Was viele Menschen letztendlich für unmöglich halten, nämlich kreisrunde Löcher in Glas oder in gläserne Fliesen zu bohren, ohne dass dieser empfindliche und überaus spröde Werkstoff dabei reißt, dies ist in der Praxis tatsächlich möglich. Das Werkzeug, um diese spröden und zerbrechlichen Werkstoffe präzise und exakt bohren zu können, den Glasbohrer oder sogenannten elektrischen Fliesenschneider, gibt es heute in jedem gut sortierten Baumarkt, beziehungsweise auch bei den einschlägigen Universalversendern im Internet zu kaufen.

Glasbohrer
Glasbohrer: in manchen Fällen unabdingbar! | Foto: AndreyPopov / Depositphotos.com

Aktuelle Glasbohrer Bestseller

Bohrer-Set 7-teilig, Dreieck-Legierung Spiralbohrer für Porzellan Keramikfliesen, Beton, Ziegelmauer, Glas, Spiegel, Kunststoff, Mauerwerk und Holz, Lochsägenbohrer Sets (6/6/6/8/10/12 mm) (Gold)

Um sauber, zuverlässig und hochwertig durch verschiedene Materialien bohren zu können, muss man sich auf ein gutes und hochwertiges Utensil verlassen können, welches interessierte Käufer mit dem Kauf dieser Glasbohrer finden.

Der Hersteller legt einen sehr großen Wert auf eine hochwertige Verarbeitung der Materialien, welche in einer robusten, resistenten und qualitativ hochwertigen Beschaffenheit der Bohrer resultieren. Für diese Zwecke greift der Hersteller auf die Anwendung einer harten und haltbaren Legierung zurück, welche dafür sorgt, dass die Bohrer eine deutlich höhere und größere Härte aufweisen, als dies bei gewöhnlichen Bohrern der Fall ist.

Damit erleichtert die Beschaffenheit der Bohrer nicht nur ein zuverlässiges Bohren durch unterschiedliche Materialien, sondern erlaubt Anwendern auch eine deutlich stärkere Festigkeit, sowie eine bessere Verschleißfestigkeit, was folglich auch in einer deutlich längeren Lebensdauer der Bohrer mündet.

Mit dem Kauf dieses Sets erhalten Käufer nicht nur einen hochwertigen Bohrer, sondern ein umfangreiches und hochwertiges Set, welches sich aus unterschiedlichen Aufsätzen zusammensetzt. Unter anderem freuen sich Käufer des Modells auf einen Lieferumfang bestehend aus folgenden Bohrern:

  • 4 x 6 mm (1/4 Zoll)
  • 1 x 8 mm (5/16 Zoll)
  • 1 x 10 mm (3/8 Zoll)
  • 1 x 12 mm (1/2″)

Für eine zuverlässige und sichere Aufbewahrung und einen ebenso sicheren Transport der einzelnen Bestandteile sorgt eine transparente, stabile und robuste Kunststoffbox.

Aufgrund der großen Qualität der einzelnen Bestandteile bieten sich die Glasbohrer nicht nur für das Bohren durch Glas an, sondern weisen sich durch einen recht flexiblen Einsatzbereich und den Einsatz auf unterschiedlichen Materialien und Oberflächen aus:

  • Bodenfliesen
  • Porzellan
  • Marmor
  • Granit
  • Fliesen
  • Ziegel

Durch die gelungene und hochwertige Beschaffenheit der Bohreröffnungen, kommt es bei den Bohrungen mit den Vorrichtungen nicht zu Erschütterungen. Stattdessen erlauben die Aufsätze eine saubere und glatte Bohrung, sowie eine einfache und präzise Positionierung auf den Materialien. Zu guter Letzt sorgt der 3-fache Schaft für einen noch besseren und festeren Halt der Vorrichtung in der Bohrmaschine.

Diamantbohrer Set, Fliesenbohrer NASUM Glasbohrer set 5-50mm, Lochsäge Bohrkrone für Glas, Fliese, Keramik, Marmor, Porzellan, Granit Bohrer mit Diamant-Beschichtung Kohlenstoffstahl, 15pcs

Wer auf der Suche nach hochwertigen und robusten Vorrichtungen ist, trifft mit dem Kauf dieser Vorrichtungen eine gute und hochwertige Kaufentscheidung. Durch die hochwertige Verarbeitung robusten und starken Carbon Stahls und einer resistenten Nickelbeschichtung erhalten Käufer mit dem Kauf dieser Vorrichtungen äußerst hochwertige, starke und flexibel einsetzbare Bohrer.

Für eine noch bessere und sauberer Bohrung und einen festeren Halt auf unterschiedlichen Materialien sorgt die Diamantbeschichtung an der Spitze der einzelnen Bestandteile.

In dem umfangreichen Set befinden sich unterschiedliche Vorrichtungen, mit welchen Löcher unterschiedlicher Größe schnell und zuverlässig gebohrt werden können. Zu den Größen, welche sich in dem Lieferumfang befinden, gehören die Folgenden:

  • 5mm
  • 6mm
  • 7mm
  • 8 mm
  • 9mm
  • 10 mm
  • 11mm
  • 12 mm
  • 14 mm
  • 16 mm
  • 18 mm
  • 20 mm
  • 22 mm
  • 25 mm
  • 50 mm

Mit diesen vielen unterschiedlichen Größen genießen Anwender dieses Sets ein sehr großes und umfangreiches Anwendungsgebiet der einzelnen Bestandteile.

Durch die gekonnte Form und Beschaffenheit der einzelnen Bohrer finden diese in jeder herkömmlichen Bohrmaschine ihren Einsatz und erleichtern das zuverlässige und schnelle Bohren von Löchern auf zahlreichen unterschiedlichen Materialien, wie:

  • Glas
  • Keramikfliesen
  • Granit
  • Porzellan
  • Schiefer
  • Marmor
  • Keramik
  • Uvm.

Allerdings weist der Hersteller darauf hin, dass sich das Set nicht für den Einsatz auf Beton eignet. Für eine einfache und zuverlässige Entfernung der Lochreste sorgen die Führungslöcher und die Seitenlöcher und die Qualität, sowie die hochwertige Verarbeitung der Aufsätze tragen zu einer langen Lebensdauer des Sets bei.

wolfcraft Fliesen- und Glasbohrer 7976010 – Bohraufsatz zum Bohren in Glas, Keramik oder Porzellan – Ideal für Teller, Spiegel oder Flaschen – ø 6mm

Dank der hochwertigen Beschaffenheit des feinen Flaschenbohrers bietet sich dieser nicht nur für saubere und präzise Bohrungen durch harte, sondern auch durch die sensibelsten Materialien an. So bohrt sich der stabile und robuste Aufsatz unter anderem durch:

  • Glas
  • Keramik
  • Porzellan
  • Uvm.

Für diese zuverlässige Bohrung durch die unterschiedlichen Materialien sorgt die 6mm lange und extrem scharfe Platte aus Hartmetall. Je nachdem, welches Material mit dem Einsatz des Aufsatzes durchbohrt werden soll, dreht sich dieser mit einer höheren oder auch einer niedrigeren Geschwindigkeit.

AGT Professional Glasbohrer: 5-teiliges Bohrer-Set für Glas & Fliesen, 4/5/6/8/10 mm, sandgestrahlt (Keramikbohrer)

Mit dem Kauf dieses 5-teiligen Sets entscheidet man sich für den Kauf eines hochwertigen und zuverlässigen Sets, welches sich mit seiner hochwertigen, robusten und resistenten Beschaffenheit für den Einsatz in vielen unterschiedlichen Bereichen anbietet.

Aufgrund der einfachen und gelungenen Form der einzelnen Aufsätze, finden sie in allen herkömmlichen Bohrmaschinen ihren Einsatz und sorgen durch einen festen Halt, sowie einer hochwertigen Form für präzise und zuverlässige Bohrergebnisse.

Durch die Zentrierspitze aus Hartmetall, welche sich auf den einzelnen Aufsätzen wiederfindet, finden die Aufsätze einen festen Halt auf unterschiedlichen Materialien, ohne Abzurutschen. Dieser Umstand führt wiederum zu der Entstehung glatter und sauberer Bohrlöcher, sowie einer guten Lebensdauer der einzelnen Bestandteile des Sets und zu guter Letzt einer hohen Widerstandsfähigkeit.

Bei den 5 Größen, welche das Set umfasst, handelt es sich um:

  • 3
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10

Warum muss der Heimwerker Glas bohren?

Glas zu bohren, ob nun einen Spiegel, die Glasfliesen im Bad, eine Weinflasche oder vielleicht sogar das Aquarium, um den Schlauch für die zusätzliche Sauerstoffanreicherung durch diese Bohrung hindurch zu bohren, hat oft ganz praktische und pragmatische Gründe. Mit dem traditionellen Bohrgerät erweist es sich jedoch als ungemein schwierig, bis regelrecht unmöglich, überhaupt gläserne Werkstücke anbohren zu können. Risse und Sprünge und damit natürlich dann letztendlich auch de völlige Zerstörung des jeweiligen Objektes, sind meist die Folgen.

Generell begegnen viele Heimwerker und hobbymäßigen Handwerker dem Werkstoff Glas als überaus sprödem und bruchanfälligem Material mit größtem Respekt. Der Heimwerker sollte jedoch wissen, dass sich grundsätzlich fast jede Art zum Bohren mit entsprechend geeignetem Bohrgerät, sprich mit dem Glasbohrer, eignet.

Die einzigen beiden Ausnahmen, die nämlich sofort beim auch zur geringsten Kontakt mit dem rotierenden Glasbohrer sofort zersplittern und zerspringen würden, stellen das Sicherheitsglas und das sogenannte getemperte Glas dar. Alle anderen Gläser und gläsernen Werkstoff können hingegen ganz getrost mit dem Glasbohrer an oder sogar ganz durch gebohrt werden, ohne dass sie dabei reißen oder gar zerspringen würden.

Sämtliche Fensterscheiben an unseren Fahrzeugen, die gläsernen Möbel oder aber auch die gläsernen Touchscreens unserer Kommunikations- und Unterhaltungselektronik, dürfen grundsätzlich niemals einer Behandlung mit einem Glasbohrer unterzogen werden.

Ehe also der Glasbohrer aus dem Baumarkt oder aus dem Internet an eine gläserne Oberfläche angesetzt wird, sollte sich der Handwerker grundsätzlich erst einmal davon überzeugen, dass es sich hierbei nicht um das bereits erwähnte nicht zu bohrende getemperte Glas handelt. Die meisten Glasoberflächen aus dem getemperten Material enthalten nämlich eigens dazu gut sicht- und damit auch lesbare Warnhinweise.

Welcher Glasbohrer für welche Löcher?

Ob man nun einen Glasbohrer oder stattdessen alternativ auch den sogenannten Diamant-Halbbohrer mit großem Durchmesser verwendet, richtet sich zunächst erst einmal nach dem jeweils gewünschten Durchmesser, welchen das Loch im Glas am Ende aufweisen soll. Für Löcher in den Standardabmessungen, durch die dann anschließend zum Beispiel Kabel oder Schläuche hindurch geführt werden sollen, eignet sich das ganz normale Glasbohrer-Set.

Dieses kauft man praktischer Weise entweder direkt bei einem Versandhändler wie zum Beispiel Amazon im Internet oder man sucht zum Erwerb des Sets ganz einfach den nächsten Baumarkt auf. Hierbei muss der Heimwerker dann in etwa mit einer Investition in Höhe von ca. jeweils 8 Euro rechnen, für die schon ein komplettes und gut sortiertes Glasbohrer-Set zu bekommen ist, mit dem die erforderlichen Arbeiten in ausreichender Qualität verrichtet werden können.

Auch einfache Glas- oder alternativ auch die traditionell vor allem in den 1960er und noch in den 1970er Jahren vielfach in Küche und Bad verlegten Glasfliesen und Feinsteinfliesen, können gut mit dem normalen Glasbohrer aus dem Baumarkt gebohrt werden, ohne dass sie dabei zerspringen oder gar zerreißen würden.

Handelt es sich dann jedoch um extrem hartes Glas oder auch um extrem hartes Feinsteinzeug, welches entsprechend gebohrt werden soll, so kann der konventionelle Glasbohrer aus dem Internet oder aus dem Baumarkt dabei unter Umständen sogar im Extremfall den Dienst ganz und gar versagen. In diesem Fall bleibt dem Heimwerker dann wohl nichts anderes übrig, als zum stärkeren Diamant-Bohrer zu greifen.

Tipps und Tricks zur Nutzung des Glasbohrers

Glas ist zwar ein sehr spröder Werkstoff, dabei allerdings auch von einer extrem glatten und glasierten Oberfläche. Um auf dieser Oberfläche Halt finden und ein Bohrloch einbringen zu können, muss der verwendete und genutzte Glasbohrer einerseits sehr hart sein, andererseits muss er auch mit einer überaus hohen Geschwindigkeit um seine eigene Längsachse rotieren, sofern der glatte und spröde gläserne Werkstoff auf diese Art und Weise sauber durchbohrt werden soll.

Dabei entsteht bekannter Weise eine große Hitze, die zum Ausglühen des Glasbohrers oder im Extremfall sogar zu dessen Zerbrechen führen kann. Um dies zu verhindern, bleibt dem Heimwerker nur die Möglichkeit der Kühlung seines Glasbohrers übrig.

Vor allem beim häufigen und extrem lang andauernden Gebrauch des Glasbohrers oder bei dicken Glasschichten, die durchbohrt werden müssen, wird die Zuführung von Kühlung zum rotierenden Glasbohrer unumgänglich werden, soll die Zerstörung des Werkzeugs dadurch wirksam verhindert werden.

Dazu ist es sinnvoll, den rotierenden Glasbohrer permanent mit der Kühlflüssigkeit zu benetzen, damit die Hitze auf diese Art und Weise vom rotierenden Werkzeug hinweg geführt werden kann. Wo es jedoch aus technischen oder auch aus verschiedenen anderen Gründen und Erwägungen heraus unmöglich erscheint, den schnell rotierenden Glasbohrer mit der Kühlflüssigkeit zu benetzen, dort sollte die Kühlflüssigkeit ganz einfach durch den Heimwerker in das Bohrloch hinein gespritzt werden. Auch dort kann sie nämlich die gleiche schützende und kühlende Wirkung für den schnell rotierenden Glasbohrer entfalten.

Ein weiteres sinnvolles und letztendlich für den Heimwerker geradezu unerlässliches Hilfsmittel für die Unterstützung des Glasbohrers, sind sogenannt Fixierungshilfen. Hierbei handelt es sich dann in der Praxis zumeist um Saugnäpfe und anderes mehr. Diese Hilfen unterstützen den Glasbohrer gerade in der schwierigen Anfangsphase des eigentlichen Bohrvorganges, am Platz bleiben zu können, an dem er an das zu bohrende Material angesetzt wurde und an dem letztendlich dann auch die eigentliche Bohrung erfolgen soll.

Weitere Hilfsmittel, die im Zusammenhang mit dem Glasbohrer in der Praxis zum Einsatz kommen können, sind rutschfeste Unterlagen aus Gummi oder aus Kork. Auf diesen wird das zu bohrende Glasmaterial aufgelegt, so dass es während des Bohrvorganges mit dem Glasbohrer nicht verrutschen kann.

FAQ

✅ Was ist ein Glasbohrer?

Bei einem Glasbohrer handelt es sich, wie man es sich bereits anhand der Bezeichnung denken kann, um einen Bohrer, welcher sich besonders für das Bohren durch Glas anbietet. Allerdings bieten sich die Glasbohrer nicht nur für das Bohren sauberer und präziser Löcher durch Glas an, sondern mit der qualitativ hochwertigen Beschaffenheit eines Glasbohrers, bietet sich dieser für den Einsatz an vielen unterschiedlichen anderen sensiblen Materialien an. Unter anderem bohrt ein solcher Glasbohrer auch durch Porzellan, Keramik und andere hochsensible und leicht zerbrechliche Materialien und liefert in diesem Zusammenhang zufriedenstellende und zufriedenstellende Ergebnisse.

✅ Wie teuer ist ein Glasbohrer?

Wer sich für den Kauf eines Glasbohrers interessiert, findet diesen in unterschiedlichen Preisklassen auf dem Markt wieder. Wie hoch der Preis für einen Glasbohrer ausfällt, hängt immer von der Qualität und auch von der Anzahl der Aufsätze an, welche sich in dem Set befinden. So finden sich auf dem großen und breiten Markt der Glasbohrer Modelle wieder, welche man sich für einen Preis ab 8 Euro kaufen kann. Je nach Modell kostet ein Glasbohrer aber auch zwischen 10 und 30 Euro oder mehr.

✅ Wo kann man einen Glasbohrer kaufen?

Der Kauf eines Glasbohrers erfolgt nach Bedarf entweder über einen Anbieter im Internet oder auch über einen Fachhandel vor Ort. Beide Kaufoptionen bringen dabei Vorteile mit sich, von welchen Käufer profitieren können. Aus diesem Grund kommt es ganz auf die persönlichen Wünsche und Vorlieben an, für welche der beiden Kaufoptionen man sich entscheidet. Während das Internet mit der großen Reichweite eine deutlich größere Auswahl bietet, erhalten Käufer im Fachhandel ein Beratungsgespräch durch einen Fachmann und können die Glasbohrer direkt ansehen und mit nach Hause nehmen.

✅ Welcher Bohrer für Glas?

Um saubere und präzise Löcher in Glas bohren zu können, greift man am besten auf einen speziellen Glasbohrer zurück, welcher nicht nur eine hochwertige Beschaffenheit aufweist, sondern auch über eine rutschfeste Spitze verfügt. Mit dieser weist der Bohrer einen sicheren und festen Halt auf unterschiedlichen Oberflächen auf, sodass der Bohrer nicht rutscht und somit für einwandfreie Ergebnisse sorgt. Zu derselben Zeit verhindert die spezielle Beschaffenheit des Bohrers das Zerbrechen des Glases.

✅ Kann man in eine Glasflasche ein Loch bohren?

Da eine Glasflasche aus Glas besteht, eignet sich ein Glasbohrer unter anderem, um ein Loch in eine Glasflasche zu bohren. Für diese Zwecke muss allerdings nicht nur ein hochwertiger Glasbohrer in der entsprechenden Größe vorhanden sein, sondern es ist auch wichtig, dass der Bohrvorgang unter bestimmten Eigenschaften und Voraussetzungen erfolgt. So sollte immer auf die richtige Bohrgeschwindigkeit gesorgt werden und selbstverständlich sollte sich die Flasche für den Bohrvorgang immer im leeren Zustand befinden.

Weitere Bohrerarten und Zubehör:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Das könnte Sie auch interessieren