Skip to main content

✩ Unabhängiges Verbraucherportal ✩

Terrassenreiniger

Wer heute eine Terrasse hat, der weiß auch, dass er sie möglichst regelmäßig und kontinuierlich zu reinigen hat, damit sie ansehnlich bleibt und letztendlich auch nicht extrem vermoost. Traditionell und von Hand, geschah dies dann meist in einer mühevollen und langwierigen und dabei dann nicht selten auch extrem schmerzhaften Prozedur, bei welcher sich er jeweilige Terrassenbesitzer nämlich auf den Knien über die Fläche hinweg bewegen musste, um diese per Hand reinigen und säubern zu können.

Aktuelle Terrassenreiniger Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
GLORIA MultiBrush speedcontrol 230V inkl. Steinbürste und Fugenbürste
149 Bewertungen
GLORIA MultiBrush speedcontrol 230V inkl. Steinbürste und Fugenbürste
  • Vier Anwendungen mit einem Gerät
  • Werkzeugloser Wechsel der Module
  • Wirtschaftlicher Elektrobetrieb
  • Integrierte Drehzahlregelung
  • Höhenverstellbares Aluminiumrohr
SaleBestseller Nr. 2
Kärcher Flächenreiniger T-Racer T 350, Farblich sortiert
87 Bewertungen
Kärcher Flächenreiniger T-Racer T 350, Farblich sortiert
  • Gute Flächenleistung - ideal für die Reinigung größerer Flächen
  • Stufenlose Anpassung des Drucks
  • Ergonomischer Handgriff
  • Hovercraft-Effekt: Der Flächenreiniger schwebt über dem Boden und gewährleistet einfaches Arbeiten
  • Geeignet für alle Kärcher Home und Garden Hochdruckreiniger der Klassen K2 - K7
SaleBestseller Nr. 3
Kärcher Flächenreiniger Powerschrubber PS 40
50 Bewertungen
Kärcher Flächenreiniger Powerschrubber PS 40
  • Drei integrierte Hochdruckdüsen und Abziehlippe
  • Entfernt hartnäckigen Schmutz dank Hochdruck zuverlässig und zeitsparend von verschiedensten Oberflächen
  • Kombination aus Hochdruckstrahl und manuellem Bürstendruck
  • Geeignet für alle Kärcher Consumer Hochdruckreiniger der Klassen K2 - K7
SaleBestseller Nr. 4
MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner 2,5 L 2001000127
56 Bewertungen
MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner 2,5 L 2001000127
  • Beseitigt selbsttätig und tiefenwirksam Algen und Grünbeläge von diversen Oberflächen.
  • Vermindert die Unfallgefahr durch rutschige Beläge.
  • Dient dem Werterhalt der behandelten Oberflächen und verzögert den Neubefall.
  • Langfristige Vorbeugung
  • Geeignet für alle Oberflächen
Bestseller Nr. 5
A.K.B. Algenentferner, Moosentferner, Grünbelagentferner 60-Fach Vollkonzentrat 0586. (1 Liter Flasche), BAuA Nr.N-62254
84 Bewertungen
A.K.B. Algenentferner, Moosentferner, Grünbelagentferner 60-Fach Vollkonzentrat 0586. (1 Liter Flasche), BAuA Nr.N-62254
  • BAuA Nr.N-62254 ,Durch die sehr hohe Konzentration ist die Auftragung des Reiniger mit einem Hochdruckreiniger bestens geeignet. Ideal bei großer Fläche. Der Aufwand ist geringer als mit der Gartenspritze. Das selber Mischen entfällt, da der Reiniger pur in den Ansaugtank des Hochdruckreiniger gegeben wird. Oder mit der Schaumkanone auftragen.
  • Für fast alle wasserfesten Untergründe geeignet wie z.B. Naturstein, ideal für (Mineral-)Putz und Klinker-Fassade und zur Dachreinigung, Holz (ohne Öl & Lasur) ,Bankirei, Gartenmöbel(Holz & Teak), vieles mehr...dennoch Testfläche anlegen, sicher ist sicher.
  • ACHTUNG:Normaler Grünbelag verschwinden in der Regel nach einigen Tagen. Schwärze über Monate. Bei Schwärze,Pilz,Flechtenbefall ect.bitte A.K.B. Stein- und Fassadenreiniger S
  • Frei von Chlor und organischer Säure. Frei von Eisenverbindungen.Auch zur Behandlung von Stockflecken in Gebäuden einsetzbar.Die Fläche kann nach dem Abtrocknen wieder von Mensch und Tier betreten werden.Pflanzen sterben nicht ab,können aber bei berührung Zeitweilig braun werden.Biologisch abbaubar ! Pflanzenschonend ist unser A.K.B. 200
  • VOLLKONZENTRAT:1 Liter ergibt bis 61 L gebrauchsfertige Lösung und bis 900 m² (mit der Gartenspritze aufgetragen).Kann je nach Untergrund variieren

Hierbei spielte es dann letztendlich jedoch auch keine Rolle, ob der jeweils vorhandene und verlegte Belag der Terrasse nun aus Steinplatten oder aus Fliesen, aus schlichtem Beton oder alternativ dann vielleicht auch aus Holzdielen bestand. Es ist nämlich ein Charakteristikum der irdische Art der Witterung, dass diese grundsätzlich alle Arten von draußen verlegten und installierten Werkstoffen entsprechend anfällt und sie altern lässt. Also nicht nur Fliesen, Feinsteinzeug oder auch Beton, die traditionell die am meisten verwendeten Oberflächen von Terrassen im Außenbereich von Gebäuden darstellen, benötigen der regelmäßige Pflege und Wartung, sondern vor allem auch Holz. Um die Mühsal des jeweiligen Terrassenbesitzers bei der Pflege und Wartung dieser baulichen Besonderheit von Gebäuden jedoch deutlich zu mindern und um die Arbeit schneller und effektiver zu machen, gibt es von Herstellern, wie zum Beispiel auch von Kärcher, heute bereits den sogenannten Terrassenreiniger. Dieser wurde eigens für die ganz besonderen Anforderungen und Bedürfnisse von Terrassenbesitzern entwickelt und konzipiert und er ist in jedem gut sortierten Fachmarkt, im Fachhandel direkt vor Ort und dann natürlich auch schon bei den zahlreichen Universalversendern in den digitalen Weiten des modernen Internets erhältlich und zu bekommen.

Algen, Grünspan, Moos entfernen

Der Terrassenreiniger, der in etwa einem Staubsauger oder einem Besen gleicht, ermöglicht es heute dem Terrassenbesitzer, die Oberfläche seiner Terrasse in einer aufrechten und dabei stets auch natürlichen Art der individuellen Körperhaltung säubern und reinigen zu können.

Kein umständliches Kriechen auf allen Vieren mehr und selbstverständlich auch kein Verharren auf den schmerzenden Knien! Der Terrassenreiniger empfiehlt und eignet sich jedoch nicht nur aller bestens zur Reinigung der empfindlichen und meist auch unmittelbar ganzjährig den Unbilden der regionalen Witterung ausgesetzten Oberfläche von Außenterrassen von Gebäuden. Mit dem Terrassenreiniger lassen sich ebenfalls auch die Oberflächen von Gehwegen oder von gepflasterten und asphaltierten Gartenwegen sowie dann natürlich auch Höfe, Auffahrten und Stellflächen, von Algen, von Grünspan und von Moos reinigen, ohne dabei auf die Knie gehen zu müssen.

Per Elektromotor

Damit der moderne Terrassenreiniger jedoch nicht wie ein Schrubber mühsam durch den jeweiligen Terrassenbesitzer bewegt werden muss, sind die Geräte heute zumeist mit einem mehr oder minder leistungsfähige Elektromotor durch die Hersteller ausgestattet worden.

Der Betrieb von einem solche Terrassenreiniger ist damit sehr zur Freude des Benutzers also bereits schon umfassend mechanisiert worden. Wer seine Terrasse heutzutage mit einem solchen modernen Terrassenreiniger pflegen und säubern möchte, der braucht das Gerät dazu nur noch an die entsprechende Stromversorgung, ob nun per Netz oder auch alternativ via Akku, anzuschließen und es einzuschalten. Es ist dann lediglich die Aufgabe des Terrassenbesitzers, seinen Terrassenreiniger über die jeweils zu reinigende Oberfläche der Terrasse hinweg zu dirigieren. Den Rest der Arbeit verrichtet das Gerät dann bereits eigenständig.

Bürsten und Walzen verrichten die Arbeit beim Terrassenreiniger

Das Funktionsprinzip von solch einem modernen und dabei stets auch ungemein praktischem Terrassenreiniger erinnert heute ein wenig an die bekannte Kehrmaschine. Wie bei dieser, so gibt es nämlich auch beim Terrassenreiniger eine ganze Anzahl an unterschiedlichsten Walzen. Diese befinden sich am unteren Teil des Gerätes und sie können in Abhängigkeit vom jeweils zu reinigenden und zu pflegenden Untergrund auf Terrasse, Gehweg, Hof, Auffahrt oder Stellplatz, dann auch ganz nach Bedarf und Gusto ausgetauscht werden.

So gibt es für die im Handel oder auch schon im Internet erhältliche Terrassenreiniger heute Reinigungswalzen für Feinsteinzeug und Fliesen, für Pflaster, für Steinplatten, für schlichte Beton und dann schließlich sogar auch schon für Holzdielen.

Eine weitere Besonderheit der Geräte sind die sogenannten elektrischen Fugenreiniger mit den zugehörigen Fugenbürsten, die ebenfalls, meist außerdem dann noch völlig werkzeuglos, innerhalb von kürzester Zeit montiert und anschließend eingesetzt werden können.

Die Rollen und Walzen sind meist in einer charakteristischen Bürstenform ausgebildet und seitens der jeweiligen Hersteller mit entsprechenden Nylonborsten besetzt worden. Vom jeweiligen Funktionsmodus beim Terrassenreiniger her, kann es durchaus auch sein, dass die Walzen entweder um ihre eigene Längsachse rotieren müssen oder sich im Betriebsmodus alternativ dann lediglich von links nach rechts und wieder zurück bewegen, um damit den Prozess der Terrassenreinigung ausführen zu können.

Generell sind alle im Handel oder auch im Internet erhältlichen Arten vom Terrassenreiniger heute so eingestellt und konfiguriert worden, dass die Nylonborsten den jeweils zu bearbeitenden Untergründen keinerlei Art von Schäden zufügen können. Die Rotationsgeschwindigkeit ist stets so moderat dimensioniert worden, dass zum Beispiel auch empfindliche Arten von hölzernen Untergründen nur an ihrer jeweiligen Oberfläche zwar gereinigt, ansonsten aber niemals beschädigt oder gar strukturell beeinträchtigt werden können.

Die Kombination mit einem Hochdruckreiniger

Um den Effekt der schnellen, schonenden und zuverlässigen Reinigung von verschmutzten Oberflächen von Terrassen aus unterschiedlichen Materialien und Werkstoffen letztendlich in der Praxis noch einmal recht deutlich steigern und erhöhen zu können, sind viele Terrassenreiniger heute eine sinnvolle und ungemein praktische Kombination von einem mechanische Walzen- oder Bürstenreiniger mit einem Hochdruckreiniger.

Optional zu den rotierenden oder sich von Seite zu Seite bewegenden Reinigungsbürsten, kann hierbei dann auch noch unter Hochdruck stehendes Wasser durch eine entsprechende Düse hinzu gegeben werden. Das Wasser lässt sich zur Steigerung des gewünschten Reinigungseffektes dann nicht nur unter Hochdruck setzen, sondern es kann außerdem auch noch vor dem Einfüllen in den Terrassenreiniger entsprechend erwärmt oder auch alternativ mit chemische oder mit biologischen Reinigungszusätzen der unterschiedlichsten Art und Weise versetzt und angereichert werden.

Der Reinigungseffekt auf der jeweilige Terrassenoberfläche ist damit maximal und auch anspruchsvollste Erwartungshaltungen oder Vorstellungen dürften sich damit gut befriedigen lassen. Eine zusätzlich bei solchen Geräten verbaute Abziehlippe gestattet dann noch die finale Trocknung der dergestalt unter Wasser gesetzten Oberflächen der Außenterrassen von Gebäuden.

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *