Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Inhaltsverzeichnis

Holzfeuchtemessgerät

Das im nun folgenden Text vorzustellende und zu spezifizierende Holzfeuchtemessgerät, ist auch unter der Produktbezeichnung als Holzfeuchtigkeitsmesser gut bekannt. Es kann im Fachhandel, im Baumarkt oder im Internet eingekauft, beziehungsweise zur Lieferung bis nach Hause, bestellt und geordert werden.

Das Holzfeuchtemessgerät, ist heute in der Regel klein und handlich und es basiert auf modernster LCD-Technik. Es eignet und empfiehlt sich jedoch nicht nur für die Besitzer von offenen oder von geschlossenen Kaminen, in denen entsprechendes Feuerholz verbrannt werden soll, das zuvor regelmäßig auf seinen Feuchtigkeitsgehalt hin überprüft werden muss.

Auch im Bereich vom Holz- und Bautenschutz und hier unter anderem auch in der Hand von gewerblich tätigen Handwerkern und nicht zuletzt stets auch von Restauratoren, ist das Holzfeuchtemessgerät heute immer wieder anzutreffen.

Sein praktischer Einsatzbereich ist daher gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Anwendungen. So nicht nur zum Bestimmen des Feuchtigkeitsgehaltes, den ein bestimmtes Stück Holz zum Zeitpunkt der jeweilige Messung gerade aufweist.

Es handelt sich beim Holzfeuchtemessgerät also um einen digitalen Feuchtigkeitsmesser, der mit der Hilfe von Batterien, von entsprechenden Sonden und dann nicht zuletzt auf der Basis der bereits eingangs schon erwähnten LCD-Anzeige, betrieben werden kann.

Wie funktioniert ein Holzfeuchtemessgerät?

Die Funktionsweise vom hier vorzustellenden und zu spezifizierenden Holzfeuchtemessgerät, basiert generell auf den beiden Sonden. Diese sind in Form und Gestalt von zwei kleinen Metallstiften ausgeprägt, die an das jeweils auszumessende Stück Holz angelegt werden müssen.

Nun wird der jeweils aktuelle elektrische Widerstand des auszumessenden Stück Holzes in Ohm gemessen und daraus dann im Gerät der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes errechnet, beziehungsweise ganz unmittelbar abgeleitet.

Der elektrische Widerstand von einem trockenen Stück Holz, ist entsprechend hoch. Während feuchtes Holz einen signifikant geringen elektrischen Widerstand aufweist und besitzt. Die gemessenen Werte werden beim Holzfeuchtigkeitsmessgrät jeweils auf eine Skala am Gerät übertragen oder dann alternativ auch in digitaler Form angezeigt, beziehungsweise ausgegeben.

So kann der Benutzer dann relativ exakt erkennen, ob es sich um feuchtes oder um entsprechend trockenes Holz handelt. Auch die Neigung zur Schimmelbildung, kann so frühzeitig erkannt werden. Des weiteren, sind entsprechende Leckagen mit der Hilfe von solch einem modernen Holzfeuchtigkeitsmessgerät diagnostizierbar.

Meist wird bei solch einem modernen Holzfeuchtemessgerät, der errechnete oder der ermittelte Anteil der Feuchtigkeit des betreffenden Stücks Holz, dann in prozentualen Werten angezeigt, beziehungsweise ausgegeben.

Hieraus kann der Benutzer dann zum Beispiel schlussfolgern oder erkennen, ob das jeweilige Stück Holz zum Verfeuern in einem Kamin bereits geeignet ist oder ob weiter Trocknungsvorgänge in Kauf genommen werden müssen. Ebenfalls sind die mögliche Neigung zur Schimmelbildung oder das mögliche Vorhandensein von entsprechenden Arten von Leckagen, aus diesen prozentualen Werten her ab zu leiten und zu erkennen.

Holzfeuchtemessgerät

Mit dem Holzfeuchtemessgerät kann man wissen, ob das Holz verfeuert werden kann oder nicht. | Foto: sasel77 / Depositphotos.com

Ein Holzfeuchtemessgerät kaufen

Da ein solches Holzfeuchtemessgerät heute bei vielen Menschen begehrt ist, gestaltet sich die Nachfrage, nicht nur seitens der Besitzer von Kaminen und von Öfen, recht intensiv. Die entsprechenden Hersteller, haben sich auf diese intensive Nachfragesituation eingestellt und ihr Produkt recht intensiv am Markt distribuiert.

Es dürfte heute also keinerlei Probleme mehr bereiten, ein solches Holzfeuchtigkeitsmessgerät zu bekommen, denn die Produkte sind sowohl in-, wie dann auch außerhalb vom modernen Internet, leicht und in großer Auswahl zu erhalten.

Im Spezialgeschäft, in zahlreichen Holzhandlungen und natürlich in praktisch jedem Baumarkt, in den Beisortimenten der großen Lebensmitteldiscounter, ist das Holzfeuchtigkeitsmessgerät heute daher ebenso zu bekommen, wie auch im Internet (hier unter anderem auch schon beim renommierten Universalversender Amazon) oder im Spezialkatalog.

AldiObiToom
Der Lebensmiteldiscounter Aldi, führt das hier vorzustellende Holzfeuchtemessgerät in seinem sogenannten Beisortiment, welches das Kernsortiment an Lebensmitteln und an Getränken flankiert und ergänzt.
Aldi bietet das Holzfeuchtemessgerät gleich von mehreren unterschiedlichen Herstellern und Produzenten an und zwar von Brennenstuhl, von Trotec, von Stihl und von Dolmar.
Auch die renommierte Baumarktkette Obi, führt das Holzfeuchtemessgerät natürlich in ihrem aktuellen Sortiment. Hier sind die Produkte von Stihl, von Scheppach, von Burg Wächter, von Lux und von Einhell entsprechend gelistet und daher vorrätig.
Auch die Baumarktkette Toom, biete das Holzfeuchtemessgerät in ihren Sortimenten zum Kauf an. Hier ist es wiederum das beliebte Holzfeuchtemessgerät Burg Wächter PS 7400, das bei Bedarf im Toom-Baumarkt direkt oder über dessen Internetpräsenz, bezogen werden kann

Die Preise

Hinsichtlich der Preisgestaltung, lässt sich beim Holzfeuchtemessgerät zunächst erst einmal feststellen, dass es sich nicht um eine massive Art von Investition handelt, die hier getätigt werden muss.

Wer heute ein solches Holzfeuchtemessgerät käuflich erwerben möchte, ob nun jeweils im Einzelhandel oder alternativ dann auch im Internet, der muss dabei mit Preisen rechnen, die sich zwischen jeweils knapp 10 Euro und maximal bis zu 25 Euro bewegen können.

Stihl

Der renommierte Hersteller und Produzent von modernen Gartengeräten, Stihl, bringt ein Holzfeuchtemessgerät auf den Markt. Mit diesem kann zum Beispiel der jeweilige Feuchtigkeitsgehalt von Brennholz und von Bauholz ausgemessen und entsprechend exakt bestimmt werden.

Aber auch der Feuchtigkeitsgehalt alternativer Arten von Materialien, wie zum Beispiel von Gips und von Zement, kann damit exakt bestimmt werden. Stihl bietet das Gerät zu einer UVP von jeweils 12,60 Euro an.

Gann

Auch Gann vermarktet ein solches Holzfeuchtemessgerät in unterschiedlichen Arten von Ausführungen und von Spezifikationen. Es handelt sich hierbei um mehrere Ausführungen hochtechnischer Geräte zur zerstörungsfreien Feuchtemessung in diversen Arten von Materialien und von Baustoffen.

Diese Geräte sind zumeist für professionelle Anwendungen und Nutzungen konzipiert und entwickelt worden.

Weitere namhafte Hersteller

Weitere namhafte und renommierte Hersteller und Produzenten vom hier zu spezifizierenden Holzfeuchtigkeitsmessgerät, sind heute unter anderem auch: HMK, Pfeuffer, HEYLO und andere mehr.

Das Holzfeuchtemessgerät im Test

Als vergleichsweise intensiv nachgefragtes Equipment, ob nun für den private Bereich und zur Bestimmung der jeweiligen Restfeuchte im Kamin- und im Brennholz oder im gewerbliche Segment, zum Ausmessen des Feuchtigkeitsgehaltes unterschiedlichster Arten von Baustoffen:

Das Holzfeuchtemessgerät spielt im Alltag eine wichtige und entscheidende Rolle und wird daher intensiven Tests und Untersuchungen seitens der großen Verbraucherschutzorganisationen unterzogen.

Die herbei jeweils generierten und gewonnen Testergebnisse, werden öffentlich publiziert und können als Entscheidungshilfen bei einem anstehenden Kauf dienen und genutzt werden.

Mit guten Ergebnissen, schnitten bei diesen Tests ab: die Holzfeuchtigkeitsmessgeräte der Hersteller und Produzenten Brennenstuhl, TFA Dostmann, NoCry und anderer mehr.

Holzfeuchtemessgerät digital

Ein Holzfeuchtigkeitsmessgerät in der digitalen Version. | Foto: / Depositphotos.com

Kundenmeinungen / Erfahrungen / Empfehlungen

Die Kunden machen mit dem Holzfeuchtemessgerät positive Erfahrungen. geschätzt wird dabei das einfache und zerstörungsfreie Arbeiten und die vielfältige Nutzbarkeit, wenn es auch um die Bestimmung der Restfeuchte in vielen anderen Baustoffen (Gips, Zement, Beton und anderes mehr) geht.

Empfohlen werden dabei oft die Geräte des renommierten Herstellers Brennenstuhl, die sich auch durch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt auszeichnen.

Holzfeuchtemessgerät Anleitung

Zum Messen der Restfeuchte in den ganz unterschiedliche Arten von Materialien und von Baustoffen, wird das Holzfeuchtigkeitsmessgerät ganz einfach mit den beiden Sonden oder Elektroden an das jeweils auszumessende Material gehalten, so dass der unmittelbare physische Kontakt zwischen Sonden und Oberfläche des Baustoffs gegeben ist.

Man sollte jedoch beim Messen, die Nähe von Steckdosen meiden, da hier erhöhe Restfeuchtewerte durch die Geräte angezeigt werden könnten.

Produktbeispiele

Um die Feuchtigkeit in dem Holz messen zu können, müssen die Betroffenen auf ein bestimmtes, spezielles Gerät zurückgreifen, welches sie in der Form eines Holzfeuchtemessgerätes finden. Der Markt bietet in diesem Zusammenhang eine große und umfangreiche Auswahl an, aus welcher die Interessierten wählen können.

Feuchtigkeitsmessgerät / Feuchtigkeitsmesser für Holz oder Baustoffe, Brennenstuhl Feuchtigkeits-Detector MD, mit LCD-Display, anthrazit/gelb

Mit diesem Gerät ermöglicht der Hersteller den Nutzern ein einfaches, schnelles und vor allem exaktes Messen der Feuchtigkeit, welche sich in dem Holz befindet. Dies stellt der Hersteller durch bestimmte technische Details sicher, über welche das Holzfeuchtemessgerät verfügt.

Mit diesen Details und Eigenschaften können die Nutzer die Feuchtigkeit in allererster Linie in unterschiedlichen Holzarten bestimmten, doch mit seiner Beschaffenheit und Messfähigkeit eignet sich das Gerät auch für das Messen der Feuchtigkeit in Materialien, wie:

  • Beton
  • Ziegel
  • Estrich
  • Gipskarton
  • Tapeten

So können die Besitzer, im Grunde genommen, den Feuchtigkeitsgehalt in sämtlichen unterschiedlichen Baustoffen messen und bietet den Nutzern einen Messbereich von

  • 5 -50 Prozent für Holz
  • 1,5 – 33 Prozent für andere Baustoffe

Technische Details in der kurzen Übersicht

  • Das Holzfeuchtemessgerät ermöglicht das Messen der Feuchtigkeit in Holz und anderen Baustoffen.
  • Die kleine, kompakte und ergonomische Form ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Handhabung des Gerätes.
  • Die integrierte Hold-Funktion stellt ein Messen der Feuchtigkeit auch an schwer zugänglichen Stellen sicher.
  • Nach 3 Minuten schaltet sich das Gerät selbst ab, sofern es nicht in Gebrauch sein sollte.

Der Lieferumfang des Holzfeuchtemessgerätes

Wer sich für den Kauf dieses Modells entscheidet, bekommt in dem Lieferumfang das Gerät selbst, welches über einen praktischen und einfach zu lesenden LED-Display verfügt. Allerdings sind die Batterien nicht in dem Lieferumfang enthalten und müssen separat zu dem Gerät dazugekauft werden.

Vorteile des Holzfeuchtemessgerätes

Das kleine, kompakte und ergonomisch geformte Gerät ermöglicht den Nutzern eine einfache und unkomplizierte Anwendung.

Die Bestimmung des Feuchtigkeitswertes erfolgt schnell, kompetent und exakt

Auch für schlecht zugängliche Stellen geeignet

Das große Display verfügt über eine 0,1 prozentige Auflösung und zeigt die Ergebnisse zuverlässig an. Die Nutzer können diese einfach und kompetent von dem Display ablesen.

Der Hersteller

Geräte des Herstellers Brennenstuhl überzeugen seit vielen Jahren mit einer sehr großen und umfangreichen Qualität, von welchen die Kunden profitieren. Es handelt sich dabei um ein bekanntes und beliebtes Familienunternehmen, welches seit mehr als 60 Jahren auf dem Markt aktiv ist und sich mit seiner langjährigen Erfahrung und der hochwertigen Qualität seiner Produkte einen treuen und immer weiter wachsenden Kundenstamm aufbauen konnte.

Heute zählt das Unternehmen zu den führenden Unternehmen in dem Bereich der Elektronik und der Elektrotechnik und vertreibt seine sicheren und qualitativ hochwertigen Geräte an viele internationale Kunden aus verschiedensten Ländern.

Vielfältig einsetzbarDas Holzfeuchtemessgerät eignet sich nicht nur für die Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes in Holz, sondern auch für die Bestimmung der Feuchtigkeit in anderen unterschiedlichen Baustoffen, zu welchen unter anderem:

  • Ziegel
  • Estrich
  • Beton
  • Tapeten
  • Gipskarton
  • Uvm.

gehören.

Ein großzügiger MessbereichDer Messbereich dieses kleinen und kompakten Gerätes beläuft sich:

Bei Holz auf 5 bis 50 Prozent

Bei anderen Baustoffen auf 1,5 bis 33 Prozent

Einfache und unkomplizierte HandhabungDie Handhabung dieses Gerätes gestaltet sich als recht einfach und unkompliziert. Für diesen Umstand sorgen:

  • das kleine und kompakte Design.
  • der großzügige und hochwertig aufgelöste Display, welcher nicht nur optisch, sondern auch akustisch seine Ergebnisse wiedergibt (die akustische Wiedergabe der Ergebnisse lässt sich jedoch nach Belieben ausschalten).
  • Die praktische und vorteilhafte „Hold“-Funktion, welche den Kunden eine exakte Messung auch an schwer zugänglichen Stellen ermöglicht.
Robust und hochwertigBezüglich der Materialien und der Beschaffenheit setzt der Hersteller voll und ganz auf eine hochwertige Qualität. So verfügt das Holzfeuchtemessgerät unter anderem über ein robustes und handliches Gehäuse, welches mit einem separatem Batteriefach ausgestattet ist und Platz für 9 V Block Batterien bietet.

Die Schutzkappe sorgt in diesem Zusammenhang für einen zusätzlichen Schutz, sodass sich das Gerät durch eine große Langlebigkeit auszeichnet.

0464 802 0010  Stihl Holzfeuchtemessgerät

Ein weiteres Holzfeuchtemessgerät, welches für ein exaktes, einfaches und kompetentes Messen der Feuchtigkeit in Holz sorgt, ist dieses hochwertige Modell des Herstellers Stihl. Es überzeugt dabei nicht nur mit einer einfachen und unkomplizierten Handhabung, sondern auch mit einer großen Qualität, was nicht nur für ein einfaches und problemloses, sondern vor allem ein exaktes und kompetentes Bestimmen der Feuchtigkeit in dem Holz sorgt.

Unterschiedliche Einsatzbereiche

Zwar trägt das Gerät den Namen Holzfeuchtemessgerät, doch es eignet sich nicht ausschließlich für die Bestimmung der Feuchtigkeit in verschiedenen Holzarten. Zwar ist es speziell für die Anwendung bei Holz bestimmt und auf die Messung der Feuchtigkeit in Holz ausgerichtet, doch mit seiner Beschaffenheit und seinen Eigenschaften eignet sich das Modell von Stihl auch für den Einsatz bei anderen Baustoffen. So können Kunden auch die Feuchtigkeit in:

  • Papier
  • Karton
  • Zement
  • Gips
  • anderen Baustoffen

gemessen werden.

Damit ist jedoch nicht genug. Das Holzfeuchtemessgerät bestimmt nicht nur exakt die Feuchtigkeit in Holz und anderen Baumaterialien, sondern ist auch dazu in der Lage die Temperatur der Umgebung zu messen und auf dem Display anzuzeigen.

Der Messbereich

Je nachdem, an welchen Materialien die Nutzer die Feuchtigkeit mit dem Gerät messen wollen, verfügt das Holzfeuchtemessgerät über andere Messbereiche.

MaterialFeuchtigkeitTemperatur
Holz6 bis 42 Prozent0 – 40°C, oder 32 – 99°F
Anderes Material0,2 Prozent0 – 40°C, oder 32 – 99°F

Die Handhabung

Die Handhabung des Gerätes gestaltet sich als äußerst einfach und unkompliziert, was unter anderem durch:

  • das geringe Eigengewicht von 50 Gramm.
  • das kleine und kompakte Design, welches fest und sicher in der Hand liegt.
  • das praktische Display mit einer übersichtlichen Anzeige der Ergebnisse sichergestellt wird.

Um das Gerät bedienen zu können, verfügt dieses über einen On-Schalter, welchen die Nutzer für circa 3 Sekunden drücken müssen, um von den unterschiedlichen Funktionen des Holzfeuchtemessgerätes Gebrauch machen zu können. Insgesamt bietet das Gerät vier verschiedene Funktionen:

  • Baum
  • Mauer
  • °C
  • °F

So wird richtig mit dem Gerät gemessen

  1. Die gewünschte Funktion wird einfach durch das wiederholte Drücken des Tasters eingestellt. Sobald das richtige Symbol auf dem Display erscheint, muss einen kurzen Moment gewartet werden, bis nach circa 4 Sekunden ein Licht aufblinkt. Dieses zeigt den Nutzern an, dass die Einstellung eingestellt und das Gerät somit bereit für die Messung ist.
  2. Nun kann die Schutzkappe, welche sich bis dahin noch auf dem Holzfeuchtemessgerät befinden sollte, von dem Gerät gezogen werden. Dadurch werden die Messspitzen freigegeben und das Gerät kann die Messung durchführen.
  3. Um die Messung durchführen zu können, müssen nun beide Messspitzen circa 3 bis 4 mm tief in das Holz eingeführt werden. Wichtig ist dabei, dass die Anwender auf einen exakten Einstich achten. Unter einem exakten Einstich versteht man in diesem Zusammenhang einen Einstich, welcher vertikal zu den Holzfasern verläuft.
  4. Nun muss ein kurzer Moment gewartet werden, bis der Display den gemessenen Feuchtigkeitsgehalt exakt anzeigt.

Was bedeutet OL?

Es kann durchaus passieren, dass das Display keinen Wert, sondern stattdessen „OL“ anzeigt. Wenn dies der Fall ist, heißt das nichts anderes als die Tatsache, dass sich der Feuchtigkeitsgehalt in dem Material außerhalb des Messbereiches befindet.

Dr.meter, HD DIGITAL LCD-Display mit 2 Ersatz-Pins und einer 9V-Batterie (zwei inklusive), Digitaler Holz-Feuchtigkeitsmesser, Tester von Holzfeuchte, Messbereich: 5%-40%, Genauigkeit:+/-1%, tragbar, 2 Pins

Ein weiteres hochwertiges und kompetentes Gerät für die Messung der Feuchtigkeit in den unterschiedlichen Materialien, ist dieses Modell von Dr. Meter.

Die Eigenschaften und Vorteile des Holzfeuchtemessgerätes

Mit seiner Beschaffenheit und seinen Eigenschaften bringt dieses Holzfeuchtemessgerät viele Vorteile mit sich, von welchen die Besitzer im höchsten Maß profitieren können.

Die Genauigkeit der MessungenUm die Messungen so exakt, wie nur möglich durchführen zu können, verfügt das Holzfeuchtemessgerät über zwei Prüfspitzen.

 

Sehr genaue und exakte Ergebnisse werden somit mit jeder einzelnen Messung über das Gerät sichergestellt.

 

Die beiden Zinken werden für die genauen Messungen einfach in das Material eingeführt. Den Rest der Arbeit erledigt das Holzfeuchtemessgerät, indem es die Feuchtigkeit schnell und kompetent misst und anschließend anzeigt.

Großer LCD-BildschirmDer LCD-Display erleichtert den Nutzern den Gebrauch des Gerätes ungemein und sorgt für:

  • eine schnelle und unkomplizierte Anzeige der Messergebnisse.
  • das Halten der Anzeige durch das Drücken der Taste „H“. Andernfalls verschwindet das Ergebnis nach einiger Zeit wieder und das Gerät steht für eine erneute Messung zum Einsatz bereit.

 

Auf dem Display werden dem Nutzer:

  • den gemessenen Gehalt der Feuchtigkeit des Materials
  • die Statusanzeige der Batterie

angezeigt.

 

Zusätzlich zu der visuellen Anzeige auf dem Display  können die Nutzer auch von einer akustischen Anzeige der Ergebnisse profitieren. Nach Bedarf können sie diese aber auch ausschalten.

Vielseitig einsetzbarAnders, als viele Menschen vielleicht annehmen, eignet sich das Holzfeuchtemessgerät nicht nur für die Messung der Feuchtigkeit in unterschiedlichen Holzarten, sondern das Gerät ist dazu in der Lage den Gehalt der Feuchtigkeit in über 100 unterschiedlichen Materialien zu erkennen und auf dem Display wiederzugeben.

Zu den Materialien gehören dabei unter anderem:

  • Harthölzer, wie Eiche oder auch Teak
  • Mittelfeste Hölzer, wie Mahagoni und Kiefer
  • Weiche Hölzer, wie Kork und Sperrholz
  • Baustoffe, wie Beton, Zement, Unterboden und auch Teppiche.

 

Aufgrund dieser Vielseitigkeit des Einsatzes, eignet sich dieses Gerät unter anderem für die Bereiche:

  • Holzarbeit
  • Gebäudebau
  • Landwirtschaft
  • Bodenverlegung
  • uvm.

 

Oft nutzen die Menschen dieses Gerät, um die Materialien vor einer weiteren Behandlung, wie zum Beispiel das Lackieren zu überprüfen und sicherzustellen, dass diese nicht über versteckte Lecks verfügen.

Die technischen Daten des Holzfeuchtemessgerätes

Das Gerät weist einige vorteilhafte technische Eigenschaften auf, von welchen die Kunden in höchstem Maß profitieren können:

  • Der Messbereich liegt zwischen 5 und 40 Prozent.
  • Die Anzeige erfolgt über ein großes und hochwertig aufgelöstes LCD-Display.
  • Die Genauigkeit der Messungen liegt bei +/- 1%.
  • Für ein einfaches Ablesen der Ergebnisse sorgt ein integrierter Datenspeicher in dem Holzfeuchtemessgerät.
  • Batteriebetrieben – die 9V Batterie ist bereits mit im Lieferumfang enthalten.
  • Eine genaue und exakte Messung der Feuchtigkeit mittels der beiden Sensorstifte
  • 130 mm lang, 64 mm breit, 32 mm hoch.

Der Lieferumfang des Gerätes

Mit dem Kauf dieses Holzfeuchtemessgerätes erhalten die Kunden:

  • Das Messgerät selbst
  • Eine praktische Tragetasche für eine sichere Aufbewahrung und einen unkomplizierten Transport
  • Eine Bedienungsanleitung
  • Eine 9V Batterie
  • 4 Sensorstifte – zwei für den direkten Einsatz und zwei zum Austauschen

Feuchtemessgerät Holzfeuchtemessgerät Materialfeuchtemessgerät, TROTEC BM22, Prüfer für Feuchtemessung, Feuchteindikator

Trotec bietet seinen Kunden mit diesem Holzfeuchtemessgerät eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit die Feuchtigkeit in unterschiedlichen Materialien zu messen und genaue Ergebnisse zu erzielen.

Technische Details in einer kurzen Übersicht

  • Anzeige in der Form einer Doppelskala für die den Feuchtigkeitsgehalt in Holz und anderen Materialien.
  • Eine direkte Anzeige der Ergebnisse in Prozent.
  • Messung nicht nur der Feuchtigkeit in den Materialien, sondern auch der Temperatur in der Umgebung (Anzeige erfolgt dabei wahlweise in °C und °F.
  • Für die unterschiedlichen gängigen Holzsorten bietet das Gerät praktische Kalibrierkurven.
  • Ein genaues Ablesen der gemessenen Ergebnisse über den praktischen LED-Feuchte-Indikator.
  • Genaue Messungen durch die wechselbaren Einstich-Stahlmessstiche.
  • Kompetenter Schutz durch die Schutzkappe, während des Nichtgebrauchs.
  • Integrierte LED-Taschenlampe, um an dunklen Stellen besser sehen und die Stelle für den Einstich finden zu können.
  • Automatischer Test der Funktionen und der Batterie

Die exakten Messungen

Das Gerät versorgt die Nutzer mit genauen und exakten Messungen, welche durch die beiden auswechselbaren Einstich-Stahlmessstifte ermöglicht werden.

Diese sorgen für:

  • eine solide Verbindung mit dem Material
  • eine exakte Messung der Feuchtigkeit

Messungen der Holzfeuchte und der Materialfeuchte

Für eine einfache und exakte Ablesung der Ergebnisse sorgen:

  • die Balkenskala
  • die zusätzliche direkte Anzeige des Feuchtevolumens auf dem Gerät

Die Anzeige der Messwerte erfolgt in diesem Zusammenhang praktisch:

  • in Prozentzahlen
  • auf unterschiedlichen Skalenbereichen für Holz und Baumaterialien

Um die Messung der Feuchtigkeit in Holz mit dem Holzfeuchtemessgerät noch genauer zu gestalten, hat der Hersteller eine Kalibrierkurve in dem Gerät hinterlegt. Diese entspricht mit ihrer Beschaffenheit allen Holzsorten, welche in Europa relevant sind und oft zum Einsatz kommen. Das wiederum führt zu den Messungen der Feuchtigkeit der Holzsorten auf der Basis der Holztemperatur von 20 °C.

Keine Einstellungen notwendig!

Dank der beiden Skalen, welche sich an dem Holzfeuchtemessgerät befinden, müssen sich die Nutzer nicht lange mit den Einstellungen plagen. Das Gerät erkennt selbst, um welches Material es sich handelt, sodass die beiden Zangen lediglich in das Material gesteckt werden müssen. Den Rest erledigt das Gerät von ganz alleine.

Um den Status der Batterie und der Funktionen prüfen zu können, befindet sich in der Schutzkappe des Holzfeuchtemessgerätes ein praktischer Referenzadapter.

Unterschiedliche Einsatzbereiche

Obwohl das Utensil den Namen Holzfeuchtemessgerät trägt, eignet sich dieses nicht nur für die Messung der Feuchtigkeit an unterschiedlichen Holzsorten, sondern auch für viele weitere Materialien. Dazu gehören unter anderem:

  • Schnitt-, und Brennholz
  • Gips
  • Putz
  • Estrich
  • Weitere Baustoffe und gängige Holzsorten

Vorteile des Gerätes im Überblick

  • Ein Gerät, zwei Messungen – das Holzfeuchtemessgerät misst die Feuchtigkeit in Holz und anderen Materialien.
  • Die Schutzklappe des Gerätes sorgt nicht nur für den Schutz, sondern verfügt über eine praktische, integrierte Testfunktion.
  • Die Umgebungstemperatur kann nach Belieben in °C und °F angezeigt werden.
  • Die Messung der Feuchtigkeit der gängigen Holzkurven erfolgt basierend auf Kalibrierkurven.
  • Der Display ermöglicht ein einfaches und unkompliziertes Ablesen der Ergebnisse.
  • Die hochwertigen Einstich-Stahlmessstifte liefern exakte Ergebnisse und lassen sich einfach austauschen.
  • Die Anzeige der Messwerte erfolgt in Prozent

Technische Details des Holzfeuchtemessgerätes im Überblick

  • Das Messprinzip des Gerätes basiert auf dem Widerstandsverfahren.
  • Die Elektroden sind in dem Gerät integriert, austauschbar und haben eine Länge von 8 mm.
  • Die Umgebungstemperatur kann zwischen 0 bis +40 °C gemessen und angezeigt werden.
  • Die Stromversorgung des Gerätes erfolgt über Batterien (4 x 1,5 V AAA)
  • 155 mm lang, 34 mm breit, 52 mm hoch.
  • Ein leichtes Eigengewicht von nur 135 Gramm.

Holzfeuchtemessgerät, für Brenn- und Bauholz von TFA Dostmann Humidcheck Pro, ca. 150 Holzsorten, robust, einfach zu handhaben

Menschen, welche viel mit Holz und anderen Baustoffen hantieren, müssen sich für die Weiterverarbeitung der Materialien oder auch für die Überprüfung auf zuverlässige Ergebnisse verlassen können. Denn, befindet sich zu viel Feuchtigkeit in dem Holz oder einem anderen Baumaterial besteht die Gefahr, dass dieses den ihm gestellten Anforderungen nicht mehr gerecht oder in einigen Fällen gar gefährlich wird.

Mit dem praktischen Holzfeuchtemessgerät können die Besitzer die Feuchtigkeit in den unterschiedlichen Materialien bestimmen und die Ergebnisse einfach und exakt ablesen.

Kurzer Faktencheck zu dem Gerät

  • Es eignet sich für die Kontrolle des Feuchtigkeitsgehaltes in unterschiedlichen Materialien.
  • Im Display werden die Ergebnisse exakt angezeigt. Dabei zeigt das Display nicht nur die Feuchtigkeit, sondern auch die automatische Temperatur-Kompension an.
  • Das Gerät verfügt über 8 Kennlinien, welche dazu in der Lage sind 150 auf dem Gerät gespeicherte Holzsorten zu erkennen.
  • Die Mess-Elektroden werden in das Material gesteckt, bauen eine solide Verbindung zu diesem auf und liefern somit gute und exakte Ergebnisse.
  • Die Schutzkappe sorgt für einen kompetenten Schutz des Holzfeuchtemessgerätes.

So wird das Gerät angewandt

Um den Feuchtigkeitsgehalt in

  • Holz
  • anderen Baumaterialien

exakt und kompetent messen zu können, müssen ein paar einfache und unkomplizierte Schritte erfolgen.

  1. Die Schutzkappe muss von dem Gerät genommen werden.
  2. Die Mess-Elektroden müssen in das Material gesteckt werden, in welchem die Feuchtigkeit gemessen werden soll.
  3. Nun wählen die Nutzer aus den insgesamt acht verschiedenen Kennlinien für über 150 unterschiedliche Holzsorten.
  4. Die Messung kann gestartet werden.
  5. Nach nur kurzer Zeit wird nicht nur die Feuchtigkeit des Materials gemessen und auf dem Display angezeigt, sondern ein separater Sensor des Holzfeuchtemessgerätes sorgt für die Messung der Temperatur und der Feuchte des Umfeldes.

Die Vorteile des Holzfeuchtemessgerätes

  • Eignet sich für Brenn-, und Bauholz.
  • Erkennt circa 150 Holzsorten dank der acht integrierten Kennlinien.
  • Kompensiert automatisch die Temperatur.
  • Misst die Werte der externen Feuchtigkeit und Temperatur.
  • Robust und einfach zu handhaben.
  • Leichtes Gewicht von 119 Gramm.
  • 50 mm lang, 32 mm breit, 180mm hoch.
  • Batteriebetrieben (2 x 1,5 V AAA).

Der Hersteller

Der Hersteller liefert seinen Kunden mit diesem Holzfeuchtemessgerät ein hohes Maß an Qualität und ist als Branchenführer für sein hochwertiges und umfangreiches Sortiment in den Bereichen:

  • des Wetters
  • der Temperatur
  • der Luftfeuchtigkeit
  • der Zeitmessung

international bekannt und erfreut sich eines großen, treuen und immer weiter wachsenden Kundenstamms.

Das Unternehmen überzeugt in diesem Zusammenhang nicht nur mit seiner großen Auswahl an über 1.000 Wetter-, und Messinstrumenten, sondern auch mit seiner Erfahrung. Seit dem Jahr 1964 produziert das Unternehmen erfolgreich seine Geräte und entwickelt diese immer und immer weiter, um den Kunden die besten und innovativsten, qualitativ hochwertigsten Produkte anbieten zu können.

Der Lieferumfang des Holzfeuchtemessgerätes

Der Lieferumfang dieses Gerätes setzt sich aus:

  • dem Holzfeuchtemessgerät selbst
  • Batterien
  • einer detaillierten Bedienungsanleitung
  • einer praktischen Tasche für eine sichere Aufbewahrung und einen komfortablen Transport

zusammen.

Mit dem Holzfeuchtemessgerät zusammenhängende Produkte

FAQ

✅ Was ist ein Holzfeuchtemessgerät?

Der Name an sich ist eigentlich bereits selbst erklärend. Mit einem Holzfeuchtemessgerät wird die totale Feuchtigkeit des jeweiligen Holzes gemessen. Die Feuchtigkeit von Holz ist zum Beispiel dann wichtig, wenn es als Brennholz dienen soll. Hier darf es nur eine sehr geringe Feuchtigkeit aufweisen, da das Holz ansonsten nur schlecht brennt und eine starke Rauchentwicklung aufweist. Auch als Werkstoff verwendet, darf das Holz, je nach Anwendungsgebiet, nur eine gewisse Prozentzahl an Restfeuchte haben, damit es bearbeitet werden kann. So ist das Holzfeuchtemessgerät also ein durchaus nützlicher Helfer.

✅ Gibt es Tests der Stiftung Warentest zum Holzfeuchtemessgerät?

Das Holzfeuchtemessgerät ist ein überaus sinnvolles und nützliches Gerät. Da es teilweise sehr wichtig sein kann, welche Feuchtigkeit das entsprechende Holz noch aufweist, muss das jeweilige Gerät exakte Werte liefern, die nicht zu sehr abweichen dürfen. Das allein ist schon Grund genug, dass sich auch die Stiftung Warentest mit diesen speziellen Geräten befasst hat. Dabei wurden unter anderem die Funktionen, sowie deren Genauigkeit unter die Lupe genommen. Auch die Verarbeitung, beziehungsweise Qualität, sowie das allgemeine Preis-Leistungsverhältnis, standen zudem auf dem Prüfstand. Der letzte Test wurde jedoch im Jahr 2018 vorgenommen.

✅ Welches ist das beste Holzfeuchtemessgerät?

Da es beinahe schon ein Überangebot an Holzfeuchtemessgeräte gibt, ist es nicht einfach aus all den Modellen das beste heraus zu picken. zumal auch die unterschiedlichen Vergleichsportale, immer wieder zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Dennoch gibt es aktuell ein Gerät, dass von mehreren Seiten und Käufern mit guten Bewertungen abgeschnitten hat. Hierbei handelt es sich um das Feuchtigkeitsmessgerät der Marke Brennenstuhl. Dieses kann nicht nur die Feuchtigkeit von Holz messen, sondern auch von unterschiedlichen Baustoffen. Aufgrund weiterer Funktionen und einem sehr guten Preis, wie auch Qualität, steht das Brennenstuhl Feuchtigkeits Messgerät aktuell bei den meisten Anwendern, ganz oben.

✅ Was kostet ein Holzfeuchtemessgerät?

Der Preis für ein Holzfeuchtemessgerät, setzt sich aus vielen Bereichen zusammen. Hier gibt es bereits Geräte für unter 50 Euro, wobei sich diese nur für den gelegentlichen Einsatz eignen. Hochwertige und Multifunktionale Feuchtigkeitsmessgeräte, können dagegen auch weit über 100 Euro kosten. Hierbei handelt es sich dann aber meist um jene Geräte, die für den professionellen Bereich konzipiert wurden. Geräte die preislich im Mittelfeld liegen, reichen für den Heimwerker Gebrauch in jedem Fall aus.

✅ Wo kann man ein Holzfeuchtemessgerät kaufen?

Ein Holzfeuchtemessgerät gehört nicht unbedingt zu den Werkzeugen, die man täglich benötigt. Dennoch ist das Angebot relativ groß. Die unterschiedlichsten Hersteller, haben sich mit der Produktion solcher sensiblen Messgeräte befasst. Deshalb können diese Messgeräte in vielen Fachmärkten, oder im Baumarkt gekauft werden. Teilweise ist es sogar möglich, das Gerät gegen Pfand auch nur für eine gewisse Zeit zu mieten. Ansonsten kann ein Holzfeuchtemessgerät auch noch über diverse Onlineshops bestellt werden. Auch hier wieder auf die Bewertungen achten.

✅ Wo kann man ein Holzfeuchtemessgerät gebraucht kaufen?

Es muss ja nicht immer gleich ein neues Messgerät für die Feuchtigkeit von Holz sein. Gerade wenn man einen eher schmalen Geldbeutel sein eigen nennt, kann es auch sinnvoll sein, ein gebrauchtes Gerät zu kaufen. Das kann auch dann die bessere Wahl sein, wenn man nur selten die Feuchtigkeit von Holz und Baustoffen misst. Gebrauchte Geräte können entweder über unterschiedliche Baumärkte oder Fachhandel erworben werden, welche ihre Mietgeräte günstiger verkaufen. Als zweite Anlaufstelle, kann man immer wieder einmal einen Blick in Ebay und Co. werfen. Dabei aber immer die Produktbeschreibung aufmerksam lesen, nicht dass das jeweilige Gerät einen Defekt aufweist.

✅ Kann man das Holzfeuchtemessgerät nur für Holz verwenden?

Jaein! Es kommt eben darauf an, um welche Art Gerät es sich handelt. Denn es gibt zwar Messgeräte die nur für den Werkstoff Holz verwendet werden können, jedoch gibt es ebenso Multifunktionale Messgeräte, mit denen sich auch die Feuchtigkeit von anderen Baustoffen, messen lässt. Diese sind aber im Preis meist teurer. Wenn man sich ein Feuchtigkeitsmessgerät zulegen möchte, das nicht nur bei Holz eingesetzt werden kann, sollte man immer die Produktbeschreibung lesen. So kann dann sichergestellt werden, dass die gewünschten Funktionen auch vorhanden sind.

Letzte Aktualisierung am 3.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *