Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Teleskop Heckenschere

Die Teleskop Heckenschere gibt es heute in unterschiedlichen Ausführungen. Nämlich für den manuellen Betrieb, mit Benzinmotor und mit elektrischem Antrieb in den Versionen mit Stecker und Kabel sowie mit einem Akkumulator als Stromquelle.

Die Besonderheit besteht bei der Teleskop Heckenschere in ihren unterschiedlichen Ausführungen und Varianten jedoch stets darin, dass mit ihr Hecken, Sträucher und Bäume vom Boden aus und bis zu einer Höhe von 3 oder sogar von 4 Metern, bequem gepflegt und beschnitten werden können. Dazu sind die Griffstücke der Teleskop Heckenschere meist als ausziehbare Teleskop- Tools ausgeführt, die den Einsatz der Geräte in unterschiedlichen Arbeitshöhen gewährleisten.

Unsere aktuellen Praxistests

Einhell GC-HH 9048

Die Elektro Teleskop Heckenschere aus dem Hause Einhell überzeugt im Praxistest und bietet ein gutes Preis- Leistungsverhältnis!

Zum Praxisbericht

Einhell GE-HC 18 Li T

Die Akku Teleskop Heckenschere aus dem Hause Einhell überzeugt im Praxistest und ist im Set mit dem Hochentaster wirklich super!

Zum Praxisbericht

Aktuelle Teleskop Heckenscheren Bestseller

Bestseller Nr. 1
Ryobi Elektro Teleskop Heckenschere 450 W, RPT4545E
46 Bewertungen
Ryobi Elektro Teleskop Heckenschere 450 W, RPT4545E
  • - Ergonomischer Griff-Design und rutschfeste Oberfläche für angenehmen, sicheren Halt - GripZone - gummierte Griffflächen für sicheren Halt und angenehmes Arbeiten
  • - Vertebrae Tragegeschirr ermöglicht leichtes, komfortables Arbeiten - Inkl. Verlängerung für optimale Reichweite (Gesamtlänge bis zu 270cm)
  • - UK Stecker (3 pin)
SaleBestseller Nr. 2
Einhell Elektro Stab-Heckenschere/-Säge GC-HC 9024 T (900 W, 20 cm Schwertlänge Kettensäge, 48 cm Schwertlänge Heckenschere, Zusatzhandgriff, verstellbarer Tragegurt)
19 Bewertungen
Einhell Elektro Stab-Heckenschere/-Säge GC-HC 9024 T (900 W, 20 cm Schwertlänge Kettensäge, 48 cm Schwertlänge Heckenschere, Zusatzhandgriff, verstellbarer Tragegurt)
  • Ein 900 Watt starker 2in1-Allrounder für den heimischen Garten.
  • Scharfe Konturen mit Messern aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl mit qualitativ hochwertigem OREGON Schwert und Kette. Perfekte Schmierung durch die automatische Kettenschmierung.
  • Für ein komfortables Arbeiten: Die Schneidwinkelverstellung und der stufenlos verstellbare Zusatzhandgriff. Ein drehbarer hinterer Handgriff für schwierige Stellen.
  • Ein robustes Metallgetriebe für starke Ansprüche. Teleskopverlängerung um 50 Zentimeter.
  • Für eine bequeme Nutzung: Ein verstellbarer Tragegurt mit Schnellentriegelung. Inklusive stabilem Köcher für Lagerung und Transport.
SaleBestseller Nr. 3
Gardena 8881-20 Accu-Teleskop Heckenschere THS Li-18/42; Hohe Schnittleistung; Teleskopierbar; unabhängig vom Stromnetz (Akku-Leistung: 18V; Akku-Typ: Li-Ion; Messerlänge: 42 cm; Messerabstand: 16 mm)
155 Bewertungen
Gardena 8881-20 Accu-Teleskop Heckenschere THS Li-18/42; Hohe Schnittleistung; Teleskopierbar; unabhängig vom Stromnetz (Akku-Leistung: 18V; Akku-Typ: Li-Ion; Messerlänge: 42 cm; Messerabstand: 16 mm)
  • Innerhalb von ca. 3 Stunden ist ein leerer Accu wieder aufgeladen; Der Teleskopstiel ermöglicht eine Reichweite von bis zu 3 m Die Messergeometrie ermöglicht einen schnellen und sauberen Schnitt
  • Lieferumfang: 1 x Accu Teleskop Heckenschere THS Li-18/42; 1 x 18 Volt / 2,0 Ah Lithium-Ionen Accu mit Ladezustandsanzeige
  • Stecken sie den, Accu in die Heckenschere, passen sie den Teleskopstiel einfach der Zielhöhen und bestimmen sie den Winkel des Schneidekopfes. Bringen sie Hecken, Sträucher, usw. komfortabel in Form
  • 18 Volt Lithium Ionen Accu mit Ladestandanzeige; 42 cm Schwert mit einem Messerabstand von 16 mm; Gewicht 3,4 kg; Schalldruckpegel am Ohr der Bedienperson 70 dB(A); Vibration (ah): 0.9 m/s²
  • Der Lithium-Ionen-Accu garantiert eine lange Laufzeit und passt auch für viele andere GARDENA Accu-Geräte. Dank POWERinfo Zustandsanzeige sind Sie jederzeit über die Enegiereserve informiert
SaleBestseller Nr. 4
Einhell Elektro Stab Heckenschere GC-HH 9048 (900 Watt, 410 mm Schnittlänge, 20 mm Zahnabstand, Teleskopverlängerung, inkl. Köcher)
20 Bewertungen
Einhell Elektro Stab Heckenschere GC-HH 9048 (900 Watt, 410 mm Schnittlänge, 20 mm Zahnabstand, Teleskopverlängerung, inkl. Köcher)
  • Schneiden, Kürzen, Trimmen: der handliche Helfer für das heimische Grün.
  • Messer aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl: scharfe Schnitte, akkurate Konturen für Büsche und Sträucher.
  • Für ein komfortables Arbeiten: Schneidwinkelverstellung, Zusatzhandgriff und eine Teleskopverlängerung von 50 Zentimeter.
SaleBestseller Nr. 5
Einhell Akku Hochheckenschere GE-HH 18 Li T Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Teleskop, 400 mm Schnittlänge, 16 mm Zahnabstand, ohne Akku und Ladegerät)
9 Bewertungen
Einhell Akku Hochheckenschere GE-HH 18 Li T Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Teleskop, 400 mm Schnittlänge, 16 mm Zahnabstand, ohne Akku und Ladegerät)
  • Stromnetzunabhängige Hecken-und Buschpflege mit ergonomischem Bedienkomfort
  • Leichter Motor, ausgewogenes Gewichtsverhältnis, stufenlos arretierbarer Alu-Teleskopstiel (Länge: bis ca. 250 cm), inklusive Tragegurt
  • Ergonomischer Bedienkomfort durch variable Einstellungsmöglichkeit - Garantiert präzises und sicheres Arbeiten
  • Perfekter Schnitt und lange Lebensdauer durch lasergeschnittene und diamantgeschliffene Messer
  • Vielseitige Einstellmöglichkeiten durch 7-fach neigbaren Motorkopf, 4-fach neigbaren Hauptgriff, Zusatzhandgriff mit Schnellverschluss

Die Ausführung als Hand-Heckenschere

Die Teleskop Heckenschere als Hand-Heckenschere eignet sich besonders für den Einsatz in dicht bebauten Wohngebieten oder in Siedlungsgärten. Da ihr Einsatz praktisch keinerlei störenden Lärm und auch keine Emissionen verursacht, kann sie hier sogar ganztägig, beziehungsweise auch an Sonn- und an Feiertagen zum Einsatz kommen, ohne Streit mit der Nachbarschaft herauf zu beschwören.

Diese Geräte besitzen im Allgemeinen ein niedriges Gewicht, sind enorm preisgünstig in ihrer Anschaffung, sie lassen sich vergleichsweise einfach bedienen und stellen auch keinerlei Ansprüche an ihre Pflege oder Wartung. Sie eignen sich zum Schneiden von Büschen und von Hecken und auch zur Durchführung einfacher Form- und auch Heckenschnitte.

Die Benzin-Heckenschere

Die Benzin-Heckenschere wird meist durch einen Zweitakt-Motor angetrieben. Dieser muss durch seinen Besitzer demzufolge regelmäßig mit Benzin und außerdem auch mit Öl zur Schmierung versorgt werden. Die Teleskop Heckenschere in der Bauform als leistungsfähige, aber auch laute und umweltbelastende Benzin-Heckenschere, besitzt meist ein langes Schwert, welches die Schnittarbeiten an den Hecken, den Bäumen und Sträuchern mit erstaunlicher Präzision, aber auch mit großer Leistungsstärke realisiert.

Eine gute Teleskop Heckenschere mit Benzinmotor im Zweitakt-Modus sollte heute mindestens eine Leistungscharakteristik von 500 Watt bis 600 Watt aufweisen. Die Schwertlänge ist geradezu ideal, sofern sie sich zwischen jeweils 50 cm und 60 cm bewegt. Je länger das Schwert einer Teleskop Heckenschere mit Benzinantrieb letztendlich dimensioniert ist, als umso unhandlicher erweist sich das betreffende Gerät dann auch im praktischen Betrieb.

Ein weiterer wesentlicher Nachteil der lauten, umweltschädlichen, dafür aber auch zugleich enorm leistungsstarken Benzin-Heckenschere liegt in ihrem hohen Eigengewicht, welches meist dazu führt, dass der Tatendrang des Bedieners schon nach kurzer Zeit erlahmt. Das Gewicht eines solchen Gerätes kann nämlich gut und gerne 5 kg oder auch mehr betragen.

Die Benzin-Heckenschere ist daher stets ein Gerät für den erfahrenen und versierten Profi und weniger empfehlenswert für den Anfänger.

Die kabelgestützte elektrische Heckenschere

Die Teleskop Heckenschere gibt es auch als kabelgestütztes Gerät mit einem leistungsfähigen Elektromotor. Die Geräte sind leiser als die benzingetriebene Variante des Gartenwerkzeuges, erweist sich allerdings wegen der kontinuierlichen Stromzufuhr als wiederum leistungsstärker als die Akku-Heckenschere.

Die Länge des Schwertes, die Schnittstärke und auch der Messerabstand sollten bei dieser Version der Teleskop Heckenschere optimal den jeweiligen Erfordernissen der zu pflegenden Hecken, Sträucher oder auch Bäume angepasst werden. Da die integrierten Strom- und Netzkabel sich im praktischen Betrieb der Geräte jedoch meist als unzureichend erweisen, werden zusätzliche Verlängerungskabel erforderlich, um sinnvoll und effektiv die Pflegearbeiten im Garten oder auf dem Grundstück durchführen zu können.

Für kleine oder auch mittelgroße Hecken erweist sich diese Version der Teleskop Heckenschere als geradezu perfekt geeignet. Erst wenn besonders große oder auch extrem astreiche Formen von Hecken mit verholzenden Bereichen zu pflegen sind, ist die benzingetriebene Teleskop Heckenschere der idealere Begleiter.

Die Teleskop Heckenschere mit dem Akkumulator als Stromquelle

Die Teleskop Heckenschere mit dem Akku als Stromquelle garantiert dem Gärtner letztendlich die bequeme und völlig netzunabhängige Form der Gartenpflege. Hierbei fällt zwar der wenig leistungsstarke Elektromotor störend ins Gewicht, dessen Betriebsdauer zudem auch noch durch die jeweiligen Akku-Standzeiten limitiert wird. Allerdings steht diesen Einschränkungen dann wiederum ein deutliches Plus in Punkto Arbeitssicherheit gegenüber, da der Gärtner im praktischen Einsatz der Geräte nicht befürchten muss, versehentlich ein Netzkabel zertrennen zu können.

Für die meisten der Anforderungen von Hobby-Gärtnern erweisen sich die Geräte trotz ihres schwach dimensionierten Elektromotors dennoch als vollkommen ausreichend.

Fazit

Teleskop Heckenscheren eignen sich insgesamt optimal zum Stutzen von Hecken und von Bäumen in einer Höhe von 3 bis zu 4 Metern. Meist verfügen sie dazu über ein zweiseitig mit Messern ausgerüstetes Schwert und einen verlängerten Teleskopstab.

Die Ausführungen mit dem Benzinmotor im Zweitakt-Modus gelten als leistungsstark, aber umweltschädlich und zudem auch noch als vergleichsweise schwer. Sie sind für härteste Anwendungsbereiche an verholzendem Material und an astreichen Hecken ausgelegt und gehören eher in die Hand eines ausgewiesenen Profis.

Heckenscheren mit dem deutlich modernen Elektromotor sind hingegen leiser, leichter aber auch leistungsschwächer. Besonders interessant sind hierbei die mobil und flexibel einsetzbaren Teleskop Heckenscheren mit der Stromquelle in Gestalt eines Akkus. Allerdings sind deren Motoren für professionelle Anwendungen deutlich zu schwach dimensioniert und ihre Einsatzdauer wird durch die jeweilige Akku-Standzeit und durch die Ladezeiten mit bestimmt.

Modelle mit langem Schwert, hoher Wattzahl und signifikant niedrigem Gewicht sind daher ganz besonders zum Kauf zu empfehlen, ob nun durch den Profi oder durch den rein hobbymäßigen Anwender. Soll ein möglichst sauberes und akkurates Schnittbild erzielt werden, dann sollten die Geräte mit eng stehenden Messern favorisiert werden. Für dickere Äste muss ein entsprechend großer Messerabstand ausgewählt werden.

 

 

Letzte Aktualisierung am 11.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API