Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Akku Heißklebepistole

Unmittelbar in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wurden im anglo-amerikanischen Raum gleich mehrere unterschiedliche Arten von Patenten auf ein handgeführtes Werkzeug angemeldet, welches der Verarbeitung und dem Kleben durch sogenannte Schmelzklebstoffe dienen sollte.

Die Akku Heißklebepistole hat sich jedoch zeitversetzt und erst seit den 1970er Jahren auch auf dem deutschen Binnenmarkt durchgesetzt. Sie wird hier vor allem in Form der sogenannten Stickklebepistole mit großem Erfolg vor allem an Heimwerker und an Bastler verkauft.

Aktuelle Akku Heißklebepistolen Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
Bosch Akku Heißklebepistole GluePen (Micro USB Ladgerät, 4x Kleber Ultrapower, Karton, 3,6 Volt)
544 Bewertungen
Bosch Akku Heißklebepistole GluePen (Micro USB Ladgerät, 4x Kleber Ultrapower, Karton, 3,6 Volt)
  • Die Akku-Heißklebepistole Glue Pen - der schnelle und handliche Alleskleber
  • Startklar zum Kleben nach nur 15 Sekunden Aufheizdauer und kurze Aushärtezeit des Klebstoffes
  • Kein Austrocken und Verkleben dank innovativer Heißleimtechnologie
  • Eine Akkuladung ermöglicht 30 Minuten Arbeiten bzw. die Verarbeitung von sechs Klebesticks
  • Lieferumfang: GluePen, Micro-USB-Ladegerät, 4x Klebestifte, Karton (3165140705844)
Bestseller Nr. 2
Akku-Heißklebepistole,TopElek Kabellose Heißklebepistole Akku klebepistole mit 12 Stücke Klebesticks, Klebepistole Set mit Lithium-Akku und USB-Ladegerät, geeignet für Schule, Büro und zu Hause, DIY Handwerk, Haus schnell Patch (8W, Gelb).
36 Bewertungen
Akku-Heißklebepistole,TopElek Kabellose Heißklebepistole Akku klebepistole mit 12 Stücke Klebesticks, Klebepistole Set mit Lithium-Akku und USB-Ladegerät, geeignet für Schule, Büro und zu Hause, DIY Handwerk, Haus schnell Patch (8W, Gelb).
  • 【Ergonomisches Design und sicher zu bedienen. 】Solange Sie den Auslöser leicht ziehst, wird der geschmolzene Leim reibungslos extrudieren. Auch der unabhängige Netzschalter macht es bequemer zu bedienen, wie Sie jederzeit starten und stoppen können und die eingebaute Sicherung kann Überhitzung verhindern. Die LED-Kontrollleuchte auf der Rückseite der Pistole zeigt, ob die Stromversorgung eingeschaltet ist oder nicht.
  • 【12 Stücke Umweltfreundliche Klebesticks mit starker Klebekraft. 】Extra 12 Klebesticks mit recht starkem Klebstoff sind aus gesunden Materialien hergestellt geworden, um Ihre Gesundheit und Gegenstände zu schützen.
  • 【Drahtlos mit USB-Aufladung und Lithium-Akku.】Diese Heissklebepistole ist drahtlos, was es sauberer und tragbarer macht. Durch USB-Ladeanschluss auf der Rückseite der Klebepistole kann es schnell und einfach aufgeladen werden. Bei Vollaufladung kann die Pistole kontinuierlich für 2 Stunden arbeiten.
  • 【Abnehmbarer und flexibler Halter.】Der abnehmbare und flexible Halter kann die Heissklebepistole stabilisieren, so dass Sie diese Pistole in jedem Winkel verwenden und Sie vor möglichen Verletzungen schützen können. Die Pistole wird sicher auf dem Halter legen und hält die Düse nach unten.
  • 【Angewendet auf verschiedene Arten von Materialien und mehrfache Zwecke. 】Der Heißschmelzkleber kann verwendet werden, eine große Vielfalt von Materialien wie Papier, Holz, Kunststoff, Keramik, Schale, Ziegel, Korbweide, Glas, Metall, Stein, Spitze, Baumwolle, Stoff usw. zu kleben.
SaleBestseller Nr. 3
Bosch Akku Klebepistole PKP 3,6 LI (Micro-USB Ladegerät, 4x Klebesticks Ultra Power, 3,6 Volt)
36 Bewertungen
Bosch Akku Klebepistole PKP 3,6 LI (Micro-USB Ladegerät, 4x Klebesticks Ultra Power, 3,6 Volt)
  • Akku-Klebepistole PKP 3,6 LI - sauberes und tropfarmes Arbeiten
  • Für kreative Bastel- und Dekoarbeiten oder kleinere Reparaturen im Haushalt geeignet
  • Weniger Tropfen und Kleberrückstände dank automatischem Klebstoff-Rückzugmechanismus
  • In nur 15 Sekunden ist das Gerät auf Betriebstemperatur aufgeheizt
  • Lieferumfang: PKP 3,6 LI, Micro-USB Ladegerät, 4x Klebestifte, Karton (3165140696715)
SaleBestseller Nr. 4
Steinel Heißklebe-Pistole Gluematic 5000, Ladestation, Abtropfschale, kabellos, inkl. 5 Klebesticks 11 mm und 2 Düsen
98 Bewertungen
Steinel Heißklebe-Pistole Gluematic 5000, Ladestation, Abtropfschale, kabellos, inkl. 5 Klebesticks 11 mm und 2 Düsen
  • Kabelloses Arbeiten: Die gekapselte Schmelzkammer der Gluematic 5000 dient als Wärmespeicher
  • Sehr hohe Förderleistung von ca. 22g/min. Aufwärmzeit von nur 3-5 Minuten
  • Automatische Netzverbindung und Aufheizung des Klebers beim Aufstecken auf die Ladestation
  • Elektronische Temperatursteuerung durch moderne PTC-Heiztechnik
  • Energiesparender Standby-Betrieb und kurze Aufheizzeiten durch elektronisch gesteuertes Doppelheizsystem
Bestseller Nr. 5
Ryobi R18GLU-0 18 V ONE+ schnurlose Heißklebepistole (nur Werkzeug, kein Akku)
9 Bewertungen
Ryobi R18GLU-0 18 V ONE+ schnurlose Heißklebepistole (nur Werkzeug, kein Akku)
  • Heißkleber kann mit einer Vielzahl von Materialien, wie Papier, Karton, Textilien, Leder, Kunststoff, Holz, Metall, Kork oder Stein, verwendet werden.
  • Zwei-Finger-Abzugshebel für mehr Kontrolle. Durchmesser der Düse: 3 mm. Durchmesser der Klebesticks:11 mm.
  • Mit einer Aufheizzeit von 3 Minuten können Sie im Handumdrehen anfangen.
  • Kompatibel mit Universal- und Starkklebesticks, die einen 11 mm Durchmesser haben.
  • Lieferumfang: R18GLU-0 Klebepistole (ohne Akku und Ladegerät, kompatibel mit allen 18 V ONE+ Akkus und Ladegeräten des Systems), drei Klebesticks.

Der Vorteil der Akku Heißklebepistole

Natürlich hat die Akku Heißklebepistole ihrem Benutzer letztendlich auch alle jene Arten von Vorteilen zu bieten, wie die netzabhängigen Geräte auch. Sie ist schnell einsatzbereit, ist sicher in der Anwendung und Nutzung und lässt sich auch durch handwerkliche Laien und in den Techniken des Klebens unerfahrenen Heimwerkern problemlos anwenden und benutzen.

Während die netzabhängige Geräte nur in unmittelbarer Nähe von stationären Steckdosen eingesetzt und verwendet werden können, erweist sich die Akku Heißklebepistole als örtlich flexibel. Da sie völlig autark und somit auch unabhängig von der Stromversorgung ist, kann die Akku Heißklebepistole praktisch an jedem beliebigen Ort eingesetzt werden. Ob auf unwegsamen Baustellen, auf dem Gerüst oder auf dem Dach oder auch auf Grundstücken ohne Stromanschluss: Die Akku Heißklebepistole ist im Nu einsatzbereit und verrichtet zuverlässig ihren Dienst. Hierbei gilt es dann allerdings stets zu berücksichtigen, dass die zeitliche Reichweite und die Einsatzdauer bei der Akku Heißklebepistole von den Parametern des verbauten Akkus abhängig bleiben. Auch die jeweiligen Ladezeiten gilt es, hierbei zu berücksichtigen. Für den harten Dauereinsatz von der Akku Heißklebepistole ist es gegebenenfalls sinnvoll und praktisch, stets einen zweiten und grundsätzlich voll aufgeladenen Reserveakku zum Einsatz mitzuführen, um die Nutzungsdauer auf diese recht einfache Art und Weise verlängern zu können.

Die Funktionsweise der Akku Heißklebepistole

Es wurde bereits schon eingangs darauf verwiesen, dass die moderne Akku Heißklebepistole nur mit den sogenannten Schmelzklebestoffen funktionieren kann. Diese sind meist in Stangenform im Einzelhandel erhältlich und sie müssen dann zur Benutzung in die Akku Heißklebepistole entsprechend eingeführt werden.

Der verbaute Akku treibt mit seinem Stromfluss dann nach der Inbetriebnahme des Gerätes eine integrierte elektrische Heizung an, die durch ihre Wärme den stangenförmige Schmelzkleber langsam, aber zuverlässig zum Schmelzen bringt und ihn in eine zähflüssige Konsistenz überführt, die sich gut auf die miteinander zu verklebenden Flächen oder Werkstoffe auftragen lässt.

Ein manueller Transporthebel, der sich an einer solchen Akku Heißklebepistole befindet und der von seiner Form und nicht zuletzt auch von seine Funktionalität her an den Abzugshebel einer Pistole erinnert, sorgt dann bei der manuellen Betätigung durch den Handwerker dafür, dass der stangenförmige Schmelzklebstoff in dem Maße nachgeführt wird, wie er verflüssigt und beim Klebevorgang verbraucht wird.

Der jeweils bereits durch den Heizvorgang verflüssigte Stangenklebstoff wird durch eine vorn angebrachte Düse ins Freie und auf die zu verklebenden Flächen oder Werkstoffe gepresst, wobei er auch durch den nach Betätigung des Abzugs nachgerückten und noch in fester Konsistenz befindliche stangenförmige Klebstoff hinaus gepresst wird. Bei recht einfachen und extrem preiswerten Heißklebepistolen mit Akku kann es jedoch auch vorkommen, dass der pistolenartige Abzugsgriff und der durch diesen jeweils bei Betätigung initiierte Abzugsmechanismus völlig fehlen. Hier kommt es dann beim erfolgreichen Klebevorgang stets darauf an, dass der Handwerker den stangenförmige Klebstoff selbst manuell von hinten nachdrückt und damit in die Brennkammer und in die Düse hinein schiebt.

Eine dritte Form von weitaus komfortableren Heißklebepistolen mit Akku befindet sich jedoch seit einiger Zeit ebenfalls auf dem Markt und sie wird überaus erfolgreich im stationären Werkzeughandel direkt vor Ort oder alternativ auch bereits im Internet angeboten. Bei dieser etwas teureren Version von der Akku Heißklebepistole handelt es sich um eine Produktvariante, bei welcher der stangenförmige Schmelzkleber grundsätzlich per Luftdruck nachgeschoben wird. Hierzu besitzen die entsprechenden Geräte jeweils eine kleine Kartusche, in der sich komprimierte Luft für den automatische Transportvorgang des stangenförmigen Klebstoffes befindet.

Die Anwendung und Nutzung

Auch bei der Heißluftpistole mit Akku gilt, dass vor der Verwendung die jeweilige Aufheizdauer des Mechanismus zu berücksichtigen ist. Erst nach dem Ablauf dieser nur wenige Minuten dauernden Zeitspanne ist die Heißluftpistole mit Akku dann überhaupt dazu in der Lage, den eingeführten stangenförmigen Schmelzklebstoff überhaupt erfolgreich zu verflüssigen, so dass dieser verarbeitet werden kann.

Da der erhitzte und verflüssigte Stangenklebstoff bei seinem Austritt durch die Düse des Gerätes Temperaturen von insgesamt bis zu 200 Grad Celsius und mehr erreichen kann, sind Sorgfalt und die Beachtung des Arbeitsschutzes geraten. Bei unachtsamem Einsatz des Gerätes kann es nämlich durch den heißen Kleber zu schmerzhaften Verbrennungen der Haut kommen.

Auch der unmittelbare Hautkontakt des Anwenders mit dem sich beim Arbeitsgang stets recht stark erhitzenden Bereich der Austrittsdüse im vorderen Teil der Akku Heißklebepistole bleibt recht gefährlich und sollt daher tunlichst vermieden werden.

Bei Pausen während eines Arbeitsganges ist es stets sinnvoll, die Akku Heißklebepistole auf einer hitzeunempfindlichen Unterlage zu platzieren und sie dabei am besten mit der Düse nach oben zu stellen, so dass nichts heraus tropfen kann.

Im Allgemeinen eignet sich die Akku Heißklebepistole recht gut dafür, um entweder rein punktuelle Verklebungen zu realisieren oder alternativ sogar auch kleinflächige Arbeitsbereiche abzudecken. Bei der moderneren und teureren Akku Heißklebepistole, die auf der Basis von Luftdruck funktioniert, ist es außerdem sogar auch möglich, bei Bedarf Sprayaufsätze im Zubehörhandel zu bekommen. Hierdurch ist es letztendlich sogar möglich, den verflüssigten Schmelzklebstoff in mikroskopisch feinen Tröpfen wie ein Aerosol gleichmäßig auf einer zu behandelnden und zu verklebenden Fläche zu verteilen, was einen optimalen Effekt gewährleisten soll.

Welche Werkstoffe können verklebt werden?

Grundsätzlich eignet und empfiehlt sich die Akku Heißklebepistole zum Verkleben fast aller Arten von heute gebräuchlichen Werkstoffen. So kommt sie nicht nur zum Verkleben von Papier, von Pappe und Kartonagen sowie von Holz erfolgreich zum Einsatz. Auch Kunststoffe, Metalle, Stein oder Glas können mit dem Gerät miteinander verklebt werden.

Man kann den Effekt einer solchen Akku Heißklebepistole noch zusätzlich dadurch ganz enorm steigern und optimieren, indem man die miteinander zu verklebenden Werkstoffe zuvor erhitzt. Hierdurch soll verhindert werden, dass der Kleber zu schnell aushärtet, noch ehe er seine komplette Klebekraft entwickeln kann.

Letzte Aktualisierung am 30.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *