Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Inhaltsverzeichnis

Handvertikutierer

Der Handvertikutierer ist ein Gartengrät zum Vertikutieren des Rasens. Unter dem Vertikutieren versteht man im modernen Garten- und Landschaftsbau das Anritzen der Grasnarbe einer Wiese.

Der Begriff leitet sich ursprünglich aus dem englischen Sprachgebrauch her und bedeutet in etwa soviel wie eine Grasfläche vertikal aufzuschneiden.

Der Sinn der Prozedur besteht dabei darin, mit Hilfe des Verfahrens Mulch in Gestalt von altem Schnittgut, aber auch Moos von der Rasenfläche zu entfernen und gleichzeitig auch durch die vertikal geführten Schnitte die Belüftung des Bodens unter dem Rasen deutlich zu befördern.

Entwickelt wurde das Verfahren im Jahre 1955 durch den US-Amerikaner Thomas Mascaro, der sich jedoch auf Techniken berief, die als Aerifizieren des Bodens bekannt waren und schon seit etwa 1946 angewendet wurden.

Seitdem gehören die Rasenvertikutierer zu den beliebtesten Gerätschaften von Gartenfreunden.

Aktuelle Handvertikutierer Bestseller

Der Vertikutierer als Gartengerät

Obwohl das Vertikutieren einer Rasenfläche generell auch mit einer engzahnigen Harke möglich wäre, hat sich für den Vorgang ein eigenes Gartengerät heraus gebildet. Dieses wird als Vertikutierer bezeichnet und ist in unterschiedlichen Versionen und Bauarten erhältlich.

Der Vertikutierer verfügt in der Regel über rotierende Federstahlmesser oder zumindest über stählerne Federn, mit denen er senkrecht in den Boden eingreifen und diesen dann in vertikaler Richtung aufschneiden kann.

Das sogenannte Vertikutiergut, bestehend aus altem Mulch, Laub, abgestorbenen Gräsern sowie Moosen, wird jeweils hinter dem Vertikutierer abgelegt und sollte dann anschließend in einem Fangsack aufgesammelt werden.

Rasen mit Handvertikutierer pflegen. Foto: PublicDomainPictures / pixabay.com

Mit dem richtigen Handvertikutierer kann man den Rasen optimal pflegen. Foto: PublicDomainPictures / pixabay.com

Die Rasenpflege mit dem Handvertikutierer

Da der Handvertikutierer über keinerlei Motorisierung verfügt, welche störenden Lärm verursachen könnte, ist die Rasenpflege mit dem Handvertikutierer praktisch jederzeit und stets problemlos möglich.

Einerseits empfiehlt sich der Einsatz des Handvertikutierers vor allem auf kleineren Gartenflächen.

Andererseits ist seine Verwendung auch auf all jenen Flächen sinnvoll, bei denen es keinen Stromanschluss in der unmittelbaren Nähe gibt, welcher durch den Gärtner genutzt werden könnte, um einen Elektrovertikutierer damit betreiben zu können.

Der Handvertikutierer gilt überdies auch als die schonendste und die natürlichste Form des Vertikutierens einer Rasenfläche überhaupt.

Hersteller und Kosten des Handvertikutierers

Der Handvertikutierer wird heute als beliebtes Gartengerät von zahlreichen Herstellern weltweit produziert und angeboten. Er kann im Fachgeschäft oder auch im Baumarkt direkt vor Ort erworben oder aber auch im Internet bestellt werden.

Einen Handvertikutierer bekommt man heute schon zum vergleichsweise moderaten Preis von unter 25 Euro.

Bekannte Hersteller von Handvertikutierern sind beispielsweise:

  • Gardena
  • Greenkey
  • WOLF.

Wie oft soll der Handvertikutierer eingesetzt werden?

Auch mit einem Handvertikutierer kann der Gärtner den Rasen oder die Wiese durchaus mehrmals im Jahresverlauf bearbeiten. Es ist vor allem sinnvoll, den Handvertikutierer schon vor dem Beginn der Vegetationsperiode, also im April oder im Mai, erstmalig einzusetzen, um eine gute Belüftung des Bodens zu erzielen.

Verwendet werden kann der moderne Handvertikutierer jedoch durchaus bis hin zum Ende der Vegetationsperiode im Herbst des Jahres.

Allerdings sollten zwischen den jeweiligen Einsätzen des Handvertikutierers mehrere Wochen der Ruhe liegen, in welchen die Grasnarbe die Gelegenheit dazu erhalten soll, wieder ausreichend fest zu werden.

Als Faustregel für den Gärtner kann beim Einsatz des Handvertikutierers gelten, dass es insgesamt sinnvoll ist, mit dem Gerät insgesamt bis zu 3 Mal im Jahresverlauf zu vertikutieren: einmal im zeitigen Frühjahr, einmal im Sommer und einmal im Herbst.

Zwischen den einzelnen Arbeitsgängen, bei welchen der Vertikutierer eingesetzt wird, sollte dann allerdings jeweils eine Ruhephase von etwa 2 Monaten liegen.

Ist die Anschaffung des Handvertikutierers auch für gewerbliche Nutzer sinnvoll?

Grundsätzlich sollten größere Flächen, wie beispielsweise Wiesen oder Parks, mit entsprechend motorisierten Vertikutierern gepflegt werden, da sich der Einsatz des Handvertikutierers hier als unökonomisch erweist.

Besteht eine gewerbliche Nutzfläche jedoch aus vielen sehr kleinen Rasenparzellen oder ist die Fläche an strenge Auflagen hinsichtlich des Naturschutzes oder auch des Lärmschutzes gebunden, so kann die gewerbliche Nutzung eines Handvertikutierers durchaus sinnvoll sein.

Ergänzende Pflegemaßnahmen

Grundsätzlich sollte jeder Gartenfreund wissen, dass auch der moderne Handvertikutierer keinesfalls ergänzende Pflegemaßnahmen ersetzen kann.

So sollte der zu behandelnde Boden vor jedem Vertikutieren mit dem Handvertikutierer nicht nur gemäht, sondern vor allem auch ausreichend gewässert werden, ohne dass dabei allerdings die gefürchtete Staunässe entstehen kann.

Nach dem Vertikutieren mit dem Handvertikutierer ist es ebenfalls sinnvoll, den behandelten Rasen zu düngen. Da Wiesen und Rasenflächen im Frühjahr stets ganz besonders regenerationsfähig sind, ist die Düngung nach der ersten Verwendung des Handvertikutierers im zeitigen Frühjahr besonders zweckmäßig.

Auch kann die sogenannte Turbo-Nachsaat nach dem Einsatz des Handvertikutierers eingesetzt werden, um dadurch entstandene Rasenschäden zeitig und schnell zu kompensieren.

Die Vorteile des Handvertikutierers auf einen Blick

Obwohl der moderne Handvertikutierer keinen Motor zum Antrieb der Messerwelle besitzt und dadurch ein handgeführtes Gartengerät ist, weist er dennoch für den Nutzer zahlreiche nicht von der Hand zu weisende Vorteile auf.

  1. Es handelt sich beim Handvertikutierer um ein sehr leichtes und demzufolge auch recht bequem zu transportierendes Gartengerät.
  2. Der Handvertikutierer erweist sich als geradezu optimal geeignet für sämtliche Arbeiten auf kleinen und strengen Anforderungen seitens des Umweltschutzes unterliegenden Flächen sowie für Vorgärten und Rasenstreifen in dicht bebauten Wohngebieten.
  3. Der Handvertikutierer ist wartungsfreundlich, wenn nicht sogar wartungsfrei.
  4. Seine raumsparende Ablage wird ohne weiteres möglich.
  5. Auch die gefürchteten Problemflächen können mit einem modernen Handvertikutierer durch dessen neigungsabhängige Arbeitstiefe der Hand recht behutsam und dadurch schonend bearbeitet werden.
  6. Der Handvertikutierer zeigt sich als umweltfreundlich und verursacht auch keinerlei Lärm während seines Einsatzes. Dadurch kann er auch in dicht bebauten Wohnsiedlungen und praktisch auch zu jeder Zeit eingesetzt werden.
  7. Um einen modernen Handvertikutierer betreiben zu können, ist keine zusätzliche Zuführung von Energie erforderlich.

Formen des modernen Handvertikutierers

Der moderne Handvertikutierer hat sich heute in unterschiedlichen Formen und Varianten durchgesetzt. So gibt es die Geräte beispielsweise mit, aber auch ohne Räder zu kaufen. Auch sind unterschiedliche Stiele verfügbar.

WOLF-Garten – Pendel-Vertikutierer multi-star® UG-M 3″NEU2018, Rot, 35x30x10 cm; 71AAA035650

Wer auf der Suche nach einem guten, hochwertigen und zuverlässigen Utensil ist, mit welchem der Rasen effektiv und gründlich von Moos und auch Rasenfilz befreit werden kann, sollte sich diesen praktischen und beliebten Handvertikutierer einmal etwas genauer und intensiver ansehen.

Denn der Hersteller dieses Modells – WOLF – ist nicht nur für sein äußerst großes und umfangreiches Sortiment auf dem Markt der Utensilien für den Gartenbereich, sondern auch für die sehr gute und äußerst zufriedenstellende Qualität bekannt.

Die Qualität

Der Herstelle legt einen besonders großen Wert darauf, seinen Käufern eine gute und hochwertige Qualität bieten zu können. Aus diesem Grund greift er bezüglich der Herstellung auf ausschließlich hochwertige Materialien zurück, welche in ebenso hochwertigen Verarbeitungsprozessen zu dem Handvertikutierer verarbeitet werden.

Die Anwender dieses Modells dürfen sich somit nicht nur auf eine gute und hochwertige Verarbeitung, sondern eine allgemein zufriedenstellende Beschaffenheit des Modells freuen. Zu guter Letzt ist erwähnenswert, dass dieser Handvertikutierer unter der Berücksichtigung strengster Auflagen in deutschen Produktionsstätten in Deutschland hergestellt wird.

Bezüglich der Materialien wählt WOLF nicht nur hochwertige Materialien, welche der starken Belastung standhalten, sondern sorgt für zusätzliche Robustheit und Stabilität, indem diese zusätzlich gehärtet werden. So weisen vor allem die extra gehärteten Klingen eine sehr gute und hochwertige Beständigkeit auf und tragen zu derselben Zeit zu der einfachen, schnellen und komfortablen Bearbeitung des Rasens bei.

Die Handhabung

Um sich über einwandfreie Ergebnisse und somit ein optisch gelungenes, sowie ansprechendes Erscheinungsbild des Rasens freuen zu dürfen, bietet der Handvertikutierer all die wichtigen Eigenschaften, welche für die einfache und komfortable Handhabung von Bedeutung sind.

Die ergonomische Form

Ein Aspekt, welcher bezüglich der Handhabung eine sehr wichtige und fundamentale Rolle spielt, ist die Form des Griffes. Dieser weist eine ergonomische und somit äußerst einfach und angenehm zu greifende Form auf. Der Griff liegt mit seiner Beschaffenheit fest und sicher in den Händen, sodass der gesamte Handvertikutierer präzise und sicher geführt werden kann.

Dazu gesellt sich der Umstand, dass der komfortable Grip an dem Griff Schmerzen und Verkrampfungen an den Händen und Armen verhindert.

Die Klingen

Wie schon gesagt, zeichnen sich die Klingen durch eine sehr gute und hochwertige Verarbeitung aus besonders belastbaren Materialien aus. Dazu gesellt sich auch der Umstand, dass die Vertikutiermesser pendelnd gelagert sind und aus diesem Grund Moos und Rasenfilz äußert einfach, schnell und ohne einen größeren Aufwand an Zeit und Kraft von dem Rasen entfernen können.

Gardena combisystem-Vertikutier-Boy: Hand-Vertikutierer zur Beseitigung von Moos, Unkraut und Rasenfilz, 32 cm Arbeitsbreite, mit robusten Rädern und Hubachse zum leichteren Arbeiten (3395-20)

Das zweite Modell, welches wir vorstellen wollen, stammt ebenfalls von einem sehr beliebten und bekannten Hersteller aus dem Bereich der Gartenutensilien.

Gardena ist einer der wohl bekanntesten und beliebtesten Hersteller, wenn es darum geht, hochwertige und einfach und angenehm handzuhabende Utensilien für die Gartenarbeit zu kaufen.

In dem breiten Sortiment des beliebten Anbieters findet sich unter anderem dieser Handvertikutierer wieder, welcher sich vor allem unter den Kunden einer äußerst großen Beliebtheit erfreut.

Die Qualität

Da der Hersteller bezüglich der verwendeten Materialien auf ausschließlich hochwertige Rohstoffe zurückgreift und diese hochwertig und streng kontrolliert verarbeitet, dürfen sich die Anwender darauf freuen, schnell und unkompliziert und den Rasen eindringen zu können. Die Klingen, welche millimeter tief unter die Oberfläche des Rasens gelangen, entfernen mit ihrer Beschaffenheit das Moos und den Rasenfilz effektiv und schnell und tragen somit zu einem optisch schönen, ansprechenden und gelungenen Erscheinungsbild der Oberfläche bei.

Da der Handvertikutierer in den Kontakt zu nassen Untergründen kommt und somit einer hohen Menge an Feuchtigkeit ausgesetzt ist, stellt der Hersteller mit den verwendeten Materialien sicher, dass diese gegen Wasser und Feuchtigkeit geschützt sind und somit weder rosten noch auf andere Art und Weise beschädigt werden.

Der Korrosionsschutz

Der Handvertikutierer besteht aus hochwertigem und robust verarbeitetem Qualitätsstahl. Das Material ist an und für sich bereits äußerst robust und widerstandsfähig, wird jedoch durch die zusätzliche Duroplast-Beschichtung und die Federstahlzinken noch robuster und widerstandsfähiger. Somit weist das Modell eine sehr hohe Korrosionsbeständigkeit auf und kann somit auch problemlos im Außenbereich aufbewahrt werden.

Die Handhabung

Die hochwertigen Klingen können ihre Arbeit nur unter der Voraussetzung verrichten, dass die Anwender den Handvertikutierer gut, einfach und sicher handhaben können. Für diese Zwecke verfügt das Modell über einige vorteilhafte Features, von welchen die Besitzer in hohem Maß profitieren können.

Die Räder

Um den Handvertikutierer einfach und kraftsparend über den Rasen fahren und seine Arbeit verrichten lassen zu können, befinden sich an der unteren Seite robuste und hochwertige Räder. Dank des Spezialprofils der Räder, lässt sich das Gerät einfach über den Rasen schieben, was den Anwendern sehr viel Zeit und auch Kraft bezüglich der Anwendung spart.

Wackelfreies Arbeiten

Die Arbeit mit dem Handvertikutierer erfolgt nicht nur kraft- und zeitsparend, sondern auch äußerst angenehm und wackelfrei. Da sich der Aufsatz mit allen beliebigen Stielen des Sortiments des Herstellers kombinieren lässt, kann jeder Anwender den passenden Stiel für seine persönlichen Ansprüche und Wünsche finden. Zudem wird der Aufsatz über das praktische und sichere Stecksystem mit den Stielen verbunden, was ein Wackeln während des Arbeitens verhindert. Ein zielgerichtetes und präzises Arbeiten mit dem Handvertikutierer ist somit ohne Probleme möglich.

Der Griff

Um den Handvertikutierer gut und zielgerichtet über den Rasen gleiten lassen zu können, ist es wichtig, dass dieser einen guten und hochwertigen Griff aufweist. Zwar ist in dem Lieferumfang dieses Handvertikutierers kein Stiel mit Griff enthalten, dennoch sollte bei der Wahl des passenden Stiels immer auf die Beschaffenheit des Griffs geachtet werden.

Die Griffe sollten diesbezüglich immer eine ergonomische Form aufweisen und mit Weichkomponenten ausgestattet sein, um einen festen, sicheren und rutschfesten Halt über den Handvertikutierer haben zu können.

Technische Details des Handvertikutierers

  • Mehr Luft, Wasser und Nährstoffe für den Rasen.
  • Die Arbeitsbreite des Aufsatzes liegt bei 32 cm.
  • Moos, Rasenfilz und Unkraut werden einfach, schnell und effektiv entfernt.
  • Die hochwertigen Materialien sind robust, stabil und korrosionsbeständig.
  • Durch das Stecksystem kann der Aufsatz mit allen Stielen des Sortiments des Herstellers wackelfrei verbunden werden.
  • Jeder Anwender kann den passenden Stiel für die individuelle Körpergröße wählen und an dem Aufsatz befestigen.
  • Ergonomischer, gut zu greifender Griff ist empfehlenswert.
  • Scharfe Klingen für ein einfaches Eindringen unter die Oberfläche.

KADAX Rasenlüfter, manueller Vertikutierer für Garten, Rasen, Moos, Gartenzubehör aus Metall, Schneidrechen, Kultivator, Rasenbelüfter, Handvertikutierer (zweiseitig, ohne Stiel)

Das letzte Modell, welches sich ebenfalls durch die Tatsache auszeichnet, ausschließlich als Aufsatz und somit ohne Stiel geliefert zu werden, ist dieser hochwertige Handvertikutierer.

Vorteile dieses Modells

Wer sich für den Kauf dieses Modells entscheidet, darf sich auf ein Utensil freuen, welches nicht nur einfach in der Handhabung und hochwertig in der Beschaffenheit ist, sondern der Hersteller stellt sicher, dass sich Anwender über eine deutlich bessere Kondition des Grases freuen dürfen.

Nach der Bearbeitung des Rasens mit dem Handvertikutierer weist dieser nicht nur ein optisch sehr viel schöneres Erscheinungsbild auf, sondern ist zudem auch deutlich gesünder, wächst besser und üppiger.

Die Zinken

Der Handvertikutierer verfügt über besonders lange Zinken, welche mit ihrer hochwertigen Beschaffenheit tief in den Boden eindringen. Dies ist nicht der einzige Vorteil, welchen die langen Zinken des Aufsatzes mit sich bringt. Denn durch die hochwertige Verarbeitung und folglich ebenfalls hochwertige Beschaffenheit des Handvertikutierers, ist dieser nicht nur vor Kratzern, sondern auch vor Witterungen und somit Rost oder anderen Beschädigungen geschützt.

Die Handhabung

Die Beschaffenheit der Zinken erleichtern die Handhabung des Modells auf besonders angenehme Art und Weise. Allerdings gibt es weitere Features und Eigenschaften, welche dazu beitragen, dass Anwender das Modell einwandfrei und unkompliziert anwenden und zufriedenstellende Ergebnisse mit diesem erzielen können.

Der lange Stiel

Ein wichtiger Aspekt bezüglich der einfachen und unkomplizierten Handhabung des Handvertikutierers ist der lange Stiel. Mit diesem können auch Menschen mit einer großen Körpergröße einfach und rückenschonend mit dem Utensil arbeiten, ohne sich hinterher mit beeinträchtigenden Schmerzen im Rücken auseinandersetzen zu müssen.

Der Griff

Der Griff bzw. der Stiel ist an der Stelle, an welcher er von den Anwendern gehalten wird, so geformt, dass er fest und vor allem sicher und angenehm in der Hand gehalten werden kann.

Die ergonomische Form, sowie die rutschfeste Beschaffenheit tragen dazu bei, dass das Modell fest, sicher und rutschfest in der Hand liegt. Somit werden effektiv Schmerzen und auch Krämpfe in den Händen vermieden und zu derselben Zeit wird sichergestellt, dass einwandfreie, präzise und zufriedenstellende Ergebnisse mit dem Utensil erreicht werden können.

Einsatzbereiche

Der Handvertikutierer findet seinen Einsatz auf Rasenflächen, wobei er zwei verschiedene Aufgaben erfüllt. Auf der einen Seite spielt dieser in dem Bezug auf den Rasen und auf der anderen Seite bezüglich des Mooses eine wichtige und tragende Rolle.

Rasen Moos
Der Handvertikutierer verbessert den Zustand des Erdbodens, indem die Grasnarbe dichter und der Boden deutlich besser mit Luft versorgt wird.

 

Die Vorteile der Behandlung mit dem Handvertikutierer sind dabei, dass der Rasen deutlich weniger Feuchtigkeit verliert und durch die reduzierte Verdunstung auch sehr viel elastischer wird

Moos und auch andere Unkräuter werden, genau wie lästiger Rasenfilz, effektiv von dem Handvertikutierer vom Rasen entfernt.

 

Dadurch wird es den Nährstoffen sehr viel einfacher gemacht, in das Innere des Bodens einzudringen und den Rasen, sowie die Pflanzen zu nähren.

Technische Details des Handvertikutierers

  • Dank der Maße von 100 x 270 cm können auch größere Rasenflächen sehr schnell und vor allem zufriedenstellend bearbeitet werden.
  • Das Utensil kann dank der Korrosionsbeständigkeit einfach und ohne Probleme im Außenbereich aufbewahrt werden, ohne dass die Gefahr der Rostbildung besteht.
  • Die Kondition und das Erscheinungsbild des Rasens bessern sich.
  • Lange Zinken für ein einfaches Einstechen in den Boden.
  • Das robuste und stabile Metall ist Schlägen, Kratzern und auch Feuchtigkeit gegenüber äußerst resistent.
  • Gut zu greifender Griff für eine angenehme und schmerzfreie Arbeit.
  • Langer Griff beugt Rückenschmerzen vor.
  • Die Maße des Handvertikutierers belaufen sich auf: 19 cm Länge, 36 cm Breite, 14 cm Höhe.

Was zuerst vertikutieren oder mähen?

Vor dem eigentlichen Vertikutieren sollte die Rasenfläche zunächst erst mit einem guten Handrasenmäher einmal gründlich gemäht werden.

Womit nach dem Vertikutieren düngen?

Wie weiter oben in diesem Artikel empfohlen, ist es wichtig, den Rasen nach dem Vertikutieren zu düngen. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie den Boden auch überdüngen können. Ob eine Düngung nötig ist und falls ja in welchem Ausmaß sollten Sie anhand eines Bodentesters überprüfen. Erst dann werden Sie erfahren können, womit Sie Ihren Rasen nach dem Vertikutieren düngen sollten. Empfehlenswert hierbei ist der Einsatz eines Düngermischgeräts.

Welche Arten von Vertikutierern gibt es?

Neben dem Handvertikutierer, der sich insbesondere für Kleingärten empfiehlt und der über keinen Motor und über kein Kabel verfügt, gibt es den Vertikutierer meist mit einem leistungsfähigen Elektromotor, welcher die Welle antreibt, auf der die den Boden ritzenden Federstahlmesser sitzen. Sehr große Geräte können jedoch auch durchaus einen Benzinmotor als Antrieb für die Messerwelle besitzen. Lesen Sie dazu auch Den Rasen vertikutieren – Welche Art Vertikutierer für welche Fläche?

Häufige Fragen zum Handvertikutierer

✅ Wann sollte man vertikutieren? In welcher Jahreszeit? In welchem Monat?

Es ist empfehlenswert, eine Grasnarbe jeweils im Frühjahr und hier stets am besten von April bis Mai, der Prozedur zu unterziehen. Grundsätzlich kann jeder Rasen jedoch bis tief hinein in den Herbst vertikutiert werden. Manche ziehen Anfang September vor, andere den Oktober.

✅ Welche sind die besten Handvertikutierer?

Laut Meinungen, Rezensionen und Tests befinden sich unter den besten Handvertikutierern diejenigen der Marken Gardena, Wolf, AL-KO und Fiskars. Die Stiftung Warentest veröffentlicht regelmäßig ausführliche Testberichte über Handvertikutierer.

✅ Wo kann man einen Handvertikutierer kaufen bzw. online bestellen?

In Baumärkten wie Hornbach, Obi, Bauhaus, Hagebau, usw. In Garten-Centern wie Dehner. In Discountern wie Penny-Markt, Lidl oder Aldi werden sie nicht stets angeboten aber hin und wieder. Am bequemsten ist es sicherlich den Handvertikutierer online zu bestellen, beispielsweise bei Amazon.de, wo man über eine riesige Auswahl verfügt. Da kann man direkt die Möglichkeit zum Preisvergleich nutzen.

 

Letzte Aktualisierung am 3.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *