Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Elektrischer Unkrautvernichter

Der elektrische Unkrautvernichter soll praktisch, effizient und außerdem auch noch umweltschonend sein. Er kommt ganz und gar ohne jede Art von Chemie bei und bewährt sich in der praktischen Anwendung vor allem auf jenen Flächen, auf denen man es traditionell sehr schwer hat, dem sprießenden Unkraut überhaupt noch bei kommen zu können. Bei solchen für die traditionelle Art und Weise der Unkrautbekämpfung schwierigen Flächen handelt es sich um gepflasterte Bodenstücke, aber auch um Höfe, um Gehwege und um Einfahrten. Gemäß de Festlegung des bundesdeutschen Gesetzgebers ist das Spritzen als Methode der Unkrautbekämpfung verboten, so dass sich andere Geräte bewähren mussten, um der Unkrautplage etwas entgegen setzen zu können. Neben dem sogenannten Abflammer hat sich in dieser Hinsicht jedoch ganz besonders der elektrische Unkrautvernichter sehr gut bewährt.

Aktuelle Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
KINZO Premium Unkrautbrenner | Abflammgerät | Grillzünder | Umweltfreundlich OHNE Gas | elektrisch betrieben | 2000W | Temperatur wahlweise 60°C oder 650°
24 Bewertungen
KINZO Premium Unkrautbrenner | Abflammgerät | Grillzünder | Umweltfreundlich OHNE Gas | elektrisch betrieben | 2000W | Temperatur wahlweise 60°C oder 650°
  • KRAFTVOLL & LEICHT : Der Kinzo Premium Unkrautbrenner kombiniert superstarke 2000W Leistung mit einem Gewicht von gerade einmal 900 Gramm. Damit gehört zu den leichtesten Geräten seiner Klasse.
  • ABSOLUT SICHER: Im Gegensatz zu Geräten mit Gasbetrieb- die vielen Anwendern zu gefährlich sind - sind Sie mit dem Kinzo Unkrautvernichter immer auf der sicheren Seite. Es gibt keine offene Flamme, so ist maximale Arbeitssicherheit gewährleistet.
  • ERGONOMIE IM FOKUS: Bei der Entwicklung des Abflammgerätes haben die Kinzo Ingenieure immer die komfortable Handhabung in den Vordergrund gestellt. Neben einem ergonomischen geformten Griff, ermöglicht der 1m lange Handgriff auch bequemes Arbeiten im Stehen über längere Zeit.
  • ÄUSSERST EFFIZIENT: Mit einer Temperatur von 650°C an den beiden aufsteckbaren Aufsätzen arbeiten Sie äußerst effizient. Schon ein kurzer Kontakt mit dem Unkraut reicht um dessen Zellstruktur zu zerstören. Wenn es nicht gleich komplett verbrennt vertrocknet es innerhalb weniger Tage.
  • AUCH FÜR DEN GRILL: Der Unkrautvernichter eignet sich hervorragend zum Anfeuern Ihres Holzkohlegrills oder Ihrer Feuerschale. Gefährliche Grillanzünder wie Spiritus und Co. gehören damit der Vergangenheit an.
SaleBestseller Nr. 2
GLORIA Thermoflamm bio Electro 230V, Unkrautbrenner und Gillanzünder
170 Bewertungen
GLORIA Thermoflamm bio Electro 230V, Unkrautbrenner und Gillanzünder
  • 650° C Hitzestrahl
  • Komfortabler Elektrobetrieb (230 V, 2.000 W)
  • Ergonomischer Führungsgriff
  • Länge ca. 116 cm
  • Einfache Bedienung per Knopfdruck
Bestseller Nr. 3
Unkrautvernichter - Unkrautbrenner - Unkraut - Kinzo 2000W
  • # elektrischer KINZO Unkrautbrenner
  • # 2 Temperaturstufen
  • # Länge Kabel ca.: 180 cm
Bestseller Nr. 4
Guede Heißluft-Unkrautvernichter ,,UVH 600-2000 l' Unkrautvernichter Uvh
9 Bewertungen
Guede Heißluft-Unkrautvernichter ,,UVH 600-2000 l' Unkrautvernichter Uvh
  • 3 in 1 - Ein Grundgerät mit 3 Funktionen
  • Unkrautvernichter / Heißluftgebläse / Grillanzünder
  • Abnehmbare Verlängerung mit Handgriff
  • Leistungsaufnahme: 2000 W
  • bis zu 600°C
Bestseller Nr. 5
BRAST elektrischer Heißluft Unkraut-Vernichter 2.000 Watt 600°C Hitze ohne Chemie & Gas Abflammgerät Brenner Grillanzünder
  • 3 in 1: Unkrautvernichter, Grillanzünder und Farbentferner in einem Gerät, und das ohne offene Flamme, ohne Chemie und ohne Gas
  • Mit unserem elektrischen Unkrautvernichter BRAST BRE-UV-3000 mit 2.000 Watt Power beseitigen Sie Unkraut einfach, schnell und dauerhaft mit einer Hitze von 600°C, die alle Pflanzenzellen zum Absterben bringt
  • Mit abnehmbarem Stiel, sodass Sie das Gerät auch als Grill-Anzünder oder Heißluftgebläse verwenden können
  • Die 4 Aufsätze (Breitstrahldüse, Kegeldüse, Turbo-Anzünder-Düse sowie Punktstrahl-Düse) für eine große Vielzahl von Anwendungen runden das Profil dieses BRAST-Multi-Elektrogeräts ab
  • Elektromotor mit 2.000 Watt Leistung, 230V/50Hz, ca. 2m Kabel, 4 Düsen-Aufsätze, Gewicht ca. 1kg, Luftstrom 500 Liter pro Minute, Länge Gerät mit Verlängerung ca. 1m, Länge Handgerät (ohne Verlängerung): ca. 40cm, Lufttemperatur Stufe 1 50°C, Lufttemperatur Stufe 2 600°C, ausführliche deutsche Bedienungsanleitung

Unkraut per Elektrizität vernichten

Der Gedanke, Unkraut umweltschonend und höchst effizient ganz einfach per Elektrizität vernichten zu wollen, ist beileibe nicht neu. Im elektrischen Unkrautvernichter wurde diese Idee jedoch recht konsequent umgesetzt.

Da die Einwirkung der Elektrizität stets auch mit der Erzeugung von signifikant hohen Temperaturen am Gerät verbunden ist, kann in den Zellen der zur Vernichtung per Elektrizität bestimmten Unkräuter auf diese Weise ganz einfach das Eiweiß zur Gerinnung gebracht werden.

Das pflanzliche Eiweiß gerinnt, die enthaltenen Zellflüssigkeiten dehnen sich unter der massiven Einwirkungen des erzeugten elektrischen Stroms beträchtlich aus, bis die Zellwände der Unkräuter dadurch entsprechend zum Platzen gebracht werden können.

Zwar sieht die mit einem solchen elektrischen Unkrautvernichter behandelte Pflanze direkt und unmittelbar nach der Prozedur noch völlig unbeschadet aus, doch sollte man sich durch diesen rein oberflächlichen Eindruck keineswegs täuschen lassen, denn nur wenige Tage nach der Anwendung vom elektrischen Unkrautvernichter trocknen die behandelten Pflanzen dann zuverlässig ein und können von den Flächen entfernt werden.

Wie wird der elektrische Unkrautvernichter überhaupt angewendet?

Der elektrische Unkrautvernichter braucht zu seiner Anwendung nur wenige Sekunden lang an oder auch über die zu entfernende Pflanze gehalten werden, so dass de elektrisch induzierte Hitzestrahl den Wuchskörper treffen kann. Eine am Gerät verbaute sogenannte Kegeldüse konzentriert den elektrisch erzeugten Hitzestrahl dann ganz und gar auf die zu behandelnde Pflanze und schirmt ihn nach außen hin sehr effektiv und zuverlässig ab.

Bei stark von Unkrautbefall betroffenen Flächen, die in der Vergangenheit noch gar nicht behandelt und bereinigt worden sind, kann es unter Umständen sogar auch erforderlich werden, dass der elektrische Unkrautvernichter sogar gleich mehrmals hintereinander und im möglichst geringen zeitlichen Abstand eingesetzt werden muss, um er Plage überhaupt noch Herr werden zu können.

Generell ist es gar nicht notwendig, dass die Unkräuter mit dem elektrischen Unkrautvernichter vollständig verkohlt oder sogar unter hohem Aufwand an Zeit und Energie regelrecht verbrannt werden müssen. Eine geringe Hitzeeinwirkung durch den elektrischen Unkrautvernichter ist für den umfassenden Erfolg der Prozedur vollkommen ausreichend. Wichtig ist es außerdem allerdings auch, dass der Gärtner oder Grundstücksbesitzer seinen elektrischen Unkrautvernichter möglichst schon in einer relativ frühen Vegetationsphase des Jahres zum Einsatz bringen kann. Am besten erfolgt daher die erste Anwendung vom elektrischen Unkrautvernichter schon im zeitigen Frühjahr, also idealer Weise bereits in den Monaten März oder April.

Welche Vorteile bringt dem Anwender der elektrische Unkrautvernichter?

Als ein Stück modernster Technik, die gänzlich ohne Chemie und schließlich auch ohne die teuren Gaskartuschen auskommen kann, bringt de elektrische Unkrautvernichter neben seiner großen Effizienz und Umweltneutralität dem Anwender weitere nicht von der Hand zu weisende Vorteile.

Er besitzt nämlich ein signifikant niedriges Gewicht, welches letztendlich eine lang andauernde Anwendung ermöglicht, ohne dass der Anwender hierzu extrem körperlich fit sein müsste. Rückenschmerzen oder Schmerzen in den Oberarmen, wie sie recht häufig bei der Anwendung und Nutzung schwergewichtiger Handwerksgeräte zu beklagen sind, müssen bei der exzessiven Nutzung des leichten elektrischen Unkrautvernichters keinesfalls durch den Nutzer in Kauf genommen werden.

Ein weiterer ganz entscheidender Vorteil, welcher mit der Nutzung vom elektrischen Unkrautvernichter eng verbunden ist, besteht in der hervorragenden Sicherheit des gesamten Gerätes und Konzepts. Unfälle oder Havarien dürften bei der Nutzung dieser modernen und definitiv sicheren und vielfach in der Praxis erprobten elektrischen Technik daher keineswegs je befürchtet werden.

Schließlich ist außerdem auch noch die vergleichsweise einfache Bedienung vom elektrischen Unkrautvernichter hervor zu heben. Durch diese einfache Inbetriebnahme und das praktisch kinderleichte und für Jedermann problemlos zu realisierende Handling während der Betriebsphase unterscheidet sich der elektrische Unkrautvernichter von solchen Geräten, wie zum Beispiel vom Abflammer, die zudem auch oft ein hohes Sicherheitsrisiko darstellen und bei unsachgemäßer und unvorsichtiger Nutzung und Anwendung im Extremfall sogar auch zu veritablen Flächenbränden führen können.

Wirkungsprinzip und Parameter vom elektrischen Unkrautvernichter

Wie es bereits die Produktbezeichnung verrät, so arbeitet der elektrische Unkrautvernichter mit elektrischem Strom. Je nach Ausführung und Größe des Gerätes, kann ein solcher elektrischer Unkrautvernichter eine Arbeitsspannung von im Extremfall bis zu insgesamt 2.000 Watt erzeugen und induzieren. Hierbei werden an der Spitze des Gerätes, die mit den zu vernichtenden Unkräutern jeweils in Kontakt kommt, dann Temperaturen von bis zu 650 Grad Celsius erzeugt.

Mit dieser starken Hitze ist der elektrische Unkrautvernichter dann, wie bereits schon eingangs beschrieben und dargelegt, dazu in der Lage, die pflanzlichen Eiweiße zum Gerinnen, die Zellflüssigkeiten zur starken Erwärmung und Ausdehnung und die Zellwände der Pflanzen zum Platzen zu bringen.

Hinsichtlich der preislichen Gestaltung gibt es beim elektrischen Unkrautvernichter recht starke Unterschiede. Die preiswertesten Geräte kann der interessierte Nutzer zum Beispiel schon zu Preisen von knapp unterhalb von 30 Euro in den großen renommierten Baumarktketten direkt vor Ort kaufen. Es gibt allerdings auch recht komplexe Geräte zum weitaus höheren Preis und zur langjährigen effektiven Nutzung und Anwendung im einschlägigen Spezialhandel der alternativ auch in den entsprechenden Online-Shops im Internet zu kaufen.

Für wen lohnt sich die Anschaffung vom elektrische Unkrautvernichter?

Alle Besitzer von großzügig dimensionierten gepflasterten Hof- oder beispielsweise auch Terrassenflächen, die auf eine sichere und vor allem jedoch auch umweltfreundliche Bekämpfung des sprießenden Unkrauts Wert legen, werden sicherlich mit der Anschaffung eines solchen Gerätes recht gut beraten sein.

Ebenfalls derjenige Gärtner oder Grundstücksbesitzer, der auf ein sicheres Handling seines Equipments großen Wert legt, sollte zum elektrischen Unkrautvernichter mit seinem recht sicheren und überzeugendem Konzept greifen. Auch, wer eine einfache und selbst erklärende Bedienung schätzt, wird das leichte und moderne Gerät mögen.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *