird in der Fachsprache auch als „Extrusion“ bezeichnet.

 

Das Kunststoffband wird dann mit den entsprechenden Utensilien auf die gewünschten Formate zugeschnitten und verkauft.

 

Der Vorteil dieser Platten besteht darin, dass diese sehr viel einfacher und schneller zu größeren Formaten verarbeitet werden können, als dies der Fall ist, wenn die GS-Variante für die Herstellung verwendet wird.

 

Plexiglasplatte Vorteile

Plexiglasplatte: jetzt geht es um die Vorteile. | Foto: photo25th / Depositphotos.com

Die Vorteile

Wer sich mit dem Bereich der Plexiglasplatten beschäftigt und sich für den Kauf dieses flexiblen Rohstoffs interessiert, stellt sich unter anderem die Frage nach den Vorteilen, welche die Plexiglasplatten mit sich bringen, sofern man sich für den Kauf dieses Materials entscheidet.

Im Grunde genommen bringen Plexiglasplatten sehr viele unterschiedliche Vorteile mit sich, von welchen die Anwender in hohen Maß profitieren können. Wir wollen uns die wichtigsten und größten Vorteile einmal ansehen.

Plexiglasplatten:

  • sind robust und widerstandsfähig.
  • lassen sich zu vielen unterschiedlichen Formen formen.
  • eignen sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich.
  • sind in vielen verschiedenen Farben auf dem Markt zu kaufen.
  • existieren in unterschiedlichen Größen und Dicken.
  • können in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz kommen, sodass sowohl Projekte im privaten Bereich, als auch große industrielle Arbeiten mit diesem erledigt und durchgeführt werden können.
  • können beliebig geschnitten, durchbohrt, verklebt und beliebig verformt werden.
  • ist UV-beständig und zu derselben Zeit transparent und lichtdurchlässig.

Die Nachteile

Im Grunde genommen kann in dem Bezug auf die Plexiglasplatten festgehalten werden, dass es kaum Nachteile gibt, mit welchen sich die Anwender auseinandersetzen müssen. Anders, als es bei anderen Rohstoffen und Baustoffen der Fall ist, können die Anwender ihrer Fantasie freien Lauf lassen, die unterschiedlichsten Ideen zur Realität werden lassen und Projekte realisieren.

Der einzige Nachteil, welcher in diesem Zusammenhang angemerkt werden und zum Problem werden könnte, ist die Tatsache, dass die Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten die Ideenfindung erschweren könnte, da es schlicht und ergreifend viel zu viele Dinge gibt, welche mit Plexiglasplatten realisiert werden können.

Eine Plexiglasplatte anwenden – Schritt für Schritt erklärt

Eine Frage, welche sich aufgrund der sehr großen Flexibilität und den vielen unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Plexiglasplatten stellt, ist die Frage, auf welche Art und Weise diese am besten und am einfachsten angewendet werden.

Viele Menschen wünschen sich an dieser Stelle eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung, an welcher sie sich diesbezüglich orientieren und, welcher sie folgen können. Allerdings müssen wir an dieser Stelle festhalten, dass wir keine pauschale Schritt-für-Schritt Anleitung vorstellen können, da die Einsatzbereiche für die Plexiglasplatten schlicht und ergreifend zu groß und umfangreich sind.

Aufgrund der vielen unterschiedlichen Einsatzbereiche der Plexiglasplatten gestaltet sich die Art und Weise der Anwendung und der Bearbeitung bei allen Projekten und Einsatzgebieten immer anders.

Es bietet sich demnach immer an, sich vor dem Einsatz und der Verwendung der Plexiglasplatten immer die Frage zu stellen, welches Projekt damit realisiert werden soll, um im Anschluss daran die passende Schritt-für-Schritt Anleitung im Internet finden zu können.

Denn im Internet gibt es viele Menschen, welche die benötigten Schritte für die Realisierung unterschiedlicher Projekte mit Plexiglasplatten teilen und es Anwendern somit erleichtern die gewünschten Projekte, basierend auf einer Anleitung zu realisieren.

Eine Plexiglasplatte kaufen

Wer sich für den auf der Plexiglasplatten interessiert, stellt sich immer die Frage, ob es möglicherweise Kriterien und Aspekte gibt, auf welche vor dem Kauf beachtet werden sollten. In der Tat gibt es durchaus einige Kriterien, welche für den Kauf wichtig spielen, und welche man sich zu Herzen nehmen sollte, um eine gute und hochwertige Kaufentscheidung treffen zu können. Um welche Kaufkriterien es sich in diesem Zusammenhang handelt, wollen wir in dem nächsten Abschnitt genauer und detaillierter ansehen.

Neben der Kaufkriterien, welche immer mit in die Kaufentscheidung mit einbezogen werden sollen, können sich die interessierten Käufer zusätzlich an Tests und Kundenmeinungen orientieren.

Was Tests sind und inwiefern diese bei dem Treffen der Kaufentscheidung helfen können, wollen wir in einem späteren Abschnitt noch etwas genauer erklären.

Die Bewertungen und Rezensionen der ehemaligen Käufer finden sich im Internet wieder und können zu nahezu jedem Modell gefunden werden. Basierend auf diesen echten und realistischen Bewertungen und Einschätzungen kann durchaus eine gute und hochwertig Kaufentscheidung getroffen werden.

Kaufkriterien

Wie schon gesagt, gibt es in dem Bezug auf den Kauf der Plexiglasplatten unterschiedliche Kriterien, auf welche geachtet werden sollte. Zwar weisen die Plexiglasplatten grundsätzlich eine große und hochwertige Qualität auf, von welcher die Anwender profitieren können, dennoch sollten die Platten, basierend auf dem gewünschten Einsatzgebiet auf einige Kriterien und Anforderungen getestet werden.

Somit ist eine wichtige Voraussetzung, bevor man sich mit den einzelnen Kaufkriterien beschäftigt und auseinandersetzt die, dass man weiß, in welchem Bereich die Plexiglasplatten zum Einsatz kommen und, welche Projekte realisiert werden sollen.

GS oder XT

Eine Frage, welche man sich vor dem Kauf der Plexiglasplatten stellen sollte, ist die Frage nach dem Zusatz, über welchen die einzelnen Modelle verfügen können. Wie schon in einem oberen Abschnitt aufgezeigt, gibt es zwei unterschiedliche Zusätze, zwischen welchen unterschieden werden kann.

Es handelt sich um: GS und XT.

GS XT
Oberfläche Hervorragende Oberflächenqualität Spannungsrisse sind möglich
Stärkentoleranz Hat durchaus Toleranzen, welchen es standhalten kann Kennt kaum eine Stärkentoleranz
Preis Teurer Günstiger

Da sich diese beiden Zusätze durchaus voneinander unterscheiden und sich somit eine Ausführung besser für bestimmte Gebiete eignet als die andere, ist es wichtig, sich vor dem Kauf mit den beiden Varianten zu beschäftigen, festzulegen, was mit der Plexiglasplatte realisiert werden soll und basierend auf diesen Informationen die richtige Variante zu wählen.

So eignet sich XT vor allem, wenn Verglasungen realisiert werden sollen, da diese Modelle mit ihrer Beschaffenheit und ihrer Optik eine sehr gute und hochwertige Alternative zu echtem Glas darstellen.

Auch nach einem jahrelangen Einsatz und unter einer sehr starken Belastung, brechen diese Plexiglasplatten nicht und bekommen auch keine gelbliche Verfärbung, wie das bei herkömmlichen Kunststoff oder anderen transparenten Baumaterialien gerne und oft der Fall ist.

GS ist dafür eher dann geeignet, wenn die Plexiglasplatten verformt werden sollen und in diesem Zusammenhang für dekorative Zwecke genutzt werden.

Es kann also festgehalten werden, dass:

  • XT eher für große Projekte
  • GS eher für kleinere und dekorative Projekte

zum Einsatz kommt.

Die Farbe

Ein weiteres Kriterium, auf welches bezüglich des Kaufes der Plexiglasplatten geachtet werden sollte, ist die Farbe. Die herkömmlichen und auf dem Markt weit verbreiteten Plexiglasplatten zeichnen sich durch eine transparente Erscheinungsform aus. Sie ähneln Glas und es kann ganz einfach durch sie hindurch geschaut werden.

Allerdings kommen die interessierten Käufer bei den vielen verschiedenen Herstellern und Modellen unter anderem auch in den Genuss, aus unterschiedlichen Färbungen des Glases wählen zu können. Dabei werden die verschiedensten Farben des Farbspektrums bedient und die interessierten Käufer können sich für die Farbe interessieren, welche ihren persönlichen Wünschen und Ansprüchen am meisten entspricht und am besten zu dem Projekt passt, welches sie mit dem Plexiglas realisieren wollen.

Die Dicke

Ein letztes Kaufkriterium, auf welches wir bezüglich des Kaufes der Plexiglasplatten eingehen wollen, ist das Kriterium der Dicke. Um die verschiedenen Projekte realisieren zu können, welche man im Kopf hat und für welche man auf die Plexiglasplatten zurückgreifen möchte, kann man zwischen dünnen und auch dickeren Platten auf dem Markt wählen.

Während einige Hersteller ganz dünne und somit sehr einfach zu formende Platten anbieten, kann man sich bei anderen Anbietern richtige Blöcke kaufen, aus welchen man dann andere und in der Regel größere Projekte realisieren kann.

Wer sich im Voraus darüber im Klaren ist, in welchem Bereich die Plexiglasplatte zum Einsatz kommen soll und diese dann basierend auf den Anforderungen und den genannten Kaufkriterien auswählt, darf sich darauf freuen, gute und hochwertige Plexiglasplatten für das Realisieren der Projekte kaufen zu können.

Wo kann man eine Plexiglasplatte kaufen?

Es gibt unterschiedliche Anbieter, welche Plexiglasplatten auf dem Markt anbieten, sodass die Käufer die Wahl zwischen den Anbietern im Internet und den Fachgeschäften vor Ort haben. Beide dieser Optionen haben dabei Vorteile, von welchen man bezüglich des Kaufes profitieren kann, weshalb es auf die Käufer ankommt, für welchen Anbieter sie sich entscheiden.

Der Kauf im Internet

Im Internet gibt es sehr viele unterschiedliche Anbieter, welche Plexiglasplatten anbieten und auch viele Fachgeschäfte haben Online-Shops, über welche sie Plexiglasplatten anbieten. Da die Reichweite des Internets sehr groß und umfangreich ist, kann man bezüglich des Kaufes auf nationale und auch internationale Anbieter zurückgreifen und somit eine deutlich größere Auswahl als im Fachhandel genießen.

Im Internet kann man sich zudem an bereits vorhandenen Rezensionen und Bewertungen ehemaliger Kunden orientieren, die Produkte somit besser einschätzen und basierend auf einem detaillierten Preisvergleich sogar Geld sparen.

Der Kauf im Fachhandel

Während die Auswahl im Fachhandel deutlich kleiner ist, dürfen sich die Anwender in diesem über ein professionelles und umfangreiches Beratungsgespräch freuen, um eine gute Kaufentscheidung treffen zu können.

Zudem können die Käufer die Oberflächenstruktur und auch die allgemeine Beschaffenheit der Plexiglasplatten direkt anfassen und betrachten und diese, sofern sie den persönlichen Anforderungen entsprechen sollten, direkt mit nach Hause nehmen.

Die Preise

Plexiglasplatten sind in der Anschaffung nicht sonderlich teuer und werden von den Anbietern oft im Set angeboten. Zwar können die Preise von Anbieter zu Anbieter und auch von Modell zu Modell variieren, doch, im Grunde genommen kann man festhalten, dass für den Kauf der Plexiglasplatten mit einem Preis von circa 20 bis 30 Euro gerechnet werden muss.

Die Plexiglasplatte im Test

In einem Abschnitt weiter oben wurde bereits ein Plexiglasplatte Test erwähnt, welcher mit in die Kaufentscheidung einbezogen werden kann, wenn man sich diesen praktischen und flexiblen Rohstoff kaufen möchte.

Ein Test setzt sich mit den verschiedenen Modellen unterschiedlicher Hersteller auseinander, testet diese auf verschiedene Kriterien und erstellt dann basierend auf den Ergebnissen eine Rangliste und ermittelt einen Testsieger. An diesen Ranglisten und den Testsiegern kann man sich dann durchaus orientieren, wobei man seine Kaufentscheidung nicht rein basierend auf den Tests treffen, sondern auch die bereits genannten Kaufkriterien und die persönlichen Anforderungen und Wünsche mit in die Entscheidung einbeziehen sollte.

Acrylglas, Plexiglas Zuschnitte | Platte | 2-10mm | für Leuchttransparente, Schilder, POS-Displays, Messe- & Ladenbau | TOP QUALITÄT (100 x 75cm, 5mm UV-Schutz)

Ein guter und hochwertiger Plexiglaszuschnitt, welchen man sich kaufen kann, um ihn im Anschluss daran verarbeiten zu können, ist dieses Modell, welches sich durch viele weitere vorteilhafte Eigenschaften auszeichnet, von welchen die Anwender profitieren können.

Vorteile der Plexiglasplatten

Diese Plexiglasplatten bringen die folgenden Vorteile mit sich:

  • Transparent, sodass durch diese durchgeschaut werden kann.
  • Hochglänzend
  • Temperaturstabil bis zu 70ºC.
  • Die Verarbeitung ist sehr einfach und unkompliziert.
  • Gut zu verkleben.
  • Über 30 Jahre hinweg vergilbungsfrei.
  • witterungs- und alterungsbeständig
  • bruchfest

Einsatzbereich

Die vom Hersteller empfohlenen Einsatzbereiche sind:

  • Leuchttransparente
  • Schilder
  • POS-Displays
  • Messe- und Ladenbau
  • Schaukästen
  • Vitrinen
  • Möbel

Grundsätzlich können diese Platten ohne Probleme und ohne größeren Aufwand:

  • geklebt
  • gebohrt
  • gesägt

werden.

Alles in allem eignen sich diese Plexiglasplatten für den Einsatz im Innen- und auch im Außenbereich.

Langaelex 10 Stück 177,8 x 127 x 1,1 mm Acrylplatten Acrylglas ultra klares transparentes Plexiglas für das Ersatzglas von Fotorahmen, Projektausstellung, Malerei (5 * 7 Zoll)

Auch diese Plexiglasplatten eignen sich für unterschiedliche Einsatzbereiche, sodass die unterschiedlichsten Projekte mit diesen realisiert werden können.

Die Vorteile der Plexiglasplatten

Die Plexiglasplatten bringen viele positive Eigenschaften mit sich, von welchen die Anwender in hohem Maß profitieren können:

  • einfach zu schneiden
  • ganz egal, auf welches Utensil zurückgegriffen wird – die Plexiglasplatten lassen sich sehr einfach, schnell und unkompliziert zu der gewünschten Form schneiden, welche man braucht.
  • sehr beständig gegenüber möglicher Kratzer
  • gut zu verarbeiten

Technische Details der Plexiglasplatten

  • Die thermische Erweichungstemperatur liegt bei > 105 Grad Celsius.
  • Die Wärmeformbeständigkeit liegt bei > 78 Grad Celsius (biegbar).
  • Die Durchlässigkeit beläuft sich auf 92%.
  • Die Dichte liegt bei 1,2 G / Kubikzentimeter.
  • Die Schlagfestigkeit beläuft sich auf mehr als 16 kg / Kubikzentimeter
  • Die Zugfestigkeit liegt bei über  61 kg / Kubikzentimeter

Acrylglas Zuschnitt Plexiglas Zuschnitt 2-8mm Platte/Scheibe klar/transparent (3 mm, 1500 x 600 mm)

Diese Plexiglasplatten zeichnen sich ebenfalls durch sehr viele positive Eigenschaften aus, von welchen die Anwender in hohem Maß profitieren können, sodass auch diese in vielen unterschiedlichen, nahezu unendlichen Einsatzbereichen zum Einsatz kommen können.

Die Vorteile der Plexiglasplatten

Die Plexiglasplatten bringen die folgenden Vorteile mit sich:

  • sie sind UV-stabil.
  • es kann ganz einfach und leicht durch diese hindurch geschaut werden, da diese glasklar sind.
  • die Platten sind witterungs-und alterungsbeständig.
  • such nach 30 Jahren der Anwendung bekommen die Platten keine gelbliche Verfärbung.
  • das Eigengewicht beläuft sich auf die Hälfte herkömmlichen Glases.
  • die Bearbeitung ist sehr einfach und unkompliziert.
  • bruchfest und somit sehr stabil

Einsatzbereiche

Wie andere Plexiglasplatten, zeichnet sich dieses Modell auch durch sehr flexible und umfangreiche Einsatzbereiche aus.

Besonders empfohlen werden diese Plexiglasplatten für die Realisierung von:

  • Leuchttransparenten
  • Schildern
  • POS-Displays
  • Gegenständen aus dem Bereich des Messe- & Ladenbaus
  • Schaukästen
  • Vitrinen
  • Möbeln
  • etc.

Mehr Infos zum Thema auf Plexiglas polieren hier findet man die detaillierte Anleitung!

FAQ

✅ In welchen Gebieten kann ich die Plexiglasplatten einsetzen?

Die Plexiglasplatten eignen sich für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche, sodass es nahezu keinen Bereich gibt, in welchem die Plexiglasplatten nicht verwendet werden können. In einem Abschnitt unseres detaillierten Ratgebers gehen wir genauer auf die unterschiedlichen möglichen Einsätze der Plexiglasplatten ein, wobei die Liste beliebig weitergeführt werden kann.

✅ Welchen Temperaturen kann Plexiglas standhalten?

Plexiglasplatten halten sowohl hohen als auch niedrigen Temperaturen stand und können somit sowohl für sehr heiße als auch für sehr kalte Umgebungen zum Einsatz kommen.

✅ Kann ich Plexiglas in Kombination zu Chemikalien verwenden?

Da sich Plexiglas für den Einsatz in unterschiedlichsten Bereichen eignet, können die Plexiglasplatten auch in dem Bezug auf Chemikalien verwendet werden. Vor allem, wenn Plexiglasplatten in Kombination mit anorganischen Substanzen verwendet werden, muss man sich absolut keine Sorgen machen. Zu diesen anorganischen Substanzen gehören dabei unter anderem Säuren, Laugen, Salze und auch Salzlösungen.

✅ Kann ich Plexiglasplatten als Baustoff nutzen?

Da die Einsatzbereiche der Plexiglasplatten sehr viele unterschiedliche sind, können diese unter anderem auch als Baustoff verwendet werden.

✅ Ist Plexiglas in der Form von Plexiglasplatten entzündlich?

✅ Wo kann ich mir Plexiglasplatten kaufen?

Wer sich Plexiglasplatten kaufen möchte, kann sich für diese Zwecke entweder an einen Fachhandel vor Ort oder auch an einen Anbieter im Internet wenden. In dem Ratgeber gehen wir etwas genauer auf diese beiden Kaufoptionen ein und zeigen die Vorteile genauer auf.

Letzte Aktualisierung am 17.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API